OTI-On Track Innovations-Zeitenwende 2018

Seite 391 von 406
neuester Beitrag: 08.05.21 12:16
eröffnet am: 30.03.18 14:31 von: Orion66 Anzahl Beiträge: 10141
neuester Beitrag: 08.05.21 12:16 von: Rentier1 Leser gesamt: 880367
davon Heute: 219
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 389 | 390 |
| 392 | 393 | ... | 406   

09.04.21 15:32

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Ivy kauft alles, was er kriegen kann!

09.04.21 16:13

33 Postings, 1935 Tage Didi123Somit kommt Ivy nicht über 45 % und andere

Aktionäre könnten nicht gezeichnete Aktien zusätzlich erwerben, so wie ich das verstanden habe.  

09.04.21 19:31

5635 Postings, 1756 Tage KautschukAber wenn Ivy sich 6% über

die Börse besorgt, kann man das doch nicht verhindern oder?  

09.04.21 19:57

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Richtig!

Der Kurs wird vlt. minimal ansteigen. Ist allerdings ein günstiger Zeitraum, jetzt, wo einige noch schnell ein paar Prozent machen wollen.
Dann meldet er an die SEC und es hat sich!  

09.04.21 20:28

102 Postings, 2005 Tage fbo|228910004Ivy

hat,meines Wissens,22 538 971 Aktien +8 751 494 + 1 515 203 Aktien

durch seine Verlobte.Zusammen also 32 815 668.Von den 62 585 668

Aktien,die bis jetzt ausgegeben wurden sind dies ca. 51%.

!8 000 000 sollen nun folgen bleibt eine Reserve ca.19 000 000 Aktien.

(genehmigte Aktien 100 Mio.)

Im Prinzip ist mir es egal wieviele Aktien der Meister hält.

Er sollte allerdings nicht das Recht bekommen Oti von der Börse

zu nehmen.Ich habe ,leider nicht wissend,mal gehört man benötigt

hierfür 95% der Aktien(nach israelischen Recht).

Ich bin gespannt wie lange der Kurs,ohne pos. News,sich über 0,20 US Cent

hält.

Meine Aktien Stückzahlen sind ohne gewähr.Eine mögliche Korrektur

überlasse ich den Spezialisten.

 

09.04.21 21:01

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Hi fbo,

du lieferst wirklich sehr gute Beiträge!
Meine Stimmungslage ist derzeit mal wieder etwas am Boden. Deshalb möchte ich die Zahlen gar nicht so genau wissen.
Fakt ist:
Das Unternehmen hat sich mit der 45%-Klausel eine saubere Weste besorgt,
Gleichzeitig hat man Ivy mit dem offenen Zeitfenster Tür und Tor geöffnet.
Jedem ist bewusst, dass sich genügend Glücksritter für minimale Ausbeute begeistern, auch, wenn sie nur Mittel zum Zweck sind und am Ende vlt. sogar ins Jammertal fallen.
Ivy kann hier alles abgreifen.
Es sind eine Menge HardFacts vorhanden, aber OTI sagt keinen einzigen Ton dazu.

Meiner Meinung nach hat OTI mehrere Meldungen in der Hinterhand, um den Kurs auf einen Schlag über $1 und mehr zu schicken.
Es ist allerdings nicht gewünscht!
Ivy hat das Unternehmen voll im Griff. Mit seiner Verlobten als Chairwomen und seinen Getreuen im BOD kann er machen, was er will.
Ich kann es leider nicht einschätzen, ob Yehuda nur sein Gehilfe in einem Scheiss-Spiel ist, oder ob hier wirklich ein Wunschtraum in Erfüllung geht!  

09.04.21 21:06

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Normalerweise

müsste der Kurs längst unter 20 Cent sein!
Wer arbeitet dagegen?
Welches Interesse steht dagegen?

In der Nähe von 20 Cent würden vlt. auch andere zukaufen.
Um die 30 Cent kauft vlt. nur Ivy?  

09.04.21 21:12

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Was sie wahrscheinlich

nicht auf der Latte hatten, sind wir europ. Dickschädel, die ihre Anteile immer weiter aufgestockt hatten.

Wir sind deren grösstes Problem!

 

09.04.21 21:17

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Eine MKT von 15 Mio

Absolut lächerlich!

Petrosmart und Orpak sind absolut gleichwertig.

Orpak wurde 2018 mit $256 Mio bewertet und aufgekauft.

Der Markt hatte sich seit dem massiv entwickelt!

Und dann ist Petrosmart heute 3-5 Mio wert????  

09.04.21 21:24

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Wenn man dort aber nachhakt,

glaubt man in ein Wespennest zu stechen, die Reaktionen deuten aber eher auf eine Gruppe Kindergartenkinder hin!

Es ist einfach absolut lächerlich!
 

09.04.21 21:27

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Eines ist mir klar

Ivy setzt alles daran, OTI für kleines Geld zu bekommen!
Er bräuchte die besagten 95%!
Die wird er nie erhalten!
Dafür sind wir zu stark!  

09.04.21 21:53

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Eine Firma in der Situation,

in der OTI sich derzeit befindet, würde jeden Strohhalm medienwirksam ergreifen!
OTI meldet nicht einmal Geschäfte  über mehrere tausend Einheiten!
Sehr seltsam!  

09.04.21 22:08

5635 Postings, 1756 Tage KautschukKann er denn mit einer

Mehrheit von 51% entscheiden, dass die Firma verkauft wird oder gibt es da auch Klauseln wie zwei Drittel Mehrheit?  

09.04.21 22:10

5635 Postings, 1756 Tage KautschukUnd rechnet man

Die 100 Millionen genehmigten Akten oder die 80 Millionen ausgegebenen Aktien?  

09.04.21 22:13

102 Postings, 2005 Tage fbo|228910004Orion/ Kautschuk

09.04.21 22:27

5635 Postings, 1756 Tage KautschukJa ?

09.04.21 22:30

102 Postings, 2005 Tage fbo|228910004Orion / Kautschuk

Nun auf einen Verkauf,wann auch immer,läuft die Sache doch so oder so zu.

Egal was passiert wir verdienen immer mit.

Uns ganz auszuschalten wird für Ivy+ Co nicht einfach.Da muß er sich etwas

einfallen lassen.

Ich bin durchaus gelassen und werde versuchen meinen Einkaufsschnitt

zu senken.Ob über KE oder ein Kauf an der Börse.

Eins haben Ivys Aktivitäten mir aber deutlich gemacht.OTI ist wertvoll.

 

 

 

 

09.04.21 22:57

5635 Postings, 1756 Tage KautschukDa hast du Recht

10.04.21 10:56

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Absolut richtig fbo!

"Eins haben Ivys Aktivitäten mir aber deutlich gemacht.OTI ist wertvoll."

Zu deiner Frage Kautschuk:
Wenn Ivy über 50% kommt, kann er alleine entscheiden, wie es mit OTI weitergeht.
Wir sind aber immer dabei.
Erst wenn er über 95% hat, kann er uns rauskaufen.
 

10.04.21 11:13

1011 Postings, 6455 Tage GooglehupfVorher kauf ich noch ne Million

10.04.21 11:39

46 Postings, 136 Tage Rentier1Sicherheitshalber sollten wir in Summe...

....mindestens 6 Mio. Stück halten, damit er im Falle von 100 Mio. Gesamtaktienzahl unter 95% bleibt.
Denke, in Summe müssten 6 Mio. auch in festen Händen
außerhalb von Ivy sein.
Dazu würden ja schon 60 Leute a 100 tsd Stücke genügen.
Meine jedenfalls kriegt er nicht unter 20 USD das Stück.  

10.04.21 12:07

10210 Postings, 2719 Tage Orion66Die 5% dürften wir jederzeit

gewährleisten können, soweit ich aus den mir bekannten Summen abschätzen kann.

"20 USD das Stück"

Das ist schon mal ein guter Ansatz.

In den nächsten Monaten wird sich ganz klar herausstellen, wohin die Reise geht.
Dover/Petrosmart werden sich nach 10 Jahren Geschäftsbeziehung und 2 Jahren massiver Werbung für AVI äussern müssen.

Mein erster Gedanke hierzu ist:
Dover wird Petrosmart kaufen und zwar zu einem ähnlich hohen Preis, wie Gilbarco Orpak gekauft hat:

250+ Mio USD!

Dafür würde folgendes sprechen:
-Die absolute Verschwiegenheit zur gegenwärtigen Geschäftsbeziehung
-Bisher sind keinerlei Erlöse geflossen
-AVI zählt eigentlich genau so wenig zum Kerngeschäft von OTI, wie alle anderen Segmente, die bisher schon verkauft wurden.

Ich kann mir allerdings überhaupt nicht vorstellen, was OTI mit diesen $250+ Mio anfangen sollte.
Auch dürfte der VV von $200+ Mio auf einen Schlag aufgebraucht sein.

Worüber überhaupt nichts bekannt ist, ist die GOS-Technologie.
Wie wird diese Technologie, die für den Flottenmanager eigentlich das Herzstück von EasyFuelPlus darstellt, angenommen, bzw. wie vermarktet Petrosmart eigentlich diese Technologie?
Dover macht ja bekanntlich keine Werbung dafür, sondern ausschliesslich für AVI, womit sie ja auch ihr Geld verdienen würden.  

10.04.21 13:00

5635 Postings, 1756 Tage KautschukAuch dazu gibt es keine Antwort

von Petrosmart, da kannst du Fragen wen Du willst. Kein Kommentar.

 

10.04.21 13:04

5635 Postings, 1756 Tage KautschukPetrosmart

auf dem Höhepunkt zu verkaufen, wäre sicher nicht das dümmste.
Wie lange wird das Geschäft noch boomen mit den Zapfsäulen? 15 Jahre?

Dann alles auf Reader, MT, Ladesäulen zu setzen, könnte Sinn machen  

Seite: 1 | ... | 389 | 390 |
| 392 | 393 | ... | 406   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Frozenfrog, H. Bosch, Timchen, TonyWonderful.
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln