finanzen.net

es kann los gehen!

Seite 2735 von 2799
neuester Beitrag: 24.01.20 23:00
eröffnet am: 30.10.08 09:21 von: brunneta Anzahl Beiträge: 69951
neuester Beitrag: 24.01.20 23:00 von: Boersenticke. Leser gesamt: 11772078
davon Heute: 1550
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | ... | 2733 | 2734 |
| 2736 | 2737 | ... | 2799   

13.11.19 12:06
4

255 Postings, 1019 Tage KojeLV-Debatte...

Also ich kenne mehrere von diesen Werten, die durch LV manipuliert werden/wurden...
Drei davon besitze ich sogar: Aurelius, Wirecard & Evotec
Spaß macht das wirklich nicht aber noch habe ich die Hoffnung, dass sich meine Durchhalten irgendwann kräftig lohnt!

Aber es ist schon wirklich interessant, wie sich auch die Foren dieser drei Werte ähneln! Man könnte viele Beiträge einfach eins zu eins austauschen und hin und her schieben - keiner würde einen Unterschied merken.
Am nervigsten finde ich mittlerweile die Beiträge, die den LV enorme Verluste zuschreiben wollen. Das bei denen die Hütte brennt und die enorme Verluste einfahren werden und Sie sich sowieso vollkommen verspekuliert haben. Wenn man diesen Beiträgen glauben schenken würde, würden LV generell nur immense Verluste machen - hier bei Evotec und auch Wirecard z.B.
Da Frage ich mich, wieso gibt es soviele LV und wieso werden immer wieder die selben Unternehmen attakiert? Bestimmt nicht, weil man mit diesem Vorgehen nur Geld verbrennt, oder?  

13.11.19 12:11

12831 Postings, 4043 Tage RoeckiWo ...

ist denn der Branger?  

13.11.19 12:17
2

1069 Postings, 560 Tage Sabine1980Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.11.19 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

13.11.19 12:20

12831 Postings, 4043 Tage Roecki@albino

Dann sollen Sie sich halt anstrengen, mir ist das Wurscht.

Ich bin immer noch im Plus und würde gerne meinen Schnitt noch verbessern, bin allerdings auch schon mit ner 5-stelligen Summe dabei.
 

13.11.19 12:22

12831 Postings, 4043 Tage Roecki@sabine

Kursziel 17-18?

Sehr gerne!

Da lege ich mich auf die Lauer!
 

13.11.19 12:29

4357 Postings, 4950 Tage albino@koje Vielleicht einmal die wissenschaftlichen..

....Studien zu Kenntnis nehmen die besagen, daß die meisten Leerverkäufer über kurz oder lang bankrott gehen.
Nehmen wir die 500000 Stück, die Melvin gestern zu ca. 19,xx leerverkauft hat.  
Wenn der Kurs irgendwann auf 23 oder 25 Euro steigt wären das schon 2 bis 3 Millionen Verlust.   So viel Substanz haben die meisten Leerverkäufer nicht.
Ich sage ja nicht, daß alle Leerverkäufer dämlich sind und Verluste schreiben, aber die überwiegende Mehrheit der Leerverkäufer sind Loser und ist nunmal ein Fakt.
Heute werden sie sich auch wieder die Finger verbrennen.  

13.11.19 12:30
3

242 Postings, 4204 Tage mops1111Wahrscheinlich

machen die LVs Gewinne oder auch nicht, das ist mir ziemlich egal.
Was aber absolut sicher ist, ist die Tatsache, dass sie round about mitlerweile 20.000.000 Evo Aktien irgendwann kaufen MÜSSEN.
Der Gedanke daran hindert mich immer wieder am Verkaufen, denn da möchte ich unbedingt dabei sein. Ab und an ein kleiner Ritt auf der Welle macht das Warten kurzweiliger und erhöht die Anzahl meiner Evos im Depot (meistens ;-).
Das war jetzt keine fundamentale Neuigkeit für euch, aber ich denke, dass ich mit meiner Denke nicht allein bin.

wünsche gute Geschäfte
 

13.11.19 12:34

401 Postings, 314 Tage Revil1990ich stocke

einfach auf je weiter es fällt... bin eh nur mit spielgeld investiert. das muss den leuten aber auch mal klar sein, entweder man zockt n bissi an der börse und kann trotzdem genausogut leben wie wenn nicht oder man lässt es. man investiert kein geld dem man nachweint. just my 2 cents  

13.11.19 12:38

12831 Postings, 4043 Tage RoeckiAuf dem Sparbuch ...

wird jedenfalls keine Geldvermehrung in den nächsten Jahren stattfinden, eher nominale Verluste!  

13.11.19 13:00
1

115 Postings, 868 Tage lac10Das Risiko der LW ist!

"unbegrenzt"!

Mit Leerverkäufen ist ein theoretisch unbegrenztes Verlustrisiko verbunden und dies unterscheidet sie von Long-Positionen (gekauften Positionen).
Long-Postionen können um maximal 100% fallen ? dies würde einem Totalverlust des investierten Kapitals entsprechen.
Als Leerverkäufer ist Ihr Risiko jedoch nicht auf 100% (Totalverlust) begrenzt, da Aktien theoretisch unbegrenzt steigen können.

Ihr Rückauf, welcher "zwangsläufig irgendwann erfolgen muss,"kann somit sehr teuer werden und deutlich über Ihrem ursprünglichen Verkaufspreis liegen.

By the way, mir gefällt das Spiel hier auch nicht aber ich vertraue auf Adam Riese!
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Verleier der leerverkauften Scheinchen  (abgesehen von der Leihgebühr die sich un Grenzen halten sollte) mir signifikanten Verlusten zurück bekommen wollen.
 

13.11.19 13:03
2

258 Postings, 3686 Tage Fishidas Sparbuch wird in den nächsten

Wochen und Monaten wohl der beste Ort sein, sich vor den kommenden Kursverlusten zu schützen.
Nicht nur hier - der gesamte Markt wird abstürzen.
Nun ja, warten wir einfach mal ab :-)  

13.11.19 13:09
2

422 Postings, 242 Tage fisker@Albino

deine wissenschaftlichen Studien, daß LV über kurz oder lang bankrott gehen würde ich gern mal lesen.

Ich halte das für Stammtischgelaber gefrusteter Anleger und halte beispielsweise mit folgender Studie dagegen:

https://...n/files/studie-190412-leerverkaeufer-sell-high-buy-low.pdf

Melvin Capital, als eine der größten Kneifzangen am EVO-Kurs hat übrigens seit seiner Gründung 2014 in jedem Jahr mehr als 40% Gewinn der investierten Anlagesummen eingefahren. Da dürfte ein Bankrott kein Thema sein.  

13.11.19 13:13

258 Postings, 3686 Tage Fishiwobei es Evo

sicher nicht so hart treffen wird wie den Automobilsektor. Den wird es krachend erwischen, das wird echt schlimm.
Aber auch hier ist hohes Rückschlagpotenzial vorhanden! Immer schön vorsichtig sein, aktuell bewegen sich alle Anleger auf ganz dünnem Eis.
Niemand ist vor starken Kursverlusten gefeit.
 

13.11.19 13:13
1

2381 Postings, 1005 Tage pajero3.2did@Fishi so sieht das aus, dann lege dein Geld

lieber risiko frei in Gold und Silber Minen an.Denn da possitionieren sich bei Couer Mining und

First Majestic nach den hervorragenden Zahlen die Instis und Hedjefonds..

Habe hier meine Position um 51% reduziert.  

13.11.19 14:05

16344 Postings, 3478 Tage duftpapst2bin gestern eingestiegen

aber das war wohl nicht der beste Einstieg.
Dennoch als Beimischung sehe ich hier kein hohes Risiko in absehbarer Zeit im plus zu stehen.
Schade das es keine Dividende gibt.  

13.11.19 14:13

1069 Postings, 560 Tage Sabine1980gesamtmarkt kann krachen. evotec steigt trotzdem

13.11.19 14:42
1

251 Postings, 404 Tage aktienlordnegativ zu werten

der kursverlauf der letzten stunden hat bewiesen das smart money mit der bilanz eindeutig nicht zufrieden war... im besten fall konsolidiert EVO jz erstmal paar monate zwischen 17 - 19 euro... im ungünsitgeren fall geht es unter 17 euro.... aber eine aufwärtsbewegung ist hier erstmal ausgeschlossen.  

13.11.19 14:49
1

22 Postings, 88 Tage Pes2020Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.11.19 14:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

13.11.19 14:50
1

14 Postings, 88 Tage RonaldosLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.11.19 14:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

13.11.19 14:51
1

14 Postings, 88 Tage RonaldosLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.11.19 14:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

13.11.19 14:53
1

22 Postings, 88 Tage Pes2020Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.11.19 14:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

13.11.19 14:59
1

1069 Postings, 560 Tage Sabine1980Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.11.19 14:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

13.11.19 15:12
3

12831 Postings, 4043 Tage RoeckiWieso sprichst Du ...

eigentlich immer in der dritten Person von Dir?  

13.11.19 15:13
1

4357 Postings, 4950 Tage albino@fisker Danke, daß Du mich zum Lachen....

....gebracht hast.
Die von Dir genannte Studie von Flossbach von Storch in Bezug zu den angeblich extrem profitablen Leerverkäufern hättest Du am 1.April als Aprilscherz bringen können.
Vielleicht schon mal daran gedacht, daß Flossbach von Storch im Auftrag von Leerverkäufern eine Wunsch-"Studie" erstellt hat?  Kannst ja mal bei Flossbach anrufen und fragen, wieviel Honorar die von den Leerverkäufern eventuell bekommen haben, um eine nette "Studie" zu erstellen, die die Leerverkäufer als die Heroes darstellt.
Nach dem Motto: " Wessen Brot ich esse dessen Lied ich singe"
Zu deinem Arbeitgeber "Melvin" hast Du geschrieben, daß er im Jahr 2014 gegründet wurde.   Wow, ein echt lange Historie vorzuweisen.   Leerverkäufer gehen regelmäßig bankrott und dann versuch halt andere neu gegründete Leerverkäufer ihr Glück....bis ihnen das Geld ausgeht.
Und dass "Melvin" , wie Du schreibst, jedes Jahr 40% Rendite erwirtschaftet glaubst Du wohl selber nicht, oder?  

13.11.19 15:14
1

12831 Postings, 4043 Tage RoeckiRestlos überzeugene Analyse ...

https://www.ariva.de/news/...esst-evotec-auf-buy-ziel-25-euro-7970751

Zitat:
Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat die Einstufung für Evotec (Evotec Aktie) auf "Buy" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Der Wirkstoffforscher habe starke Quartalsergebnisse abgeliefert, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Das sind endlich mal Fakten, warum es auf 25? steigen wird!

"Der Wirkstoffforscher habe starke Quartalsergebnisse abgeliefert, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer am Mittwoch vorliegenden Studie"

Also, das müßte doch jetzt Jeden überzeugen, auch den aktienlord !
 

Seite: 1 | ... | 2733 | 2734 |
| 2736 | 2737 | ... | 2799   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
E.ON SEENAG99