Griechenland geht Pleite und keinen interessierts

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 28.05.15 21:04
eröffnet am: 26.05.15 09:05 von: Timewaitsfo. Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 28.05.15 21:04 von: Jogis Badetu. Leser gesamt: 3084
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

26.05.15 09:05
2

283 Postings, 2791 Tage TimewaitsfornooneGriechenland geht Pleite und keinen interessierts

0 Postings ausgeblendet.

26.05.15 09:05
2

176920 Postings, 7050 Tage GrinchLOLen darf hier nur einer!

Schäm dich!  

26.05.15 09:15

283 Postings, 2791 Tage TimewaitsfornooneWer denn?

26.05.15 09:19
4

176920 Postings, 7050 Tage GrinchThe Lord of LOL...

formerly known as *trommelwirbel* Dacapo!  

26.05.15 09:20
3

176920 Postings, 7050 Tage GrinchFreunde dürfen auch LOLly zu ihm sagen...

aber niemalsnie darf man ihn "Lutscher" nennen... ich glaube er steht auf Anglizismen!  

26.05.15 14:38

283 Postings, 2791 Tage TimewaitsfornooneFühle mich durch den schwarzen Stern jetzt aber

voll bestätigt, lol  

26.05.15 15:39

35553 Postings, 4621 Tage DacapoMeine Coussins sind traurig

falls Griechenland pleite geht  

26.05.15 16:39
1

7 Postings, 2066 Tage devisenhochgreek

Es interessiert keinen weil die uns alle nur ausnehmen.. Ich will ja nichts sagen, aber so gehts auch nivht  

26.05.15 17:04
9

69022 Postings, 6286 Tage BarCodeGriechenland ist nicht jetzt, sondern

seit 5 Jahren pleite und hängt am Tropf der anderen Euroländer. Was soll man sich darüber noch groß aufregen.
Die einzigen, die da noch Zweifel hegen, sind einige in der derzeitigen Regierung dort. Sie glauben immer noch, das Elend hätten andere ins Land getragen und seien vorbehaltlos dafür verantwortlich zu machen und stünden in der Pflicht, weitere Schulden zu übernehmen, die sie auf eigene Kappe mangels Zugang zum Finanzierungsmarkt nicht überrollen können.
Ich glaube kaum, dass sie für die Basissicherung zugunsten der Ärmsten noch ohne scharfe Kapitalkontrollen und ohne eine regionale Parallelwährung auskommen werden.
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!

26.05.15 17:13
1

92 Postings, 2067 Tage Jogis Badetuch#1 Ja leider. Ohne Griechen wären wir nichts.

Zumindest nichts, was uns das Prädikat einer zivilisatorischen Gesellschaft hätte verdienen lassen. Aber aus Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmern einer bundesrepublikanischen Demokratie mit genügend gestohlenem Brruttoinlandsprodukt, läßt es sich sehr leichtfüßig auf andere mit dem Finger zeigen.

Vom Eater of Raw Meat zum Deutschen, eine kurze Geschichte der Ignoranz.

 

26.05.15 17:48
8

2538 Postings, 7041 Tage komatsuIhr glaubt scheinbar noch alle die gezielte

Verarsche ueber Griechenland:

richtig ist, dass GR seit Jahren schon pleite ist, es ist eine rein politische Entscheidung , den griechischen Leichnam mit immer neuen Milliardenspritzen am Leben zu erhalten, sonst muessten Merkel und Konsorten eingestehen, dass sie die Deutschen seit Jahren gegen besseres Wissen beluegen..

die EU laesst zu, dass die Reichen ihre Gelder problemlos in Steuerparadiese bringen (konnten), Kapitalkontrollen jetzt sind deshalb ein joke fuer dummies

um das zu untermauern: was glaubt ihr, welcher Nationalitaet diejenigigen Millionaere angehoeren, die in einer Auflistung im letzten Jahr auf Nummer 1 festgestellt wurden was den Zuwachs derjenigen betrifft, die ueber ein Vermoegen von ueber 30 Millionen verfuegen?
kaum fassbar, aber wahr: die Griechen - noch vor USA..

die Rechnung fuer die jahrzehntelange Steuerhinterziehung der griechischen Superreichen werden demnaechst alle EU-Laender, vor allem Deutschland, bekommen ueber Steuer/Mehrwertsteuererhoehung oder Kuerzungen im Sozialbereich..
das brunnsdumme deutsche Volk - das sich schon weit frueher durch seine Borniertheit hervorgetan hat - schnallt das bis heute nicht, vor allem nicht die Merkelanhaenger, denen sowieso nicht mehr zu helfen ist..  

27.05.15 17:49
3

92 Postings, 2067 Tage Jogis Badetuch#1 Ich fänd's schade wenn dieser Thread sang und

klanglos in der Versenkung verschwindet.

Daher gebe ich mal ein Stichwort ... Dexit.

Deutschland steht doch über allem, auch über dem Euro. Ich plädiere für die Markteinführung einer föderalistischen Währung deutscher Länder (FWdL). Dem bayerischen Lewa und dem restdeutschen Historientaler als Kommutativwährung.

Ausschlaggebende Marker für den (offiziell nicht existenten) Wechselkurs wären dann natürlich nicht die Überschüsse aus handelsüblichen Geschäftsbeziehungen untereinander, sondern meinetwegen die Ausweisungsraten illegaler Einwanderer, die Inhaftierungsquote von Drogensüchtigen oder Überwachungserfolgskoeffizienten von minimalrelevanten Steuerhinterziehern usw.

Aber die Randbedingungen könnte man dann ja zu gegebener Zeit ausdiskutieren, oder was meinst du #1?


 

27.05.15 17:54
2

35553 Postings, 4621 Tage DacapoDie BRD zahlt

und keinem intressierts...  

27.05.15 18:35
3

69022 Postings, 6286 Tage BarCodeDer Dativ ist dem Akkusativ sein Tod...

-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!

27.05.15 18:38
2

53084 Postings, 5460 Tage Radelfan#13 Wart ab, bis deine AfD an der Macht ist....

@BarCode: Nu sei nich so gemein, er lernt doch noch...

- außerdem ist das sicher bairische Sondergrammatik!

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

27.05.15 18:40
7

16898 Postings, 2971 Tage Glam MetalDie "BRD" zahlt

auch für alkoholkranke Frührentner
und keinem intressierts...

lol lol lol  

27.05.15 22:41

57598 Postings, 4109 Tage meingottRechtschreibkurs

statt Laubemusik
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 149 M Cash

27.05.15 23:09
1

13016 Postings, 7628 Tage Timchen@glam metal

willst du damit sagen, dass die Griechen alkoholkranke Frührentner
sind?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

28.05.15 06:05

16898 Postings, 2971 Tage Glam MetalKeinesfalls!

Das wäre Volksverhetzung und gleichzusetzen mit der Behauptung, dass alle Russen saufen würden. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass unser Land immer bereit war und ist, auch einzelne arme Seelen aufzufangen.  

28.05.15 06:44

36845 Postings, 6334 Tage TaliskerIch hab ja hier gelernt,

dass alle Inder stinken. Morgen hab ich einen kleinen Nepalesen, das is doch wie ein Inder? Ich werde jedenfalls mal ganz vorsichtig mit meinem Rüssel in seine Nähe kommen und das überprüfen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

28.05.15 06:44

13016 Postings, 7628 Tage TimchenStimmt das mit den saufenden Russen etwa nicht?

Ich höre im Ausland immer, dass die Deutschen Idioten sind.
Ist das dann auch Volksverhetzung?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

28.05.15 06:46

13016 Postings, 7628 Tage TimchenAlso das mit den Indern ist eine Unverschämtheit

Ich habe schon etliche Inderinnen getroffen,
die ganz toll rochen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

28.05.15 06:52

36845 Postings, 6334 Tage TaliskerHm,

hier war ganz allgemein von Indern die Rede, ob da noch nach Geschlecht unterschieden wird? Diese ewige Sucht nach Differenzierung macht mich völlig fertig.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

28.05.15 07:20
2

10778 Postings, 3883 Tage sonnenscheinchenwenn überhaupt heißt es

Inderinnen und Inder und Russinnen und Russen. Und natürlich Deutschinnen und Deutsche....Ich werde mich bei der Gleichstellungstussi beschweren!!!  

28.05.15 21:04

92 Postings, 2067 Tage Jogis BadetuchSüdosteuropäische Gelage nehmen mittlerweile

orgiastische Ausmaße an. Und eins ist ja wohl klar wie Doppelkorn ... da steckt der KGB hinter. Gut das sowas hier bei uns nicht passieren kann.


 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln