finanzen.net

Günstiger Telefon-/Internetanbieter

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.08.05 13:57
eröffnet am: 11.08.05 17:51 von: Spekulatius9 Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 13.08.05 13:57 von: Spekulatius9 Leser gesamt: 2036
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

11.08.05 17:51

210 Postings, 6065 Tage Spekulatius9Günstiger Telefon-/Internetanbieter

Hallo!

Ich werde in Kürze umziehen und melde, in meiner alten Wohnung, meine Telefon- und Internetanschlüsse bei der Telekom ab.

Ich bin leider nicht so der grosse Telefon- und Internet-Fachmann. Aber kann mir jemand einen anderen Anbieter für meine neuen Anschlüsse in meiner neuen Wohnung empfehlen? Ich telefoniere über das Festnetz eigentlich sehr wenig und habe den Anschluss nur, um damit ins Internet (DSL) zu gelangen.
Weiß jemand zufällig einen günstigen Anbieter? Würde ganz gerne von der Telekom weggehen, da sie unverschämt hohe Bereitstellungsgebühren für die Wiederanmeldung verlangen.

Wäre für Tipps und Anregungen seeeehr dankbar!

Viel Erfolg weiterhin!

Spekulatius9  

11.08.05 17:56

2919 Postings, 6366 Tage SpukHi,

hier hab ich vielleicht was für dich.

Spuk
 

11.08.05 17:58

16755 Postings, 6926 Tage ThomastradamusHi, Du meinst Du möchtest auch

Deinen Telefonanschluss auf keinen Fall mehr bei der T-Com haben?

Gruß,
T.  

11.08.05 18:04

2919 Postings, 6366 Tage SpukSpeku, du hast eine BM ;-)

Telefonanschluss brauchst du aber bei der T-COM - sei denn du wechselst zu Arcor - das würde ich dir aber nicht raten.

Spuk
 

11.08.05 18:10

9950 Postings, 6833 Tage Willi1Hast noch ne BM,

nöö war n Gag ...  

11.08.05 18:13

16755 Postings, 6926 Tage ThomastradamusKlar würdest Du ihm das nicht raten!

;-)

Wenn er aber tatsächlich fast nicht telefoniert wären Arcor (und je nach Region) "heimische" Anbieter vielleicht tatsächlich die bessere Wahl für ihn.

Gruß,
T.  

11.08.05 18:20

2919 Postings, 6366 Tage SpukThom,

falsch gedacht.

Bei Arcor MUSST du ISDN nehmen. Handy oder Auslandsgespräche MUSST du dann über Arcor machen und die sind dann schweineteuer - deswegen kann ich niemanden Arcor empfehlen.
Bei 1&1 kannst du weiterhin Call-by-Call machen. Außerdem kannst bei 1&1 den Analog-Anschluss nehmen - gelle ;-)

Du jetzt verstehen tun??  

11.08.05 18:23

2919 Postings, 6366 Tage SpukArcor steht außerdem zum Verkauf an!

Warum wohl?

1&1 hat sehr viele Kunden, die von Arcor wieder wegen wollen - zur T-Com wieder zurückkehren und dann bei 1&1 einen Vertrag abschliessen.  

12.08.05 08:48

210 Postings, 6065 Tage Spekulatius9Erstmal vielen Dank für eure Tipps!

Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, würde ich gerne keinen Anschluss mehr bei der Telekom haben und auch keine DSL-Leitung. Als Bereitstellungsgebühr verlangen die nämlich 150?. Und ich finde, das ist schon etwas happig!

Welche Möglichkeiten gibt es denn, über einen anderen Anbieter eine DSL-Leitung zu bekommen?

Schönen Tag!

Speku  

12.08.05 08:51

210 Postings, 6065 Tage Spekulatius9Zusatz...

Ich bin bei AOL und würde es auch weiterhin gerne nutzen.

Speku  

12.08.05 08:55

9950 Postings, 6833 Tage Willi1Begriffsstutzig?

Hat Spuk doch alles beschrieben.
1und1, keine Einrichtungsgebür, Grundgebür max 25 EUR, Flatrate 10 EUR, Kiste für DSL und Telefonie30 EUR (einmalig) Telefonflat gibts auch und Abschluss über Profitseller, Spuck oder eben ich.

Zum selber suchen:

www.1und1.de

Jungejunge  

12.08.05 08:59

2919 Postings, 6366 Tage SpukHäää,

wer verlangt 150? ?

Bei 1&1 ist die Bereitstellungsgeb. für die 1000er DSL 49.99?,
die 2000er 29,99 und die 6000er gar nix.

Hast du meine BM nicht gelesen?

Spuk
 

12.08.05 09:07

210 Postings, 6065 Tage Spekulatius9Das hab ich schon alles verstanden.

Aber bekomme ich bei 1&1 auch nur die Leitung ohne Flatrate? Denn die Flatrate hab ich ja schon über AOL.

Speku  

12.08.05 09:13

2919 Postings, 6366 Tage SpukNein,

die Flat ist nur im Zusammenhang mit dem Anschluss.
Dafür telefonierst du kostenlos mit anderen 1&1-Kunden, ansonsten für 1ct/Min ins dt. Festnetz oder eben mit der Phone-Flat für 9,99?/Monat
ins dt. Festnetz - so günstig ist AOL nicht ;-)

Spuk
 

12.08.05 09:20

210 Postings, 6065 Tage Spekulatius9..

Ich will über´s Internet ja auch nicht telefonieren, sondern surfen. Außerdem biete AOL für mich andere Vorteile, die ich sehr praktisch finde und die ich auch weiterhin nutzen will!

Danke aber für eure Mühen!

Viele Grüsse

Speku  

12.08.05 09:33

504 Postings, 5743 Tage joejoeInternet über Kabel ist auch ne Alternative!

In Baden-Württemberg kann man damit sogar telefonieren, und das ohne zusätzliche GG!
10 Euro Grundgebühren für Internet-flat (64kBit down und upstream) und Telefon scheinen mir echt günstig. Wenn's das bei mir auch gibt, sage ich wohl der T-Com auch (endlich!) ade...

Ob Du natürlich dann AOL nutzen kannst, weiss ich nicht. Deren Portal schon, Software wahrscheinlich nicht.

Grüsse,
joejoe  

13.08.05 13:57

210 Postings, 6065 Tage Spekulatius9Danke joejoe

...stimmt, daran habe ich auch mal gedacht. Hatte es aber schon wieder vergessen. Werde mich da mal schlau machen.

Schönen Tag noch!

Speku  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Siemens AG723610
NikolaA2P4A9
TUITUAG00