Global Hunter 3000%-Chance?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.04.13 15:15
eröffnet am: 09.11.09 15:00 von: Pavian1 Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 30.04.13 15:15 von: harrys39 Leser gesamt: 18968
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

09.11.09 15:00
3

1161 Postings, 7257 Tage Pavian1Global Hunter 3000%-Chance?


Hot Stocks Investor - Global Hunter Musterdepotaufnahme

11:42 09.11.09

Endingen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Hot Stocks Investor" haben die Aktie von Global Hunter (Profil) in ihr Musterdepot aufgenommen.

Bei Global Hunter handle es sich um ein Explorationsunternehmen aus Kanada. Haupt-Asset der Firma sei ein vielversprechendes Kupfer-Projekt im Atacamba-Gebiet in Chile. Auf einer Fläche von 17.000 Hektar seien bisher 15 mineralisierte Zonen identifiziert worden. Bislang sei mit Las Posadas lediglich eine Zone auf Basis des 43-101-Standards bestätigt worden. 2006 seien dort rund 200 Mio. Kupferoxid nachgewiesen worden, was bei Kupferpreisen von über 3 USD je Pfund einem in-situ-Wert von über 600 Mio. USD entspreche. Den eigentlichen in-situ-Wert des gesamten Gebiets würden die Experten auf mehrere Milliarden USD taxieren.

Darüber hinaus betreibe Global Hunter ein Molybdän-Projekt in Kanada, für welches noch in diesem Jahr eine NI 43-101-konforme Ressourcenkalkulation publiziert werden solle. Bisherige Schätzungen würden von einem Ressourcenwert von über 2 Mrd. USD ausgehen.

Schon in den nächsten zwölf Monaten wolle das Unternehmen die Produktion aufnehmen. Vor diesem Hintergrund seien die Experten davon überzeugt, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis die Neubewertung der bislang noch vergessenen Perle beginne.

Das Kurspotenzial des Titels sei enorm. So würden die Analysten von Inline Research selbst in ihrem pessimistischen Szenario noch ein Kursziel von 0,77 Kanadische Dollar (CAD) ausgeben. Im optimistischen Szenario kämen sie auf ein Kursziel von 1,50 USD und im "best-case"-Szenario von 2,20 CAD.

Das Unternehmen habe in den zurückliegenden zwei Jahren bei renommierten Brokerhäusern knapp 40. Mio. Aktien zu Kursen von bis zu 0,29 CAD platziert.

Wenn man die Global Hunter-Aktie im Bereich um 0,05 CAD nun zu einem Bruchteil des Fair-Values und weit unter dem Preis, den die Institutionellen bezahlt haben, kaufen kann, sollte man sich nicht zweimal bitten lassen, so die Experten von "Hot Stocks Investor". (Ausgabe 21 vom 09.11.2009)
(09.11.2009/ac/a/a)
Moderation
Zeitpunkt: 10.11.09 12:28
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: 1 | 2  
20 Postings ausgeblendet.

17.11.09 11:34

286 Postings, 4403 Tage Ötzelaufwachen

es geht weiter :)  

18.11.09 10:05

286 Postings, 4403 Tage Ötzelund heute wieder grün grün grün

18.11.09 14:19

19139 Postings, 5089 Tage RPM1974Hat sich einer von Euch die Bilanz angeschaut?

Also Quimondo war ein sehr solides Unternehmen gegenüber Global Hunter.
Aber wie ich schon bei Moly Mines zu Global Hunter geschrieben habe.
20 mal Tod oder einmal +0,60.
Wer das Risiko nicht scheut kann gerne investieren.
Wenn sich ein richtiger Investor findet, rentiert sich die Aktie. Ansonsten in einem halben Jahr tod.
Meine Meinung keine Empfehlung pipapo.
Da die Aktie bereits bei 0,08 erreicht hat ist sie für mich nicht einmal mehr ein möglicher Tenbagger.
Gruss RPM
dem das alles scheißegal ist  

24.11.09 12:19

981 Postings, 5260 Tage a.z.Schaut mal nach Frankfurt!

Da versucht grad jemand, 3 Millionen Aktien zu 0,065 loszuwerden.
Das ist ein für diesen Wert sehr beachtliches Volumen!
http://www.ariva.de/quote/simple.m?secu=741577

Ich hab vorsichtshalber meine Position zu 0,064 glatt gestellt - mir steigt ein übler Geruch in die Nase . . . .

wie immer: nur meine Meinung!
-----------
Gruss - az

28.01.10 18:36

345 Postings, 4006 Tage .fossile.Vergessen oder nur Ruhe vor dem Sturm?

das geht ja immer weiter runter hier und niemand zeigt interesse an diesem wert. bin zwar mit nem dicken plus schon lange draußen,... komisch nur, dass der derzeitige trend gegen die analyse (#1) spricht. immerhin war mal von 3000% die rede.

zitat aus analyse (#1)
" So würden die Analysten von Inline Research selbst in ihrem pessimistischen Szenario noch ein Kursziel von 0,77 Kanadische Dollar (CAD) ausgeben. Im optimistischen Szenario kämen sie auf ein Kursziel von 1,50 USD und im "best-case"-Szenario von 2,20 CAD.

wer weiß, vielleicht kommt hier noch mal was ganz dickes?!
gibt es meinungen zu diesem unternehmen?
Gruß@all!  

05.02.10 14:34

19139 Postings, 5089 Tage RPM1974Verweise auf Kommentar oben

Aber heute gilt das Verhältnis
Eher 100 mal Tod oder einmal 0,6.
Die Bilanz wird von tag zu tag nicht besser indem kein neues Kapital zufließt.
Euer RPM
dem das aber auch alles scheißegal ist.  

29.03.10 14:09

58 Postings, 4111 Tage woldo3000% Chance

ist die Aktie noch unter Beobachtung?
soll man die restlichen Stücke verkaufen?
kommt noch mal ein Trip nach Norden?  

03.11.10 18:05

196 Postings, 3701 Tage RogerTraderNoggert Empfehlung von Heute

Trade24"Rohstoff-Tipp des Tages"('hochspekulativ"nur das einsetzen, was man abschreiben kann,max 2% Depotanteil):
Global Hunter (g5d),Kurs:0,085+25%,Tagesumsatz:3,5 Millionen Aktien,Stop:0,079(mit steigendem Kurs nachziehen)

Hallo Trader/Börsengemeinde,
auf URAN Aktien habe ich Euch vorgestern hingewiesen..Uranzerz Energy seitdem
20% hoch, letzter 1,99 + 11%. Auch Greenland Minerals weiter hoch, letzer 0,6 + 2,4% (TH 0,608)

Tiger Resources habe ich Euch letzte Woche noch empfohlen,
seitdem 20% hoch - neues Jahreshoch. Mein Stop Buy hier 0,297 - Stop dann eng 0,29

spekulative Rohstoff-Trader nehmen sich heute Global Hunter auf die Watchlst. Über 3,5 Millionen
Aktien intraday umgesetzt & auf ein neues Jahreshoch. Ein Käufer ist dran, gab dazu ene
Depotaufnahme.Stop ist Tagestief, also relatv eng ý 0,08
Bei der Aufnahme wird von 2000% gesprochen..ihr wisst ja - bin kein Freund von solchen
utopischen Kurszielen...die Kursziele, die ich angebe werden idR meist erreicht oder übertroffen..
Ein Kursziel habe ich hier aber nicht...wenn die Initiatoren mitspielen & den Wert weiter hochziehen, dann
ist schön, anonsten greift der Stop...bei steigenden Kursen sollte man den Stop konsequent nachziehen..
Börse Frankfurt sieht zumind gut aus..ein schöner Tagesverlauf & dazu auf Jahreshoch..die Aktie ist
auch in Kanada gelistet, aber D bisher 3x soviel Umsatz..



WO 3.11.2010 12:48
Börse Inside

Nach den Kursvervielfachungen bei unseren bisherigen
Kupfer-Empfehlungen folgt nun die nächste Top-Story:
GLOBAL HUNTER: 2'000% Gewinn
mit der Rohstoff-Story des Jahres!
Highlights
Kupfer ist eines der wichtigsten Industriemetalle mit einer Nachfrage von 22 Mio. Tonnen pro Jahr.
Der Wirtschaftsaufschwung lässt den Kupferpreis explodieren, nach einem Anstieg von USD 1.25 auf USD 3.85 je Pfund allein in diesem Jahr steht Kupfer unmittelbar vor neuen Rekordhochs.
Die Kurse von Kupfer-Aktien gehen seit Monaten durch die Decke, unsere bisherigen Empfehlungen wie Nevada Copper haben sich teilweise mehr als verzwanzigfacht.
GLOBAL HUNTER (WKN A0D8ZS) ist ein bisher noch kaum entdeckter Kupfer-Play mit riesigen Ressourcen und einem gewaltigen Kurspotenzial.
Das Flaggschiff-Projekt Corona de Cobre deckt 17'000 qkm ab, allein beim Los Posadas-Vorkommen innerhalb dieses Gebietes wurden 225 Mio. Kupferoxid nachgewiesen, was einem in situ-Wert von USD 900 Mio. entspricht ? das 50-Fache der aktuellen Market-Cap von GLOBAL HUNTER.
Weitere Testbohrungen dürften den Wert des Vorkommens in den Milliardenbereich katapultieren.
In den nächsten Monaten soll eine Scoping Study fertiggestellt und innerhalb von 12 Monaten die Produktion aufgenommen werden.
Dann würde der Unternehmenswert von GLOBAL HUNTER laut den Analysten von Golden Eye Research bei CAD 1.16 je Aktie liegen, während die Aktie derzeit noch zu rund CAD 0.10 zu haben ist.
Bei Erreichen der vollen Produktionsaufnahme in den kommenden 24 Monaten halten die Analysten bei GLOBAL HUNTER Kurse von CAD 2.07 für realistisch, was einem Anstieg von rund 2'000% entspricht.
Die Experten von HOT STOCKS INVESTOR stufen GLOBAL HUNTER als die derzeit explosivste Rohstoff-Story ein und trauen der Aktie eine Kursvervielfachung in den nächsten Monaten zu.
Mit der neuen Ausgabe von HOT STOCKS INVESTOR nehmen die Experten GLOBAL HUNTER (WKN A0D8ZS) in das extrem erfolgreiche Musterdepot (+143% seit Jahresbeginn) auf.


Liebe Leserin,
Lieber Leser,

Der nachhaltige Wirtschaftsaufschwung lässt den Preis für Kupfer derzeit explodieren! Da Kupfer nach Silber die höchste spezifische Leitfähigkeit besitzt ist der Rohstoff für elektrische Leitungen, Kabel, Leiterplatten oder Transformatoren unersetzlich. Seit 1900 kletterte die Nachfrage von 495'000 metrischen Tonnen pro Jahr auf sage und schreibe 22 Mio. Tonnen Kupfer pro Jahr. Und der zunehmende Wohlstand und die Technologisierung Asiens haben diesen Trend in den zurückliegenden Jahren noch einmal dramatisch beschleunigt. Vor allem China kauft auf dem Weltmarkt alle Kupfervorräte auf, die es bekommen kann, um die zahlreichen Infrastrukturprojekte des Landes versorgen zu können. Inzwischen verbraucht China bereits 30% des weltweit produzierten Kupfers. Schon jetzt kann die hohe Nachfrage nur durch wiederverwertetes Kupfer bedient werden, die International Copper Study Group kalkulierte gerade erst mit einer Versorgungslücke von mehr als 400'000 Tonnen Kupfer im kommenden Jahr. Damit dürften beim Kupferpreis auch im kommenden Jahr neue Rekordpreise vorprogrammiert sein. Schon seit Anfang 2009 konnte sich der Kupferpreis von USD 1.25 je Pfund auf USD 3.85 je Pfund mehr als verdreifachen und gehört zu den wenigen Underlyings, die praktisch auf Rekordhoch notieren. Die damit verbundene Umsatz- und Gewinnexplosion bei den Kupferproduzenten lässt die Aktienkurse der Kupfer-Titel schon jetzt komplett durch die Decke gehen:



Anleger, die jetzt auf Kupfer-Aktien setzen, verdienen derzeit ein Vermögen ? gleich reihenweise bescheren Kupfer-Titel spektakuläre Kursgewinne von teilweise mehr als 1'000%! Bitte werfen Sie hierzu einen Blick auf die nebenstehende Grafik, die Ihnen eine kleine Übersicht über die Traumgewinne im Kupfer-Sektor liefert. Selbst Marktschwergewicht Freeport McMoRan konnte sich seit Ende 2008 von CAD 20 auf CAD 100 verfünffachen und seine Market-Cap von CAD 9 Mrd. auf CAD 45 Mrd. (!) nach oben schrauben. Quadra FNX schoss seit Ende 2008 von CAD 2 auf CAD 18 um satte 800% nach oben, Lumina Copper ließ die Sektkorken mit einer glatten Kursverzehnfachung von CAD 0.30 auf CAD 3 bei seinen Anlegern knallen, Copper Mountain glänzte mit einem Husarenritt von CAD 0.30 auf CAD 5 (+1'500%) und mit Nevada Copper lieferte eine Dauerempfehlung von Börse Inside gerade erst ein neues Allzeit-Hoch bei über CAD 4 ab ? ein Anstieg von sage und schreibe 2'200% seit Ende 2008! Übertroffen wurde diese Traumperformance nur noch von der kanadischen Copper Fox Metals, die im gleichen Zeitraum von CAD 0.04 auf knapp CAD 1 um spektakuläre 2'400% explodierte. Und wenn Sie denken, eine solche Chance bietet sich Anlegern nur ein einziges Mal im Leben, dann schauen Sie sich unsere aktuelle Top-Empfehlung im Kupfer-Sektor bitte ganz, ganz genau an:

GLOBAL HUNTER bekommt von Analysten das Potenzial bestätigt, die spektakuläre Performance von Copper Fox Metals in den kommenden Monaten zu wiederholen und Anlegern vierstellige Traumgewinne zu bescheren! Denn GLOBAL HUNTER steht heute dort, wo Copper Fox Metals noch im vergangenen Jahr notierte, bislang vergessen in der Nähe der Tiefststände. Das könnte sich mit der Veröffentlichung einer Brokerstudie vor wenigen Tagen nun dramatisch ändern. Aber der Reihe nach: Das Unternehmen entwickelt neue Kupfer-Projekte in Chile, dem mit Abstand größten Kupferproduzenten der Welt! Von den derzeit insgesamt 800 Kupferminen weltweit zeigen sich die 20 größten Produzenten für mehr als die Hälfte der Kupferproduktion verantwortlich, drei der vier größten Kupfervorkommen der Welt liegen in Chile. Entsprechend vorhanden ist bereits die Infrastruktur, die dem Corona de Cobre-Projekt von GLOBAL HUNTER einen leichten Zugang zum Highway, zur Strom- und Wasserversorgung und auch zu ausgezeichnet ausgebildeten Top-Geologen, die das Management zuletzt verpflichten konnte und die jahrzehntelange Erfahrung durch Tätigkeiten bei großen Rohstoff-Unternehmen wie Placer Dome oder Hecla Mining mitbringen. Auch das Management ist kein unbeschriebenes Blatt und setzt sich u.a. mit Rod Husband und Mike Hibbitts aus der gleichen Führungsriege wie bei Majestic Gold zusammen, deren Aktienkurs sich seit März dieses Jahres von CAD 0.05 auf CAD 0.20 innerhalb von nur sieben Monaten vervierfachen konnte. Das Potenzial bei GLOBAL HUNTER könnte indes noch größer sein, die Dimensionen sind riesig: Das Flaggschiff der Gesellschaft ist das Corona de Cobre-Projekt, das eine Fläche von 17'000 Hektar abdeckt und mitten in einer Zone liegt, die als der Chilenische Eisenerzgürtel bekannt ist. Der Clou:

Von den durch bisherige Bohrprogramme zahlreich identifizierten Targets lieferte allein Los Posadas ein Vorkommen von 225 Mio. Pfund Kupferoxid, das auf Basis des aktuellen Kupferpreises von fast USD 4 je Pfund einem in situ-Wert von USD 900 Mio. entspricht! Das ist das 50-Fache der aktuellen Market-Cap von GLOBAL HUNTER in Höhe von gerade einmal 18 Mio.! Mit weiteren Testbohrungen bei den übrigen Targets im Corona de Cobre-Projekt dürfte die Ressourcenkalkulation in den kommenden Monaten noch deutlich ausgeweitet werden, sodass der in situ-Wert auf weit mehr als USD 1 Mrd. ansteigen sollte. Wie wir hören könnte schon in den kommenden Monaten eine Scoping Study fertiggestellt werden, mit der Produktionsaufnahme rechnen Experten innerhalb des nächsten Jahres. Für uns ist GLOBAL HUNTER damit die nächste Kupfer-Aktie, die durch die Decke gehen und ihren Anlegern ein Vermögen bescheren wird. Und nicht nur wir sind vom Potenzial dieser Top-Story begeistert:

Die Analysten von Golden Eye Research flaggen für GLOBAL HUNTER ein Kursziel von sage und schreibe CAD 2.07 aus ? das Zwanzigfache des aktuellen Kurses! Allein als kurzfristiges Kursziel rechnen die Experten auf Basis der momentan ausstehenden Aktien mit CAD 0.97, womit sich die Aktie noch explosiver zeigen würde als die bereits erwähnte Copper Fox Metals, die für die Kursexplosion von CAD 0.04 auf knapp CAD 1 knapp zwei Jahre benötigte. Mehr noch: Mit der Produktionsaufnahme innerhalb der kommenden Monate würde der Unternehmenswert von GLOBAL HUNTER bereits auf CAD 1.16 je Aktie nach oben springen und bei Erreichen der vollen Produktionskapazität binnen 24 Monaten auf CAD 2.07 je Aktie zulegen. Das Beste: Für die Berechnung wurden lediglich die bestätigten Vorkommen von Los Posadas, eines von zahlreichen Targets innerhalb des Corona de Cobre-Projektes berücksichtigt, zudem wurde ein Kupferpreis von nur USD 3 je Pfund unterstellt, während der Marktpreis aktuell 30% höher liegt und in den kommenden Monaten weiter zulegen dürfte. Noch gar nicht berücksichtigt ist außerdem das noch in den Kinderschuhen steckende und zu 100% GLOBAL HUNTER gehörende Rabbit South-Molybdän-Projekt in Kanada, das 25 km von Highland Valley entfernt liegt und das konservativ geschätzt einen in situ-Wert von USD 5 Mrd. (!) hat. Lassen Sie sich daher nicht zweimal bitten und kaufen Sie mit GLOBAL HUNTER die nächste von Analysten bestätigte 2'000%-Chance, bevor der Aktienkurs wie bei den übrigen Kupfer-Plays komplett durch die Decke schießt! Wir nehmen die Aktie von GLOBAL HUNTER mit der nächsten Ausgabe hoch gewichtet in unser Musterdepot auf. Schon in den kommenden Wochen könnten brisante News hier f http://www.trade24.de/forumdisplay.php?f=32
NoggerT History+Empfehlungsliste+Interviews: ý http://www.trade24.de/forumdisplay.  

03.11.10 18:53

25 Postings, 3715 Tage Slawunschauen wir mal...

habe mir auch paar genohmen grins  

03.11.10 19:33
1

286 Postings, 4403 Tage ÖtzelWer hätts gedacht

Hab die Dinge nu schon n paar Monate mit fettem Minus im Deport... und nu das :) Naja, man muss nur etwas Vertrauen und gute Nerven haben. Mal schaun wo die Reise hin geht. Bin nur minimal investiert  

03.11.10 19:44

196 Postings, 3701 Tage RogerTraderZitat Noggert

Global Hunter auf ein neues Jahreshoch, letzter 0,093 + 36,76% (TH 0,099)
6 Millionen Aktien nur in D gehandelt, halte ich bei der Stärke über Nacht...Börse Kanada ist
gestern nach Schlusskurs Frankfurt weiter gelaufen..wie geschrieben liegt der Kursverkauf
voll in Hand der Initiatoren..diese bestimmen den Kurs...solche Depotaufnahmen laufen idR
meist über 2-3 Tage..wollen wir hoffen, daß es auch diesmal der Fall sein wird..  

03.11.10 22:02

196 Postings, 3701 Tage RogerTraderGlückwunsch wer sich getraut hat

Schlusskurs Global Hunter, 0,135 CAD, umgrechnet 0,095  

11.11.10 19:39

286 Postings, 4403 Tage ÖtzelKaum zu fassen

Wie lange das wohl noch so weiter geht? Bin momentan bei angenehmer +115%  

15.11.10 19:43

5216 Postings, 3689 Tage DerWahrsagerwow

das geht ja richtig ab hier, habe eben auch gekauft kann nur nach oben gehen das teil, hoffe es explodiert  

17.11.10 19:04

429 Postings, 6047 Tage harrys39es geht wieder los

sie brauchen wieder Geld.
Wie Immer bei den Luftnummern fangen die Böresenbriefe zu Pushen an wenn die Aktien weg müssen. Bester Beweis dafür das der Run zu Ende geht ist wenn die "kostenlose" Aktienempfehlungen im Briefkasten landen. Habe am Montag mal wieder so was bekommen und mal kurz die Bude angeschaut. Ich würde jetzt nicht behaupten eine gute DD gemacht zu heben, aber es  sieht doch alles so aus als stecke da gar nichts dahinter, wie bei so vielen Explorern.  

20.12.10 14:06

52 Postings, 4104 Tage TomixxRT

hat jemand RT link für toronto?

 

04.05.11 09:41
2

116 Postings, 3866 Tage premiumenergieHomepage ! 02.05.2011

Vancouver, British Columbia, May 2, 2011 - Global Hunter Corp. (TSX.V: BOB) (“Global Hunter” or “the Company”) is pleased to announce initial assay results from its previously announced surface sampling program. The results are encouraging with new gold showings as well as very positive copper oxide assays over widespread areas.
Highlights of the entire program
 9 mineralized shear and/or alteration zones sampled
 Total of 13.5 kilometers of strike length along know copper bearing shear and alteration zones tested with 205 rock chip samples
Results from the initial 95 samples collected from 5 shear zones sampled during this program are reported below:
Las Golindrina
Las Golondrinas prospect is located approximately 14 kilometers south-east of Las Posadas; it is characterized by a series of irregular north-south iron oxide-silica structures of 1.0 to 5.0 m thick that continue along strike for about 1,000 metres within a zone measuring over 2 kilometers long and 800 to 1,000 metres wide. The strike varies from 355 to 025˚ with vertical to sub-vertical dip. The copper mineralization is related to brittle shear zones that occur adjacent to and between the iron oxide-silica structures.
A total of 61 samples were collected from an area 450 metres long by 100 metres wide within Las Golindrinas zone.
 Soluble copper assays ranged from 0.01 to 5.26% soluble Cu (median 0.23 and average 0.41% Cu Sol)
 Gold assay values ranged from 0.00 to 1.10g/t Au (median of 0.07 and average of 0.16g/t Au)
 Total copper assays ranged from 0.04 to 5.53% total Cu (median 0.49 and average 0.70% Cu T)
Good grades of soluble copper (oxide) over a significantly large area have been identified, however they represent only about 50% of the total copper grade indicating a mixed oxide-sulphide zone. Numerous iron oxide structures have also been mapped but no iron assays have been received to date.
The Company is planning to re-assay samples for iron to determine if iron is present in significant quantities to represent another target. In addition detailed mapping and trenching in planned to determine the specific nature of the copper mineralization followed by diamond-drilling to test the continuity of copper and gold mineralization at depth and to determine the true widths and grades of the mineralized shears.
A complete list of assays are available in the Appendix hereto or at the Company’s website www.globalhunter.ca
Cerro Borracho
Cerro Borracho is a large alteration zone measuring over 2 kilometres long and over 1 kilometre wide trending southwest form the southern end of Las Golindrinas shears.
A total of 19 samples were collected from 2,300 metres along the Cerro Borracho area.
 Soluble copper assays ranged from 0.02 to 2.83% soluble Cu (median 0.81 and average 0.96% Cu Sol)
 Gold assay values ranged from 0.00 to 0.44g/t Au (median of 0.02 and average of 0.08g/t Au)
 Total copper assays ranged from 0.09 to 3.12% total Cu (median 0.97 and average 1.15% Cu T)
The results of the surface sampling demonstrate very significant grades of soluble copper (oxide) are present at Cerro Borracho over an area measuring 2,000 by 1,000 metres.
The Company is planning a program of detailed mapping and possibly trenching to better identify targets for drilling.
A complete list of assays are available in the Appendix hereto or at the Company’s website www.globalhunter.ca
El Manto
The El Manto showing is located on the extreme eastern edge of the property approximately 19 kilometres from Las Posadas.
Three samples from various surface showings returned:
 Soluble copper assays ranged from 0.52 to 0.98% soluble Cu (median 0.83 and average 0.78% Cu Sol)
 Gold assay values ranging from 0.20 to 0.47g/t Au (median of 0.29 and average of 0.32g/t Au)
 Total copper assays ranged from 0.69 to 1.24% total Cu (median 0.95 and average 0.96% Cu T)
Preliminary work indicates very significant soluble copper (oxide) and gold grades are present at El Manto but additional mapping is required to determine the significance of this area.
A complete list of assays are available in the Appendix hereto or at the Company’s website www.globalhunter.ca
Ron Rico
The Ron Rico showing is located in the north central portion of the property approximately ten kilometres west of the Manto shear.
A total of eight samples were collected from an area 200 metres long by 114 metres wide.
 Total copper assays ranged from 0.01 to 4.08% total Cu (median 0.65 and average 1.14% Cu T)
 Soluble copper assays ranged from 0.00 to 3.77% soluble Cu (median 0.31 and average 0.85% Cu Sol)
 Gold assay values ranged from 0.00 to 0.15g/t Au (median of 0.02 and average of 0.04g/t Au)
The results of the surface sampling demonstrate good grades of soluble copper (oxide) but represent approximately 50% of total copper suggesting a mixed or transition zone of copper mineralization. The mineralization has not yet been traced over significant area and additional mapping and prospecting is planned to determine if the area has the size potential to be of interest to the Company.
A complete list of assays are available in the Appendix hereto or at the Company’s website www.globalhunter.ca
Marinera
Four samples were collected from an area 700 metres long by 550 metres wide near the Marinera shear located 2.5 kilometres east of Ron Rico.
 Soluble copper assays ranged from 0.39 to 0.79% soluble Cu (median 0.62 and average 0.61% Cu Sol)
 Gold assay values ranged from 0.04 to 0.62g/t Au (median of 0.39 and average of 0.36g/t Au)
 Total copper assays ranged from 0.54 to 0.94% total Cu (median 0.73 and average 0.73% Cu T)
Preliminary work indicates significant soluble copper (oxide) and gold grades are present at Marinera however insufficient samples have been collected at this time. The Company is planning a program of mapping and prospecting to determine if the area has the size potential to be of interest.
A complete list of assays are available in the Appendix hereto or at the Company’s website www.globalhunter.ca
“The results have confirmed the presence of widespread copper mineralization and in some instances the presence of significant gold values,” said Rod Husband, Global Hunter’s President. “We intend to follow-up in order of priority and advance these targets to the drill stage. Our goal is to define additional copper oxide resources on the Corona de Cobre property to add to those already defined at the Las Posadas shear where we are working towards pre-feasibility stage.”
Sampling and Assay procedures
A total of 205 samples were collected by a geologist and three field assistants under the supervision of Joaquin Merino, P Geol (a Qualified Person). The samples are rock ship samples from outcrops and or small pits and small underground mines.
The samples were assayed in ALS lab, in La Serena. The samples were stored securely in shipping containers, and then shipped directly to the lab. All the samples were assayed for total copper (Cu T), soluble copper (Cu Sol.), gold (Au) and silver (Ag). The sample locations were captured by a GPS for plotting on base maps.
For detailed sample location and assay maps please visit www.golbalhunter.ca
Global Hunter’s principal project is the La Corona de Cobre property, located 70 km north of La Serena, Chile, along the Pan American Highway, within the coastal belt of the Andean Cordillera. In addition to La Corona de Cobre, the Company has its Rabbit South molybdenum project in south-central British Columbia, Canada.
Mr. Rod Husband, a qualified person for the purposes of National Instrument 43-101, has reviewed the technical information in this news release.
On Behalf of the Board of Directors
GLOBAL HUNTER CORP.
Signed “Rod Husband”
Rod Husband, P.Geo.
President and CEO
Contact: Investor Relations 604-681-4653
Email: info@globalhunter.ca or visit our Website: www.globalhunter.ca
Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.
This news release may contain forward-looking statements including but not limited to comments regarding the timing and content of upcoming work programs, geological interpretations, receipt of property titles, potential mineral recovery processes, etc. Forward-looking statements address future events and conditions and therefore involve inherent risks and uncertainties. Actual results may differ materially from those currently anticipated in such statements.
Appendix Zone # Coord_East Coord_North Chip Width Au g/t Cu Sol % Cu Tot % Golondrina 4 307,134 6,742,701 1.00 0.241 0.39 0.75 Golondrina 5 307,132 6,742,749 1.00 0.141 0.17 0.32 Golondrina 6 307,152 6,742,703 1.00 0.498 0.47 0.83 Golondrina 7 307,156 6,742,706 1.00 0.785 0.48 0.78 Golondrina 8 307,139 6,742,715 1.00 0.391 1.04 1.30 Golondrina 9 307,153 6,742,714 1.00 0.489 0.89 1.11 Golondrina 10 307,150 6,742,779 1.00 0.201 0.43 0.71 Golondrina 11 302,150 6,742,782 1.00 0.218 0.36 0.68 Golondrina 12 307,144 6,742,773 1.20 0.134 0.34 0.57 Golondrina 13 307,144 6,742,760 1.00 0.048 0.02 0.08 Golondrina 14 307,146 6,742,763 1.00 0.007 0.01 0.04 Golondrina 15 307,147 6,742,769 1.00 0.013 0.02 0.11 Golondrina 16 307,152 6,742,754 1.00 0.236 0.06 0.21 Golondrina 17 307,148 6,742,361 1.00 0.309 0.06 0.27 Golondrina 18 307,149 6,742,763 1.20 0.296 0.07 0.44 Golondrina 19 307,149 6,742,759 1.20 0.451 0.07 0.55 Golondrina 20 307,134 6,742,743 1.40 0.045 0.01 0.09 Golondrina 21 307,135 6,742,742 1.40 0.038 0.01 0.06 Golondrina 22 307,137 6,742,744 1.30 0.014 0.01 0.09 Golondrina 23 307,138 6,742,747 1.30 0.020 0.01 0.04 Golondrina 24 307,147 6,742,741 1.30 0.017 0.01 0.05 Golondrina 25 307,147 6,742,678 1.20 0.018 0.06 0.13 Golondrina 26 307,146 6,742,676 1.20 0.196 0.04 0.30 Golondrina 27 307,144 6,742,678 1.30 0.026 0.02 0.09 Golondrina 28 307,147 6,742,641 1.00 0.069 0.02 0.18 Golondrina 29 307,145 6,742,640 1.00 0.041 0.21 0.45 Golondrina 30 307,133 6,742,635 1.30 0.052 0.23 0.31 Golondrina 31 307,127 6,742,641 1.20 0.457 1.14 1.78 Golondrina 32 307,139 6,742,637 1.10 0.289 0.37 1.25 Golondrina 33 307,142 6,742,631 1.10 0.044 0.06 0.38 Golondrina 34 307,133 6,742,538 1.20 0.078 0.04 0.28 Golondrina 35 307,126 6,742,541 1.20 0.074 0.06 0.29 Golondrina 36 307,132 6,742,539 1.20 0.073 0.06 0.32 Golondrina 37 307,147 6,742,511 1.30 0.040 0.77 1.50 Golondrina 38 307,143 6,742,513 1.30 0.035 0.26 0.38 Golondrina 39 307,138 6,742,515 1.30 0.043 0.34 0.71 Golondrina 40 307,128 6,742,537 1.30 0.099 0.82 1.36 Golondrina 41 307,127 6,742,544 1.30 0.364 0.33 0.89 Golondrina 42 307,125 6,742,531 1.00 0.276 1.74 2.18 Golondrina 43 307,125 6,742,529 1.00 0.064 0.23 0.63 Golondrina 44 307,123 6,742,528 1.00 0.014 0.33 1.66 Golondrina 45 307,131 6,742,512 1.20 0.084 0.47 0.85 Golondrina 46 307,131 6,742,516 1.20 0.140 0.16 0.75
Zone # Coord_East Coord_North Chip Width Au g/t Cu Sol % Cu Tot % Golondrina 47 307,116 6,742,509 1.00 0.219 0.50 1.18 Golondrina 48 307,117 6,742,509 1.00 1.100 0.07 0.51 Golondrina 49 307,104 6,742,486 1.00 0.019 0.16 0.26 Golondrina 50 307,108 6,742,487 1.00 0.011 0.20 0.29 Golondrina 51 307,115 6,742,485 1.00 0.467 0.59 1.21 Golondrina 52 307,114 6,742,490 1.00 0.416 0.09 0.38 Golondrina 53 307,115 6,742,496 1.00 0.091 0.05 0.21 Golondrina 54 307,197 6,742,442 1.10 0.133 0.58 1.02 Golondrina 55 307,106 6,742,430 1.10 0.003 0.49 0.56 Golondrina 56 307,106 6,742,430 1.10 0.010 0.79 0.98 Golondrina 57 307,105 6,742,431 1.10 0.003 0.61 0.72 Golondrina 58 307,104 6,742,431 1.10 0.003 0.39 0.47 Golondrina 59 307,103 6,742,432 1.10 0.012 0.42 0.54 Golondrina 60 307,095 6,742,407 1.00 0.003 0.30 0.41 Golondrina 61 307,105 6,742,423 1.00 0.003 0.10 0.16 Golondrina 62 307,102 6,742,424 1.00 0.010 0.20 0.44 Golondrina 63 307,095 6,742,395 1.00 0.044 1.19 1.45 Golondrina 64 307,096 6,742,394 1.00 0.367 5.26 5.53 Golondrina 65 307,094 6,742,394 1.00 0.049 0.63 1.11 cerro borracho 66 306,882 6,741,613 1.10 0.003 0.34 0.44 cerro borracho 67 306,888 6,741,614 1.10 0.015 0.23 0.37 cerro borracho 68 306,889 6,741,609 1.10 0.051 1.58 1.98 cerro borracho 69 306,891 6,741,595 1.20 0.017 0.02 0.09 cerro borracho 70 306,897 6,741,593 1.20 0.003 0.10 0.30 cerro borracho 71 305,815 6,741,412 1.00 0.439 2.46 2.89 cerro borracho 72 305,816 6,741,424 1.00 0.168 2.33 2.50 cerro borracho 73 305,817 6,741,416 1.00 0.059 1.07 1.33 cerro borracho 74 305,807 6,741,409 1.20 0.248 2.83 3.12 cerro borracho 75 305,809 6,741,407 1.30 0.283 1.99 2.35 cerro borracho 76 305,752 6,740,643 1.00 0.011 0.09 0.36 cerro borracho 77 305,746 6,740,645 1.00 0.017 0.44 0.59 cerro borracho 78 305,013 6,740,257 1.00 0.010 0.94 1.13 cerro borracho 79 305,014 6,740,256 1.00 0.003 0.37 0.45 cerro borracho 80 305,011 6,740,250 1.00 0.003 0.06 0.09 cerro borracho 81 305,039 6,740,232 1.10 0.019 1.35 1.70 cerro borracho 82 305,039 6,740,229 1.20 0.003 0.81 0.97 cerro borracho 83 304,919 6,743,498 1.20 0.007 0.23 0.29 cerro borracho 84 304,921 6,743,471 1.20 0.092 0.99 0.99 Manto 1

 

25.07.11 16:58
1

2 Postings, 3411 Tage ooPessimistRod Husband

Hi, ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, dass man den Namen Rod Husband mit Verona Development Corp., Majestic Gold Corp. und Global Hunter Corp. in Verbindung bringen kann. Alle haben ihren Ursprung so um 2006. Verona ist mittlerweile ganz vom Kurszettel verschwunden. Wer sich also für eines der Unternehmen interessiert sollte also erst mal ganz genau prüfen ob er diese Art Geldanlage wirklich wünscht.

Viel Erfolg ...

 

25.07.11 17:06

2 Postings, 3411 Tage ooPessimistMuss mich verbessern

Muss gerade noch mal nachbessern, Majestic gibt es wohl schon etwas länger, die Berichterstattung auf deren Hompage beginnt aber erst 3/2005.

 

19.09.12 15:23

640 Postings, 3209 Tage daswirddurchbruch

 

IRW-PRESS: Global Hunter: Global Hunter meldet Ergebnisse der Preliminary Economic Assessment und aktualisierte Ressourcenschätzung für die Kupferlagerstätte Las Posadas beim Projekt La Corona de Cobre (Chile)  Global Hunter meldet Ergebnisse der Preliminary Economic Assessment und aktualisierte Ressourcenschätzung für die Kupferlagerstätte Las Posadas beim Projekt La Corona de Cobre (Chile)  Vancouver (British Columbia). Global Hunter Corp. (TSX-V: BOB) ("Global Hunter" oder das "Unternehmen") freut sich, die Ergebnisse einer Preliminary Economic Assessment ("PEA") für eine aktualisierte Ressourcenschätzung für die Kupferlagerstätte Las Posadas bei seinem Projekt La Corona de Cobre bekannt zu geben.    Highlights    * Basis Fall Kapitalwert (5 %) von 79,6 Millionen $   * Basisfall interner Zinsfluss von 75,4 %   * Geschätzte Kapitalkosten von 75 Millionen $   * Abbaurate von 8.500 Tonnen pro Tag   * Basisfall Kupferproduktion von 105,2 Millionen Pfund während einer Lebensdauer der Mine von 3,75 Jahren     "Wir sind mit der Preliminary Economic Assessment von GeoVector sehr zufrieden. Diese ist ein bedeutender Meilenstein für Global Hunter", sagte Rudy Brauer, President und CEO von Global Hunter Corp. "Der Basisfall Kapitalwert (5 %) von 79,6 Millionen $ basierte auf einem Kupferpreis von 3,25 $ pro Pfund. Bei einem Preis von 3,50 $ pro Pfund Kupfer steigt der Kapitalwert des Projektes (5 %) auf 103,7 Millionen $. Unser Ziel besteht darin, uns durch die Erstellung von Machbarkeitsstudien für Las Posadas in Richtung Produktion weiterzuentwickeln und gleichzeitig nach weiteren Explorationszielen beim Projekt La Corona de Cobre zu suchen."     Las Posadas - Preliminary Economic Assessment   Eine vorläufige Bewertung der potenziellen wirtschaftlichen Machbarkeit der Lagerstätte Las Posadas wurde von GeoVector Management Inc. ("GeoVector") aus Ottawa (Ontario) erstellt. Zum Zweck dieser Studie wurde angenommen, dass beim Abbau der Ressource ein Tagebaubetrieb mit einer Rate von 8.500 tpd angewendet werden wird, wobei lösliches Kupfer mittels Haufenlaugung im Rahmen des SX-EW-Verfahrens verarbeitet wird. Um die Lagerstätte zu optimieren, wurde Gemcom Whittle angewendet, um die Grube zu identifizieren, die den Cashflow des Betriebs maximieren wird.    Ergebnisse der Basisfall- und Sensibilitätsanalyse - Whittle-Pit-Optimierung*  Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:  http://www.irw-press.com/dokumente/GlobalHunter_190912_German.pdf  Die Basisfall Whittle-Grubenoptimierung wurde bei einem Kupferpreis von 3,25 $/lb und einer Gewinnungsrate von 80 % löslichen Kupfers erstellt. Der Kupferpreis von 3,25 $/lb entspricht in etwa dem Drei-Jahres-Durchschnittspreis (2009-2011). Die Gewinnungsrate von 80 % Cu l basiert auf jüngsten metallurgischen Testarbeiten von Global Hunter. Gruben-Design sowie Investitions- und Betriebskosten wurden von Global Hunter bereitgestellt und von GeoVector genehmigt.  Basierend auf dem Ressourcenmodell und den Daten zum Zeitpunkt der Optimierung, einschließlich eines Kupferpreises von 3,25 $/lb und ersten Investitionskosten in Höhe von 75 Millionen $, wurde ermittelt, dass bei einem Tagebaubetrieb 10,4 Mt mit einem Gehalt von 0,575 Cu l abgebaut werden würden. Das Abraumverhältnis beträgt etwa 3,23 (~ 3:1). Die Lebensdauer der Mine von 3,75 Jahren basiert auf einer geschätzten Verarbeitungsrate von 8.500 tpd. Die Grube führt zu einem diskontierten Cashflow von 79,5 Millionen $. Das gesamte Material innerhalb der Grube befindet sich im oxidierten Bereich, und etwa 94 % des Materials innerhalb der Grube wird als angezeigte Mineralressource klassifiziert.  Zur Erprobung der Sensibilität der wirtschaftlichen Machbarkeit der Lagerstätte bei sich ändernden Kupferpreisen wurden zusätzliche Whittle-Grubendurchgänge mit Kupferpreisen von 3,00 $, 3,50 $ und 3,75 $ durchgeführt. Es ist davon auszugehen, dass eine Steigerung des Kupferpreises zu einer Steigerung der Lebensdauer der Mine, einem Rückgang des Abraumverhältnisses und einer Steigerung der Menge an produziertem Kupfer sowie zu einem verbesserten diskontierten Cashflow und einer verbesserten internen Zinsrate führt.   Aktualisierte Ressourcenschätzung für Las Posadas  Vor der Erstellung der PEA führte GeoVector eine überarbeitete Ressourcenschätzung bei Las Posadas durch, deren Details in den folgenden Tabellen angegeben sind:  Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:  http://www.irw-press.com/dokumente/GlobalHunter_190912_German.pdf  Die aktualisierte Mineralressourcenschätzung für Las Posadas basiert auf 47 Umkehrspül- und 35 Diamantbohrlöchern (NQ) auf insgesamt 18.884 Metern mit 8.596 Untersuchungsergebnissen. Die Bohrlöcher wurden von Global Hunter und anderen Unternehmen im Rahmen von sechs Bohrprogrammen zwischen 1994 und 2007 gebohrt. Diese 82 Bohrlöcher weisen entlang einer Streichenlänge von etwa 1.700 Metern überwiegend einen Abstand von 50 bis 100 Metern auf. Die Bohrlöcher wurden überwiegend bis in eine vertikale Tiefe von 150 bis 200 Metern gebohrt; manche Bohrlöcher im mittleren Bereich der Lagerstätte wurden bis in eine vertikale Tiefe von 300 Metern erprobt.  Es wurden geologische Modelle der mineralisierten Kupferoxid- und Kupfersulfidzonen erstellt. Die Modelle wurden verwendet, um die für die Interpolation ausgewählten kombinierten Werte und die in der Mineralressourcenschätzung gemeldeten Erzblöcke einzuschränken. Ein Blockmodell mit Blockabmessungen von 5 mal 5 mal 2 Metern (x-, y- und z-Achse) wurde bei Ressourcenmodell-Festkörpern angewendet, wobei nur der Teil unterhalb der topographischen Oberfläche bzw. des Deckgesteins und innerhalb des Festkörpers eines jeden Blocks aufgezeichnet wurde.   Die Gehalte für Kupfer gesamt (Cu g %) und Kupfer löslich (Cu l %) wurden mittels der Inverse-Distance-Squared- ("ID2")-Methode unter Verwendung von mindestens 4 und höchstens 20 Gemischen (innerhalb von mindestens zwei Bohrlöchern) in die Blöcke interpoliert, um Blockgehalte in der angezeigten Kategorie zu erzeugen, bzw. mindestens 2 und höchstens 20 Gemische, um Blockgehalte in der abgeleiteten Kategorie zu erzeugen.  Bei der Ressourcenschätzung wurden Mischproben von zwei Metern verwendet. Bei der Kupferoxid-Ressourcenschätzung wurde eine durchschnittliche relative Dichte von 2,77 angewendet, bei der Kupfersulfid-Ressourcenschätzung eine relative Dichte von 2,89. Die Werte der relativen Dichte basieren auf Tests von repräsentativen Kernen der Kupferoxid- (379 Proben) und Kupfersulfidzonen (160 Proben). Bei der Erstellung der Ressourcenschätzung wurde die Software Gemcom GEMS 6.3 verwendet.  Die aktualisierte angezeigte und abgeleitete Mineralressourcenschätzung wurde von GeoVector erstellt, wird gemäß NI 43-101 der Canadian Administrators gemeldet und wurde gemäß den allgemein akzeptierten CIM-Richtlinien ("Estimation of Mineral Resource and Mineral Reserves Best practices"), einschließlich der kritischen Anforderung, dass alle Mineralressourcen "vernünftiges Potenzial für einen wirtschaftlichen Abbau aufweisen müssen", geschätzt.  Allan Armitage, Ph.D., P.Geo., und Joe Campbell, B.Sc., P.Geo., von GeoVector Management Inc. sind für die technischen Anmerkungen in Zusammenhang mit der Ressourcenschätzung und der PEA sowie deren Parameter verantwortlich. Beide sind "unabhängige qualifizierte Personen" gemäß National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) der Canadian Securities Administrators und haben die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten verifiziert.  Ein "technischer Bericht" zur Unterstützung der PEA sowie eine überarbeitete Ressourcenschätzung werden innerhalb von 45 Tagen auf SEDAR veröffentlicht werden.  Zukünftige Arbeitspläne bei Las Posadas  Global Hunter plant, mit vorläufigen Machbarkeitsstudien fortzufahren, die auch Infill-Bohrungen beinhalten werden, um das gesamte Material der Laugungsplatte innerhalb der Grenzen der Grube in die angezeigte oder gemessene Kategorie zu bringen. Dadurch werden auch Proben für weitere metallurgische Tests bereitgestellt werden. Andere Arbeiten werden Umweltuntersuchungen, technische Studien von wichtigen Aspekten der Infrastruktur, einschließlich Strom- und Wasserversorgung sowie Transport, und geotechnische sowie Arbeits- und Equipment-Kostenstudien beinhalten.   Zudem plant das Unternehmen, mehrere nahe gelegene Scherzonen Testbohrungen zu unterziehen. Im Erfolgsfall könnten diese Ziele zu zusätzlichen Mineralressourcen entwickelt werden.  Im Namen Board of Directors,   Rudy Brauer  Rudy Brauer Director, Global Hunter Corp.   Kontakt: Investor Relations: +1-604-681-4653 oder gebührenfrei in Nordamerika 1-866-282-8398 E-Mail: info@globalhunter.ca oder besuchen Sie unsere Webseite unter www.globalhunter.ca  Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.      Bestimmte hierin enthaltene Aussagen könnten zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den "Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 und den kanadischen Wertpapiergesetzen darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Solche Aussagen beinhalten Schätzungen, Prognosen und Aussagen hinsichtlich der Erwartungen des Managements bezüglich wirtschaftlicher und finanzieller Prognosen, Finanz- und Wachstumsschätzungen sowie zukünftiger Trends, Pläne, Strategien, Ziele und Erwartungen, einschließlich Produktion, Explorationsbohrungen, Reserven und Ressourcen, Abbauarbeiten und Ereignisse oder zukünftiger Betriebe. Informationen, die Schlussfolgerungen von Interpretationen von Bohrergebnissen darstellen, oder Informationen bezüglich Mineralressourcenschätzungen müssen ebenfalls als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden, da sie Teil von Prognosen sind, die nur dann gültig sind, wenn ein Projekt tatsächlich erschlossen wird.    In manchen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie "könnte", "sollte", "erwartet", "plant", "prognostiziert", "glaubt", "schätzt", "potenziell" und "setzt fort" bzw. an den verneinten Formen dieser oder anderer vergleichbarer Termini identifiziert werden. Diese Aussagen sind nur Prognosen und beinhalten daher bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden.    Da diese zukunftsgerichteten Aussagen und daraus resultierende Annahmen nach bestem Wissen und Gewissen getätigt wurden und unsere aktuelle Einschätzung der Branche widerspiegeln, können sich die tatsächlichen Ergebnisse fast immer und manchmal sogar erheblich von Schätzungen, Prognosen, Plänen, Annahmen oder anderen geplanten zukünftigen Leistungen unterscheiden. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um diese Aussagen an die tatsächlichen Ergebnisse anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. 

 

25.09.12 11:32

640 Postings, 3209 Tage daswirdbei diesen aussichten,

sollte der künftige kursverlauf, dem von vor zwei jahren, sehr nahe kommen. wir werden sehen.

 

25.09.12 11:37

640 Postings, 3209 Tage daswirdund immer weiter

10.10.12 12:59
1

116 Postings, 3866 Tage premiumenergieDie machen Das!

Jetzt nur noch den Kanadischen Winter abwarten und dann...!

 

04.12.12 09:36
3

429 Postings, 6047 Tage harrys39die machen was?

euch verarschen? Euch das Geld aus der Tasche ziehen?
Wenn man die Fotos der Homepage anschaut sieht mir das eher nach einem Scherz von ein paar Schülern während eines Schulausfluges aus, aber nicht nach einer Aktiengesellschaft.
Ein paar nichtssagende Landschaftsfotos, ein Bauer, ein paar Wanderer in der Pampa, auf dem Heimweg noch schnell irgendwo eine Baumaschine fotografiert und ein Briefkasten in irgendeinem Hochhaus eingerichtet, fertig.
Die denken für die blöden Deutschen reicht das um den Eindruck einer seriösen Firma vorzugaukeln, und das lustige dabei, sie haben recht.  

30.04.13 15:15

429 Postings, 6047 Tage harrys39hab ich was verpasst

wurde inzwischen der Betrug öffentlich? Ich kann keine Nachrichten finden, aber sicher ist ein Luftnummer zu uninteressant um darüber zu schreiben.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln