Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3616
neuester Beitrag: 24.01.21 17:39
eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 90398
neuester Beitrag: 24.01.21 17:39 von: herrmannb Leser gesamt: 7171992
davon Heute: 4484
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3614 | 3615 | 3616 | 3616   

23.12.10 20:26
46

3321 Postings, 3971 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3614 | 3615 | 3616 | 3616   
90372 Postings ausgeblendet.

22.01.21 21:41
1

4528 Postings, 1023 Tage Pit007Dai Danke@all

Spätestens im Mai wird sich das auszahlen, den Blue-Chips treu zu bleiben, sagt der Bauch von Pit.
Und der ist größer geworden. @Coach herrmannb: haben gestern den neuen Home trainer aufgebaut. Mal sehen ;)  

22.01.21 21:44
7

2490 Postings, 5021 Tage herrmannbAngstschrauben

für meine Begriffe gibt es 2 Paralleluniversen derzeit, die Realität, die hinter Corona steckt, und das, was die Politik daraus macht. Beides hat nur wenige Berührungspunkte. Corona gibt einen Anlaß, die Angstschrauben anzuziehen, man könnte fast meine, dieser Anlaß käme gelegen.
Warum das so ist ? Nächste Frage, bitte.

Vor 2 Tagen habe ich mich mit einem Freund hier unterhalten, junger Röntgenarzt in Großpraxis. Vergleich Influenza / Corona, wobei ich denke, dass das Risiko, daran zu sterben, in ähnlicher Größenordnung steht, nur über Influenza oder jährlich wiederkehrende Epidemien regt sich kein Mensch auf.
Der Junge sagte also ganz nüchtern dazu, dass bei Influenza Epidemien die Intensivstationen nicht voll wären, im Gegensatz zu Corona, was richtig ist. Außerdem kennt der einen Lungenfacharzt, der hier im größten KH der Stadt täglich die Resultate von Corona sieht. Der hätte deshalb einen großen Respekt vor der Sache, und wäre vorsichtig, allerdings sieht der eben auch nur die Extremfolgen.

So richtig einschätzen kann ich die Bedeutung der ganzen Geschichte immer noch nicht. Offenbar können das andere Leute auch nicht, de es aber können sollten. Da wird großer Kriegsrat gehalten zwischen den Verantwortlichen, die Restriktionen sollen am besten gleich für das ganze Jahr 2021 und gern auch für das nächste Jahr 22 gelten, aber im Grunde hat keiner wirklich eine Ahnung.

Die tägliche Dramaturgie von Medien und Politik treibt die Leute so langsam in Psychosen. Schon merkwürdig.  

22.01.21 21:46
2

2832 Postings, 3679 Tage TheodorSgladbach vs dortmund

is ja auch flatex vs bvb unterstützt von evonik.
bvb hab ichschon mehrmals erfolgreich gehandelt.
evonik ist meine 5. größte position, bleibt liegen forever, bin jetzt gut 8 prozent im plus (ohne divi, und die ist stark)
flatex, naja, bei 16 gekauft und bei 16 verkauft, hatte keine geduld, jetzt über 70, tja, wer nichts macht, macht halt auch keine fehler:-))  

22.01.21 21:53
1

2832 Postings, 3679 Tage TheodorSlongfox

also wenn ich nochmal in deinem alter wäre, ich würde mir ein paar kleinere Werte raussuchen und die dann wirklich länger als 10 jahre laufen lassen.....oder sogar 20 jahre....

eine frage: wo ist dein dritter wohnsitz, nach barcelona und zürich ??  

22.01.21 22:00
2

2490 Postings, 5021 Tage herrmannbPit : Hometrainer

also wenn Du mit Hometrainer diese Standfahrräder meinst, von denen halte ich nichts. Radfahren tut man draußen, außerdem nimmt man beim Radfahren kaum ab, sogar dann nicht, wenn man die Berge hoch fährt, weiß nicht, warum das so ist. Wahrscheinlich ißt man danach dann wieder alles drauf nach der Anstrengung.
Zurzeit gibts bei mir nur Krafttraining mit Gewichten, plus Situps vom Boden aus. Es ist auch gut, die Übungen öfter zu variieren. Was langweilig wird, macht man ungern. Lass Dir mal was einfallen beim Training mit Gewichten, mach was Neues.
Und Fränkische Rostbratwürste plus Humpenweise Tucher Bräu sind natürlich nicht zielführend, Du darfst nicht mal dran denken.
Es gibt übrigens noch weitere Methoden zur Gewichtsreduzierung, Motto "ein guter Hahn wird selten fett". Da spielen Hormone und Bewegung in schönster Form zusammen.  

22.01.21 22:17
2

2832 Postings, 3679 Tage TheodorSSo für morgen früh

und mit früh mein ich auch früh.
aufstehn, kühl duschen, ausstrecken.....
und dann: Junger Tag ich frage dich, was ist dein Geschenk an mich......

https://www.youtube.com/watch?v=BAfGKBWnzlw

Gute Nacht.  

22.01.21 22:21

107 Postings, 230 Tage longfoxDai

Würde eher sagen Erstwohnsitz:) das wunderschöne Hamburch.

Ja, kleine Werte entwickeln sich mega gut,wenn man die Performance von SDAX anguckt zB. Habe da aber momentan nur PBB was ich nicht wirklich dazu zählen würde, wobei es sich auf Dauer zumindest Divi technisch lohnen wird.

Wo welchen Kleinen seht ihr denn Potential?

Grüße  

22.01.21 22:23

107 Postings, 230 Tage longfoxDai

Sollte natürlich bei heißen und nicht wo (:  

22.01.21 22:24

323 Postings, 2724 Tage braun76Herrmannb

Zu cov., ich hätte alles was von unseren Oberst gemacht wurde (Wirtschaft zu null fahren, Angst im Übermaß verbreiten, Verfassung vollständig missachten, das Geld nonstop  drucken  u s.w.) zugestimmt.
Aber ! Wenn  Covid tatsächlich so schrecklich ist und seit vier Monaten gibt's Vakzine, wieso in dem Hochentwickelten Land Deutschland produziert man die nicht genug ?
Die Zustände, die man jede Stunde in Medien verbreitet ähneln sich den Kriegzuständen, in so einer Situation, um die Menschenleben zu retten, die Bundeskanzlerin muss höchstpersönlich zu jedem Pharmaproduzent gehen und bitten  die Vakzine  24/7 produzieren,  aber das passiert  Nicht , man problematisiert das gar nicht. Stattdessen man verbreitet die weitere  "Maßnahmen".
Steckt dahinter vielleicht was anderes, die bestimmte Ziele der Pandemie noch nicht erreicht sind  und man zögert das weiter  ?  

22.01.21 22:31

2490 Postings, 5021 Tage herrmannbBraun : das wäre Verschwörungstheorie

und das wollen wir ja nicht. Sogar die Frau Bundeskanzlerin hat sich ja gegen Verschwörungstheorien ausgesprochen.  

22.01.21 22:33

323 Postings, 2724 Tage braun76Herrmannb

Aber die tut das trotzdem weiter, es sieht nach einer Sabotage  

23.01.21 05:23
6

1611 Postings, 640 Tage Hurtherrmann

Zitat: "Beides hat nur wenige Berührungspunkte. Corona gibt einen Anlaß, die Angstschrauben anzuziehen..."

Ich glaube bewußt macht das (fast) keiner und wenn wir uns die Fakten anschauen, ist es ja auch so. Die Anzahl an Toten war extrem gestiegen, die Anzahl der Neuinfektionen bei den Mutationen ebenfalls und ich glaube Johnson ist der letzte der gern so eine Meldung rausgiebt, dass die Mutation zu mehr Sterblichkeit führt.

Mir gehen nur solche Menschen wie unser guter Herr Lauterbach auf den Keks. Der macht es aber auch nicht weil er Angst schüren will in erster Linie, sondern rein weg aus Eitelkeit. Den könnten sie auch zu 100 Interviews am Tag einladen und er würde alle annehmen. Und was soll er da sagen? Genau, er kann ja nicht sagen das alles gut wird, dann würde seine Präsens von heute auf morgen aufhören und das will er ja nicht.
Ist im Prinzip genauso wie bei den Wissenschaftlern zur Klimaerwärmung. Die können auch nicht sagen, dass ein Großteil der Erwärmung natürlich ist. Welcher Fakt sollte dann noch rechtfertigen, dass wir solche Wissenaftler brauchen? Also würden sie sich ja demit selber abschaffen ;))
Dazu kommt, dass er (Lauterbach) dann alles nur aus der wissenschaftlichen Ecke heraus betrachtet und nicht das große Ganze sieht (Gesellschaft/Gesundheit/Wirtschaft).

Das Fahrad fahren nicht gerade zum Abnehmen beiträgt, ist mir auch schon aufgefallen ;)) Alledings denke ich das es extrem gut für unser Kreislaufsystem ist und den wichtigsten Muskel stärkt den wir besitzen, das Herz. Ein wenig Kraftsport ist natürlich auch wichtig.
Ich habe mir eine Aussage zu Herzen genommen (weiß gar nicht von wem die ist) "da wo ein Muskel stark ist, kann z.B. kein Krebs hinkommen" (jetzt nicht wortwörtlich wiedergegeben, aber im Sinne)

Ansonsten was macht die Börse?
Ich habe mal Gewinne realisiert und bin momentan doch wieder mehr am Traden. Gestern z.B. bei Bayer so gewesen, da die Tage vorher schon die Amis den Titel immer auf Talfahrt geschickt haben und er sich aber im Laufe des Abends wieder etwas erholte.
Prinzipiell bin ich etwas vorsichtiger geworden und halte mindestens 50% Cash um bei Gelegenheiten zugreifen zu können.

Und um noch mehr Sicherheit rein zu bekommen, habe ich mich der Schreiberschen-Methode wieder zugewand, kurze Trades mit kleinen Gewinnen (anteilig zum Einsatz), dafür aber sicher und es summiert sich ja (ein Hoch auf die Zinseszinsrechnung!)   ;)))  

23.01.21 08:06
5

2490 Postings, 5021 Tage herrmannbHurt : Lauterbach etc.

was den angeht, da hast Du recht, der gehört zu den Adabeis ohne Bedeutung. Hast Du mal beobachtet wie der grundsätzlich ein ernsthaft saures Gesicht macht, um seriös rüber zu kommen, und seinen Einlassungen Bedeutung zu geben ? Echte Seriosität und Bedeutung hat so was gar nicht nötig.
Zudem wollen die Sozialisten und Kommunisten alles zentralisieren, siehe ZK DDR, Politbüro Sowjetunion, KP China. Alles soll durch die Hände des Staats laufen und bestimmt werden, am besten Steuern auf 100 %, und der Staat verteilt dann das Geld wieder nach Gutdünken an ihm genehme Leute und Institutionen. Das ist im Kern bei der SPD genau so, die Grünen sind nur eine Spielart des Sozialismus, die Linken sind sowieso Kommunsten.
Wo Merkel eigentlich steht, ist unklar. Da ist alles drin, denke ich oft.

Das ganze kommunistische Zeug hat zwar noch nie funktioniert, egal, dann wird alles eben noch mal probiert.

Unter diesen Vorzeichen sehe ich die Corona Maßnahmen, die von oben kommen. Es ist das zweifelhafte Personal und die Ideologien, die ich dahinter sehe.

Es ist eben alles im derzeitigen politischen System (und in der Gesellschaft) verfahren und verrottet, so schlimm war das noch nie. Ein Kurt Schuhmacher und andere sind um 1950 rum noch mit aufrichtigen Grundsätzen angetreten, davon kann jetzt keine Rede mehr sein.

Das alles wurde so etwa ab den 90er Jahren immer schlimmer, 1990 war eine Zäsur. Komisch, dass die Zäsur, man könnte vielleicht sagen die Vorbereitung der linken Infiltration, mit dem Anschluß des kommunistischen Systems der DDR an Westdeutschland zusammen fiel. War das Zufall ? Nein.

Wie man einen wie Laschet in irgend welche Positionen mit Einfluß wählen kann, verstehe ich auch nicht. Den widerwärtigen Charakter sieht man dem schon im Gesicht an. Dieses aktuelle Grinsfoto von dem nach Wahl zum CDU Vorsitz zeigt das ganz deutlich. Auf mich wirkt Laschet wie dieser janusköpfige Filmclown, der in einem bekannten Hollywoodfilm der letzten Jahre als Genspieler des Hauptdarstellersauftrat, mit ins Gesicht geschminkter Clownsmaske. Wie hieß der noch gleich ?
Jedenfalls zeigt der Umstand, dass solche Leute Einfluß auf die Geschicke aller kriegen, wie verfault das politische System ist. Unter anderem, und sicher nicht als Einziger.



 

23.01.21 10:38
3

4528 Postings, 1023 Tage Pit007Dai Moin!

herrmannb, Hurt, also schreibfaul wäre was anderes. Aber sehr interessant.
Also das neue Gerät ist ein sogenannter Crosstrainer.
Zu kleinen Werten habe ich mich mal in Modern Meat gewagt.
Ansonsten mache ich es sehr ähnlich zu Meister Hurt: 50:50 - Regel. Gestern habe ich meine Tomra mit 16% Plus verkauft. Denke, da sind die letzten Erfolge und auch die gute Aussicht jetzt ziemlich eingepreist.
@herrmannb: meinst Du den Joker? ;)  

23.01.21 10:43
1

1611 Postings, 640 Tage HurtPit

Hast du gut gemacht mit Tomra! Habe mich schon gefragt wann du die losschlagen willst, da sie doch sehr weit über Buchwert gehandelt werden.  

23.01.21 15:38
3

3244 Postings, 681 Tage GrandlandBericht zum Samstag

So wieder mal guten Tag allerseits.
Sehr gute Beiträge Herrmann und Hurt.

Ich (und meine Brüder) bin gerade voll damit beschäftigt das Medicproof Tel. Interview zwecks Pflegegrad Einstufung vorzubereiten.
3-mal die letzten Tage Mama Interview. Ihre originalaussagen waren sehr wertvoll, damit die auch rüberkommen.
Daneben der Schock. Seit Monaten keinen Blutdruck mehr gemessen die 96jährige Dama. Selbst die Gerätebedienung war mangelhaft. Ergebnis ist so bei 180/85.

Da muss einiges gemacht werden.
Dienstag ist Interview und Mittwoch ist 1. Impfung. Ständig checke ich ihr E-Mail-Konto, ob nicht doch noch eine Verschiebung kommt.

Also die 80-Jährigen sollen per Internet folgende Procedere einhalten: 1. Anmeldung mit Überprüfung von Adresse und Geburtsdatum per Melderegister im Hintergrund. 2. Dann kommt ein Zugangscode an die angegebene E-Mail-Adresse.
3. Dann Anmelden im Impfportal mit dem Code und einem Passwort.
4. Dann immer wieder checken bis mal ein Termin frei ist. Solange bis das dann endlich klappt.

Das ist ja easy für die ü80 die ja seit 1941 und früher schon gut mit Computern vertraut sind.

Alternativ wählen sie sich die Finger wund um dann immer wieder zu hören, dass keine Termine frei sind.

So ab nächste Woche wieder mehr Zeit für die Börse.

E-On hinkt gerade vor sich hin! Gut, dass ich die Alibaba wieder los bin. Und Gold kommt einfach nicht in die Gänge- Barrick und Kirkland Gold gut in den Miesen. Ich bin aber sicher das wird noch.
Allianz und Munic Re hatten zwar eine Diät eingelegt die letzten Tage, aber sie sind beruhigend im Plus, sodass ich nichts realisiere.
Freenet ist wieder neu im Portfolio wegen der Dividendenrendite die da diesmal wohl kommt.

Die Best Performers sind aber meine Aktionär Mini Turbos mit moderatem Hebel allesamt bis auf die Gold Miners.
GAFAM, Aktionär Titan 20, Gebert, E-Wasserstoff Europa, Next 20 haben mindestens 10% bis 25% Plus und das seit Januar.
Nächste Woche wird der Next20 erweitert mit der nächsten Hebelvariante. Da kann man dann irgendwann einen realisieren.

Also denn bis dann und schönes Wochenende!
 

23.01.21 16:40
3

4528 Postings, 1023 Tage Pit007Dai Grüß Dich Grötzi-san

für die Befragung zur Pflege-Einstufung brauchst Du nichts vorbereiten und Freenet zahlt keine Dividende heuer.
Auch Dir schönes Wochenende!  

24.01.21 09:28
1

2832 Postings, 3679 Tage TheodorSGuten Morgen

in die Runde an diesem Sonntag.
Hier das neuste oder mein neustes Zukunftszenario:
Elon Musk untertunnelt die Städte für seine Teslas, in der Luft gibts nur noch Flugtaxis und ich kann mit meinem Fahrrad ungestört in der Stadt rumfahren, Essen gehn, einkaufen gehn, flanieren gehen, flirten gehen, was man so  alles tun kann ab Anfang Mai.
Vielleicht dieses Jahr noch nicht, aber irgendwann bestimmt. Wahrscheinlich.
Bis morgen früh, mal schaun wie die Börse eröffnet.
Die 14.000 sollten bald mal per xetra schluss überwunden werden, bevor dann der endgültige Run Richtung 20.000 beginnt:-)  

24.01.21 10:18
1

2832 Postings, 3679 Tage TheodorSInfo ua für longfox

hier der Digital Leader Fond
https://www.ariva.de/univers--invest-22-fonds

wird von Stefan Waldhauser gemanagt.....
der hat auch wikifolios
da findest du genügend Kleinwerte mit Potential forever:-))
Ich bin da seit 105 dabei......

 

24.01.21 10:41
1

28565 Postings, 1215 Tage damir25 ArDai

https://m.youtube.com/watch?v=xXrS_jac1gs

Dirk Müller darf man noch posten? Oder gilt der auch schon "Nazi, Querdenker,...???  

24.01.21 12:39
2

1611 Postings, 640 Tage Hurtdamir

Was Müller sagt unterschreibe ich zu 100% da ich es genauso sehe. Aber! du kommst aus deiner Negativecke ja gar nicht mehr raus. Mensch, dass macht krank! Und das meine ich nicht als Provokation, sondern weil ich mir wirklich Gedanken um dich mache.
Kein Körper hält das Ewigkeiten aus, wenn man nur negativ eingestellt ist. Und als Nazi hat dich glaube ich hier auch nie jemand bezeichnet.

Versuch doch mal auf andere Gedanken zu kommen. Das Leben hat doch viel mehr zu bieten als nur Corona und den schnöden Mammon.  

24.01.21 13:18
1

277 Postings, 594 Tage Michael1993dirk müller

Dirk Müller zu wirecard ein altes Video  da sinkt schon seine Glaubwürdigkeit... xD
https://youtu.be/NmjNhkokcRE

"Kemfm" wurde auf YouTube gesperrt von dem hab ich auch schon Videos angeschaut vor ein paar Monaten noch... hat er damals noch keine gefährlichen Inhalte verbreitet oder hab ich es nicht gemerkt?

@Hurt
damir wurde schon auch scharf angegangen... das fand ich immer sehr schade da er in den letzten zwei Jahren nie als Menschenfeind fanatisch radikal oder dumm rüber kam sondern humorvoll, respektvoll und immer fair war...
umso besser finde ich es dass du jetzt wieder mehr schreibst und auch mit ihm diskutierst und nicht der Einfachheit halber dich abwendest  

24.01.21 14:23

2490 Postings, 5021 Tage herrmannbvid Dirk Müller

das ist ja hoch peinlich, sowohl damals aktuell wie auch jetzt. Der Müller kommt zwar immer so bodenständig und sympathisch rüber, nur fehlt dem doch Intuition, und wohl auch Hirn. Als Indikator für irgendwas ist der ein Ausfall. Kann mich andere Sachen erinnern, die der propagiert hat, wo man schon aktuell dachte, dass das zu blumig oberflächlich ist. Sein Fonds läuft wohl auch nicht wie erwartet.
Also ein Buffett ist Müller nicht. Wobei Buffett seit einiger Zeit von vielen gern in die Pfanne gehauen wird wegen seiner aktuellen Cash Strategie. Der wird solange kritisiert, bis die aktuelle Tech Blase platzt, dann ist wieder Ruhe :o)  

24.01.21 15:21

4528 Postings, 1023 Tage Pit007Dai lasst doch den Müller ein

Bisschen reden. Mit Bitcoin kann ich, wie er, auch wenig anfangen. Da fehlt mir auch der Einsatzzweck und Sinnhaftigkeit.
Was machen wir jetzt mit Tui - doch mal morgen 'nen Zock wagen?  

24.01.21 17:39

2490 Postings, 5021 Tage herrmannbPit : Bitcoin

Du kannst ja auch Deine eigene digitale rein abstrakte Kryptowährung kreieren. Software skills sind ja da bei Dir, und das bißchen Speichervolumen schaffst Du auch noch. Dann kannst Du auch das Geld von hoffnungsvollen Spekulanten einsammeln. Wenns crasht, entschuldigst Du Dich einfach, haust auf die Bahamas ab oder nach Timbuktu, und führst das Leben eines Playboys mi dem Geld.  So wie Marsallek.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3614 | 3615 | 3616 | 3616   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln