2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 317 von 408
neuester Beitrag: 22.09.21 21:27
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 10192
neuester Beitrag: 22.09.21 21:27 von: .slide Leser gesamt: 1539336
davon Heute: 12234
bewertet mit 80 Sternen

Seite: 1 | ... | 315 | 316 |
| 318 | 319 | ... | 408   

29.07.21 12:52
1

10277 Postings, 4768 Tage musicus1didi, siehe xox analyse value

29.07.21 13:00
4

1307 Postings, 427 Tage Björkshire Haddawa.Monatsanfang

29.07.21 13:13
9

586 Postings, 1864 Tage Herr K.@Blurberry

damals stand aber die Fremdkapitalfinanzierung in halbwegs solider Balance zu den Geschäftszahlen. Da konnten 6% Zinslast noch erwirtschaftet werden. Heute sind viele Geschäftsmodelle von der Niedrigzinspolitik abhängig, um überhaupt mittelfristig wirtschaften zu können...wird diesen Geschäftsmodellen der Stecker gezogen, gibts ne fette Insolvenzwelle mit dazugehörigen Dominoeffekten wegen Lieferketten und so...  

29.07.21 13:34

1861 Postings, 2332 Tage frechdax1Stimmt! System heisst ja EOM

und nicht BOM (Begin of....)  

29.07.21 13:41
13

20733 Postings, 4676 Tage WahnSeeJungejunge,....

...was mit sonem Shortsetup alles bewirken kann....- Also, für mich gehören mögliche Verluste dazu - und bei dem zunächst im VORHINEIN ermittelten crv sind da läppische 40 Punkte Minus absolut vertretbar.

Der Unterschied: Das ist emotionsloser aber fachlich korrekter Handel und nicht nach dem Muster "wenn...dann müsste und könnte..." - was bekanntlich kein System und im schard auch nicht zu sehen ist und auf die Dauer das Depötchen leer räumt.

Und: Im Vorfeld hat sich keiner geäußert mit ner ordentlichen nachvollziehbaren INTRADAY Betrachtung. Was ich hier zum besten gebe sind in der großen Mehrzahl intra Betrachtungen - die gehen nicht bis Ende nächster Woche. Und bei mir ist heute Donnerstag, der 29.

Ich nehm das jetzt mal als Aufhänger, weil mir das hier zu blöd wird. Und hier sonst eigentlich so gut wie keiner Bilderchen, relevante Marken - oder auch sich kurzfristig ergebende Schangsen in Form von "gleich kommt Schwung rein"- postet. Abba, hinterher alle ne Begründung liefern können.

Insofern werde ich mich da jetzt mal zurückhalten, schließlich ist das auch ein wenig Arbeit (Begründungen, Kommentierungen, Hochladen etc.) und kostet somit Zeit. Und zudem noch kostenlos.

Begebe mich jetzt auch einmal in die "NehmerundhinterherbesserwissenRolle" und warte ab, ob das hier wieder besser wird.

-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

29.07.21 14:03
2

570 Postings, 257 Tage Blueberryfriend@Wahni

ok, verständlich und wird beherzigt. Als ich das getippt hatte stand er um die 620 / 20 unter deinem Stopp, also nicht hinterher-besser gewusst, auch wenn es so rüber kam. Ich halt dann trotzdem besser die Fr... und drück die Daumen für den nächsten Trade !  

29.07.21 15:23
6

1322 Postings, 2739 Tage SpassBin mal bis 10.8. offline

Viel Erfolg und bleibt gesund und nett zueinander ;-)  

29.07.21 15:38

1861 Postings, 2332 Tage frechdax1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.07.21 09:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.07.21 15:59
2

10277 Postings, 4768 Tage musicus1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.07.21 09:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.07.21 16:21
3

2031 Postings, 3817 Tage tickNa Dow so eine Nummer am TH?

 
Angehängte Grafik:
dow.png
dow.png

29.07.21 16:35
4

4121 Postings, 5243 Tage xoxosRobinhood - Shortkandidat?

IPO ist am unteren Ende gepreist worden. Da wird ordentlich die Werbetrommel  gerührt um die Zeichner drin zu halten. Das ist kein gutes Zeichen. Indikation momentan bei 40 Dollar. Vermute, dass die Aktie spätestens nach der Stabilisierungsphase unter den IPO-Preis fällt.  

29.07.21 18:08
3

2031 Postings, 3817 Tage tickDer Dax hat den Hüpfer ans Hoch nicht

mitgemacht. So was endet gerne in einer Übertreibung. Macht der Dow unter raus, dann wird der Dax mit etwas mehr Elan folgen. Obenrum scheint die Luft dünne zu sein, allerdings fände ich eine 777 besser, um einen längeren Daxshort zu planen.

 
Angehängte Grafik:
dow2.png
dow2.png

29.07.21 18:39

770 Postings, 2667 Tage BeTheMask@tick

ich glaube 2021 ist kein jahr für einen langen short  

29.07.21 19:06
3

1861 Postings, 2332 Tage frechdax112 Grüne und Beitrag wg. Forumsregeln gelöscht

Irgendwie komisch.
Aber manche haben eben Schwierigkeiten wenn man nicht ihre Meinung vertritt.
 

29.07.21 19:10
1

1861 Postings, 2332 Tage frechdax1Wenn es Bedingung ist dass man hier Charts

reinstellt.
Sorry, das war mir nicht bekannt.
Werde zukünftig mit Kommentaren sparsamer sein.  

29.07.21 19:25
1

2585 Postings, 1819 Tage Chester3009Tach auch

@Tick
Kommt drauf was als "Long Short" bezeichnest.Nach der Trendwoche schieben wir diese halt Konso und habe erstmal nur noch 575/722 offen.Das Maximum sehe ich bei 820 für morgen....

Was dolles sehen wir wohl erst nächste Woche, sofern der Versagerindex die Trendwoche nicht 4 Wochen auskonsoldieren will....lol

Kurz zu BTC....Die haben dort einen Knall...hahahaha...Wegen einer Stellenanzeige im roten zu drehen.Mal schauen wie nachhaltig es wird,aber erinnert an das Gepushe von Musk.

Viel Erfolg!!!  

29.07.21 20:08
5

20733 Postings, 4676 Tage WahnSeeOh,....

...der selbsternannte Bordschrädsheriff war aktiv. Lässt aber auch tief blicken. Es muss doch zu schaffen sein, dass Millionärsschrädniveau hier reinzukriegen.....Und: Denk ans melden! Vergiss aber dabei die Tempos nicht. Wenn man gleich in zwei schräsd nicht willkommen ist, sollte das zu denken geben.

Gutegüte, wie alt sind hier einige eigentlich?

@ Saku, rück mal das Lineal raus. Hier hat einer dringenden Messbedarf.
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

29.07.21 20:25
3

2031 Postings, 3817 Tage ticklanger Daxshort - ist natürlich eine Frage der

Zeiteinheit. Da ich normalerweise den Tag handel und im Regelfall 15 - 20 Trades mache, sind für mich zwei, drei Tage eine lange Zeit. Wenn ich dann auch noch "sicher" bin und eine passende Stelle gefunden habe, ist der Einsatz dementsprechend. Dann ist für weitere Aktionen nicht mehr viel Margin vorhanden. Dann in so einem Ding zu stecken, verlängert die gefühlte Zeit noch mehr.
Ob im längeren Zeitrahmen, auf Wochen- oder Monatsebene, der Dax fällt oder steigt - mir egal. Ich orakele in meinem Umfeld schon so lange, dass der Hype nicht gutgehen kann. Und, all die Lieben mit denen ich es gut meine und denen ich zumindest SL´s für ihre Fonds, ETF´s & Co. empfehle, gehen mir auf den Sack. "Sieh her schon wieder gestiegen, gut das wir immer schön nachkaufen".    

29.07.21 20:27
1

1861 Postings, 2332 Tage frechdax1Wie recht du hast, WahnSee

29.07.21 21:00
1

2031 Postings, 3817 Tage tick@Wahnsee, wenn wieder ein wenig Vola

reinkommt gibt sich das sicher. Entweder virtuelles Posen oder reales Schreddern, zumindest weniger Zeit um zu nerven.  

29.07.21 21:11

566 Postings, 3878 Tage DididaktikerFrage eines Ahnungslosen ...

Wer ist denn hier der erwähnte Board-Sheriff ?  

29.07.21 21:55
6

4121 Postings, 5243 Tage xoxosLeoni mit Zahlen

...besser als erwartet. Cash Flow nahe Nulllinie. Erwartet waren hier Minus 70  Mio. Habe mir eine kleine Tradingposition gekauft. Kurs ist nach unten abgesichert. Pierer Industries hat kürzlich ein Übernahmeangebot zu 12,90 abgegeben. Technisch haben wir gerade 14,50 überwunden. Da sollte technisch noch Potential übrig sein.  

29.07.21 22:14
1

167 Postings, 55 Tage Alter_Falterui so schlecht ;-)

Amazon übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $15,12 die Analystenschätzungen von $12,22. Umsatz mit $113,1 Mrd. unter den Erwartungen von $115,07 Mrd.

Amazon mit Downside-Guidance für das dritte Quartal. Sieht nur einen Umsatz von 106-112 Milliarden Dollar (Konsens 118,72 Mrd)  

29.07.21 22:22
17

16911 Postings, 2064 Tage Potter21@Moderation Ariva: Es hat jemand 4 x bei WahnSee

gemeldet, so dass seine Beiträge in # 7886 + # 7888 + # 7893 + # 7905 nicht mehr zu lesen sind. WahnSee ist vom Threadgründer und vielen anderen hier sehr geschätzt, insbesondere auch sehr von mir.
Hier hat es doch jemand auf den User WahnSee ganz offensichtlich abgesehen, damit sich WahnSee darüber ärgern soll, wenn seine Beiträge gelöscht werden. Aber solche offensichtlich feindlich gesinnten Meldeattacken dürfen Sie bitte nicht mit unterstützen. Ich bitte Sie daher dringend um Überprüfung dieser Beiträge von WahnSee und um ein Wiederreinstellen.
Den "Melder" sollten Sie bezüglich seiner ungerechtfertigten Meldeattacken sehr gut im Auge behalten. Wenn Sie diesen Beitrag zur Kenntnis nehmen, werden Sie sicherlich zum gleichen Ergebnis kommen. Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen.
Potter21  

29.07.21 22:27
5

16911 Postings, 2064 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Freitag 30.07.21

"Aus Europa stehen morgen (finale) Daten von AirFrance KLM, BNP Paribas, Fresenius,Hermes, LafargeHolcim, MTU Aero Engines, Renault, Siemens Gamesa und Siemens Healthineers sowie aus den USA Caterpillar, ExxonMobil und Procter & Gamble zur Veröffentlichung an.

Wichtige Termine

  • Deutschland ? BIP Q2, vorläufig
  • Europa ? BIP Euro-Zone Q2, vorläufige erste Schätzung
  • Europa ? Arbeitsmarkt, Juni
  • Europa ? Verbraucherpreise Euro-Zone, Juli vorläufig
  • Frankreich ? BIP, Q2, erste Schätzung
  • Frankreich ? Verbraucherpreise, Juli vorläufig
  • USA ? Einkaufsmanagerindex Chicago, Juli
  • USA ? Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Juli endgültig

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.570/15.690/15.800 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.360/15.475 Punkte

Der DAX® setzte zu Handelsbeginn den Aufwärtstrend von gestern zunächst fort. Am Nachmittag mündete der DAX allerdings in eine Seitwärtsbewegung zwischen 15.620 und 15.660 Punkte. Damit bleibt die Widerstandszone 15.650/15.690 Punkten zunächst weiter bestehen. Neue Impulse dürfte es erst oberhalb dieser Range geben. Auf der Unterseite findet der Index zwischen 15.475 und 15.500 Punkten weiterhin eine Unterstützung."

DAX®in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

alt

Betrachtungszeitraum: 08.07.2021? 29.07.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


alt


Betrachtungszeitraum: 30.07.2014? 29.07.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Quelle: Tagesausblick für 30.07.: DAX erneut fester. Datenreigen geht weiter! - Kolumnen - ARIVA.DE

 

Seite: 1 | ... | 315 | 316 |
| 318 | 319 | ... | 408   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln