Audi-Juwel des deutschen Autobaus

Seite 4 von 4
neuester Beitrag: 17.06.20 12:00
eröffnet am: 22.02.11 11:36 von: arno_aktie Anzahl Beiträge: 98
neuester Beitrag: 17.06.20 12:00 von: mrdaimler44 Leser gesamt: 39561
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
 

09.09.19 18:04
1

5750 Postings, 598 Tage GonzoderersteAudi :-))

ich hatte 2 TTs, feini fein, der eine hat 14 Liter gebraucht, der andere stand nur in der Werkstatt, Dialogannahme, allein für diese Wortkreation habe ich eine andere Marke gesucht, ein Ölwechsel und ein Gespräch mit dem netten Serviceonkel 600 euro sehr gut, bezahlt und gelacht.....war Zweitwagen meiner Frau..........

bin bei BMW gelandet, war die ersten Jahre auch ok, dann Porsche, nun Range Rover und sag ich nicht.......

wenn Audi endlich mal von dieser beschiessenen Optik ablassen würde, echt seit Jahren sehen die Kisten gleich aus, gleich langweilig, gleiche Farben , und die grössten Asis auf der Autobahn  die 8 Zylinder und Kombi Fahrer........ nee Leute da ist Umdenken angesagt und die Elektromobilität ist eine politische gewollte populistische wenig durchdachte Alternative die unter dem Strich in den nächsten 10 Jahren scheitern wird, Infrastruktur, Reichweite, Kosten, Akkuleistung und Entsorgung, Lebensdauer und Stromkosten, aber bitte keine Wind, Atom und Kohlekraftwerke :-)) klappt bestimmt, der Strom in Deutschlands Haushalten kommt doch aus der Steckdose......woher auch sonst....wo wir bei der Ökobilanz wären......da kann ich wirklich nur den Kopf schütteln, schon mal mit Strom gefahren? erstmal ausprobieren auch für den Urlaub......dann nachdenken, rechnen und sich wundern......  

27.09.19 17:19

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanJapan fördet BrennstoffzellenAutos

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...toffmacht-der-welt-werden-ld.1510612

Plug Power (PLUG) dürfte da als Lieferant ganz vorne dabei sein.  

02.10.19 14:26

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanTokyo Motor Show + Brennstofzellen-Aktien

Die Tokyo Motor Show vom 24.10.2019 - 04.11.2019 könnte für die Brennstoffzellen-Titel (PLUG) sehr spannend werden:

https://www.autozeitung.de/tokyo-motor-show    

07.10.19 16:50

3226 Postings, 2315 Tage Brennstoffzellenfan08.10.2019 H2+Brennstoffzellen Tag

Morgen Dienstag, 8. Oktober 2019 ist der Wasserstoff / Brennstoffzellen-Tag:

https://www.plugpower.com/2019/10/...-hydrogen-fuel-cell-day-er-week/

Wir dürfen von Plug Power (PLUG) einiges erwarten in dieser Woche. Wäre perfekt für das nächste angekündigte "major business announcement"...    

10.10.19 14:09

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanElektromobilität sieht Fortschritte

Plug Power (PLUG) geht eine Zusammenarbeit mit der Washington State University ein zur Entwicklung einer topmodernen kryogenen Wasserstoff-Kühlungs-Technologie:

https://finance.yahoo.com/news/...ton-state-university-110000503.html

Diese dürfte der Elektromobilität (Logistik, Speicherung und Übermittlung von Wasserstoff) weiter zum Durchbruch verhelfen...
 

12.10.19 07:57

1516 Postings, 3726 Tage atlanticAudi knapp bei Kasse???

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/auto/vw-skoda-diess-1.4630489

Obwohl Lamborghini 2019 dank des Urus fette schwarze Zahlen schreibt, steht die Zukunft der Marke (die zu Audi gehört) in den Sternen über Sant'Agata. VW denkt unter anderem darüber nach, den Sportwagenhersteller an die Börse zu bringen, und auch ein Verkauf ist angeblich nicht ausgeschlossen. Weil Audi knapp bei Kasse ist, leben die Italiener seit Monaten von der Hand in den Mund - die Nachfolger von Aventador und Huracan sind zwar in Arbeit, doch die Finanzierung steht auf tönernen Füssen. Bugatti tut sich ebenfalls schwer. Der Chiron wird zwar kontinuierlich weiterentwickelt, aber auf die Freizeichnung des Budgets für den vollelektrischen, rund 1850 PS starken CUV, der im Verbund mit Rimac und Edag realisiert werden könnte, wird Piëchs Lieblingsmarke vermutlich noch lange warten müssen. "Wir dürfen uns nicht verzetteln", sagt Herbert Diess, und dabei zuckt nicht der Anflug eines Lächelns über sein Gesicht. "Das mag im Einzelfall hart sein, ist aber der einzige gangbare Weg."  

16.10.19 10:46

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanH2 + BrennstoffZellen Chart-analyse

Aktuelle Chart-Analyse von Plug Power (PLUG):

https://www.lynxbroker.de/analysen/...-bei-der-brennstoffzellen-aktie

Bei einem Überschreiten der $2,90 wird ein heftiger Bullen-Alarm mit Kursvervielfacher-Potenzial ausgelöst.... Tönt schon mal sehr gut:-)

Auch ich denke, dass die Unternehmung (www.plugpower.com) zu Recht auf den langfristigen Mega-Trend Elektromobilität und Klima-Schutz setzt und sehr gut aufgestellt ist.

Wenn jetzt die richtigen Puzzle-Teile zusammengesetzt werden, dann sollte einem langfristigen Aufwärtstrend nichts mehr im Wege stehen...
 

13.11.19 13:34

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanE-Mobilität

E-Mobilität kommt immer mehr in die Gänge:

www.plugatwork.com

Go Plug Power (PLUG) go!  

21.11.19 10:03

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanE-Mobilität kommt in Fahrt

Audi setzt zu Recht immer mehr auf Wasserstoff + Brennstoffzellen. Die Elektro-Mobilität kommt langsam aber sicher immer mehr in Fahrt.
Die Short-Quote bei Plug Power (PLUG) beträgt 44 Millionen PLUG-Aktien (bei insgesamt Anzahl ausgegebener Wertpapiere: 245'811'658): Der Anteil ist also bei 20% aller ausgegebenen/handelbaren PLUG-Aktien:-)
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/plug/short-interest
Und von den ausgegebenen/handelbaren PLUG-Aktien werden wohl viele gar nicht handelbar sein, sondern liegen in den geduldigen Händen im Tresor/Portfolio von grossen Institutionellen (für Jahre à la Apple-Aktien; wer wünscht sich heute nich vor vielen Jahren unzählige davon gekauft zu haben:-) - vgl. hierzu die unzähligen grossen PLUG-Aktionäre (Grossbanken, Fonds, Hedgefonds, Pensionskassen, Institutionelle uvm. darunter auch UBS, Credit Suisse, Blackrock, Schweizerische Nationalbank SNB uvm. / seitenweise aufgeführt - ganz unten im Link jeweils die nächste Seite durchklicken):
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings
Fazit: Somit dürfte der Anteil der tatsächlich handelbaren Aktien um ein vielfaches kleiner als die 245 Millionen PLUG-Aktien sein und der Short-Anteil (eben 44 Millionen Aktien) noch viel höher als 20% liegen. Das gibt ein heftiges Short-Squeeze-Potential:
https://de.wikipedia.org/wiki/Short_Squeeze
Jetzt bitte alle mithelfen und den heftigen Weihnachts-Short-Squeeze einleiten!
Pro Memoria: Gemäss PLUG-CEO dürfen wir bis Ende 2019 noch mit zwei (!) "Major Business Announcements" rechnen; zuzüglich dem Window-Dressing bis Ende Jahr..... Ich denke, dass die PLUG-Kursrakete in den Startlöchern steht und der Countdown fürs Abheben läuft..... Time will tell.....
Go www.plugpower.com go!  

24.12.19 09:51

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanElektro-Mobilität + Brennstoffzellen-Autos

Heutige Top-News aus der Elektro-Mobilitäts-Branche / Rivian holt sich 1,3 Milliarden US-Dollar:

https://www.cash.ch/news/top-news/...en-dollar-bei-investoren-1453538

Und Plug Power (PLUG / www.plugpower.com) dürfte da gross mit dabei sein - Amazon ist ja bereits PLUG-Grosskunde:

https://www.greencarreports.com/news/...anels-go-iot-today-s-car-news

Und bald viel mehr H2-Autos im Norden Deutschlands:

http://www.aktiencheck.de/news/...Autos_Norden_testen_lassen-10735060  

30.12.19 10:50

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanWasserstoff und FuelcellAktien für Autos

Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Aktien dürften 2020 stark in der Anlegergunst stehen:

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...lard-dran-20194765.html

Nach erfolgter und verdauter Kapitalerhöhung steht v.a. Plug Power (PLUG) finanziell sehr gut da und ist bereit für neue Höhenflüge (Zielbereich für next leg up ist um $4,50):

https://www.godmode-trader.de/video/...power-genug-korrigiert,7991011
Top  

31.12.19 12:53

3226 Postings, 2315 Tage BrennstoffzellenfanZukunft Wasserstoff- und Brennstoffzellen

Plug Power (PLUG) geht sackstark ins neue Jahr 2020:

www.plugpower.com  (US-Märkte sind heute Dienstag und schon ab Donnerstag wieder geöffnet)

Ein gutes neues Jahr an PLUG und an alle Investoren! Möge auch das Jahr 2020 so fruchtbar und ertragreich wie das laufende Jahr sein!

Alle Produkte und Dienstleistungen (GenDrive, GenFuel, GenSure, GenKey, GenCare) sind top. Zudem kommen neue Anwendungen ins Laufen wie z.B.

- Wasserstoff-Züge (H2-Züge): Test-Reihe von Stadler Rail in San Bernardino / Kalifornien

- Wasserstoff-Drohnen (H2-Drones): Test-Reihe von Amazon und US Postal Service am laufen

- Wasserstoff-On-Road-Applicatons: Test-Reise diverser Brennstoffzellen-/Wasserstoff-Fahrzeuge (diverse Marken/Hersteller); hier dürften unzählige Neuigkeiten anlässlich der im Frühjahr 2020 anstehenden weltweiten Auto-Salons (u.a. Autosalon Genf, Motor-Show Frankfurt usw.) präsentiert werden

- Letze grosse Kapitalerhöhung im November/Dezember ist vorüber und verdaut. PLUG somit bereit für die angekündigte Expansion.

- Diverse Flughafen (u.a. Charlatte, Atlanta, Hamburg Airport uvm.) mit H2/FuelCell-Tuggers beliefert

- Fedex-Tests für H2/FuelCell-Fahrzeuge

- US Postal Service-Tests für H2/Fuel-Cell-Fahrzeuge

- Angekündigter Ausbau der PLUG-Stammkunden wie Walmart, Amazon uvm. (vgl. https://www.plugpower.com/customer/whos-using-gendrive/)

Fazit: Alle Ampeln stehen auf Grün! PLUG jetzt bitte ganz kräftig Gas geben!
 

25.01.20 10:48
1

112 Postings, 1181 Tage dreamer89Audi Claim

Bei dem Audi Claim "Vorsprung urch Technik" weis ich mittlerweil nicht mehr, ob ich lachen oder weinen soll.

Audi solle den mal in etwas zeitgemäßeres ändern wie : "Audi - Rückstand durch Technik"
 

01.03.20 19:44
1

17 Postings, 2625 Tage Dada28Grüße alle die noch verbleibenden Audi Aktionäre

Nach 24 Jahren wird man sich wohl bald von den Aktien trennen müssen ...die Zeit des Sammelns ist womöglich bald vorbei.
 
Obwohl ich  noch vor hatte noch bis zu meinen Renteneintritt , in 6 Jahren , noch ein paar weitere Aktien zu erwerben ...

Was meint ihr , wie hoch wird den die Barabfinding ausfallen?

 

04.03.20 14:32
2

40 Postings, 345 Tage lokalrundeAudi Aktien

Ich hab meine letzten November verkauft .Vor zehn Jahren für 293 Euro gekauft , für 800 abgegeben.
Der Grund war eigentlich der , das der Kurs sich seit 2018 kaum bewegt  hat , da wollte ich das
Geld lieber für andere Investments nehmen , die 170% waren o.k..
Tja , wenn man das jetzt geahnt hätte ... , aber was soll´s .

@Dada28 : Also vor 24 Jahren hat Audi keine 50 Euro gekostet , wenns bei 1000 ? bleibt , kommt
da ein richtig schönes Sümmchen zusammen , zumal ich davon ausgehe , das man sich davon
damals nicht nur zwanzig Stück hingelegt hat ,  Glückwunsch.  

11.03.20 10:33

1019 Postings, 402 Tage CiriacoCaribbean queen

12.03.20 09:29
1

123 Postings, 345 Tage RamanWarum gehts hier aktuell nicht runter?

Kann mir das einer beantworten?  

17.03.20 13:35
1

877 Postings, 2224 Tage LichtefichteWeil sich die Aktie

mehrheitlich in starken Händen befindet.  

25.03.20 15:25
1

2416 Postings, 2879 Tage WasserbüffelWoher kommen die +7% bei Dax -1,5%?

Hat hierfür jemand eine Erklärung?  

16.06.20 17:39
1

70 Postings, 569 Tage Biotechboy@wasserbüffel

weil die Aktie von der Börse genommen werden soll. Richtig netter Bonus für alle, die noch halten:

FRANKFURT (Dow Jones)--Den Minderheitsaktionären der Audi AG wird der von der Konzernmutter Volkswagen erzwungene Abschied ordentlich versüßt: Die Barabfindung für den Squeeze-Out werde mit 1.551,53 Euro je Aktie festgelegt, teilte der Premiumautobauer mit. An der Börse hatte die Audi-Aktie zuletzt mit 1.050 Euro notiert.

Volkswagen hatte im Februar angekündigt, die Minderheitsaktionäre bei Audi aus dem Unternehmen drängen zu wollen. Der Übertragungsbeschluss soll in der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der Audi AG gefasst werden, die voraussichtlich im Juli oder im August 2020 stattfindet.  

17.06.20 12:00
2

191 Postings, 582 Tage mrdaimler44AUDI

Würde sagen, läuft. Bin mit nur 10 Aktien vor 4 Wochen eingestiegen. Gerade finde ich den Kurs geil.. 50% Gewinn. Krass. Manchmal hat man auch Glück..  

Seite: 1 | 2 | 3 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Amazon906866
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212