Grüner Tee ein Wundermittel

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 13.06.08 17:25
eröffnet am: 18.11.07 09:45 von: Luki2 Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 13.06.08 17:25 von: cheche Leser gesamt: 6832
davon Heute: 2
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 |
 

06.02.08 17:31
3

15491 Postings, 7922 Tage preiswer sowas trinkt lebt nicht länger

es kommt ihm nur länger vor  

06.02.08 17:33

5671 Postings, 5102 Tage LarsvomMarsWieder Ärger mit der Wasserader, mines?

-----------



Ministerium für außerplanetarische Angelegenheiten/
Außenkolonienkontaktdienst

13.06.08 17:25
2

4218 Postings, 4891 Tage checheGrüntee - Die Gedächtnis-Spülung

Unbestritten, Grüntee ist gesund. Doch wie sehr? Forscher vermuten, dass der heiße Aufguss der Entstehung von Parkinson und Alzheimer entgegenwirken kann.

Eine Substanz in grünem Tee verhindert im Labor jenen Prozess, der Alzheimer und Parkinson verursacht.

Durch den Inhaltsstoff EGCG bilden sich anstatt der für die Krankheiten typischen fehlgefalteten Eiweißablagerungen harmlose kugelige Eiweißhaufen.

Forscher des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin entdeckten in Laborversuchen, dass EGCG in einer frühen Phase an die noch ungefalteten Eiweiße bindet.

Damit verhindert der Grüntee-Stoff, dass sich Fehlfaltungen bilden, die die Nervenzellen absterben lassen. Die stattdessen gebildeten kugeligen Eiweißablagerungen sind dagegen nach Angaben des Centrums harmlos.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/,ra15m1/gesundheit/.../180134/article.html
-----------
Gegen Rechtsextremismus & Gewalt

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln