finanzen.net

TTT-Team Donnerstag 13.4.06

Seite 12 von 12
neuester Beitrag: 14.04.06 19:26
eröffnet am: 13.04.06 07:53 von: michelb Anzahl Beiträge: 289
neuester Beitrag: 14.04.06 19:26 von: P.Zocker Leser gesamt: 22638
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 

13.04.06 22:58

2629 Postings, 5088 Tage TTTraderTest o. T.

13.04.06 22:58

14778 Postings, 5475 Tage P.Zocker@ TTT

Ich schrieb das mich TT als Prahler bezeichnete.

Und ich bin so selten nur noch in KO Scheine
investiert da muss ich nunmal nicht Papertraden.

Das ist nunmal nicht mein Ding. Ich bin eigentlich
keiner der Ausstiege und Gewinne postet.

Das sollten die Leute die wissen was ich Trade
eigentlich wissen.

Ich habe es nicht nötig unwhrheiten zu posten.

Aber wie gesagt wird nun eh nicht mehr vorkommen
da ich es nicht mehr posten werde.

Ja abgerechnet habe ich mit den KO Scheinchen.

Und sieht eigentlich ganz gut aus.

Unterm Strich habe ich nur noch 18 K Verlust.

Für mich ein Erfolg nach 25 K Minus.

So denke die Notbeleuchtung brennt hier nun noch.



 

13.04.06 23:13

14778 Postings, 5475 Tage P.ZockerTT meine ich Trend Trader

Und da er ohne Grund öfters gegen mich geht
denke ich das ist auch eine ID die den Name
gewechselt hat oder die einmal gesperrt
wurde. Das nur so nebenbei.

So jetzt ist aber Feierabend.  

13.04.06 23:16
1

902 Postings, 5363 Tage TDM850Moin moin,

was heute abend hier geschrieben wurde, alle Achtung ! Kein Schmieren-Theater, ganz bestimmt nicht. Super, da wohl recht ehrlich und sachlich! Und mit Respekt den anderen gegenüber.
Wenn das in diesem Stile hier so weiter gehen sollte, dann könnte dieser Thread (wieder) ganz groß werden, besser noch als früher zu FH´s Zeiten.

Ich wünsche allen hier ein schönes Osterfest !

Gruß TDM850

PS: ich gehöre auch zu den 95%  

13.04.06 23:21

14778 Postings, 5475 Tage P.ZockerJo zu den 95 % gehöre ich auch

Aber ich versuche zumindest in die Nähe der
5 % zu kommen.

Aber das kann dauern weil ich nur noch selten
die KOs anfasse.

Aber in 1 Jahr vielleicht wenn es so weiter geht.

Wenn nicht dann geselle ich mich bei der Mehrheit.

Traurig aber wahr.  

13.04.06 23:26

14778 Postings, 5475 Tage P.ZockerHAHA

Sorry aber muss gerade noch etwas lachen.

Wenn man den TTThread hier liest muss man
feststellen das die 5 % nur hier vertreten
sind.

In der wahren Welt und in anderen Board´s
sind dann die restlichen 95 %. HAHAHA

Man ich kann mich wieder nicht losreissen.  

13.04.06 23:28

6858 Postings, 5379 Tage nuessaHi P.Zocker

Die Frage ist noch nicht die 95% oder 5%. Die Frage ist, tust Du Dein mögl. um bei den erfolgr. zusein? Ich habe schon einen Thread dazu geöffnet wenn Du mal auf mein Profil klickst, der ganz oben.

Man muss die Dinge beeinflussen, die beeinflussbar sind, dass ist Dein Verlust, Dein Chancen/Risikoverhältn. kauf Dir evlt. mal das Buch, welches ich empfohlen hab im Thread, es wird Dir/Euch weiterhelfen - mir gings genauso!

ariva.de

greetz nuessa

 

13.04.06 23:41

14778 Postings, 5475 Tage P.Zocker@ nuessa

Wenn es so einfach wäre dann verstehe ich nicht
warum es nur die 5 % gibt.

Also ich kann dir sagen das ich 42 Jahre alt bin.
(Auch wenn man es nicht denkt - HAHAHA)

Und Börse mit allem Stress und mit den Nerven die
es mich gekostet hat hat mich altern lassen so
das ich mich wie 50 fühle.

Als ich die KO Scheine entdeckte und Tradete da
fühlte ich mich nervlich wie 80 und Scheintot.

Also nervlich sind die nichts für mich und wenn
ich mal anderweilig einen guten Trade hatte dann
versuche ich so 1-2 mal im Monat einen Schein wenn
ich meine das es funzt.

Also deinen Rat werde ich einmal befolgen aber
wie gesagt ein 100 % tiges System denke ich gibt
es nicht. Hilfe ja das mag sein zwecks Strategien
und Handlungsweise aber auf Dauer ist das glaube
ich nichts für mich.

Aber Danke dir für deinen guten Rat bzw für deine
angebotene Hilfe.  

13.04.06 23:50

6858 Postings, 5379 Tage nuessaP.Zocker

Gut, dann kann ich Dir ja sagen, dass ich ca. halb soalt bin wie Du ;-)))

An der Börse hast Du für jeden Trade 50%/50% Chance. Nur Du kannst den Trade planen, indem verschiedene Kriterien erfüllt werden, die Du Dir vorher überlegt hast (Indikatoren, Preise usw.) damit automatisierst Du die Entry´s und Exit´s somit reagierst Du emotionsloser und auch gelassener, weil Du immer weißt, wo Dein Trade steht, wenn Du Dir von vorne herein ein Ziel gesetzt hast. Ich wette das ist hier nicht bei 5% der Fall, niemd. setzt sich wohl ein Ziel, was er mit dem Trade erreichen will, man kauft einen Schein und schaut einfach mal so ist es mit dem Ziel als auch mit dem max. Verlust, den man erleiten will und desh. fühlst Du Dich wie 50. Wenn Du mich fragst, traden kann einer der geilsten Jobs auf der Welt sein, wenn man sich an Richtlinien hält! (Ich trade nicht vollberufl. und kann auch lange nicht von der Börse leben - aber damit will ich einfach sagen, wir machen es und oft schwerer als es ist ;-) )

ariva.de

greetz nuessa

 

14.04.06 00:05

14778 Postings, 5475 Tage P.ZockerNe Ne nuessa

Ich habe ein Ziel das ich ansteuer.

Beispiel: Meist nehme ich 10 bis 20
K Stücke und dann ist mein Ziel
4 - 5 Cent ins Plus zu kommen. Dann
raus. Es sei denn der Dax hüpft mal
10 Points dannversilber ich einen Teil
und der Rest darf laufen.

Nach unten Ziel genau so aber gestern
hüpfte der Dax eben zu schnell und da
wurden es leider 10 Points sprich Cent

Also kannst mir glauben ich Trade nicht
einfach so und dann entspannen und zuschauen.

Und letztes Jahr wartete ich sogar 2 mal bis
zum KO und daraus habe ich meine Lehre und
meine Konzequenzen gezogen.

Bei meinen Aktien Daytrades habe ich auch
Ziele 5-10 % und dann Tschüß.

 

14.04.06 00:14

6858 Postings, 5379 Tage nuessaschön P.Zocker,

wir kommen weiter :))

Jetzt frage ich Dich, wieso gehst Du einen Trade ein, indem Du einen Verlust zulässt, der Deinen durchschnittl. Gewinn entspricht???!!! Dann musst Du schon zu 51% richtig liegen um im Plus rauszukommen, sprich 10 Trade 6 x richtig 4 x falsch. Das mag jetzt nicht unschaffbar klingen, doch die Zeiten werden sich ändern in denen es straigt up oder auch mal down geht, dann kommen seitwärtsphasen und die wenigsten mich eingeschlossen haben die Konsequenz da aus dem Markt zubleiben. Dann zählen wirkl. die guten Einstiege und eben ein gute Chancen/Risikoverhältnis, welches mind 1,5 für Dich seinen sollte!!!

ariva.de

greetz nuessa

 

14.04.06 00:24

14778 Postings, 5475 Tage P.Zocker@ nuessa

Jetzt mach Feierabend denn dann kann ich auch
Feierabend machen.

Du ich versuche für mich kleine Wellen zu
Traden. Und da ist mit 2 Cent nach unten
schnell etwas zu schnell ausgestiegen.

Und wenn ich meine das die Welle kommen muss
aber sie nicht gleich kommt dann lege ich auch
nach und dann selbes Ziel.

Aber 4-5 Cent nach unten muss man/ich schon geben
aber nun könnte ich ja versuchen nach oben 10
zu geben aber ich bin nunmal mit wenig zufrieden.

Aber wir können gerne nochmals am Tage ;-) auf das
Thema eingehen. Aber bevor du dir die Mühe machst
ich bin nicht Heiss KO Scheine zu Traden.

Und ich Lebe von der Börse. Mal besser und mal nicht
so gut. Aber es langt, noch.

Aber man soll nie nie sagen was die Scheine betrifft
aber ich bin gebrannt und muss erst wieder mein Depot
etwas auf Vorderman bringen dann bin ich wieder offen
für alles.  

14.04.06 00:27

6858 Postings, 5379 Tage nuessaich will Dich doch

nicht verführen, sondern helfen :)

Jo mach Feierabend, gn8!

ariva.de

greetz nuessa

 

14.04.06 19:26

14778 Postings, 5475 Tage P.Zocker@ nuessa

Nein du sollst mich doch nicht verführen
sondern ich meine wenn mein Depot wieder
"Gesund" ist dann bin ich offen auch mich
mit den besagten Scheinchen zu beschäftigen.

Also dann werde/würde ich deinen Tipps
und deine " Programme - Lektüre usw "
gerne mir zulegen und es einmal checken.

So meinte ich das. Weil bevor mein Depot
nicht XY erreicht hat solange nur ab und
zu einmal. :-)  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750