Grammer - schon gesehen?!

Seite 7 von 48
neuester Beitrag: 12.08.21 14:01
eröffnet am: 24.07.13 20:01 von: Darribaa Anzahl Beiträge: 1186
neuester Beitrag: 12.08.21 14:01 von: 321cba Leser gesamt: 311796
davon Heute: 88
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 48   

09.07.14 19:30

103431 Postings, 7868 Tage Katjuschaich glaub das ist meine Annahme eines

positiven Nettocashflow von 18-23 Mio ? wesentlich realistischer.  

09.07.14 20:03

9849 Postings, 4409 Tage Raymond_James#148 - 'Investitionsoffensive'

09.07.14 20:06

9849 Postings, 4409 Tage Raymond_James'Gerüchte über eine Gewinnwarnung unbegründet'

10.07.14 16:54

9849 Postings, 4409 Tage Raymond_JamesGrammer mit Hammer

wink

 
Angehängte Grafik:
grammer.jpg
grammer.jpg

16.07.14 16:09

245 Postings, 2777 Tage pretoriUnd weiter steppt der Bär

17.07.14 14:28

245 Postings, 2777 Tage pretorilol schon komisch

immer wenn ich Maule steigt die Aktie Tags darauf.  

23.07.14 09:57

9849 Postings, 4409 Tage Raymond_JamesMACD Long ab ?39,67

 
Angehängte Grafik:
grammer.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
grammer.jpg

23.07.14 17:03

395 Postings, 4992 Tage wakuniaZukauf

Wakunia empf die momentane Schwäche zum Postionsausbau zu nutzen  

25.07.14 11:36

103431 Postings, 7868 Tage Katjuschabißchen kurzfristiger als godmode

Sieht jetzt ziemlich gut aus. Wäre aber wichtig, sich über dem Bereich 40,6-41,0 zu etablieren. Formation und MACD sprechen dafür.

 
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_grammer.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_halfyear_grammer.png

28.07.14 12:56

36382 Postings, 7753 Tage RobinTest der Euro

37,8 - 38,00 ??  

28.07.14 13:03

103431 Postings, 7868 Tage Katjuschaey, langsam reichts! Wieder Null Begründung

für diesen Kurs.

Mittlerweile hast du im letzten Monat hier wohl jeden Börsenthread mit dem Schwachsinn durch und über 500 Kursziele angegeben. Und wenn 100 davon getroffen werden, lässt du dich feiern.

Bei Grammar gibt es dort bei 37,8 keine Unterstützung. Wenn doch, begründe es endlich mal!  

28.07.14 13:08

9849 Postings, 4409 Tage Raymond_James#161 - test der....

 
Angehängte Grafik:
grammer.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
grammer.jpg

31.07.14 09:45

685 Postings, 4947 Tage share999vermutlich ne ausgelöste SL-Welle

da die Unterstützung bei 38? nicht gehalten hat. Scheinbar haben dann doch einige kalte Füße bekommen und verkauft. Mal abwarten wo die Reise jetzt hingeht; war ja im März schon mal der Fall, dass die GD200 unterschritten wurde und es danach stark nach oben gedreht hat.

Hatte die letzten Tage aber schon irgendwie ein komisches Gefühl und daher mal lieber meine zweite Position rechtzeitig +-0 geschlossen, da die Aktie sich nicht nachhaltig von der Unterstützungszone absetzen konnte - Baugefühl war somit mal richtig gelegen ;-)  

31.07.14 14:03

520 Postings, 3624 Tage FulltoneFundamental

Hatte mich ja im Frühjahr (Krim-Annektion) mal direkt an die IR gewendet (zu faul in den GBs zu wühlen) und nach dem Anteil des Russlandsgeschäfts von Grammer und Auswirkungen von Sanktionen usw. gefragt (Absatz und Produktion).
Antwort sinngemäß (siehe Posting irgendwann im Frühjahr): "...keine großen Auswirkungen; Hauptmärkte sind Europa, USA, Südamerika, Asien/China; Grammer hat eine kleine 100-Mann-Bude für Kopfstützen-Polster in Russland, mehr nicht; solange die Weltwirtschaft keine Einbrüche erleidet, ist Russland unwesentlich..."

Ebenso hat Warburg am 10.07. das Kursziel von 47 EUR nach Rücksprache mit Grammer bestätigt (nach Befürchtungen um eine mögliche Gewinnwarnung). Fundamentale Gründe für Kurseinbrüche gibts also offensichtlich eher wenig...  

31.07.14 16:39

520 Postings, 3624 Tage Fulltone200-Tage-Linie...

gerissen, sowohl im DAX, als auch im Grammer-Chart. Damit kommen die 34,50 EUR wieder in Sicht. Mal sehen wo Grammer steht, wenn DAX auf 9000 fällt...
 
Angehängte Grafik:
grammer.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
grammer.jpg

01.08.14 22:39

9849 Postings, 4409 Tage Raymond_James#118 - kursziel mit dem dart?

wurfziel des Bankhaus Lampe liegt bei ?52: " 'Top-Pick' im Sektor, da für 2015 ein signifikanter Ergebnisschub zu erwarten sei", https://www.boersen-zeitung.de/...rtikel=719811&isin=DE0005895403
auch kleiderhaken verfehlen manchmal nicht ihr ziel, so gesehen war heute morgen (?34,00) der perfekte kaufzeitpunkt  

04.08.14 18:24

520 Postings, 3624 Tage FulltoneQ2 am Mittwoch

Nehme an, die zu erwartenden prima Zahlen am Mittwoch werden Grammer nicht gleich wieder auf 45,00 hochschießen. Aber spätestens mit den Q3-Zahlen im November darf man wohl mit dem ersten Angriff auf die 50,00 EUR rechnen...

Übrigens: Auto-Absatzzahlen in den USA haben lt. heutiger Meldungen kräftig zugelegt. Naja, war ja zu erwarten, weil USA-Konjunktur mehr und mehr in Fahrt kommt. Der Kapazitätsausbau in Amerika wird sich bei Grammer sicher bald in Zahlen wiederspiegeln (Ebit-Marge stabil). Kursziele um 50 Euronen also alles andere als überzogen...

 

04.08.14 18:51
1

490 Postings, 3821 Tage Svedek1966Fulltone....

Ich bin ebenso wie Du unverändert bullish bei Grammer eingestellt und kann Deine Zielvorgaben nachvollziehen. Bingewaltig gespannt auf die q2 am Mittwoch. Allerdings werden auch Ernüchterungen speziell zu Brasilien erwartet. Bankhaus Lampe teilte gerade letzten Donnerstag hierzu folgenden u.a. Mit:

" Die Grammer AG werde am Mittwoch, den 6. August die Q2-Zahlen berichten. Obwohl der Nfz-Markt in Brasilien im Q2 10% rückläufig gewesen sei und die Auftragseingänge um bis zu 30% gesunken seien, würden die Analysten von einem soliden Quartal und einer Bestätigung der FY-Guidance ausgehen.

Q2 dürfte bei Grammer wie in der gesamten Industrie von negativen FX-Effekten belastet sein. Zum Halbjahr erwartet Christian Ludwig eine Belastung von knapp 20 Mio. Euro im Umsatz. Adjustiert wären also über 7% Umsatzwachstum zu verzeichnen. Unverändert dürften im Automotive Segment die Anlaufkosten für knapp 40 Neuanläufe sowie die Optimierung der Produktionsstandorte (USA, Brasilien, Tschechien) belasten. Der Aktienanalyst gehe von rund 2 Mio. Euro aus (H1: ca. 4 Mio. Euro). Daher erwarte er für das Quartal ein leicht rückläufiges EBIT:

Brasilien dürfte auch im H2 das Sorgenkind bleiben, während Russland so gut wie keine Rolle spiele. Die von verschiedenen OEMs angekündigten Sparrunden sehe Grammer als "business as usual" an. Die Analysten würden auch keinen zusätzlichen Preisdruck erwarten, da sich Grammer mittlerweile als Premiumanbieter etabliert habe und sich erlauben könne, Aufträge abzulehnen. Daher würden die Analysten von einer Bestätigung der Guidance ausgehen (Umsatz höher als 1,3 Mrd. Euro, EBIT auf Vorjahresniveau bzw. leicht darüber). "  

05.08.14 12:01

520 Postings, 3624 Tage FulltoneSvedek1966

Von Umsatz >1,3 Mrd scheinen ja die meisten fest auszugehen. Bleibt Ebit-Marge dann bei rd 4,6%, dann wird's mit nem EPS >3,00 EUR klappen. Ob es dann in 2015, wie von Lampe prognostiziert, gleich 3,70 EUR werden? Man stelle sich vor: 3,70 x KGV15 = 55,50 EUR Kursziel. Dabei finde ich das KGV von 15 aufgrund der überragenden Marktstellung und Wachstumsaussichten von Grammer noch nichtmal unseriös...

Ne Nummer kleiner wäre 3,50 x KGV13 = 45,50 EUR. Aufgrund des Produktionsausbaus in USA und Europa (Nectec) und den Kooperationen in China mit Potential (Umsatz >1,5 Mrd) halte ich Kurse drüber aber "auch nicht für vollkommen ausgeschlossen"...

Aber: schaut man sich die Entwicklung der QErgebnisse der Vorjahre an, zb. 2013:
Q2: 0,83 Euro => Q4: 0,52 EUR (also 0,31 weniger)
Deshalb bin ich zwar gespannt auf die morgigen Zahlen, Q1 lag mit 0,07 über Vorjahr und wenn Q2 auch drüber liegt, prima. Aber einfach aufs Jahr hochrechnen würd ich das nich...



 

06.08.14 08:58

143 Postings, 3489 Tage xtriemZahlen

06.08.14 09:21

490 Postings, 3821 Tage Svedek1966Sell on good news...

Offensichtlich wieder mal...
..aber es wird hilfreich sein, wenn dieser Teil von Verkaufwilligen raus ist (bei schwachen Gesamtbörsen ist dies immer verstärkt zu beobachten, weil immer einer Geld braucht und was ist dann besser bei Aktien zu verkaufen, die gerade gute Nachrichten haben) ....  

06.08.14 11:19

36382 Postings, 7753 Tage RobinGrammer

ist der Hammer - minus 7% - Wahnsinn. Short short short  

06.08.14 11:30

520 Postings, 3624 Tage Fulltone:-)))

Hoffentlich runter auf 33 oder noch tiefer!!!
 

06.08.14 12:03

520 Postings, 3624 Tage Fulltone"Irrer Ivan"

Ich mag Grammer wirklich! Eine meine Lieblingsaktien! Vor allem wegen den "Irren Ivans", die diese Aktie immer mal wieder hinlegt... :-)))
 

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 48   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln