Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1179
neuester Beitrag: 21.04.21 00:03
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 29461
neuester Beitrag: 21.04.21 00:03 von: Goldkinder Leser gesamt: 3229912
davon Heute: 1234
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1177 | 1178 | 1179 | 1179   

07.08.19 22:45
43

5445 Postings, 5531 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1177 | 1178 | 1179 | 1179   
29435 Postings ausgeblendet.

20.04.21 15:32
1

10097 Postings, 2049 Tage ubsb55Bozkaschi

" Jetzt braucht es nur noch einen Anruf bei der Comex und der Zug fährt ab ;)"

Der Arcadia Chris protestiert heute persönlich, 1155  21st Washington D.C.  Ich glaube um 16 Uhr MEZ
-----------  

20.04.21 15:45

5445 Postings, 5531 Tage BozkaschiEuro Sun Mining

ein ehem. Kopfschmerztitel zieht weiter an, nur wie weit ... 0,45 Cad 12,5%
Volumen heute schon 1,5 mal der Tagesdurchschnitt.

https://www.finanzen.net/aktien/euro_sun_mining_1-aktie
-----------
Silversqueeze

20.04.21 16:03

59 Postings, 40 Tage HartzfearEuro Sun Mining

Hab gestern nochmal aufgestockt...kann gerne so weiter laufen. im Moment +16,25%  

20.04.21 16:11

1918 Postings, 553 Tage Goldkinder@Hartzfear - Euro Sun

gut gemacht; damit hast Du in ein paar Tagen soviel Rendite gemacht, wie ich mit Euro Sun in einem Jahr. Was lehrt uns dies: Auf das Timing kommt es an oder anders ausgedrückt - reine Glückssache.  

20.04.21 16:24
1

1611 Postings, 283 Tage grafikkunstAnruf bei der COMEX

Schon jetzt daran denken: Ende nächster Woche ist Verfallstag für die Mai-Lieferungen der Edelmetalle.  Die große Frage wird sein, werden genügend physische Lieferungen verlangt werden, um das Kartell ins Schleudern zu bringen. Das Ergebnis wird den G+S Preis sehr stark beeinflussen.  

20.04.21 16:35

750 Postings, 277 Tage Jacky ColaSilversurfer

Ich habe von meinen 20 Titeln nicht Einen identisch mit dir und die meisten Klatschen dir auf die Schultern „klasse Depot“.
Das beruhigt mich, dass ich voll richtig liege, da ich immer vor der Masse sein will ;)
Aber am Ende des Tages freuen wir uns alle bei einem Silberpreis > 30 cad, und ob man dann 50/100/200 % im Schnitt macht, Hauptsache wir gehen alle mit nach oben.
Ich drücke dir/uns daher die Daumen  

20.04.21 16:47
Nun ja, ich habe mein Depot doch ziemlich konservativ ausgerichtet, angesichts meines Startkapitals musste ich das auch.
Wenn ich weniger Kapital angelegt hätte, würde ich auch mehr Risiko fahren. Du wirst wahrscheinlich am Ende auch deine Zuwächse feiern...nur ich werde das sicher tun :-)!  

20.04.21 17:03

25 Postings, 22 Tage GoldaktionärRecon

erholt sich der Wert nochmal, oder geht die Talfahrt jetzt weiter? Der schöne Anstieg der letzten Tage ist fast wieder zunichte gemacht.  

20.04.21 17:12

10097 Postings, 2049 Tage ubsb55Goldaktionär

Betr. Recon.   Das haben die letztes Mal auch so gemacht. Ich hatte bei 6,5 Euro die Hälfte verkauft. Bei 4,8 hab ich eben gekauft und bei 3,5 werde ich den Rest positionieren. Kursziel 10 Euro + X.  

20.04.21 17:22

5445 Postings, 5531 Tage Bozkaschi#Silversqueeze

@SRSroccoReport
·
15h
Total World Silver Investment Continues To Put a Huge Squeeze On Global Mine Supply

Total world silver investment continues to put a huge squeeze on global mine supply during the first quarter of 2021.
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
ezbio1sx0aad3e3.jpeg (verkleinert auf 52%) vergrößern
ezbio1sx0aad3e3.jpeg

20.04.21 17:50

1918 Postings, 553 Tage Goldkinder@Bozkaschi - Die Grafik verstehe ich nicht

wenn soviel durch Silberinvestment aufgesogen wurde, wie konnte die Industrie dann noch ihre Nachfrage decken?  

20.04.21 17:57

74 Postings, 1232 Tage jens12345Uransektor

Ich weiß gehört hier nicht rein.....aber weiß jemand warum der Uransektor die letzten Tage so unter Druck gerät?

Bin hier ziemlich "hoch" investiert und bekomme langsam echt Schnappatmung ...:(  

20.04.21 18:01

5445 Postings, 5531 Tage Bozkaschi@Goldkinder

Die Grafik berücksichtigt kein Recycling Silber ca. 180 Mio. p.a. und keine vorhandenen Silber Bestände die noch zur Deckung des Defizits herangezogen werden können.
Die Grafik zeigt aber die explodierende Investmentnachfrage und das bei anhaltender Nachfrage das Defizit am Silbermarkt nicht mehr ewig durch die Comex kaschiert werden kann.
-----------
Silversqueeze

20.04.21 18:01

1443 Postings, 4324 Tage ReiseWie seht ihr.....

die Entwicklung von AbraPlataSilver? CU-Projekt mit Rio Tinto kommt da noch on Top. Sprott hat 13 Mio. C$ investiert, als Begleiter ganz nett.  

20.04.21 18:04

5445 Postings, 5531 Tage Bozkaschi@Jens

ich denke eine Mischung aus Korrektur und der wieder Inbetriebnahme von Cigar Lake (Cameco).
-----------
Silversqueeze

20.04.21 18:33

10097 Postings, 2049 Tage ubsb55Jens

Die Uranaktien sind schon immer volatil. Du brauchst aber keine Schnappathmung bakommen, wenn Du nicht lauter Wald- und Wiesenexplorer hast.  

https://www.resource-capital.ch/en/news/view/uranium-price-rises/  

20.04.21 18:50

3478 Postings, 5935 Tage bradettiMein jüngster rein

charttechnisch motivierter Nachkauf bei Kirkland Lake bestätigt sich heute weiter. Hoffentlich bleibt der eingeleitete positive Trend so.

Und auch rein charttechnisch hochinteressant finde ich grad Wallbridge Mining. Die hab ich die letzten 6-8 Monate nur von der Seitenlinie verfolgt und nun könnte genau der richtige Zeitpunkt sein, hier wieder reinzugehen.

Auch BMO setzte Sie grad auf "outperform" mit 1Dollar Kursziel, Eight Capital sieht 1,50 CAD.  

20.04.21 19:11

10097 Postings, 2049 Tage ubsb55Ein Muss

https://www.youtube.com/watch?v=WzUTkeeMrg4

Endlich mal Stimmung in der Bude, schöner Kontrast zu Krall, Blaszock und Co.  

20.04.21 19:25

10097 Postings, 2049 Tage ubsb55Brandetti

BMO NASDAQ 100 Equity Hedged to CAD Index ETF

BMO Bank of Montreal  

20.04.21 20:30

10097 Postings, 2049 Tage ubsb55Gold & Silver - Steve Penny

20.04.21 20:43

324 Postings, 124 Tage goldtrustSilversurfer76

Schön großes Depot, Metalla Royalty ist meine größte Position-  wie dein g Depot- hier sehen wir neue Hochs in diesem Jahr ( lt Brett Heath).
Sienna , hier kommen im Mai genug Neuigkeiten und wir haben nochmals die Chance unten hinein zu kommen. Bei Schwäche bin ich sofort dabei.
Coeur muss endlich mal raus schieben - um die 11$ wird es richtig spannend.
Für mich sind das zuviel versch. Aktien. So um die 15 Positionen sind für mich genug.
lg  

20.04.21 22:10

5445 Postings, 5531 Tage BozkaschiSprott ruft einen Silversqueeze aus ;)

und nennt sogar ein Datum am 01.Mai wird gesqueezed !

https://www.sprottmoney.com/blog/...ht-Back-Craig-Hemke-April-20-2021
-----------
Silversqueeze

20.04.21 22:16
2

5445 Postings, 5531 Tage BozkaschiEine Zeit, sich zu wehren

Viele von uns haben es satt. Wir haben uns jahrelang, wenn nicht jahrzehntelang mit der offenen Manipulation der COMEX-Edelmetalle durch die Bank befasst, und wir sind alle bereit, sie zu beenden. Individuell sind wir machtlos, dies zu stoppen, da die Banken und ihre erbeuteten "Regulierungsbehörden" zusammenarbeiten, um ihre Macht aufrechtzuerhalten. Gemeinsam können wir jedoch die Chance haben, sie zu überwältigen und zu brechen. Wer ist bereit zu handeln?
Eine Person, die bereits bedeutende Maßnahmen ergreift, ist Chris Marcus. Ich bin so stolz auf ihn und nenne ihn gerne einen Freund. Als er mich vor fünf Jahren zum ersten Mal kontaktierte, um mich zu fragen, ob ich an einem Kapitel für sein Buch teilnehmen würde, war ich glücklich verpflichtet. Seitdem ist er jedoch eine Bulldogge im Kampf gegen die Banken geworden. Und er tut es mit Leidenschaft und Integrität, wobei er alle seine Schlussfolgerungen in Frage stellt und seinem Gegner immer die Möglichkeit gibt, zu antworten.
Letzte Woche haben wir Chris unterstützt, als er Reisegeld sammelte, um nach Washington DC zu fliegen und sich der CFTC zu stellen. Er ist jetzt da und ich bin sicher, er wird die ganze Woche über seine Arbeit berichten. Sie können auf seiner Website oder auf seiner  Twitter-Seite folgen  .
Und am Montagabend veröffentlichte Chris Anfang Februar dieses lange Video, das die Punkte zwischen der COMEX, der LBMA und der CFTC bei der Manipulation und dem Quetschen des #SilverSqueeze verbindet. Wenn Sie heute die Zeit finden, sollten Sie sie unbedingt ansehen.
Chemke - Screenshot
Nachdem ich Chris 'Video durchgesehen hatte, hatte ich eine Idee. Wenn sogar die LBMA zugibt, dass wir sie im Februar in den Seilen hatten, warum zum Teufel würden wir dann nicht wieder zu ihnen kommen? Ein Boxer mit seinem Gegner in einer Ecke und Wackeln zieht sich nicht zurück und gibt dem Kerl die Chance, zu Atem zu kommen. Stattdessen erhöht er die Wut seines Angriffs in der Hoffnung, ihn auszuschalten.
Wir müssen sie ausschalten.
Aber wir können es nicht alleine schaffen.
Hier ist meine Idee - deren Timing so perfekt ist, dass es fast funktionieren muss. So wie wir uns Ende Januar mit dem #SilverSqueeze zusammengetan haben, werden wir dies später in diesem Monat in noch größerer Zahl tun.
Am kommenden Samstag, dem 1. Mai 2021, jährt sich zum 10-jährigen Jubiläum der ungeheuerlichste Akt der Preismanipulation, den jeder von uns jemals erlebt hat: das Massaker am 1. Mai 2011. Nachdem der Preis für COMEX Silver bei 48,50 USD geschlossen hatte Am Freitag, dem 29. April, erwarteten viele von uns einen weiteren Anstieg am folgenden Montag, als der Vertrag vom 11. Mai in die "Lieferung" ging. Stattdessen erhielten wir am Sonntag, dem 1. Mai, während des sehr ruhigen und vorasiatischen Globex-Handels am frühen Abend Folgendes:

Und der Überfall war eröffnet. Das CME folgte mit fünf Margenerhöhungen in neun Tagen, während die Mitverschwörer der CFTC wegschauten. Am Freitag, dem 6. Mai, notierte COMEX-Silber bei nur 34 USD und alles war vorbei. Die Banken und ihre Komplizen hatten den Rücken des Bullenmarktes und den kommerziellen Short Squeeze gebrochen. Der Rest ist Geschichte.
Nun, jetzt ist unsere Zeit, sich zu wehren, und wenn wir uns nicht versammeln können, um den Kampf anlässlich des 10-jährigen Jubiläums ihres abscheulichsten Verbrechens direkt zu unseren Gegnern zu bringen, wann werden wir es dann tun?
Also werden wir uns in den nächsten zehn Tagen vorbereiten. Ich werde mit den WSS-Leuten, Chris Marcus, und allen anderen zusammenarbeiten, die daran interessiert sind, sich zu wehren. Wenn wir 100.000 Menschen dazu bringen können, 100 Unzen PHYSICAL SILVER zu kaufen, können wir ein ernstes Problem verursachen. Wenn wir auch eine Armee von Einzelhändlern dazu bringen können, mitzuspielen, indem wir PSLV und sogar SLV zu ihren Portfolios hinzufügen, werden wir die Kräfte zusammenstellen, die erforderlich sind, um unseren Feind möglicherweise zu überwältigen.
Diese Bemühungen werden in den nächsten zehn Tagen mein Fokus sein, und ich hoffe, es wird auch Ihre sein. Wir werden uns rächen, indem wir das bisher größte #SilverSqueeze inszenieren, und wir werden es anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Massakers am 1. Mai 2021 tun.
Bitte beteiligen Sie sich an unserem Kampf für ehrliche Preisgestaltung und Wahrheit und seien Sie bereit, am 1. Mai Maßnahmen zu ergreifen.
-----------
Silversqueeze

21.04.21 00:03

1918 Postings, 553 Tage Goldkinder@UBSB - Der Flasbeck

ist auch ein komischer Vogel. Die Staatsverschuldung ist für ihn kein Problem, solange die Zinsen so niedrig sind und nennenswerte Inflation sieht er nicht, da die Löhne nicht steigen (werden). Er sieht auch keine Schuldenprobleme bei Unternehmen und Steuererhöhungen zum Schuldenabbau lehnt er auch ab, um die Konjunktur nicht noch mehr abzuwürgen.
Nun frage ich mich, womit die zunehmenden Staatsschulden denn zurückgezahlt werden sollen? Schuldenabbau steht bei ihm aber gar nicht auf der Agenda, sondern immer weitere Verschuldung, jedenfalls, falls kein Wachstum und keine nennenswerte Inflation durch Lohnsteigerungen erreicht werden können. Damit schreibt er die Entwicklung der letzten Jahrzehnte (niedriges Wachstum und zunehmende Staatsschulden) in die Zukunft fort, ohne dass dies zu einem Big Bang a la Krall oder des Anarcho-Kapitalisten Blaschzok führt. Ist m.E. durchaus möglich.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1177 | 1178 | 1179 | 1179   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 1ALPHA, Brennstoffzellenfan

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln