Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 831 von 863
neuester Beitrag: 14.04.21 10:41
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 21558
neuester Beitrag: 14.04.21 10:41 von: StarInvestor1. Leser gesamt: 4884436
davon Heute: 1036
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 829 | 830 |
| 832 | 833 | ... | 863   

26.02.21 09:25

127 Postings, 1043 Tage achja4Lage

Die Lage ist diffus und dies wird auch weiter so bleiben. Ihr braucht am Ende hier nicht nach dem wieso, warum, weshalb fragen. pp hat seine Zahlen sowie weitere pr-Meldungen geliefert und den Fahrplan bestätigt. Nochmal, es kann hier keiner sagen, dass das zukünftig eine Einbahnstraße noch oben wird. Doch der Markt für H2 wird größer werden und nochmal pp konzentriert sich auf Anwendungen, wo fossile Brennstoffe ersetzt werden können. Wenn wir schon wie bölde Online bestellen, dass sollen wenigstens die Prozesse dahinter c02 neutral werden. Wenn wir streamen/zoomen wie blöde, dann sollen wenigstens die Speicher dahinter, klimaneutral betrieben werden. Wenn wir schon alternativen Strom produzieren, dann soll dieser auch gespeichert und genutzt werden. Die wollen aktuell kein Fahrzeughersteller werden. Sie möchten den Transportmarkt co2 neutral gestalten in allen Fassetten. Die möchten auch zukünftig nicht mehr Tonnen von grauen H2 produzieren. Die möchten grünen H2. Viele großen fortune 500 Unternehmen haben ihre co2 Bilanzen mehr und mehr auf dem Schirm, da nachhaltige Anlageformen bzw. Unternehmen zukünftig eine immer größere Rollen einnehmen werden/müssen. Der H2 Markt für pp ist vorhanden, die Technik zuverlässig und in der Summe auch finanzierbar. Herr M. von T. hat auch angefangen Autos zu bauen, wo die Akkupreise noch utopisch schienen. Das hat sich mittlerweile geändert. Die Investition der Banken in pp werden nicht umsonst gewesen sein. Für viele großen player ist H2 nach wie vor noch ein Randprodukt, deshalb wird noch sondiert. Für pp ist  H2 ihr Geschäft. Unternehmen die hier mitmischen möchten bzw. zukünftig auch müssen, die finden bei pp alles für H2. Hinsichtlich der Flugzeugentwicklung gab es den Kommentar, dass sie das Rad nicht neu erfinden brauchen. Es geht um die Zulassungskriterien und da wären sie gut vorangekommen. Es gäbe wohl aktuell nur zwei, die in diesem Bereich etwas mit Brennstoffzelle "bieten können". Korrigiert mich, falls nicht zutreffend.  

26.02.21 10:41

15 Postings, 77 Tage Mario0711an Ede The KNIPSER

Du hast recht dieses blöde gejammere von diesem Flo in alle Chats nervt die Leute so sehr das kann man sich nicht vorstellen. Mann sollte ihn überall  sperren!

@Flo  

26.02.21 11:30

129 Postings, 169 Tage klappy0@flo

da gebe ich dir völlig recht mit dem umschichten von Aktien zu Anleihen. Habe wieder ein neues Buch von Peter Lynch angefangen zu lesen ( absolute Empfehlung von mir die Bücher von Lynch ) und dort schreibt er auch das es schwachsinnig ist in Anleihen zu investieren da die Renditen ja absolut lächerlich sind. Denke aber das ist bei den alten Hasen noch so drin. Früher waren Anleihen fast sicher und haben eine Rendite von bis zu 6% gebracht. Heute evtl. 1,5% und sicher ist es auch nicht das du deine Kohle in 10-30 Jahren auch wiederbekommst.
Meine Meinung aktuell ist, das alles zusammenkommt. Überbewertete Aktien, Corona ( so wie du schon geschrieben hast zb. die neuen Mutationen aus Kalifornien ), sowie die Angst vor Inflation ( wobei ich das echt nicht verstehe warum man vor ca. 3% Inflation Angst hat denn eine Hyperinflation ist ja überhaupt nicht in Sicht ), dann wie jemand schon geschrieben hat die Umschichtung und der Krieg bei Gamestop.
Tja wie es weitergeht weiß im Augenblick niemand. Doch eins weiß ich: das Plug sehr gut Aufgestellt ist. Wichtig ist demnächst genug Cash zu haben um bei einer Bodenbildung des Aktienmarkts auf Shoppingtour zu gehen !  

26.02.21 12:20
2

1074 Postings, 296 Tage slim_nesbit@Smoni82

Deine Theorie hätte in Verbindung mit einem Blue Chip, einem Versorger o. ä. durchaus eine Berechtigung. Die Chance dass PP einen Trendkanal wählt, lässt sich charttechnisch nur schwach herleiten, geschweige denn, dass er einen solchen als untere Abprallkante für downmoves nimmt.
Ich sage nicht dass er das nicht macht, nur würde mich das mehr beunruhigen  und noch sensibler machen, statt in Sicherheit zu wiegen.
In der Vergangenheit hat der Wert sich mehr für Fächer oder Extensions entschieden.

Gegenthese: Wenn der Kurs oberhalb des Gaps und den tiefer angesiedelten härteren U-Linien rumeiert, bildet sich weniger Dynamik für die Fortsetzung des Aufwärtstrends.
Ein kurzfristiges Abtauchen muss nicht zwingend negativ sein. In manchen Situationen ist: Je schneller desto besser. Derzeit liegen die Price Targets durch die Reihe ? aus welchem Grund auch immer ? hoch. Das wäre ein gutes Komposit aus niedrigen Einkaufskursen, harter U-linie und hohen Targets.
Bislang konnte die Mannschaft um den CEO nur begrenzt und äußerst schwammig glaubhaft machen, wie sie konkret die Margen in den Griff kriegen will. D. h. übersetzt, derzeit haben wir rein real nur einen Gabelstaplerzulieferer, in den dessen Analyse jeder Kunde Geld kostet satt die Kosten zu decken, geschweige denn Gewinn produziert. Das soll sich in Q3 ändern, dazu kommt die Erfolgsaussicht und zahlreiche monetäre Geschäftspotentiale. Die wurde nur vorfinanziert und haben aber noch keinen einzigen USD generiert.
Bis jetzt gibt es noch keine Enttäuschung bei den Aktionären, daher lieber jetzt das Chartbild sanieren. Lieber jetzt mit viel Phantasie und dem verbliebenen Rückenwind auf 30USD und dann Richtung Targets der Analysten, als in der Nähe eines Trendkanals rumoszillieren und Druck zu verlieren.

Innerhalb der nächsten 3 Handelstage, sollten wir aussagekräftigere Bilder bekommen.  

26.02.21 13:50
3

3453 Postings, 7155 Tage GilbertusPlug Power aktuell

So wie die vielen Kleinanleger weltweit auf den fahrenden Zug einfach unüberlegt geldgierig nach schnellem Gewinn (Millionär innerhalb sechs Monaten) noch aufgesprungen sind, werden diese eben im Moment zügig abgemolken. Denn woher müssen denn die Börsengewinne kommen? Richtig, sie wechseln ausschliesslich von einer Hand zur anderen, im Grunde geht dabei rein gar nichts verloren. Die einen verlieren, die anderen gewinnen es.

Es wird also jetzt weiter nach unten geprügelt komme was wolle, bereits auch wieder eine Übertreibung.


Aber gut möglich, dass es heute im Verlauf des Tages zu einer Trendumkehr noch kommt. Im Blindflug einfach auf Baisse setzten übers Wochenende ist insofern ebenso unklug und gefährlich, weil jederzeit bei Plug eine Erfolgs-Meldung wieder reinschneien kann, z.B. ein Deal mit einem ganz Grossen. Der wird auch in naher Zukunft schon kommen, davon gibt es bereits "Geflüster" genug.

Die momentane Panik obiger Kleinanleger, welche die Dinger jetzt völlig kopflos schmeissen, diese werden dabei ganz bewusst ausgenutzt. Börsengewinne sind ja auch deshalb besonders süss für die Gewinner, weil es der Beweis liefert, dass sie es besser beherrschen als die Mehrheit. Jedoch jedem das Seine.

wink

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

26.02.21 14:11

14 Postings, 88 Tage donald2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.02.21 08:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Beleidigung

 

 

26.02.21 14:20

3453 Postings, 7155 Tage GilbertusDas Wasserstoff - Brennstoffzellenzeitalter ist a

Man schaue sich den 5-Jahreschart mal von Fuel Cell (haben über 2000 Patente) an, dann sollte
der "Pfennig" endgültig doch fallen:

https://finance.yahoo.com/chart/FCEL?p=FCEL#eyJpbnRlcnZhbCI6?

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

26.02.21 15:44
3

1774 Postings, 363 Tage Flo2231heute früh Reißleine gezogen

Geld verbrannt ... jetzt wär ich wieder im Plus ... ich hasse es und meine Panik  

26.02.21 15:45

129 Postings, 169 Tage klappy0wo

ist Luigi?:-) Noch ein bisschen und es können wieder 2 tanzen  

26.02.21 15:49

129 Postings, 169 Tage klappy0@flo

Flo du solltest echt mal ein paar Bücher lesen. Empfehlen kann ich zb. alle Bücher von Peter Lynch und Kostolany. Du brauchst unbedingt mehr Börsengrundlage! das ist mindestens genauso wichtig wie die Analyse deiner gekauften Unternehmen.  

26.02.21 15:57
1

152 Postings, 84 Tage Assetfranz@Flo

Ich glaube so falsch war die Entscheidung nicht.
Würde mich nicht wundern, wenn es heute noch ins Minus dreht, wenn ich mir so das Orderbuch ansehe.  

26.02.21 16:10

152 Postings, 84 Tage AssetfranzIm Stundenchart

Haben wir kein neues Hoch geschafft. Dazu kommt ne lange Lunte.
Das wird nix.  

26.02.21 16:55

1774 Postings, 363 Tage Flo2231grün

hält sich ganz ok bzw. geht jetzt sogar wieder hoch.
vermutlich war mein Verkauf - wie alle meine Entscheidungen - falsch ...  

26.02.21 17:00

1705 Postings, 1781 Tage Absahner16Hi Floh

Ich war auch heute früh zu hektisch. Verkauft und Geld verbrannt. Du bist nicht allein. Wäre jetzt auch im plus.  

26.02.21 17:29
1

14 Postings, 88 Tage donald2Flo2231

Flo2231 hat nur ein Musterdepot, glaubt Flo2231 nicht und ignoriert ihn.  

26.02.21 18:13

3453 Postings, 7155 Tage GilbertusPlug Power aktuell

Plug Power aktuell

Plug Power

Nasdaq Real Time Price in USD

49.23 + 5.89 (+13.59%)

;)

Plug Power | 49,07 $

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

26.02.21 18:44
1

3453 Postings, 7155 Tage GilbertusPlug Power aktuell

-

Ja zur Freude aller Investierten in Plug Power (aktuell bei 13,2 - 14 %) tanzt

ein Luigi pro 5 % Kursanstieg

- diesmal drei Luigi's - für Euch ein Freudentänzchen.



________________________

Schön locker bleiben und ALLEN ein schönes Wochenende

cool

Plug Power | 49,19 $

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

26.02.21 18:53

1774 Postings, 363 Tage Flo2231Siehe mittwoch

Mittwoch war auch so ein Tag. Von 31? hoch auf 41? soweit ich mich erinnere. Nur damit es Donnerstag wieder blutet. Bin gespannt was am Montag passiert, heute agiere ich bei keiner Aktie mehr.  

26.02.21 20:19
1

129 Postings, 169 Tage klappy0@gilbertus

schön das du diesem Forum erhalten bleibst. ich halt nichts von der Eröffnung des neuen Forums. Meiner Meinung nach sollten alle gleich behandelt werden. Das ist nur Menschlich. Ich finde es anmaßend darüber zu Entscheiden wer am Forum teilnehmen darf und wer nicht. ALLE haben bisher unqualifizierte Kommentare abgegeben.

Aber ist ist nur eine Frage der Zeit bis im anderen Forum fast alle Nutzer gesperrt sind. 

 

26.02.21 20:35

4 Postings, 90 Tage TOMTOMFISCH@Flo

keine Ahnung wer du bist. Aber ich mag dich.  Maximaler Erfolg.......!  

27.02.21 08:42

1 Posting, 47 Tage QuetzalcoatlÜberbewertung

Hallo zusammen,
ein Crash ist nur noch eine Frage der Zeit!
Die ganzen kleinen Firmen, die mit ihrer "Idee" einen Milliarderwert an der Börse haben, werden in Schall und Rauch untergehen!
Dannw ird das Gejammer wieder groß sein. Siehe "Neuer Markt"

 

27.02.21 08:49

268 Postings, 105 Tage Sascha2Plug nächste Woche

was meint ihr?  Ist die Konsolidierung vorbei?
Wenn ich so die Analystenstimmen höre müsste es zügig wieder gen Norden gehen...  

27.02.21 09:07
1

95 Postings, 150 Tage RunnerwayGlaskugel

Kommt darauf an, welche Analysten Du hörst. Ich denke nach wie vor, bis zur nächsten Meldung geht es eher seitwärts, allerdings mit starken Schwankungen . Durch die grünen Fonds besteht jedoch eine rege Nachfrage, die an Plug kaum noch vorbeikommen. Ich bleibe weiterhin positiv, habe meine Anteile gehalten, allerdings woanders zugekauft.  

27.02.21 10:55
2

95 Postings, 150 Tage RunnerwayEnergiekosten

Vielleicht noch ein Gedanke zu dem Umschichten in konservative Energieaktien. Durch den Ölpreisanstieg haben Firmen wie Shell, BP eine Kurserholung erlebt. Ich habe auch u.a Shell im Depot, konservative Dividendenaktie.
Allerdings steigt auch durch die Nachfrage der Energiepreis, wir in der EU sorgen mit der CO2-Steuer auch dafür. Dadurch werden regenerative Energien noch schneller attraktiver, wirtschaftlicher.
Ich hatte schon Brennstoffzellenaktien Anfang 2000 und wurde für meine Weitsicht böse bestraft. Genauso hatte ich 3D-Drucker-Aktien im Jahre 2013 und holte mir eine blutige Nase.
Bei den regenerativen Aktien ist jedoch seit 2020 der Zeitpunkt gekommen, wo Träume laufen lernen. Sicher wird es Stolpersteine geben, ab und zu wird ein Mitspieler fallen und vielleicht nicht wieder aufstehen, aber der Weg ist aus meiner Sicht nicht umkehrbar.
Konservative Energien sind endlich, der Klimaschutz wird inzwischen ernst genommen; also was sollte Solarenergie, regenerative Energie und Wasserstoff verdrängen?
Ich kann Euch nur den Tipp geben, nicht alles auf eine Aktie zu setzen. Streut Euer Risiko, überdenkt regelmäßig Euer Depot und erinnert Euch, warum Ihr in einen Wert investiert seit. Das schützt vlt. vor Panikreaktionen, die Ihr am Ende des Tages bereut. Aber gerade Diversifikation ist ein gutes Mittel, die letzten Tage besser zu ertragen.
Und rennt nicht jedem Kommentar in einem Forum hinterher. Hier gibt es unterschiedlichste Interessen und Meinungen, dafür ist ein Forum auch da.
In diesem Sinne schönes Wochenende  

Seite: 1 | ... | 829 | 830 |
| 832 | 833 | ... | 863   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln