finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 125 von 133
neuester Beitrag: 18.10.20 22:44
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3320
neuester Beitrag: 18.10.20 22:44 von: macSteve07. Leser gesamt: 689992
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 123 | 124 |
| 126 | 127 | ... | 133   

13.06.20 19:28
1

824 Postings, 931 Tage macSteve0702TJ RODGERS

Unser Investor und Vorstandsmitglied "TJ Rodgers" hat 2 Mio Aktien verkauft. Dies beunruhigt einige in den Foren. Zuvor war es der chilenische Investor.

Er ist aber weiterhin im erweiterten Vorstand und ein Multi Milliardär handelt nicht wie ein Privat Investor. Er hält weiterhin ca. 2,4 Mio Anteile.

Kann natürlich wieder einen Rücksetzer bedeuten, schwer zu beurteilen.

Wichtig ist ein "brauchbares" 2. Quartal und der der Markteintritt der IQ8 Serie verbunden mit der Batterielösung.Ich erwarte ein starkes zweites Halbjahr, dann gibt es wieder mehr Substanz für Diskussionen.

Enphase Energy Inc (NASDAQ:ENPH) Director Thurman J. Rodgers sold 2,000,000 shares of Enphase Energy stock in a transaction on Thursday, June 11th. The shares were sold at an average price of $48.63, for a total value of  

13.06.20 20:11

252 Postings, 254 Tage tutinix@mac

Vielen Dank für die News
Bleib gesund  

15.06.20 10:46

8484 Postings, 7660 Tage bauwiEin Drittel sie dem Hoch eingebüßt, weshalb jetzt

langsam nochmal über eine Verstärkung der Position zumindest nachgedacht wird.
Wenn man den Gazetten glauben kann, rückt diese Technologie durch die erhöhte Nachfrage demnächst mehr in den Blickfang der Anleger.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

15.06.20 13:43
1

824 Postings, 931 Tage macSteve0702@Bauwi

Nun der Anstieg auf $70 hatte keine Substanz.. Im Bereich von $50 ist ein fairer Wert. Die gewaltigen Insider Verkäufe haben uns eben runtergebracht.

Jetzt ist verständlicherweise wieder Unsicherheit entstanden.

Es braucht jetzt positive News (IQ8 Markteintritt, neue Partner, neue Investoren) um die Stimmung wieder zu heben.

Persönlich halte ich jetzt mein Depot stabil und Enphase muss (wieder einmal) durch diese Schwäche Phase durch. Wir haben eine Aktie welche in einer Woche 20 Dollar hochgehen kann.

Ziel bleibt wieder die $100 Marke in 2021.  

17.06.20 14:38
1

824 Postings, 931 Tage macSteve0702Insider Verkäufe

Also solche massiven Insider Verkäufe (1,5 Mrd.) in einem kurzem Zeitraum habe ich selten erlebt. Nur habe ich jetzt sämtliche Manager Optionen geprüft, diese waren tatsächlich lange vorweg geplant. Ausnahme ist der chilenische Investor, nur darüber bin ich wenig besorgt. Bin dabei weitere Infos einzuholen.  

17.06.20 15:48

5 Postings, 3920 Tage EraserheadShit

oh, Leute, seht euch den Bericht von Presience Point Capital Management an. Da werden aber jetzt einige schmeißen. Mal schauen, was an den Vorwürfen dran ist.  

17.06.20 16:07

824 Postings, 931 Tage macSteve0702Bericht

Nun es war nach den Insider Verkäufen zu erwarten. Ist das dritte mal in 3 Jahren mit dem gleichen Inhalt. Timing haben die, muss man ihnen lassen. Leider veröffentlichen die Foren auch noch diesen Unsinn. Presience hat zu der Short Position letzte Woche deutlich erhöht.  

17.06.20 16:13

13 Postings, 152 Tage bubo100Bericht Presience

Gibt es eine Stellungnahme oder Reaktion von Enphase?  

17.06.20 16:15
2

8484 Postings, 7660 Tage bauwi@macSteve0702 Es schmerzt!

Trotzdem kann es keinen Sinn machen, zu diesen Kursen jetzt auszusteigen.  
Also Zähne zusammen beißen und durch!  Es kommt wieder eine Kurserholung zumal sich fundamental für das Unternehmen nix  verschlechtert hat.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

17.06.20 16:23
1

13 Postings, 152 Tage bubo100Was dann...

wenn sich  Vorwürfe bewahrheiten und Zahlen gefälscht sind  

17.06.20 16:38
1

92 Postings, 557 Tage der Portfolio_Threa.Wenn das mal wieder ein Gerücht ist...

? dann sollten die Gerüchteköche dafür ins Gefängnis gehen und zwar in ein Fass mit Deckel drauf und darin 40 Jahre lang gären.  

17.06.20 16:38
4

824 Postings, 931 Tage macSteve0702Posts

Also welche behaupten "vielleicht ist etwas daran" empfehle ich umgehend zu verkaufen. Presience ist ein 3er Team von Short Sellern welche stets mit diesen Methoden arbeiten.

Enphase wird von Deloitte geprüft und Lagerbestände und Verkäufe sind sehr einfach zu prüfen. Leider geht das immer auf und es folgen Panikverkäufe.

Würde mir auch eine Stellungnahme der Vorstände wünschen, nur hat Badri die Meinung, keine Aufmerksamkeit auf diese Short Seller zu leiten.  

17.06.20 16:47

22 Postings, 263 Tage Time to make som....es folgen Panikverkäufe.

... es folgen Panikverkäufe.

Problem ist, selbst wenn man selber von dem Unternehmen überzeugt ist, sollte man mit den Panik Verkäufern mitziehen, um nicht so hohe Verluste zu machen und stattdessen später günstig nachzukaufen.  

17.06.20 16:47
normalerweise würde ich auf solche Meldungen auch nicht viel geben. Bei Wirecard hat mich der ganze Rummel immer recht kalt gelassen. Aber die Insiderverkäufe in Verbindung mit der Meldung von Presience Point Capital Management haben schon einen faden Beigeschmack.

 

17.06.20 17:02
4

824 Postings, 931 Tage macSteve0702@langzeit

Wie gesagt, es ist nun das dritte (wenn nicht vierte mal) mit den gleichen Stories. Es wurde mehrmals von Wirtschaftsprüfern der Lagerbestand und die Verkäufe geprüft. Alleine Sunpower nimmt knapp 35% der Inverter ab, die Verkäufe sind sehr leicht nachvollziehbar.  Es ist auch alles stimmig mit der Gesamtmarkt Entwicklung.

Die Insider Verkäufe sind schon mehr ein Thema. Bei den angestellten Managern sind es steuerliche Gründe. Der TJ Rodgers Verkauf ist nicht erfreulich.

Muss jeder für sich entscheiden was er auf einen Short Seller Artikel gibt.



 

17.06.20 17:24

1676 Postings, 3329 Tage Flaterik1988So eine scheisse

Gestern war ich 2% im plus und hatte überlegt die aktie abzustoßen.... was istdenn hier heute los  

17.06.20 17:26

72 Postings, 1146 Tage Naik2%

bei 2 % abstoßen? Dann kann ich mein Geld auch gleich auf dem Sparbuch lassen... tststs  

17.06.20 17:29
2

56 Postings, 2021 Tage crimandola@macSteve0702

Von der jetzigen Short-Attacke lass ich mich auch nicht aus der Ruhe bringen. Frühere Attacken (Prescience, Citron) hab ich zum Nachkaufen genutzt, jetzt ist es halt eher ein bisschen nervig, aber für den, der genügend Sitzfleisch hat, letztlich bedeutungslos.
Hätte aber folgende Frage an Dich, MacSteve: Vor ein paar Wochen hattest Du glaub ich geschrieben, dass TJ Rodgers vorübergehende Frustration nach einem viertägigen Besuch bei Enphase in Euphorie umgekippt sei und er begeistert wieder eingestiegen ist. Deswegen finde ich jetzt seinen erneuten Sinneswandel ein bisschen seltsam. Weißt Du was über die Gründe?  

17.06.20 17:57

681 Postings, 5323 Tage larsuweHabe heute zugekauft

Auf Sicht von 12-24 Monaten ,erwarte ich hier noch wesentlich höhere Aktienkurse.Aber das sollte jeder für sich selbst entscheiden!.Bei Jinko war mein Nachkauf nicht ganz so glücklich gelaufen.Aber das ist halt die Börse.Es kommt oft anders als man denkt!.Allen weiter hier, viel Geduld+Erfolg!.  

17.06.20 17:59
3

824 Postings, 931 Tage macSteve0702@Crimandola

TJ Rodgers - Mitglied des Vorstands und Multi Milliardär (http://www.tjrodgers.com/)

TJ Roberts - Autor und Experte für Solar Lösungen
Er hat bei 70 Cent gekauft und bei 28 verkauft (250.000 Shares). Ist aber bei 40 Dollar wieder eingestiegen. Nur ist er inzwischen externer Berater von Enphase und hält sich dadurch mit Artikel zurück. Habe aber engen Kontakt mit ihm und er ist intensiv in Tests (Ensemble 2.0) eingebunden.

 

17.06.20 18:05

1676 Postings, 3329 Tage Flaterik1988@Naik

wohl nicht so viel Ahnung ;) Wollte verkaufen weil ich von niedriegen Kursen hier ausgegeangen bin um dann dort wieder einzusteigen...

Tdadada was ist heute nochmal passier?

die 20% minus hätte ich mir sparen können  

17.06.20 18:11

1676 Postings, 3329 Tage Flaterik1988@masc

du hast kontakt du dem rogers???

Sorry aber was genau ist hier passiert, bin noch nicht lange dabei.

Verstehe das so das Enphase vorgeworfen wird umsätze zu fälschen und das vor der Meldung auch noch das Managment verkauft hat?

Hoffe auf einen pullback oder sowas in der art und das bin ich raus. Kein Bock nochmal sowas wie bei WDI zu durchlaufen  

17.06.20 18:37

72 Postings, 1146 Tage Naik@Flaterik1988

naja, das ist schade, aber so ist Enphase manchmal, wie du den anderen Forumsteilnehmern entnehmen kasst. Ärgerlich, aber Shit happens. Evtl. solltest Du darüber nachdenken, bei den derzeitigen Kursen nachzukaufen... wenn du bei 50 kaufst, weil du übverzeugt bist, warum bist du bei 40 skeptisch?
Alles grad blöd, aber informier dich auch extern dieses Forums... obwohl... Macsteve bringt hier ganz ganz ganz ganz viel auf den Punkt.
Ich z.B. war heute bei 40? fast dabei für meine Kinder nachzukaufen, aber der pullback kam mir zu schnell... am Ende... ob ich bei 40, 38 oder 42 kaufe ist auch wurscht... die bekomen im übrigen auf die ersten 1000 auf dem Konto 3 % :-) ... naja, für den Rest natürlich eben auch nix...  

Seite: 1 | ... | 123 | 124 |
| 126 | 127 | ... | 133   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y