finanzen.net

Drillisch AG

Seite 918 von 962
neuester Beitrag: 11.12.19 17:34
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 24026
neuester Beitrag: 11.12.19 17:34 von: niovs Leser gesamt: 5422242
davon Heute: 2031
bewertet mit 75 Sternen

Seite: 1 | ... | 916 | 917 |
| 919 | 920 | ... | 962   

09.08.19 10:46

1463 Postings, 1101 Tage Roggi60Ob es stimmt?

Zitat aus dem Link: "Telekom verliert wieder viele Vertragskunden

Interessant ist auch ein Blick auf die Kundenzahlen. Zwar konnte die Telekom in Deutschland ihre Mobilfunk-Kundenzahl bis Ende Juni um 170.000 auf 44,83 Millionen steigern. Doch gelungen ist das nur durch ein kräftiges Wachstum im Prepaid-Segment. Im Vertragskunden-Geschäft verlor die Telekom im zweiten Quartal hingegen tausende Kunden. Hier ging die Zahl der geschalteten SIM-Karten ähnlich wie schon im ersten Quartal um 221.000 auf 24,97 Millionen zurück. Die Zahl der Prepaid-Kunden verbesserte die Telekom hingegen um 391.000 auf 19,85 Millionen."

https://www.inside-handy.de/news/deutsche-telekom-ergebnisse-q2-2019

Wäre schön wenn die zu uns abgewandert wären. Oder zumindest teilweise.

 

09.08.19 12:48
1

1464 Postings, 5091 Tage muppets158Hallo Roggi

ja die Zahlen der Telekom sind da. Und ein paar Kunden weniger im Postpaid.

Interessanter sind die Zahlen von Telefonica.

Zuwachs Postpaid 301 TEUR nach 306 im Vorquartal. Dazu 63% Partner Anteil, statt 60%. Da sollten einige bei DRI gelandet sein prognostiziere ich mal.

Ich tippe mal auf deutlich über 200 k an Neukunden. Meine Berechnung zu Q2 mache ich demnächst mal fertig. Ist ja noch etwas Zeit bis zum 15.8...  

09.08.19 14:11
1

1494 Postings, 3940 Tage niovsich befuerchte die zahlen

werden uns noch ein stueckchen druecken, denn ich rechne leider mit keinem Knaller.

Und momentan wird sowieso jede Kleinigkeit hergenommen um den Kurs hier weiter zu druecken, so lange keine Aussagen zu 5G und/oder Roaming kommen, passiert hier glaube ich erstmal leider nichts in richtung Norden.
Selbst wenn die Zahlen gut sind wird das nicht viel bringen.

Aber vielleicht oder besser hoffentlich irre ich mich

Allerdings koennte ja auch bei den Zahlen mal eine Info zum allgemeinen Status geben, dass denke ich koennte/wuerde mehr impulse geben
 

09.08.19 16:19
4

1464 Postings, 5091 Tage muppets158Hallo Niovs

ja man weiß es nicht.

Es ist schon eigenartig ruhig.

Keine Meldung zum Schiedsgutachten, keine Meldung zu Roaming, nichts zu 5G.

Habe daher mal in meiner Tabelle alles wie in Q1 gemacht, also mit hohen Kosten vom Vorlieferanten.

Rechne mit 210 K neue Kunden, Umsatz von 930 Mio. EBITDA sehe ich ohne Änderung bei den Vorleistungen aktuell bei 177 Mio. EUR. JÜ bei 94,5 Mio.  Und Ergebnis pro Share  von 53 Cent im Quartal.

Bei der aktuellen Gemengelage (Italien, GB als Wirtschft u. Boris als 2. part, dazu Trump, USA China, Sommerpause) ist es nur klar, dass wir abwärts gehen. Und RD wird mit UI im Hintergrund die Hand aufhalten. Würde mich nicht wundern, wenn der irgendwann Richtung 80% geht.  

12.08.19 13:38

3021 Postings, 3316 Tage bagatelaLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 13.08.19 06:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung vermutet, anderenfalls bitte widersprechen

 

 

12.08.19 14:45
2

1494 Postings, 3940 Tage niovsdas kann leider auch noch bedeutend

weiter runtergehen.

Hier wird eine Medlung benoetigt die Unsicherheiten beseitigt oder Richtungsweisend ist.

So lange das nicht passiert kann leider sogar dieser sinnlose Basher weiterhin recht behalten, auch wenn er ueberhaupt keine Ahnung hat, denn ne Begruendungen bleibt er immer schuldig, selbst wenn er mit Halbierung noch recht behaelt, aendert es nicht an meiner Meinung ueber seine Persoenlichkeit.

Der kann von mir aus Millionen verdienen, halte trozdem nichts von ihm :) Und Verluste wird er wohl eh nie zugeben ;)

Aber zurueck zum Thema. Hier muss halt einfach Dommi was machen, was ihn der Kurs interessiert zeigt er uns aber leider sehr sehr Eindrucksvoll.

Was mich am meisten aergert ist, dass man so tat, als ob man quasi Vertraege in der Schublade hat.

1. Verhandlungen mit Chinesische mund Europaeschiem Zulieferer schon sehr weit fortgeschritten.
2. Roaming quasi ne Easy Sache mit der Bundesnezagentur
3. Schiedsgericht, da mann angeblich guesntigere Einkauspreise bekommen muesste, die auf die letzten 2 Quartale  schon gerueckt haben, nun kommt wohl das dritte

Gerade punkt 3 wird die Zahlen wieder verschlechtern und Moeglichkeiten for shorties eroeffnen.

Sieht halt leider nicht gut aus mit der Oeffentlichkeitsarbeit, man kann nur hoffen, dass es wenigsten hinter den Tueren besser aussieht, warum man allerdings die Aktionaere so "haengen" laesst finde ich doch sehr entaueschend und auch frustrierend.

Kann hier einer noch so sehr loben was Dommi in seinem Leben erreicht hat, interessiert mich nen feuchten Kericht um ehrlich zu sein. Mich hat er ein Vermoegen gekostet und seine "Geschaeftsmethoden" finde ich katastrophal.

Immer am Klagen, statt einfach mal versuchen gute Vertraege zu schliesen, nein er klagt immer wenn er sieht, dass es bei den anderen laueft. Die werden im beim Schiedsgericht nicht umsonst am langen Arm verhungern lassen.

Wenn die Grossen 3 wollen koennen sie auch eine "Zusammenarbeit" selbst wenn sie befohlen wird in die Laenge ziehen.
Deshalb waere es manchmal wohl cleverer nicht immer den "Weg der Klage" zu gehen sondern auch fuer zukuenftige Geschaefte ein gutes "Miteinander" zu schaffen.

Choulidis war auch nicht sehr beliebt, aber er hat nicht immer rumgeklagt, sondern Vertraege geschlossen von denen beide Seiten etwas haben, auch wenn sich hinterher oft rasustellte, das er "Luecken" im Vertrag immer fuer sich zu nutzen wusste. Aber der andere hat auch mitverdient, daher war es wohl ok, nur der Telekom wurde es zu viel, aber gut das sieht man ja im generellen wo die Telekom sich preislich befindet bei den Tarifen. (klar haben auch das beste Netz)

Er hat Dri auch nur wegen dem Vertrag mit O2 gekauft, gegen den er auch erstmal geklagt hat.
Am schoensten von allem waere es damals gewesen, wenn DRI Freenet damals geschluckt heute, moechte gar nicht wissen wo der Kurs dann heute stehen wuerde :)

Aber auch da hat sich Arroganz durchgesetzt  

12.08.19 17:39

723 Postings, 714 Tage HE1050HSSK 25,14 ein Trauerspiel

die 4 Tage bis zu den Halbjahreszahlen am 15.08. halte ich jetzt auch noch aus, ohne eine neue Entscheidung zu treffen.

Und nachkaufen werde ich jetzt 100%ig nicht mehr, bevor Klarheit über die ganzen Fragezeichen geschaffen wurde.

Andererseits werde ich aber auch nicht meine Altersversorgung verkaufen :-)  

12.08.19 17:39
2

2571 Postings, 3814 Tage ExcessCashJa niovs, selbst das Wenige was gesagt wurde

war wohl zu schöngefärbt. Das ewig vorgeschobene Schiedsverfahren ist das beste Beispiel...  Ergebnis sind weiter hohe Einkaufspreise, oder das blabla vom Roaminggebot durch EU, Agentur oder Verträge... und weit und breit kein Plan zu 5G.
Dass D. die Interessen der Minderheiten ignoriert, hat er ja u.a. auf der letzten HV gesagt. "Wer die meisten Aktien hat, der entscheidet eben..."

Das Umtauschangebot in UI oder eine ähnliche Unverschämtheit wird kommen, weil es aus Ds Sicht Sinn macht, da bin ich sicher. Auch wenn er mal meinte, dies wäre nicht sein Stil.

Nein, ich reg mich nicht auf, hätte ja bei 70 auch verkaufen können :-)  bin aber sehr gespannt, wo die  Drillisch-Story noch enden wird.

25,18 :-(  

12.08.19 18:10

68 Postings, 166 Tage AlockarKurs

Was mich tatsächlich wundert ist, warum UI bei einem Kurs von 32 Aktien aufgekauft hat, wenn ihnen doch bewusst war, dass sie die nächste Zeit nichts zu vermelden haben.

Vielleicht wird ja auch der Kurs mit Absicht so niedrig gehalten, damit weiter aufgekauft werden kann.

Bin gespannt was bei den Zahlen vielleicht auch an zusätzlichen Informationen rauskommt.

Bei der ganzen Unsicherheit momentan, kann es nur leider runter gehen.  

12.08.19 18:15
1

1464 Postings, 5091 Tage muppets158Hallo ExcessCash und Niovs

ja der RD als 75 % Eigentümer bestimmt wo es lang geht.

Leider ist Kommunikation überhaupt nicht sein Ding. Ich bin mir sicher, dass er im Hintergrund passend einsammelt. Die Frage ist, warum es trotzdem weiter fällt. Sind das Kleinanleger, die der Rückgang nervt, Fonds die schmeißen oder weiß einer mehr.

Es ist Fakt, dass nunmehr 2 Monate seit Auktionsende rum sind. Und bisher kam keine einzige Meldung, weder Gutachten, noch Roaming noch sonst was. Fürs Gemüt war die Kommunikation der Griechen wesentlich besser. Hier hat man jetzt eine coole Entwicklung evtl. mit 5G vor sich, aber auch einen Patron von dem man abhängig ist, eine IR, die sich aktuell auch mal stumm stellt (Warte aktuell immer noch auf eine Antwort auf eine Anfrage vom Juni). Ja und ich weiß, dass ich den Olli jederzeit anrufen kann.

Schön ist der Umgang mit uns altgedienten Aktionären, den man derzeit pflegt, jedenfalls nicht. Wir stehen 50% unter dem Übernahmeangebot ohne dass sich auch nur irgendwas am Geschäftsmodell geändert hat. Nur, dass wir jetzt zusätzlich 5G-Lizenzen haben. Die geplanten Synergien werden gehoben und trotzdem schmiert der Kurs so ab. Aber wenigstens hat man sich die Mühe gemacht, die Konsensschätzungen zu Q2 in einer Exceltabelle mit Stand 6.8. 2019 zu pflegen. https://imagepool.1und1-drillisch.de/v2/download/...tzung_Q2-2019.pdf

Die Dividende wird gegenüber den Aussagen 2017 komplett runter gefahren binnen 20 Monaten. Das sind halt alles Sachen, die nach und nach wirken.

Die Schätzungen der Analysten liegen zumindest nicht so weit weg von meinen eigenen Zahlen. Und die sind anscheinend auch ohne Schiedsgutachten gerechnet. Naja in 3 Tagen sind wir schlauer.  

12.08.19 18:25

723 Postings, 714 Tage HE1050HSmal die Kirche im Dorf lassen

@muppets

RD hat nicht 75% von DRI. UI hat 75% von DRI und RD hat 40% von UI.

Somit hat RD 30% von DRI.

Auch wenn er das Sagen hat, sowohl bei UI, als auch bei DRI.

Eine Wertsteigerung langfristig betrachtet, muss trotzdem auch im Interesse von RD sein.

Wahrscheinlich hat er aber mehr Geduld wie du und ich :-)  

12.08.19 18:34
1

1464 Postings, 5091 Tage muppets158Ja HE1050HS

RD gehören nur 30% an DRI. Aber UI hat halt 75% der Anteile und hinter UI steht dann als Person vornehmlich UI...

Die Wertsteigerung sollte im Interesse von allen sein. Aber bei 50% und mehr Rückgang habe ich halt leise Zweifel, ob hier mit offenen Karten durch ihn gespielt wird.  

12.08.19 22:07
2

3021 Postings, 3316 Tage bagatelaMein

Gott,macht doch mal langsam.wieso so ungeduldig,entweder ihr vertraut donnermuth und dem 5g gesülz oder nicht.wenn nicht,einfach verkaufen.
Das hält man ja nicht aus dieses gemotze.
Schöne grüße aus dem sonnigen süden ;)  

12.08.19 23:22

1463 Postings, 1101 Tage Roggi60Auch ein RD

darf sich nicht über die Regularien des dt. Aktienrechts hinweg setzen. Und die wäre in diesem, kurzfristigen, Fall eine Gewinnwarnung gewesen.

Diese ist nicht gekommen!  

13.08.19 08:35

1464 Postings, 5091 Tage muppets158Hallo Bagatela

also solche Worte aus deinem Mund :-) ist dein Account gehackt???

Nein Spaß beiseite. Natürlich heißt es Ruhe bewahren. Bleibe auch weiterhin investiert. Nur dieses Geseier im anderen Fred und dieses Sommerloch bei Drillisch ist momentan etwas was aufs Gemüt schlägt. Wie gesagt die Griechen haben im Zweifel für den Kurs Daten geliefert. RD liefert nur zu den Terminen. Und da man auch gerade so bzw. schlecht (s. Q1). Bin daher trotzdem gespannt auf die Q2-Zahlen und vielleicht auch deshalb etwas ungeduldig, da die Unternehmen drumherum (FNT, DT, Telefonica) alle schon ihren Zahlensalat geliefert haben. Und RD sagt bei den aktuellen Kursen garantiert danke und nimmt einige Stücke mit.

@Roggi an eine Gewinnwarnung wollen wir ja wohl nicht denken. Der Konsens der Analysten liegt ja auch in der Nähe meiner eigenen Schätzung. Bin daher gespannt, ob man übermorgen dann doch mal außer den Zahlen ein paar News liefert. Oder ob es anschließend einen Conference Call gibt, wo dann wie im Mai wieder mal nichts gesagt wird. Außer, das man in Verhandlungen ist wegen Netzaufbau, der Gutachter mittlerweile seine Arbeit aufgenommen  hat (wann darf man nicht sagen und wann eine Entscheidung kommt weiß man auch nicht). Beim Roaming man ja den Vertrag hat, aber die Umwandlung noch nicht geklappt hat...  

13.08.19 15:59

1494 Postings, 3940 Tage niovsjezt kommt aber auf einmal Fahrt auf

Volumen steigt ganz schoen und Kurs auch  

13.08.19 17:58

723 Postings, 714 Tage HE1050HS@silverfish oder andere Chartexperten

der Vergleich über den Kursverlauf von UI und DRI war ja schon öfters Thema hier im Thread.

Wie am 24.06.18 von silverfish gepostet.

Könnte mal einer den Vergleich der Beiden für die letzten 30 Tage hier posten?

Irgendwie kommt es mir so vor, dass kurz vor den Halbjahreszahlen UI DRI davonläuft.  

14.08.19 21:45
1

649 Postings, 3263 Tage CramerJimZahlen sind da...

Posten klappt hier grad irgendwie nicht, hoffe es ist jetzt nicht doppelt...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-1-halbjahr-2019-7887674

Zahlen sind auf jeden Fall im Rahmen der Erwartungen, 200-210k Neukunden für Q2, je nachdem ob man von 170 oder 180k für Q1 ausgeht (Mobile Internet vs. Breitband). Das ist ja an sich schonmal gut.

Leider noch keine gutachterliche Entscheidung, die nun für Oktober erwartet wird. Das macht inzwischen schon 37 Mio. und damit einen ziemlichen Batzen aus.  

14.08.19 21:52
2

3021 Postings, 3316 Tage bagatelaLiest

Sich irgendwie nach rutsche  
Angehängte Grafik:
screenshot_20190814-213317_guidants.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20190814-213317_guidants.jpg

14.08.19 21:53

1494 Postings, 3940 Tage niovsjupp

sind nicht gerade tolle Zahlen und wieder null Aussagen.

Nicht schoen, Dommi laesst und komplett haengen  

14.08.19 21:58
2

1494 Postings, 3940 Tage niovsund bei united

wird nen Aktienrueckkauf gestartet.

wir sind hier echt gelackmeiert  

14.08.19 21:59

727 Postings, 2224 Tage weisvonnixohne positive Nachrichten

aus dem Netzaufbau, passiert da nichts am Kurs, wenigstens nicht in Richtung Norden.  

14.08.19 22:07
1

3021 Postings, 3316 Tage bagatelaZukauf

Drillischanteile aus der portokasse,waren um die 2-300 mio?
Arp jetzt auch aus der portokasse?
Wieso wurde die dividende bei ui auf 5c zusammengestrichen?
:) wahnsinn der mann  

14.08.19 23:24
5

1697 Postings, 4667 Tage pegehaEBITDA-Prognose läge ohne 5G 15 Mio höher

"Die EBITDA-Wachstumsprognose nahm 1&1 Drillisch auf 8 von bisher 10 Prozent zurück. In der neuen Prognose seien neben einem negativen Regulierungseffekt von etwa 10 Millionen Euro initiale Kosten in Höhe von etwa 5 Millionen Euro im Zusammenhang mit Planungen und Vorbereitungen für das 5G-Mobilfunknetz berücksichtigt. Die EBITDA-Wachstumsprognose nahm 1&1 Drillisch auf 8 von bisher 10 Prozent zurück. In der neuen Prognose seien neben einem negativen Regulierungseffekt von etwa 10 Millionen Euro initiale Kosten in Höhe von etwa 5 Millionen Euro im Zusammenhang mit Planungen und Vorbereitungen für das 5G-Mobilfunknetz berücksichtigt. "

Die 15 Mio für 5G sind verantwortlich für die Senkung der Prognose. Ohne die wäre es also höher.
Der Zukauf von DRI durch UI und das jetzt gestartete Aktienrückkaufprogramm bei UI deutet auf eine zu erwartende Steigerung demnächst hin.
Mich beruhugt, dass die Cholidis-Brüder zudem immer noch weit über 200.000 Aktien an DRI halten. Die werden wissen warum sie das tun.  
-----------
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." #XRP & #BTC long!

14.08.19 23:32

649 Postings, 3263 Tage CramerJimRegulierungseffekte

Ich glaube die Regulierungseffekte von 10 Mio haben erstmal nichts mit 5G zu tun, da gehts um TAL-Entgelte, die vermutlich nur beim Breitband relevant sind. 5 Mio Kosten für 5G-Vorbereitung, z.B. Auktion, externen Support, Planung usw. find ich noch relativ optimistisch, aber gut dass man trotzdem noch eine Gewinnsteigerung hat.
 

Seite: 1 | ... | 916 | 917 |
| 919 | 920 | ... | 962   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
BVB (Borussia Dortmund)549309
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB