Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Seite 1 von 243
neuester Beitrag: 12.08.22 00:57
eröffnet am: 11.07.18 12:47 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 6070
neuester Beitrag: 12.08.22 00:57 von: Shaki Leser gesamt: 2102047
davon Heute: 524
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
241 | 242 | 243 | 243   

11.07.18 12:47
11

1170 Postings, 1864 Tage maggymuellerXiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Einen Überblick über die Produkte dieses Unternehmens liefert die folgende Seite:

https://www.mi.com

Investor Relations:

https://www.mi.com/en/ir/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
241 | 242 | 243 | 243   
6044 Postings ausgeblendet.

28.06.22 12:57

15 Postings, 59 Tage Tom00Xiaomi Auto

Gibt es schon ein Datum an dem das Xiaomi-Auto vorgestellt wird?  

28.06.22 14:07

17 Postings, 1797 Tage mischbrotE Auto

Ein Prototyp soll ende diesen Jahres schon kommen.
https://t3n.de/news/...lant-vier-elektroautos-modelle-mi-car-1461274/

Und mehrer hundert Patenten im Bereich E-Car sind auch beantragt. Wenn die Ihre Softwarelösungen und die smarte Hardware da in eine gute Gesamtlösung gepackt bekommen, sehe ich da mega Potential.
https://www.notebookcheck.com/...-beschreibt-das-Mi-Car.612619.0.html

Wenn die erste Kiste da ist,  bin ich gespannt ob der Markt darauf reagiert. Und vor allem WIE:)
Sollten die aber auch hier ein hochwertiges Produkt launchen das sich "jeder"(viele) leisten können seh ich da echtes Portential.
Die Autowende kann ja nunmal nicht nur von den Besserverdienern getragen werden.

Nur meine Meinung.:)

 

28.06.22 14:16
3

2241 Postings, 781 Tage slim_nesbitnochmal Xiaomi-Business für Anfänger

Xiaomis Geschäftsmodell basiert auf drei wesentlichen Bereichen

        I.§Handy + Haushaltselektronik + Smarthomes (vieles wird einfach umgelabelt)
--
       II.§Forschungsprojekte (ca. 150 stück, autonomes Fahren bis zu 5G-Infratsruktur, der Chip im BYD-Spiegel für die Türöffner kommst bspw. von Xiaomi)
--
      III.§Digitale Dienste
--
Die Sparte I. macht nur 2 ? 4,5 % Marge aber mit dem Volumen sollen II und III angetrieben werden,

II. macht Verluste oder es wird das geistige Eigentum vorrangig für das chinesische Volk abgeschöpft
(zweikreisiges Wirtschaftssystem !)

III. sollte 25 ? 33 % Marge haben ist aber jetzt  tot und soll nun durch Mi Auto ersetzt
 
Wenn III. mit einem erfolgreichen Mi Auto ersetzt wird, wie hoch ist dann die Marge?

So wie bei GAIC, Li, BYD?

Es wird also vorauss. wieder nur ein Kurventrade werden, solange bis den Langnasen erneut ein Licht aufgeht.
Was natürlich regelmäßig länger dauert, denn wie bereits Musil schon von einer hellen und dunklen Dummheit schrieb,
so kann man bei Anlegern regelmäßig von der dem Licht abgewandten Seite des Mondes sprechen.

 

04.07.22 14:06

17 Postings, 1797 Tage mischbrotVorstellung Handys

Aktuell werden die neuen Handys vorgestellt.
https://www.netzwelt.de/news/...-launch-live-stream-mitverfolgen.html

Gut, man vergleicht sich mit Apple. So muss das ein. Auch wenn es Android ist, egal:)...Dicke Hose ist im Vertrieb wichtig ;)
Nur, die Vorstellung ist schon ein bisschen lahm. Da fehlt der Vorwerk Verteter der eine Staubsauger als Raketentechnilogie anpreist.
Das müssen die Asiaten noch lernen. Die Produkte machen einen guten Eindruck mit starken Parts.

Die Hardware wird Preis /Leistungstechnisch ganz vorn dabei sein. Ich bin weiterhin überzeugt von dieser Firma, die Ihr Potential noch gar nicht voll auschöpft.
 

04.07.22 14:46

1054 Postings, 381 Tage BigMöpIch glaub auser slim sind hier alle optimistisch

Komm zu der dunklen Seite der Anlescher slimy :)  

04.07.22 15:18

1054 Postings, 381 Tage BigMöp@mischbrot: also ic hschau gerade das Event

an. Apple?! Deklassiert imo, man bedenke immer Apple hat deutlich mehr Werbebudget, aber die Clips hier und die Video Collagen, erste Sahne imo. Also da hamn die Chinesen schon aufgeholt und Leica-Optik spricht halt für sich, alles richtig gemacht, auch Werbe-technisch!!!  

06.07.22 12:09

1054 Postings, 381 Tage BigMöpGute news und events vorbei, und schon

gehts gegen Süden, ohne relevante (Nach)Käufe. So kennen wir den Kurs :( leider....  

07.07.22 18:24

14 Postings, 936 Tage Stan80@BIGMÖP: Diskussionsunwürdig .-)

"Scheinbar Geldscheisser die nur Apple-Dreck anschaffen :-P"

Ah, da haben wir es ja. Du bist hier nicht neutral bzw objektiv, wenn du von "Dreck" schreibst. Mit dir brauch ich darüber gar nicht weiter diskutieren. Ich behaupte nicht, dass Apple das Beste ist. Aber es ist schon sehr sehr gut. Qualitätslevel extrem weit oben. Und der Support ist um Meilen besser als der von Samsung, Xiaomi etc zusammen. Kann ich sicher sagen, denn meine bessere Hälfte nutzt Samsung (wechselt nur aus Bequemlichkeit nicht zu apple, gibt aber auch offen zu, dass sie Apple deutlich besser findet). Sie hatte schon mehrfach Theater mit Smartphone und auch Smartwatch. Und der Service war naja... kein Vergleich zu Apple. Ich gebe jedenfalls gerne paar Taler mehr aus, wenn ich dafür langlebige Qualität und guten Support/Service erhalte. Ganz nebenbei gesagt: mein sündhaft teurer LCD-TV von Samsung (damals das TopModell) ging direkt nach Ablauf der Garantie kaputt. Gängiges und bekanntes Problem bei Samsung Panels. Der Support gab das sogar zu   - machte aber nichts. Man machte mir ein großzügiges Reparaturangebot - weit über dem Neupreis eines vergleichbaren Gerätes. Frech... Seit dem kommt mir auf meine Kosten kein Samsung Gerät mehr ins Haus. Die kriegen keinen Cent mehr von mir... 

Zurück zum Thema Xiaomi Aktie: ist und bleibt eben China... würde mir an deiner Stelle daher gut überlegen, ob ich dort mein Geld investiere... O:-) 



 

08.07.22 08:59

253 Postings, 4500 Tage ShakiEs geht voran, im Xiaomi EV Projekt

Xiaomi rumored to have bought 200 BYD Han vehicles for collecting self-driving data

https://cnevpost.com/2022/07/08/...-for-collecting-self-driving-data/

Schön das es BYD's sind, dürfte Xiaomi zum Vorzugspreis bekommen haben, Xiaomi wird wohl auch Blades neben CATL Batterien verwenden...


 

12.07.22 17:21

1054 Postings, 381 Tage BigMöp@Shaki: jo aber die werden nie zu

einem signfikatnen eCar-Player in China, da gibts schon TOP-Hersteller wie BYD, Nio, Xpeng, LiAuto etc...
Ich glaube nicht dass MiAuto eine 'signifkanz' haben wird...
Das gleiche übrigens fürs Apple-Car...

diese Elektronik-Hersteller sollten sich aber schon aufs zuliefern konzentrieren, Apple hat ja ein OS, leider kein All-Umfassendes und Xiaomi hat ja noch nix in dem Bereich.
Chip-Hersteller wie Nvidia/AMD etc. wollen und spielen ja im Segment auch eine Rolle....

Im übrigen glaube ich nicht an den Sieg der 'Custom'-Designs wie Apple-Own-Silikon oder Teslas Eigenentwicklungen.
Besser sind da schon Standartisierte Module für alle Hersteller: also NVIDIAs AI-Lösungen oder Intels oder andere grosse Chip-Maker...
 

13.07.22 10:06

253 Postings, 4500 Tage Shakija, kann ich teilweise nachvollziehen

deinen Beitrag.

Apple ist (und wird auch in Zukunft) mit seinen 'Custom'-Designs Chips sehr erfolgreich sein (schreibe das hier gerade von einem 'Studio' mit M1 Max - bin froh, das ich von den Intel CPUs im iMac weg bin).

Was die Autos angeht, sehe ich es so, das es dort zu einer Konsolidierung kommen wird, mag sein das dann auch Xiaomi und andere kleinere Hersteller zu den übernommenen gehören wird.

BYD wird zu den "Übernehmern" gehören, da sind wir uns ja wohl einig :-)

Was das Thema 'Standardisierte Module' angeht sehe ich es ähnlich. Du hast aber Baidu in deiner AI-Aufzählung vergessen.  Ich bin jedenfalls froh das BYD auf vielen Hochzeiten tanzt (NVIDIA, Baidu, ...).

Tesla sehe ich mit seinem reinen kamerabasierten Ansatz eher auf dem Holzweg...  

19.07.22 00:24
2

126 Postings, 6431 Tage DauTraderMal Xiaomi vorgestellt:

06.08.22 08:05

253 Postings, 4500 Tage ShakiSmartphones bis 300 Euro

Top 10: Die besten Smartphones bis 300 Euro ? Xiaomi vor Samsung

https://www.techstage.de/bestenliste/...nes-2022-bis-300-euro/5lcvhrv

 

06.08.22 08:06

253 Postings, 4500 Tage ShakiSmartphones bis 200 Euro

Top 10: Die besten Smartphones bis 200 Euro bauen Xiaomi und Realme

https://www.techstage.de/bestenliste/...dys-2022-bis-200-euro/80zfcmf

 

08.08.22 11:18

112 Postings, 4152 Tage frankco@Shaki

Dafür ist der Support und die Updatepolitik bei Samsung um welten besser.
 

08.08.22 22:52

253 Postings, 4500 Tage Shaki@frankco: Mag sein, kann ich nicht beurteilen,

persönlich benutze ich nur Apple für Smartphone, Tablet und Computer und da kommen wohl weder Xiaomi noch Samsung bei Support und Updatepolitik ran. Aber Apple spielt natürlich auch preislich in einer anderen Liga.

Mit den Xiaomi Geräten die ich mir zugelegt habe, Lüfter, Ventilator, Fritteuse, Rasierer, Zahnbürste und ähnliches bin ich aber recht zufrieden.

Aber nur Platz 9 in beiden Tests für Samsung, finde ich dann doch etwas schwach, selbst wenn Support und Updates gut sein sollen...  

09.08.22 03:56

9637 Postings, 8322 Tage bauwi@ Shaki Als ob techstage die Kurse

beeinflussen könnte. Nein!  Es sind ganz klar andere Faktoren!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

09.08.22 07:39
1

253 Postings, 4500 Tage Shaki@bauwi: Nein sicher nicht,

aber als Shareholder sollte man auch immer die Produkte im Auge haben und wie sie bei den Kunden ankommen.

Wie gesagt, ich benutze gar keine Xiaomi Smartphones, aber wie die Geräte sind und welche Chance sie bei Kunden in den verschiedenen Märkten haben ist sehr wohl relevant.

 

09.08.22 10:58

1054 Postings, 381 Tage BigMöp@shaki: Die angegebene Preisrange

ist doch Entry/LOW bis Mittel Segment, klar hat dort Samsung nicht die bestbewertesten smartfones.
Die Flagshiffe liegen ja ab 850 EUR aufwärts meistens, und da konkurrieren sie eben mti deinem Apple Shit...
Die Updatepolitik hat sich aber für alle Produkt-Ranges stark verbessert, Smasung ist mit seiner SmartWatch auch der einzige Asiate der google Wear-OS pusht, sein eigenes Tizen haben sie aufgegeben dort, was auch vorbildlich ist...

Man kann also ruhig sagen das bei Androiden nur einen Marktfürhrer gibt :-P und nicht mal Google selbst mit ihrem Pixel Schrott (gabs ja massig hard und software Probleme rankommt).
Das heisst, falls man iOS eh abgeneigt ist, gibts fast nur Samsung im Premium Segment. Und wer supportet schon als User propräitäres und 'geschlossenes' OS?! Nur dummies, welchen reines Image/Status Denken vorausgehet :-P

Btw letztes iOS-Feature: Batterie-Anzeige hat jetzt %  ROFL diese eweig gestrigen Apfel User :-P
Auserdem nicht vergessen: beste Displays sind immer noch die von SAMSUNG, deswegen hat Apple auch nix eigenes dort zu bieten, als auf Technologie von Samsung zu setzten....
Früher auch ewig gestrig nur auf IPS-Displays gesett wo Samsung schon längst ab S1 OLED pushte und weiter verbesserte.  

09.08.22 12:54

253 Postings, 4500 Tage Shaki@BigMöp: Na ja, bei mir kommt die Apple Affinität

auch eher vom normalen Computer her, als von Tablett und Smartphone.

Aber von Windoof hatte ich die Schnauze voll und Linux ist zwar gut, aber letztlich bin ich dann auf macOS vor vielen Jahren umgestiegen und habe es nicht bereut. Dann waren iPhone und Co. nur entsprechende Folgekäufe, um die Vorteile des Ökosystems zu geniessen.

Mag sein das bei der Hardware Samsung gute Display baut, wichtiger ist mir aber das Apple inzwischen eigene CPUs baut.

Aber um auf Xiaomi zurück zu kommen, bei dem Investment zählt für mich nicht, ob ich persönlich nun deren Smartphones oder so kaufe, sondern wie ich die Chance einschätze genügen davon anderen in Zukunft zu verkaufen.

Das du dir kein Apple leisten kannst, tut mir aufrichtig leid ;-)  

10.08.22 12:30

1054 Postings, 381 Tage BigMöp@shaki: ich kann es ohne Probleme

DA ich aber Apple Gegner schon bevor sie iPhone erfunden haben bin :)  
Stievie war für mich auch keine besondere IT Figur, sondern eher Marketer/Presenter :-P
Von Berufswegen her (Softwaredevelopment) kann ich Apples Konzepte nicht gut heissen, waren ja stets Closed-Source/Kommerz und eher eine Nische, als ob sie irgendwelche Standards etabliert oder entwickelt haben. Eigene CPUs zeigt genau das: noch mehr eigenes Süppchen kochen und eigene "Standards" schaffen um Lömminge an sich zu binden :-P

Back-To-Xiaomi: wie ist denn dein EK?!  Ich bin noch mit fetten 2,47 drin aber recht kleine Posi, würde dann wieder bei 1,22 oder drunter gerne verbilligen, wohl wissend das wir kaum mittelfristig über 2 kommen :-(  

11.08.22 13:02
1

253 Postings, 4500 Tage Shaki@BigMöp: Aus der IT bin ich auch

Steve war sicher eher ein Typ wie Musk und nicht einer wie Chuanfu, aber letztlich kommt es darauf an, was sie aus den Unternehmen gemacht haben. Steve rechne ich es hoch an, das er auf sowas wie BSD aufgesetzt hat und ein Unix auch für Dau's etabliert hat, auch wenn macOS ein Closed-Source System ist. Hätte aber nichts dagegen, wenn Linux sich weiter bei Endusern etablieren würde.

Mir macht bei Xiaomi eher Kopfschmerzen, das man sich noch nicht von Android gelöst hat. Ich hoffe, das kommt dann mal mittelfristig - das Huawei Beispiel sollte Warnung genug sein.

Mein EK ist ähnlich, also keinen optimalen Kaufzeitpunkt letztes Jahr erwischt :-)
Werde evtl. auch nochmal verbilligen, wenn sie nochmal stark korrigiert...  

11.08.22 16:02

1054 Postings, 381 Tage BigMöpDsa kommt never

Da müssten Chinesen NATIONAL was ähliches aufziehen wie Google, und das kann nur imo von grösseren Konzernen kommen.
Fraglich ist halt wie HAUWEIs OS keine Beachtung fand?!

Was noch schlimmer ist: wieso setzen Millionen chinsen auf Apple?! Lieber Nationales Mobiles OS aufziehen.
Aber ich vermute dass wie in RU, sie wollen auch sowas und eigene Hochtechnologie/Chipbau, aber kommen über den Willen und GESPRÄCHE nicht raus.
Einfach kein begabtes Personal da um sowas grundsätlich komplexes aufzuziehen.

Ich würde eher sagen merh androide, um appes Macht nachträglich zu brechen. Ist dann auch quasi ein Monopol aber solange das System halbwegs offen bleibt im Vergleich zu iOS ist alles gut...  

12.08.22 00:53

253 Postings, 4500 Tage ShakiCyberOne's stage debut with Lei Jun!

12.08.22 00:57
1

253 Postings, 4500 Tage ShakiXiaomi stellt humanoiden Roboter-Prototyp vor

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
241 | 242 | 243 | 243   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln