finanzen.net

Gold - QV: Tradingcommunity

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 14.06.13 12:16
eröffnet am: 13.06.13 20:28 von: josef9020 Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 14.06.13 12:16 von: crunch time Leser gesamt: 7160
davon Heute: 5
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2  

13.06.13 20:28
9

3099 Postings, 3540 Tage josef9020Gold - QV: Tradingcommunity

Seite: 1 | 2  
14 Postings ausgeblendet.

13.06.13 21:42
2

8617 Postings, 7441 Tage SlashGold wieder auf dem Schlusspurt?

warum zieht der Kurs an?

Gruß
slash  

13.06.13 21:42
3

1 Posting, 2617 Tage yello2000hallo zusammen

die neueröffnung von josef habe ich zum anlass genommen, mich hier mal fluchs registrieren zu lassen. ich verfolge eure wertigen diskussionen schon seit geraumer zeit und tatsächlich brachten sie mich zum umdenken. CZ33CZ hatte ich seit februar im depot. eine nicht ganz unwesentliche summe für mich. nachdem gold dezent nachgab, kaufte ich fleißig nach. das zertifikat war in meinen augen ja recht konserativ. dann der herrliche april welcher mir das zerti um 44 prozent schrumpfen ließ. ich weiß, mm natürlich nicht eingehalten, alles falsch gemacht was geht - und dann las ich josefs beiträge welche mehr als shortlastig waren. ich beobachtete über wochen den kanal welcher bis 1420 ging und nicht geknackt wurde. das stimmte mich nachdenklich und ich wechselte tatsächlich auf die kurze seite. viel zu spät, sicherlich, aber zumindest sind es nicht noch mehr verluste geworden. auch gestern bin ich erfolgreich damit gefahren, als es schön nach oben schoß, zweimal eingekauft und heute nachmittag wieder gegeben. will damit sagen das eure beiträge wirkung zeige und dafür möchte ich mich bedanken. cu yello

 

13.06.13 21:43
1

12255 Postings, 3422 Tage crunch time@ rosicosy

brauchst nicht still sein ;)  

13.06.13 21:44

2218 Postings, 3029 Tage mobbi123@slash

hab ich auch gerade gesehen, findet den neuen threat nicht so dolle? ...na ja  

13.06.13 21:46
2

48629 Postings, 3568 Tage boersalinoIch hab ja schon einiges erlebt,

aber so eine Hammerkerze um 21:45 (schon über 10 $) noch nicht.

Hat jmd. eine Erklärung?  

13.06.13 21:46
2

2218 Postings, 3029 Tage mobbi123---

ich hoffe, ein bischen spass darf noch sein?  

13.06.13 21:49

2218 Postings, 3029 Tage mobbi123@boersa

ist wirklich komisch....euro hat angezogen  

13.06.13 22:07
2

2942 Postings, 4181 Tage ArmitageCoT - Grundlagen

Ich nutzen den wöchentlichen CoT-Report (Commitment of Traders) intensiv - für Gold - aber hpts. für die Bewertung von Währungen.

"Der Commitment of Traders Report wird im Original als Commitments of Traders (CoT) bezeichnet. Hierbei handelt es sich um einen regelmäßig veröffentlichten Bericht der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), welche als Regulierungsstelle der amerikanischen Rohstoffbörsen dient. Das CoT enthält Angaben über die Handelspositionen der anzeigepflichtigen Marktteilnehmer in Form einer Auflistung des Open Interest."

http://de.wikipedia.org/wiki/Commitment_of_Traders_Report

Der CoT-Report weist aus, wie sich unterschiedliche Marktteilnehmer positioniert haben.
Ich betrachte meist nur die "alte" Aufteilung der Handelspartner (oben - also Mitte) - dafür habe ich ein Gefühl - nicht für die "neue" Aufteilung.

Grds. gibt es zwei Parteien:
- Commercials
- Spekulanten (große und kleine)

Die Comms agieren, wie der Homo-Oeconomicus - wenn das Zeug teuer ist, wird verkauft ("netto short"), wenn billig, dann eher gekauft ("netto-long")...

In der Summe, sind alle Netto-Positionen Null.

Jetzt die Analyse:
Die Comms verabschieden sich mehr und mehr aus dem Verkaufslager, stellen die Uhren quasi auf Null.
Die Larges ignoriere ich, da diese fast immer trendfolgend sind.
Die Smalls, die meist falsch liegen - schaut Euch die Extrema Oktober/Dezember an, als es klar nach Süden ging - sind jetzt neutral.

Also - short sehe ich als überaus gefährlich an derzeit - zumal auch GS von sinkenden Preisen ausgeht...

Morgen Abend gibt es einen neuen Report, den ich besprechen werde - ich werde versuchen eine Namenskonventionen der Beiträge einzuhalten, dass die Navigation ("wie sah es letzte Woche aus") einfach möglich ist...  
Angehängte Grafik:
cot_i.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
cot_i.jpg

13.06.13 22:12
2

2942 Postings, 4181 Tage ArmitageErgänzung CoT

Dieses Bild habe ich von da:
http://cdn.dailyfx.com/devisenhandel/fundamental/...d_10.06.2013.html

Es fällt auf, dass die Netto-Position der Comms ewig nicht mehr so tief war, wie jetzt.
Aus dieser Netto-Comms-Kurve wird ein Index gebildet:
Relative Large Speculators Positionierung INDEX.

Dieser Index ist klar im bärischen Bereich - antizyklisch also eher ein Kauf.

(Fragt jetzt bitte nicht, wie dieser Index gebildet wird - ich erinnere mich grob - habe das mal gelesen - die Nettopositionierung wird irgendwie normiert - mit dem Open Interest insgesamt - irgendwie...)  
Angehängte Grafik:
cot_ii.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
cot_ii.jpg

13.06.13 22:15

2218 Postings, 3029 Tage mobbi123@armitage

ist echt interessant, müsste man sich wirklich mal näher mit beschäftigen!  

13.06.13 22:23
1

2942 Postings, 4181 Tage Armitage@mobbi123

Denke ja - es sind keine psychologischen Sentimentwerte, sondern die Positionierung der großen Jungs...

Eine gewissermßen Vertiefung der Positionierung der Smalls stellt z.B. der SSI (Speculative Sentiment Index) dar - auch kein Psycho-Seniment-Index, sondern die Positionierung der Leute auf DailyFX, die meist herrlich falsch liegen.  

13.06.13 22:34

2218 Postings, 3029 Tage mobbi123@armi

is ja genauso wie das dax sentiment....

so werde jetzt mal bubu machen ;-)

bis morgen @all  

13.06.13 22:36

2218 Postings, 3029 Tage mobbi123---

ach ja du sagtest ja ist kein psycho. sentiment aber halt ein kontraindikator  

13.06.13 22:46

136 Postings, 2732 Tage SatyrusLöschung


Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 20.06.13 09:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegens einer Doppel-ID - Satyrus35

 

 

13.06.13 22:49

3099 Postings, 3540 Tage josef9020Hallo Freunde im Gold-Trading-Modus

hab nach fast einer Stunde rum probieren, nachdem durchaus gerechtfertigten Hinweis von unserem Freund crunch die Verknüpfung zum Goldi hin bekommen. Der Text ist zwar unter aller Sau, doch schreckt er bzw. finden ihn die von uns verabscheuten Trolle ab bzw. finden diesen Pfad nicht so schnell.

http://www.ariva.de/forum/...de-forum-Gold-QV-Tradingcommunity-483606  

13.06.13 22:52

17202 Postings, 4965 Tage MinespecLarge specs werden v Tech funds oft "bamboozled"

die Situation im Gold + Silber wird sich aber etwas verbessern, die großen Schübe und auf die bin ich scharf erwarte ich aber erst ab 2015-2016.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

13.06.13 23:22
1

3099 Postings, 3540 Tage josef9020Hallo Freunde

sorry noch mal für die Verwirrung, die ich hier veranstaltet hab. Für mich war dies das erste Mal. Nun hab ich die Verknüpfung hin bekommen und hab auch allen Freunden eine ergänzende BM geschrieben.

Hab jetzt bestimmt über 2 Stunden gebraucht, aber das war es mir VOLL UND GANZ wert! Freu mich schon auf morgen, wenn wir wieder GEMEINSAM konstruktiv und spannend für unsere Gemeinschaft kämpfen

GOD Nite, all Freaks!
Ihr liegt mir wirklich alle zusammen sehr am Herzen
Eurer Josef.

PS: Hier der neue Pfad:

http://www.ariva.de/forum/...de-forum-Gold-QV-Tradingcommunity-483606  

14.06.13 02:10

753 Postings, 3796 Tage klimaprimaMoin

Komme gerade von der Arbeit nach Hause ... Spätschicht gehabt .....
Wie immer beim Surfen vorm Ins-Bett-Gehen nochmal die neuesten Postings im "Gold shorten"-Fred durchgelesen. Wirklich übel, was da in den letzten 12 Stunden gepostet wurde.

Um so mehr freue ich mich über einen Neuanfang.
Ist es eigentlich so, dass nicht nur die "offiziellen" Ariva Moderatoren, sondern auch der Thread-Eröffner, also josef, großmäulige Member sperren kann? Wenn ja, wäre das schon mal ein Riesen-Vorteil.

Rein administrativ muss wohl noch was gemacht werden. Wenn ich das richtig sehe, hat Josef nicht diesen Thread mit Gold verbunden, sondern einen neuen Thread erstellt mit Namen "http://www.ariva.de/foru m/Gold-QV-Tradingcommuni ty" und diesen dann mit Gold verknüpft.

Das ist nur die 2. beste Lösung.
Die beste Lösung muss sein, dass dieser Thead "Gold - QV: Tradingcommunity" mit Gold verknüpft wird.
Wenn's im Nachhinein nicht mehr zu machen ist, vielleicht mal das Ariva-Team anschreiben mit der Bitte dies zu erledigen.

Desweiteren müssten die Beiträge #1 und #2 gelöscht werden, damit der jetzige #3 zum neuen #1 wird und immer oben steht. Weil ein leeres Posting als Start-Posting bringt nicht viel.

So jetzt aber genug der Kritik, wünsche dem neuen Thread alles Gute und viele nette Schreiberlinge.  
Angehängte Grafik:
ariva-gold1a.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
ariva-gold1a.jpg

14.06.13 05:32
1

48629 Postings, 3568 Tage boersalinoKorrekt, klimaprima:

Ich habe (vorauseilender Gehorsam ?) gestern noch eine BM an ksu geschickt mit der Bitte, DIESEN Thread richtig zu platzieren und Josef anzusprechen.

Mal schauen, wo wir uns letztlich treffen ....  

14.06.13 10:07

2069 Postings, 2657 Tage Timmy906Hallo zusammen

und ich finde es einfach super, wenn jeder User hier seine Meinung fair schreibt und vertritt.

Somit auf ein gutes Gelingen!!

...aber so eine Hammerkerze um 21:45 (schon über 10 $) noch nicht.
...Hat jmd. eine Erklärung? 

Gold war gestern bereits kurz unter 1380.
Ich hatte gestern NTV so gegen 22,48 Uhr eingeschaltet.
Dort wurde berichtet, dass ein Journalist (Name leider vergessen) darauf hinwies, dass eine Änderung der FED-Aufkäufe nicht
das Ende heißen würde.
Der Journalist ist sozusagen das Sprachrohr der FED und ist wohl durch seine Verbindungen in Internas involviert.

Das nahm die Wallstreet auch gleich als Aufhänger durchzustarten.
Die überwiegende Meinungsansicht :
Es ändert sich demnächst nicht, die Geldflutung geht weiter.

Das zusammengefasst, sinngemäß was ich gestern auf Ntv gehört hatte.

Das wurde dann bei Gold entsprechend gesehen und es ging nach oben. 

Ich gehe aber nicht davon aus, dass Gold über 1420 kurzfristig steigen kann.
In Indien sind die Einfuhren sehr stark rückläufig.
Auch die Goldfonds verlieren immer noch Gold.
Dieses Umfeld spricht für mich nicht nach Steigerung.

Nur den Aufhänger, wann der Ausbruch unter 1370 kommt, kann ich auch nur spekulieren.

Bei keinen ereignisreichen Nachrichten sehe ich Gold eher in der Range 1370 - 1420 auch weiterhin gefangen.

 

14.06.13 10:17
2

12255 Postings, 3422 Tage crunch timeFrage : Was ist denn nun der relevante Thread?

Dieser Thread, weil er der erste Thread von josef war und auch der Titel stimmt oder der andere wg. seiner Verlinkung zu Gold ( http://www.ariva.de/forum/...de-forum-Gold-QV-Tradingcommunity-483606 )?  Blicke da im Augenblick nicht mehr ganz durch wo man psoten soll. Also Verlinkung zu Gold halte ich für wichtig, damit eben auch alle an Gold interessierten User den Thread einfach finden. Daher kurze Frage an Josef als Thread-Eröffner: Versuchst du diesen Thread hier noch zu verlinken zu Gold oder machen wird im anderen Thread weiter? Im letzeren Fall wäre noch eine Anpassung der Thread-Überschrift nötig.  

14.06.13 10:47
1

5441 Postings, 2753 Tage rosicosyUm 11.00 Uhr Inflation im Mai in EU

Und EU Beschäftigungszahlen 1.Quartal.
Euro heute, nach der Aufwertung gestern Abend, wieder schwächer. Gold weiterhin seitwärts. Warte mal ab wie die Daten sind und beobachte die Reaktionen auf den Impuls.  

14.06.13 11:15
2

753 Postings, 3796 Tage klimaprimaDie 11 Uhr Zahlen helfen dem Gold nicht auf die

Sprünge.
Weniger Erwerbstätige in Europa heißt ja, der Weltuntergang rückt wieder etwas näher ;-) ... also gut für Gold. Aber Gold steigt nicht, sondern macht das Gegenteil.

Nur der Euro fällt im Sinne der Logik weiter. Ärgerlich für den der gestern oder heute früh den Absprung verpasst hat.  

14.06.13 11:18
3

5441 Postings, 2753 Tage rosicosyEuro/Dollar geben nach, Gold geringfügig -

Inflation leichter Anstieg, Beschäftigung EU im Vergleich zu Q4/12 leichter Rückgang.
Wen's weiter interessiert:

Inflation: http://epp.eurostat.ec.europa.eu/cache/ITY_PUBLIC/...062013-AP-EN.PDF

Beschäftigung: http://epp.eurostat.ec.europa.eu/cache/ITY_PUBLIC/...062013-BP-EN.PDF  

14.06.13 12:16
1

12255 Postings, 3422 Tage crunch timerosicosy

Stimmt, ?/$ schwächelt die letzten Stunden wieder etwas und Gold machte es parallel nach. ?/$ beißt sich die letzten Tage die Zähne an der Region 1,338/1,34 aus. Allerdings sehe ich auch nicht viel Raum jetzt nach unten zum konsolidieren, da im Bereich um die 1,325  der Euro schon wieder gut unterstützt ist durch die Nackenlinie des Doppelbodens. Von daher kann zwar der Euro noch etwas nachgeben und den Goldkurs eventuell so auch unter die 1380 rauslocken. Aber die wirklich großen Bewegungen dürften eher durch Konjunkturdaten & FED kommen. Von daher möchte ich jetzt nicht auf ein paar Dollar hoch oder runter zocken die nur durch die Währungsänderung induziert werden (da trade ich lieber ?/$ direkt), sondern warte auf etwas größere "Schubschiffe" die den Goldkurs bewegen dürften.  
Angehängte Grafik:
godl_euro.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
godl_euro.png

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914