finanzen.net

Größter primärer Silberproduzent Fresnillo

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 09.12.19 22:55
eröffnet am: 27.03.11 16:19 von: SilberFuchs2. Anzahl Beiträge: 113
neuester Beitrag: 09.12.19 22:55 von: Goldkinder Leser gesamt: 31143
davon Heute: 6
bewertet mit 9 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

27.03.11 16:19
9

208 Postings, 3183 Tage SilberFuchs2011Größter primärer Silberproduzent Fresnillo

Fresnillo ist der größte primäre Silberproduzent der Welt mit ca. derzeit 45 Millionen Unzen pro Jahr. Das Unternehmen ist schuldenfrei und macht keinerlei Hedging, kann also voll von steigenden Silberpreisen profitieren. Fresnillo zahlt auch bereits eine Dividende. Die Produktionskosten pro Unze sind sehr gering und der Gewinnhebel bei einen Steigenden Silberpreis ist enorm. Das Unternehmen ist aus meiner Sicht solide strukturiert und besitzt auch eine kleinere Nebenbei-Goldproduktion. Der Fokus liegt aber klar auf Silber.

Aus meiner Sicht ist das Unternehmen, neben Pan American Silver, eines der sichersten und profitablesten langfristigen Investments weltweit. Klar, bei Silberexplorern ist sicher noch mehr rauszuholen, aber ich glaube der Silberpreis wird bald durch die Decke fliegen und dann zählt nur noch physisches Silber. Man wird wahrscheinlich im Extremfall direkt an die Silberproduzenten herantreten müssen. Und wenn Investoren und Anleger SOFORT Silber haben wollen nützt es einem Silberexplorer erstmal nichts das er Silber in 5 Jahren liefern kann.

Hier mein (nicht ganz neuer) Artikel zur fairen Bewertung von Silber. Das kann jederzeit passieren! Wenn JP Morgan die Shorts um die Ohren fliegen, dann wird vielen die physische Gesamtlage klar werden!


Obwohl ich mich jetzt schon seit längerem mit der ganzen Gold/Silber Thematik beschäftige habe ich letzte Woche einen Fakt "mitbekommen" der mich glatt umgehauen hat. Ich würde mich deshalb sogar soweit aus dem Fenster lehnen, zu sagen, das es derzeit absolut Sinn macht sein komplettes Vermögen in SILBER anzulegen!

Grund: Silber ist (zumindestens kurzfristig) 5x seltener als Gold. Man lebt bei der verfügbaren Silbermenge von der Hand in den Mund. Das was aus der Erde geholt wird geht praktisch sofort in Industrie/Barren/Münzen.

Ganz anders bei Gold, dort wird das jährlich geförderte Gold auf einen jahrtausende alten "Riesenklumpen" schon vorhandenes Gold raufgepackt. Man könnte ca. 50 Jahre ohne Goldförderung leben bis dieser Vorrat "aufgebraucht" wäre.

Das Problem ist nun, das die Meisten das Verhältnis 1:10 im Kopf haben. Dieses ist auch grundsätzlich (im Boden) richtig. NUR: Die große Problematik ist das der in Jahrtausenden aufgebaute, 10mal größere Reserveklumpen Silber, schlichtweg in Kleinstmengen in der Elektronik etc. "verschleudert" wurde. Das rechtfertigte derzeit einen Preis (selbst OHNE Krise!!) von ca. 5000 Euro pro Unze. Langfristig (Jahrzehnte) würde sich der Preis wieder auf das im Boden vorhandene Niveau einpendeln (1:10)

Hier ein Link mit einer äußerst interessanten Tabelle des US Geological Survey. Man sollte sich mal die "verfügbare Menge" auf der Zunge zergehen lassen.

http://www.wiwo.de/finanzen/silber-als-hebel-auf-gold-408612/

Hier noch ein ausführlicher Artikel dazu von Ted Butler:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/...storyid=3383&seite=0  

07.03.12 20:41
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaGewinn deutlich gesteigert, hohe Goldproduktion

Die britische Fresnillo plc der größte primäre Silberproduzent der Welt, gab am Dienstag bekannt, dass sie ihren Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich steigern konnte, was mit höheren Metallpreisen und einer rekordhohen Goldproduktion zusammenhängt.

Der Nettogewinn nach Abzug von Minderheitsanteilen belief sich demnach auf 901,8 Mio. US-Dollar, im Vergleich zu 665,1 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Das EBITDA kletterte um 62,8 Prozent auf 1,54 Mrd. US-Dollar. Der Umsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum um 55,6 Prozent auf 2,19 Mrd. US-Dollar. Der Konzern profitierte dabei von einer um 22 Prozent gestiegenen Goldproduktion.

Wie der Konzern weiter mitteilte, befindet er sich auf Kurs, um bis zum Jahr 2018 eine Silberproduktion von 65 Millionen Unzen pro Jahr zu erreichen. Zudem strebt man nun eine jährliche Goldproduktion von 500.000 Unzen bis 2018 an.  

18.04.12 16:50
3

4730 Postings, 5006 Tage proximaQ1: Bei Goldproduktion deutlich besseres Ergebnis

Die britische Fresnillo plc, der größte primäre Silberproduzent der Welt, konnte im ersten Quartal bei der Goldproduktion ein deutlich besser als erwartetes Ergebnis einfahren. Das Produktionsvolumen bei Silber blieb hingegen unter Vorjahresniveau.

Wie Fresnillo am Mittwoch erklärte, wurden im ersten Quartal insgesamt 9,796 Millionen Unzen Silber produziert, nachdem dieser Wert im Vorjahreszeitraum bei 10,093 Millionen Unzen gelegen hatte. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2011 hatte der Minenbetreiber 10,346 Millionen Unzen Silber produziert.

Die Goldproduktion konnte hingegen auf 121.792 Unzen gesteigert werden, was gegenüber dem Vorjahreswert von 96.407 Unzen einem Plus von 26,3 Prozent entspricht. Angesichts der rekordhohen Goldpreisnotierungen hatte der Konzern die Produktionskapazitäten bei Gold an den Minenstandorten Saucito, Ciénega und Herradura gegenüber dem Vorjahresquartal hochgefahren. Im vierten Quartal hatte Fresnillo bereits 122.621 Unzen Gold produziert.  

31.07.12 21:14
3

4730 Postings, 5006 Tage proximaTrotz Gewinnrückgang über Erwartung der Analysten

Die mexikanische Fresnillo (WKN A0MVZE) ist der größte Silberproduzent weltweit, der sich allein auf die Förderung dieses Edelmetalls konzentriert. Der Konzern muss aber für das erste Halbjahr 2012 einen Gewinnrückgang von 9% melden, da der durchschnittliche Silberpreis in diese Zeit niedriger ausfiel, während die Kosten stiegen.  Das EBITDA fiel so auf 684,4 Mio. Dollar, übertraf aber damit immerhin noch die Erwartungen der Analysten. Der anrechenbare Gewinn des ersten Halbjahres ging um 25% auf 366,7 Mio. Dollar zurück und damit ebenfalls weniger deutlich als im Vorfeld von Beobachtern erwartet.  Fresnillo, gleichzeitig auch der zweitgrößte Goldproduzent Mexikos, leidet unter einem um 13% niedrigeren durchschnittlichen Silberpreis und einem Anstieg der Produktionskosten von 34,5% im Vergleich mit den ersten sechs Monaten 2011. Das Unternehmen wird eine Interimsdividende von 15 US-Cent ausschütten.  Fresnillo bestätigte zudem, dass man auf dem besten Weg sei, die Silber- und Goldproduktionsprognosen für das Gesamtjahr zu erfüllen, die bei 41 Mio. Unzen Silber und 460.000 Unzen Gold liegen. Vor allem der erwartete Anstieg der Produktion auf der neuen Saucito-Mine des Konzerns sollte dazu beitragen, hieß .  Im gerade abgelaufenen ersten Halbjahr 2012 hatte Fresnillo 20,1 Mio. Unzen Silber produziert. Das sind 6,5 % weniger als im Vorjahr. Wie der Konzern zudem mitteilte, fiel der durchschnittlich realisierte Verkaufspreis auf 30,97 USD pro Unze Silber.

Quelle: Die GOLDINVEST Media GmbH          

http://www.ariva.de/news/kolumnen/...et-Gewinnrueckgang-von-9-4199817

 

09.10.12 11:46
1

4186 Postings, 2842 Tage carpe_diem# Fresnillo, GoldCorp - Joint-Venture

 Silberbranche: Boom in Mexiko entfacht Konsolidierungsfantasie

 Die mexikanische Edelmetallindustrie befindet sich seit vielen Jahren auf einem starken Wachstumskurs. Letztes Jahr setzte sich Mexiko im Silbersegment auf den ersten Platz der weltweit größten Produzenten und verdrängte Peru von der Spitze. Im Goldsektor gab es ebenfalls beachtenswerte Produktionssteigerungen. Alle Zeichen stehen weiterhin auf grün, dass der dynamische Aufwärtstrend anhalten wird..

http://www.rohstoff-investingnews.de/silber/silberbranche-boom-mexiko/

 

16.10.12 09:42
3

4186 Postings, 2842 Tage carpe_diem# Fresnillo, Q3-Zahlen, Rekord-Goldproduktion

Fresnillo – Mexikanischer Minengigant weiter auf Rekordjagd

Der Minenriese Fresnillo erzielte im abgelaufenen Quartal einen neuen Rekord bei der Goldförderung und bleibt der größte Silberproduzent der Welt..

http://www.rohstoff-investingnews.de/silber/...kanischer-minengigant/

Mexiko bleibt DIE Wachstumsstory im Edelmetallsektor, Fresnillo unterstützt diesen Trend.

 

 

13.04.13 01:41
5

32701 Postings, 4338 Tage TerasWenn der CURS so weiter RUTSCHT,

... werden die Registered Shares DL -,50 der Fresnillo PLC
(WKN: A0MVZE; ISIN: GB00B2QPKJ12; US-Symbol: FNLPF)
für mich schon sehr bald zum wirklich ganz eindeutigen KAUF...
 

30.05.13 22:46
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaIch kann´s gar nicht glauben

Sollte ich es wirklich das erste Mal geschafft haben, beim Tiefstkurs wieder einzusteigen?

20.05.2013 - 12,12 € - Börse Düsseldorf

 

02.06.13 09:40
3

576 Postings, 5011 Tage larsuweWo wird der Boden sein?

Hallo proxima,ich glaube wir werden noch bis in den Bereich von ca.10,- Euro fallen können.Möchte gerne in diesem Bereich langfristg einsteigen.Habe auch noch Silver Wheaton und Silercrest Mines auf dem Schirm.Aber im Moment fällt der Gold u Silberpreis immer weiter.Die Frage wird, wo wir dann endlich den Boden sehen werden u wo die Mienenwerte dann stehen werden.Deswegen versche ich in drei Schritten einzusteigen.Mal schauenob mir dies auch so gelingen wird?.Gruß Lars  

02.06.13 10:05
2

576 Postings, 5011 Tage larsuweP

Fresnillo places shares to meet freefloat requirements - Worldnews.com
LONDON (Reuters) - Miner Fresnillo has sold shares amounting to 2.7 percent of its total to an existing shareholder, fund manager First Eagle, with a placement that helps the group meet FTSE's tougher freefloat requirements. The sale of 19.6 million shares at 11.30 pounds per share - a 1.99 perce ...
http://article.wn.com/view/2013/04/29/Fresnillo_places_shares_to_meet_freefloat_requirements/#/related_news  

21.06.13 21:41
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaHallo larsuwe, ich konnt´s ja

auch kaum glauben... Schade, wäre zu schön gewesen. War auch ein guter Unterstützungsbereich, hat ein Weilchen gehalten, aber nicht lange genug.
Da wirst du nun recht haben, wahrscheinlich wird´s sogar noch kurz unter 10 gehen.  

23.06.13 20:07
2

576 Postings, 5011 Tage larsuweEinstieg ist gelungen!

Bin nun mit einer ersten Position zu 11,-Euro eingestiegen!.Wollte nicht mehr bis auf die 10.-Euro warten.Gruß Lars  

17.07.13 21:12
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaWar nun 10 der Boden?

Schön wärs ja - bin auch "endlich" wieder bei meinem Einstiegskurs  

14.08.13 13:00
2

5831 Postings, 3354 Tage Italymasterwas geht hier ab?

29.08.13 21:52
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaEine schöne Gewinnserie

18.09.13 22:01
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaIch sag nichts mehr...

Was wird denn hier gespielt?
Jetzt wieder rauf, was es vorgestern runterging !
Grundsätzlich schön, aber nicht zu begreifen...  

01.11.13 18:20
2

105 Postings, 5016 Tage U300372Hochstinteressanter Wert Bericht v. 25.10.13

Der mexikanische Silber- und Goldproduzent Fresnillo (WKN A0MVZE) hat seine Aktionäre am gestrigen Donnerstag mit einer angenehmen Neuigkeit überrascht. Wie das Unternehmen nämlich bekannt gab, wird eine Sonderdividende von 22,39 Cent je Aktie ausgeschüttet - sieben Monate früher als erwartet.

Die gleichnamige Mine des Silberproduzenten Fresnillo

Die gleichnamige Mine des Silberproduzenten Fresnillo

Insgesamt wird Fresnillo damit 165 Mio. Dollar auszahlen - zusätzlich zu den regulären Dividendenzahlungen. Man verfüge über mehr als genug Mittel, um dennoch die geplanten Investitionen zu tätigen, teilte der Konzern mit.

Fresnillo, der größte hauptsächliche Silberproduzent weltweit, teilte zudem mit, dass es eine Verzögerung bei der Aufhebung eines temporären Verbots des Einsatzes von Sprengstoff auf den Minen Soledad und Herradura gegeben hat.

Obwohl Fresnillo erwartete, dass das Verbot diese Woche aufgehoben wird, teilte man nun mit, dass die Anhörung zur Wiedereinsetzung der Genehmigung zur Sprengstoffnutzung für Anfang November angesetzt ist. Dann will der Konzern auch ein Update der Goldproduktionsprognose für 2013 abgeben.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.  

03.07.14 21:07
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaDas sieht ja in den letzten Tagen

nach einem richtig guten, nachhaltgen Befreiungsschlag aus !  

30.08.14 21:17
4

32701 Postings, 4338 Tage TerasGB00B2QPKJ12: Ich bleibe weiterhin drin!

LG: Teras.  

16.01.15 20:38
2

4730 Postings, 5006 Tage proximaDas Warten hat sich nun also gelohnt

Nachdem es uns hier so lange die Sprache verschlagen hat, ist die Freude der letzten Tage groß.
Eine Posi noch im Minus, eine bei Null und der Nachlauf bei 9 Euro im guten Plus.  

19.01.15 01:37
3

32701 Postings, 4338 Tage TerasIch hatte auch verbilligt,

... blieb mir ja nichts Anderes übrig  ;-))

Zufrieden:
Teras.  

20.01.15 19:07
2

32701 Postings, 4338 Tage TerasA0MVZE - Geht schon 'mal gut ab,

... wenn auch noch unter sehr dünnem Volumen...

LG: Teras.  

29.01.15 19:49
1

4730 Postings, 5006 Tage proximaWar ja in den letzten Wochen absehbar :-)

Die mexikanische Fresnillo plc meldet für das vergangene Jahr einen Ausstoßanstieg von 4,9% gegenüber 2013 auf 45 Mio. Unzen Silber. Auch die eigene Prognose für 2014, die bei 43 Mio. Unzen lag, wurde damit deutlich übertroffen.

Die Goldproduktion stieg dem Unternehmen zufolge im gleichen Zeitraum um 2,4% auf 596.000 Unzen, was mit der revidierten Prognose von 590.000 Unzen übereinstimmt. Ein besseres Ergebnis wurde durch die Aussetzung des Betriebs auf der Soledad-Dipolos-Mine im Nordwesten von Mexiko verhindert.

CEO Octavio Alvídrez zeigt sich hoch erfreut, dass im vierten Quartal im Zeit- und im Budgetrahmen der Betrieb auf Saucito II aufgenommen werden konnte und zudem die Laugungsanlagen auf Herradura die Arbeit aufnehmen konnten. 2015 soll der Bau der Laugungsanlage auf San Julián fortgesetzt werden und dann im vierten Quartal die Produktion beginnen.

2014, so Alvídrez weiter, sei nicht ohne Herausforderungen gewesen, insbesondere auf den Minen Fresnillo und Herradura, doch sei man zuversichtlich, die nötigen Schritte vorgenommen zu haben, um für 2015 einen Produktionsanstieg auf Herradura zu ermöglichen. Auf Fresnillo rechne man damit, die Auswirkungen der Maßnahmen zu sehen, die man ergriffen habe, um unter anderem die Effizienz der Auftragnehmer zu steigern und so eine stabiler Produktion zu erzielen.

Fresnillo sagt für das laufende Jahr eine Produktion von 45 bis 47 Mio. Unzen Silber und 670.000 bis 685.000 Unzen Gold voraus.

Quelle: Goldinvest.de  

23.10.15 19:29
1

12 Postings, 1889 Tage Sk123Kursanstieg

Hallo zusammen,

hat jemand Infos gefunden, wer sich hier so massiv einkauft?
Keine Nachrichten, aber der Kurs schießt nach oben- ich trau der Sache nicht...

Danke für eure Meinungen!
 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750