finanzen.net

Eurogas - Reloaded

Seite 218 von 222
neuester Beitrag: 16.08.20 16:57
eröffnet am: 27.09.12 21:40 von: viena Anzahl Beiträge: 5540
neuester Beitrag: 16.08.20 16:57 von: bradetti Leser gesamt: 1595756
davon Heute: 203
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 216 | 217 |
| 219 | 220 | ... | 222   

22.08.18 13:25

2108 Postings, 4661 Tage malteserBilanzen sind fertig ?

Das bei Eurogas die Bilanz vorliegt und auf dieser Grundlage zeitnah eine GV zu erwarten wäre, she ich doch skeptisch.
Bei einer - nach meiner Ansicht durchaus noch offenen Entscheidung  - ob die Eurogas I noch geschäftstüchtig ist, stellen sich doch grundlagende Fragen, falls dies verneint wird.

-Z.B.
- Hat man Aktien der EI oder EI. ?
- Wer ist Mehrheits- oder Hauptaktionär ?
- Welche Geltung haben bisherige Mehrheitsbeschlüsse und die Folgen daraus ?
- Welche Geltung haben Aussagen gegenüber Banken, Handelsregister, Aktionären, Revision, Börse......
- Durch Transfers sind mehrere Gesellschaften von Eurogas betroffen.
- Eine Revisonstelle kann nach meiner Ansicht kaum eine Lösung für eine Aussage zur eingeschränkten Geltung finden.
- Steuerangelegenheiten werden interessant.
- Vertragsabschlüsse innerhalb der Gesellschaft und der "bevollmächtigten" Personen  bekommen eine ganz neue Aufmerksamkeit
- ........
Alles nur meine Meinung, glaube aber daher, Eurogas braucht noch etwas Zeit.
Wir werden sehen.  

22.08.18 13:34

2108 Postings, 4661 Tage malteserErgänzung zu # 5426

Der Erwerb der Aktien aus der Insolvenzmasse von Eurogas I im o.g. Zusammenhang über den Treuhänder Mr.Sacks ist dann erneut zu betrachten.
Ich meine,dass  versteht sich dann von selbst.  

23.08.18 10:46

2108 Postings, 4661 Tage malteserzu # 5428

Insofern setzt die Wahl eines (günstigen) Zeitpunktes für ein Listing voraus, dass  überhaupt die Bedingungen erfüllt sind, die ein Listing ermöglichen.
Ich erkenne z.Z noch keinen konkreten Zeitpunkt/Termin, wann das sein wird

 

24.08.18 16:05
1

2108 Postings, 4661 Tage malteserLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 27.08.18 18:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.08.18 09:49

2108 Postings, 4661 Tage malteserSo hoffte man bei EuroGas mit dem damaligen CEO

Effecten-Spiegel Nr. 25 - 17.06.1999
EuroGas: Ehemaliger Chef der Deutschen Bank Research geht an Board

"Rudolf Heinz, früherer Leiter der Deutshen Bank Aktienresearch, ist in den Board der EuroGas Inc. berufen worden.

......

Zuvor war bereits Karl Arleth,ein ehemaliger BP Amoco-Topmanager, zum neuen Präsidenten und CEO von EuroGas berufen worden.

Angesichts einer derartigen Top-Besetzung geht man in Börsenkreisen von einer gründlichen Restruktrierung aus und hofft, die alten Höchstkurse von 10,84 EUR demnächst wiederzusehen.

EuroGas besitz bekanntlich Methangas-Konzetionen in Polen und Joint-ventures .... in Kananda, Polen, der Slowakischen Republik, der Ukraine und in der Republik Sakha (Jakutien)"

Kürzungen von mir.

Und was daraus wurde, ist sattsam bekannt. Ein anderer CEO und eine NULL im Depot.


 

27.08.18 10:14

3162 Postings, 5752 Tage bradettiLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.08.18 11:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.08.18 09:45

2108 Postings, 4661 Tage malteserBilanzen

Ich würde zu gern Mäuschen sein, um die Gesichter zu sehen, wenn die selbe Prüfungsgesellschaft  als Grundlage eines Listings eine ordentliche Bilanzprüfung durchführt, anstelle der bisherigen eingeschränkten Prüfung.  

28.08.18 09:53

3162 Postings, 5752 Tage bradettiLöschung


Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 28.08.18 14:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.08.18 09:20

2108 Postings, 4661 Tage malteserZukunft geht nur mit Neuanfang - mMn.

Nach meiner Ansicht sind Namen von Firmen UND Personen bei Eurogas so "verbrannt", das damit kein "Blumentopf" mehr zugewinnen ist.
Ich meine, da muss wohl ein neuer Start her.
 

30.08.18 09:29

2108 Postings, 4661 Tage malteserBilanzen

Ich finde es schon sehr befremdend, wie sich die "Eurogas-Pro-Seite" in eine Diskussion über eine ordentliche bzw. eingeschränkte Revision vertieft.
Sollten alle Zukunftsvorstellungen von Eurogas per Stichtag nicht mehr Zukunft, sondern Gegenwart/Realität sein/werden, dann geht es mMn ohne eine ordentliche Revision nicht.
Schon gleich gar nicht bei der Vita dieser Firma und dieses CEO.

Für mich ist eine eingeschränkte Revision zum jetzigen Zeitpunkt ohne jeden wirtschaftlichen Wert.
Außer Kosten kein erkennbarer Wert für die Aktionäre. Warum dieser "Kampf" um eine eingeschränkte Revision ?
Was könnte  Eurogas mit einer eingeschränkten Bilanz zum (etwa) jetzigen Zeitpunkt bezwecken ?
Ich kann mir da allerhand denken.
Bei alldem was Eurogas sich gegenüber den Aktionären  geleistet hat (oder muss man sagen sich  erdreistet hat ?) , fallen mir  nur Möglichkeiten ein, die für diesen CEO nicht schmeichelhaft sind.
 

30.08.18 09:57

810 Postings, 3273 Tage ArizonaRevisionstheater

Erstöbern Sie doch mal die Bestimmungen für eine "ordentliche Revision" und melden sich dann wieder;
oder liegt Ihnen nur die "Schweizer Übersetzung" vor?  

30.08.18 10:45

2108 Postings, 4661 Tage malteser# 5436

Exakt an den User Beren zurück mit der ergänzenden Frage, was ihr überhaupt wollt ?
Zu fragen , ob ihr merkt, was für ein Bild gegenüber den Aktionären entsteht, die ihr werben wollt- quasi ihr euch selber "ins Bein schießt", erübrigt sich.
Es ist inzwischen passiert.
Den Rest wird die Realität zeigen.
Eine "Vorwärts-Strategie" ist es nach meiner Ansicht jedenfalls nicht.
 

30.08.18 10:53

2108 Postings, 4661 Tage malteserLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.08.18 12:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

30.08.18 12:04
4

658 Postings, 3336 Tage WienbesucherLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.08.18 14:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

30.08.18 16:49
2

810 Postings, 3273 Tage ArizonaLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 01.09.18 16:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

30.08.18 18:05
1

118 Postings, 1757 Tage Hamburg13Löschung


Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 31.08.18 13:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

31.08.18 18:03

2108 Postings, 4661 Tage malteserBilanz in 2018

Nach meiner Ansicht ist in 2018 ist eine eingeschränkte Revision bei Eurogas so überflüssig wie ein Kropf und rausgeschmissenes Geld.  

31.08.18 22:42
2

658 Postings, 3336 Tage WienbesucherNeuer Thread

Wir versuchen einen neuen Thread ohne die spam?s vom  ?Malteser?

http://www.ariva.de/forum/eurogas-wie-weiter-558007

 

01.09.18 14:57

2108 Postings, 4661 Tage malteserDas war dann also 2018.

https://eurogasag.ch/in-eigener-sache/

Nach meiner Ansicht kann kein "Gegner" Eurogas einen solchen Schaden zufügen, wie es der CEO selbst tut.
Und ich meine auch, dass kann nicht mehr nur ein Versehen sein.  

01.09.18 18:39

2108 Postings, 4661 Tage malteserDoch Börsengang ?

https://eurogasag.ch/in-eigener-sache/

[...]
..um die z.Z. laufenden Akquisitionen und deren Finanzierung sowie die Bemühungen der Gesellschaft im Zusammenhang mit dem geplanten Börsen-Gang nicht zu gefährden....
[...]

Hervorhebung von mir.

Börsengang : Ich halte dies nicht für keinen Flüchtigkeitsfehler. Aus meiner Sicht ist es Ziel eines neuen Starts. Als Finanzierer oder finanziell stark Beteiligter würde z.B. ich darauf bestehen.


 

01.09.18 22:42
2

810 Postings, 3273 Tage ArizonaIch halte dies nicht für keinen Flüchtigkeitsfehle

Doppelte Verneinung........
Was meinen Sie eigentlich damit, mal weniger posten, dafür aber in deutsch!

 

02.09.18 11:14
1

903 Postings, 2944 Tage NasenkalliAn die MODERATOREN

Dieses Board kann geschlossen werden.

Es gibt einen Nachfolger

und der "ehrenwerte" Malteser hat sowieso seine eigene selbstverwaltete Spielwiese

Also Mods, macht den Laden hier dicht

 

02.09.18 20:09
1

3162 Postings, 5752 Tage bradettitja nasenkalli,

Das wäre zu schön gewesen!
Der Mod hat NATÜRLICH den neuen Thread geschlossen.
Keine Ursache, malteser!

Ein Affenhaus hier....  

02.09.18 22:17
1

658 Postings, 3336 Tage WienbesucherLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 03.09.18 05:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

03.09.18 08:20

903 Postings, 2944 Tage NasenkalliPasst

Seite: 1 | ... | 216 | 217 |
| 219 | 220 | ... | 222   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bradetti, Thomas1964, marc3, Nasenkalli, punto155, Raxll, TheRealOfti, Wienbesucher

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
19:39 Uhr
Bafin-Chef soll mehr Macht bekommen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Siemens Energy AGENER6Y