finanzen.net

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 648
neuester Beitrag: 11.12.19 12:46
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 16181
neuester Beitrag: 11.12.19 12:46 von: H. Bosch Leser gesamt: 1977317
davon Heute: 1297
bewertet mit 21 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 648   

25.08.13 11:43
21

619 Postings, 3314 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion


So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

25.08.13 12:03
1

498 Postings, 2669 Tage Moppo11Interessant ist diese Statistik nach 3 Spielen

25.08.13 12:24
1

498 Postings, 2669 Tage Moppo114. Spieltag,

beginnt schon am Dienstag mit dem Spiel Freiburg gegen FCB.

Die Bayern spielen am Freitag in Prag gegen Chelsea um den Supercup.  

28.08.13 09:37
1

25 Postings, 2302 Tage greenbullishDer FCB

hat sich ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Das war eigentlich ein sicheres Ding aber in der 2. Hälfte zu viele Chancen liegen gelassen. Mag auch daran gelegen haben dass viel rotiert wurde... Naja mir solls recht sein ;)

Schalke gestern auch eher schwach, Draxler hat denen gewaltig den A.... gerettet gegen PAOK. Keine Glanzleistung, aber ein Gewinn für die Bundesliga > 4 deutsche Teams in der CL!
 

28.08.13 10:57
1

8466 Postings, 3236 Tage halbgotttBayern München

den ersten Fehler zum 1:1 macht bezeichnender Weise Pizarro.

Götze wird auf der 8 eingesetzt, das ist einfach nur dumm. Zudem kommt er in eine komplett uneingespielte Mannschaft, auf gleich 7 Positionen zu rotieren, ist törricht.

Die Bayern wissen, warum sie Lewandowski nicht schon jetzt gekauft haben, sie brauchen ihn nicht, Guardiola will nicht mehr mit der Doppel 6 spielen und ganz eigentlich auch auf einen Stürmer verzichten. Tja, das mag irgendwann in der Zukunft hinhauen, aber wird sicherlich seine Zeit brauchen.

Sollte Borussia Dortmund in Frankfurt gewinnen, haben sie danach ein Spiele gegen den HSV, Nürnberg und Freiburg. Dann beginnt auch endlich die CL Saison.

Diejenigen, die jetzt zu diesen Kursen verkaufen gehen nicht vom Schlimmsten aus, sondern nehmen einfach nur Gewinne mit. Tja, aber zum traden wird es wohl kaum reichen, dazu bräuchte man richtig schlechte Nachrichten, die sind weit und breit nicht in Sicht...  

28.08.13 11:41
2

2261 Postings, 2693 Tage toitoi@halbgotttl

 Also ich behaupte nicht das es auf jedenfall passiert.

Wenn doch musst Du mir mal zeigen wo ich das geschrieben habe. DANKE !!!

Ich verstehe nicht warum man 2 Aussagen von mit mit selber Formulierung so völlig unterschiedlich interpretiert.

Ich schätze da sind einige nervös und stören sich dann an der schlechteren Aussage die ich getroffen habe weil Sie sich ärgern.

Ich sage LAUT CHARTTECHNIK KÖNNTE es sein das mit dem Bruch der 3,55 Euro nach unten die 3,20 Euro getestet werden.

Ich sagte auch das die Aktie völlig unterbewertet ist weshalb ich von langfristig steigenden Kursen ausgehe.

Also fühlt Euch doch nicht sofort angegriffen mit Aussagen die VÖLLIG NEUTRAL in beiden Richtungen gehen.

Behaupten das etwas ganz bestimmtest hier passiert habe ich NIE.

 

28.08.13 11:53
2

1320 Postings, 4501 Tage mmm.aaasags nochmal !..wenn es mit angriff auf

syrien losgeht,geht dax noch deutlich mehr in die knie...und unser papier auch --! habe gestern und heute früh alle raus gehauen - wenn aktuell schon 3,44 sehe....wars richtig- war bei 2,74 wieder eingestiegen- auch wenn ich die 3,65 verpasst habe.....macht knapp 24 tsd. vor steuer - fein !!

wenns richtig runter kommt bin ich wieder dabei.ansosten..so long .......uuuund deutscher meister wird nur der bvb...minicooper !!..hahahhaha  

28.08.13 12:17
1

8466 Postings, 3236 Tage halbgottttoitoi

Ich habe dich nicht angegriffen. Ich habe lediglich klargestellt, daß Recht haben anders geht.
Solange die Aktie nicht bei 3,20 steht, waren die ganzen Konjunktiv Prognosen nichts wert.

Im übrigen ist es in Deinem Fall ohnehin müßig. Denn egal ob es hoch oder runter geht, hast du immer Recht. Und da sage ich: Recht haben geht anders.

Egal, nichts für ungut. Ich finde diese Diskussion jetzt nicht so wahnsinnig interessant, daß wir sie ausweiten sollten. Kannst gerne das letzte Wort dazu haben, ich äußere mich dazu nicht mehr.  

28.08.13 12:20
1

8466 Postings, 3236 Tage halbgotttmmm.aaa

wenn die Kanonen donnern, soll man einsteigen.

alte Börsenweisheit.

noch eine Börsenweisheit? Hier bitte:

politische Börsen haben kurze Beine

Syrien hat nichts und wieder nichts mit Borussia Dortmund zu tun, deswegen gibt es keinen wochenlangen Abwärtstrend. Es müssten unternehmensspezifische schlechte Nachrichten dazu kommen.



 

28.08.13 13:14

222 Postings, 3226 Tage Nichtfussballer@halbgottt

hast du gelesen, mmm.aaa hat mal eben knapp 30.000 Stück BVB Aktien auf den Markt geschmissen, wenn man von einem Verkaufskurs von 3,55 € und einen Kaufkurs von 2,74 € ausgeht.

Da war doch mal was?  Sollte man(n) oder Götter jetzt nicht versuchen, sich über den user mm.aaa lächerlich zu machen?

Servus vom Nichtfuss(ß)baller

 

 

28.08.13 14:09
1

8466 Postings, 3236 Tage halbgotttNichtfussballer

jo, habe ich gelesen.

Ich finde 10% höhere Verkaufskurse aber nicht so daneben, wie eben deine! Der BVB hat in dieser Zeit gegen Abstiegskandidaten gewonnen.

Daraus folgt, die höheren Kurse waren und sind fundamental getrieben.

Du müsstest ja auf deutlich tiefere Kurse als 3,15 hoffen, dann hättest du einen weiteren erfolgreichen Trade hingelegt. Stichwort: Strecken mehrmals abfahren. Das wird Dir aber kaum jemals gelingen. Und mmm.aaa wahrscheinlich auch nicht, wenn ich mir gerade das Orderbuch so anschaue.



 

28.08.13 14:48

222 Postings, 3226 Tage Nichtfussballer@halbgottt

Ich muss auf gar nichts hoffen. Ich kaufe, wenn es für mich Sinn macht einzusteigen, und ich verkaufe, wenn ich mein Kursziel erreicht habe. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob ich mit BVB Aktien handle, oder ob es Aktien eines bekannten deutschen Bezahlsenders sind, auch hatte ich etwas (zugegebener Maßen) Glück mit den Papieren des Gesichtbuches.... oder usw.....usw.... Wie ich schon einmal erwähnt habe, ich lebe davon, mit Aktien zu handeln, ob nun das Papier A, B, oder C heisst, ist mir im Grunde sch....ßegal (sorry). Für mich zählt nur, zu einem von mir festgelegten Zeitpunkt einen von mir festgelegten Betrag X erwirtschaftet zu haben.

Dies ist alles keine Kauf- oder Verkaufempfehlung. Jeder soll das tun was er für richtig hält. (Muss jetzt sein, nicht dass ich wieder gelöscht werde wegen einer nicht nachgewiesenen Empfehlung)

Servus vom Nichtfuss(ß)baller

 

28.08.13 15:00
2

8466 Postings, 3236 Tage halbgotttNichtfussballer

das hatte ich sowieso schon verstanden. Finde es aber trotzdem suboptimal bei 3,15 auszusteigen.

die BVB Aktie folgt momentan der allgemeinen Lage, danach geht es schnell wieder um unternehmensspezifische Nachrichten.

Es gab bislang von Dir kein einziges sinnvolles Argument, warum die BVB Aktie nicht tatsächlich das Kursziel von 5 Euro erreichen sollte.

Man kann immer mit anderen Aktien mehr Geld verdienen, jeden Tag. Bringt die Diskussion aber auch nicht voran. Denn es geht ja in der Diskussion ja einzig darum, daß man in dem jeweiligen Investment eine größere Chance wittert und dafür werden Argumente und Gegenargumente aufgetischt.

Bei Dir werden nur Platitüden aufgetischt, also Fotos von Brezeln und Weißwurst, und ich mache das beruflich. Taugt halt nicht als Grundlage für irgendeine Diskussion.

Und die Kursentwicklung von 3,15 bis 3,65, bzw. aktuell 3,45 ist bezeichnend genug.  

28.08.13 15:45

222 Postings, 3226 Tage Nichtfussballer@halbgottt

Es gab bislang von Dir kein einziges sinnvolles Argument, warum die BVB Aktie nicht tatsächlich das Kursziel von 5 Euro erreichen sollte.

Ich kann und will dir auch kein sinnvolles Argument geben, warum die Aktie nicht das Kursziel von 5 Euro erreichen wird. Ich kann es nicht, da ich kein Hellseher bin (sonst würde ich Lotto spielen). Du wirst auch in keinem Post von mir irgend eine Aussage zum Kursverlauf der BVB Aktie gelesen haben.Ich habe weder gepusht noch gebasht. Ich gönne es jedem, der investiert ist. Ich werde auch sicher weiter die BVB Aktie beobachten und bei einem für mich günstigen Zeitpunkt wieder einsteigen. Ob dies nun bei 2,50 € ( ist nur ein Beispiel, nicht gleich wieder keifen ) bei 3,50 € oder bei 5,01 € ist, werde ich nach Abwägung meiner Risiken entscheiden. Für diesen Zweck habe ich immer eine gewisse Summe X zur freien Verfügung ( beim Poker nennt man dies "Bankroll" ) die ich, wie gesagt für meine Transaktionen einsetze. Ich kann jedoch nicht sagen, so jetzt investiere ich eine bestimmte Summe in einen Titel, und warte die nächsten 5 Jahre was daraus wird. Von Aktien im Depot kann meine Familie nicht satt werden. Ich muss damit Geld verdienen um mir mein Leben weiterhin angenehm zu gestalten.

Wie gesagt, keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung. Auch bei seinen Handlungen ist jeder frei.

Servus vom Nichtfuss(ß)baller

 

28.08.13 15:53

222 Postings, 3226 Tage NichtfussballerPS: @halbgott

.. Das mit der Brezel und der Weißwurst war eigentlich ironisch gedacht, da ein so bornierter Gehirnakrobat (nicht du) uns Bayern als Weißwurstfresser titulierte. Aber anscheinend siehst du allein bei dem Namen Nichtfuss(ß)baller rot. (verdammt, falsche Farbe, sorry aber man sagt halt so)

Servus vom Nichtfuss(ß)baller

und das darf jetzt jeder glauben oder nicht, ist mir eigentlich auch (Weiß)wurscht.

 

28.08.13 16:35

8466 Postings, 3236 Tage halbgotttNichtfussballer

"Von Aktien im Depot kann meine Familie nicht satt werden. Ich muss damit Geld verdienen um mir mein Leben weiterhin angenehm zu gestalten."

Da in Kürze eine Dividende ausgeschüttet wird, können bei der Rendite nicht wenige ihre Familie damit ernähren. Man müsste also davon ausgehen, daß der Kurs bis dahin nicht steigt, damit sich das Ganze durch den Dividendenabschlag relativiert.

 

28.08.13 20:37
1

8466 Postings, 3236 Tage halbgotttTestspiel

Der BVB hatte soeben ein Testspiel gegen den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld mit 0:8 gewonnen. Man ist bis auf Reus in Bestbesetzung angetreten. Alle durften mal ran. Schieber war man of the match" mit 2 Toren und 3 Torvorlagen.

http://www.reviersport.de/live/rs-spiel-x2984.html  

29.08.13 11:02
4

498 Postings, 2669 Tage Moppo11Das gehört, meiner Meinung nach, auch zu

29.08.13 11:49

619 Postings, 3314 Tage cyrus_own!

Ich denke, dass die Bayern sich zu sehr auf den glorifizierten Pep verlassen haben. Mit Jupp sähe das anders aus, da hätte man wirklich zittern müssen..Aber diese ganze Rotation, Tiki taka und krampfhafte Veränderung tut den Bayern nicht gut.

Ich bin allerdings froh, dass sie gleich Punkte lassen, dass die Liga auch sieht, dass immer alles möglich ist!
Vllt. hauen sich die nächsten Vereine auch so rein wie Freiburg!  

01.09.13 13:16

498 Postings, 2669 Tage Moppo11Abschluss 4. Spieltag,

Heute Abend Frankfurt schlagen und dann als alleiniger Tabellenführer in die neue Woche starten.

Wird nicht einfach, aber so wie es aussieht fällt Alex Meier aus, welcher für Frankfurt ein sehr wichtiger Spieler ist.  

01.09.13 17:38
1

6447 Postings, 2842 Tage TrinkfixAuch ohne Meier wird es sehr schwer!

Doch sollte es den Dortmundern liegen, wenn sich der Gegner nicht hinten reinstellt!  

01.09.13 19:35

498 Postings, 2669 Tage Moppo11Geschafft,

Sieg bei sehr starken Frankfurter.
Dort werden noch einige Teams Punkte lassen

SPITZENREITER für min. 2 Wochen :-)  

01.09.13 20:15

20 Postings, 3265 Tage ChiefCKursrelevanz des Sieges

Der Kurs könnte davon sogar schon leicht profitieren denn FF ist ein starker Gegner der die Saison oben noch mitspielen wird. Eine vorläufige Spitzengruppe unter BVB-Führung hat sich ja schon gebildet...sieht führ ausländische Investoren bestimmt vertrauensbildend aus auch aufgrund der gefühlten "Bodenbildung"...mal sehen was morgen im ask auftaucht...  

01.09.13 22:21

2228 Postings, 2561 Tage Wasserbüffelperfekter Start des BVB

Das ist ein perfekter Start des BVB.
4 Spiele 4 Siege und die beste Tordifferenz.

Wenn jetzt noch Gündogan wieder fit ist, dann kann der BVB vielleicht noch etwas besser spielen.
Die Einkaufspolitik ist bisher voll aufgegangen und mit den übrigen Neuzugängen ist man wirklich auch in der Breite stärker geworden.

Bin sehr guter Hoffnung, dass die Saison 2013/2014 für den BVB sportlich und auch wirtschaftlich gut verlaufen wird.
Der FCB München wird sich sicherlich noch etwas steigern, so dass eine Meisterschaft des BVB nur unter optimalen Bedingungen möglich sein wird.
 

03.09.13 17:37

498 Postings, 2669 Tage Moppo11VdV fällt vermutlich gegen den BvB aus.

Er hat bei der holländischen National11 ein Muskelfaserriss erlitten.  

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...-bei-der-elftal.html  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 648   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
K+S AGKSAG88
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750