finanzen.net

Glencore International (WKN: A1JAGV)

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 27.02.20 11:59
eröffnet am: 20.05.11 11:38 von: -DNS- Anzahl Beiträge: 1193
neuester Beitrag: 27.02.20 11:59 von: Berliner_ Leser gesamt: 289654
davon Heute: 97
bewertet mit 12 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 48   

20.05.11 11:38
12

50 Postings, 3326 Tage -DNS-Glencore International (WKN: A1JAGV)

Was sagt ihr? Hat das Papier potenzial?  

20.05.11 14:53
1

3044 Postings, 4420 Tage dolphin69erstmal runter

hab gedacht, der Handelsstart ist am 24.05.11 an der Börse London.  

20.05.11 15:13

50 Postings, 3326 Tage -DNS-Gestern am 19. Mai wurde der Emissionspreis ...

...bekannt gegeben. Die Erstnotiz ist am 24.Mai. Ich rechne nach dem Handelsstart auch mit einer Korrektur nach unten und werde erst mal die Füße still halten. Werde aber sicherlich einsteigen. Da ich denke, dass die Rohstoff-Ralley noch nicht am Ende ist.  

20.05.11 15:20

5971 Postings, 4924 Tage Vermeerja, verwirrend

http://www.glencore.com/documents/...ernational_PLC_%20Fast_Entry.pdf
"Thursday 19 May 2011
Glencore International PLC is expected to announce the final pricing of the offering and
shares are expected to commence dealings on the LSE on a "when issued" basis, becoming
unconditional on Tuesday 24 May 2011."

Heißt das, die Aktien sind zwar noch nicht da, aber man handelt sie vorweg (auf "when issued" Basis? Nie von sowas gehört...
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

20.05.11 15:54

50 Postings, 3326 Tage -DNS-Ich bin mir nicht sicher,

aber eventuell ist es das Auktionsverfahren um den genauen Preis zu ermitteln. Siehe WIKI.  

20.05.11 16:02
1

50 Postings, 3326 Tage -DNS-Momentaner handel nur am Graumarkt:

Der Graumarkt bezeichnet einen Markt, an dem Neuemissionen vor ihrer Börsennotierung gehandelt werden. Konkret werden Termingeschäfte auf Aktien der bevorstehenden Emission geschlossen. Der Käufer verpflichtet sich, die Aktien zu einem festgesetzten Kurs zu übernehmen, sobald diese wirklich gehandelt werden. Da der Kurs am Graumarkt so etwas wie eine Einschätzung des Marktes auf den erwarteten Wert der Aktie nach der Emission ist, wird er oft auch als Indikator für den Erfolg der Emission gesehen.

 

20.05.11 16:08

5971 Postings, 4924 Tage VermeerMünchen und die anderen handeln ja tatsächlich

(also was heißt da "Graumarkt") - aber eben offenbar im Vorgriff auf das tatsächliche Eintreffen der Aktien...
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

20.05.11 16:12

50 Postings, 3326 Tage -DNS-...

das verwirrt mich dann auch... :-/  

20.05.11 16:16

5971 Postings, 4924 Tage VermeerDie Aktien in München dann dunkelgrau

... oder gar Schwarzhandel? ;-)
-----------
"Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen"

20.05.11 16:23

50 Postings, 3326 Tage -DNS-So what?!?

you think they made public-black-trade in munic...
unbelievable & delinquent ;-)  

20.05.11 16:27

33 Postings, 3219 Tage Herr Bankkaufmannwas glaubt ihr ?

wie wird der preis sich entwickeln un wiso gibt es schon charts ? ich dachte der erste handelstag sei am 24. mai  !?

wird es auch so gewaltig steigen,wie die aktie von likedin??

 

20.05.11 16:30

50 Postings, 3326 Tage -DNS-Wie oben schon geschrieben,

rechne ich nach dem Handelsstart mit einer Korrektur nach unten, da momentan ein ziemlicher Hype um Glencore existiert. Ich werde erst mal die Füße still halten. Werde aber sicherlich einsteigen. Da ich denke, dass die Rohstoff-Ralley noch nicht am Ende ist.  

20.05.11 17:55
2

3044 Postings, 4420 Tage dolphin69schlechter Zeitpunkt

die Jungs haben echt einen unglücklichen Zeitpunkt für den Börsengang erwischt.
Große Unsicherheit an den Märkten und dann eine Platzierung.  

20.05.11 22:19

50 Postings, 3326 Tage -DNS-Eventuell...

wurde der Zeitpunkt deshalb gewählt. Da viele Anleger ihr Glück bei den Rohstoffen suchen.
Kann so sein, muss aber nicht. ;-)  

22.05.11 18:13
4

18 Postings, 3455 Tage Helmut64Finger weg von Glencore

 Glencore ist mit einem KGV von ca.13 zu teuer, alternativ einfach in Vale, Xstrata und ConocoPhillips investieren. Desweiteren gibt es noch vieles zu klären:

  • Dokumentation das die Jersey‎ Glencore PLC auch 100% der Anteile der Glencore AG CH hält fehlt.
  • Die älteren Jahresabschlüsse nicht nicht zugänglich
  • Das Netzwerk der Beteiligungen ist nicht Dokumentiert, bei einigen Minen hat Glencore interessante Optionen, wo ist die Übersicht?
  • Bei 145 Millarden USD nur 3,8 Millarden net-income
  • Ca. nur 1% Dividende
  • Nach der Haltefrist werden die Eigentümer Kasse machen
  • Auch die Steuerliche Übertragung von der CH AG in die Jersey‎ PLC hat einiges an Risiko

Also mal mal 12-18 Monate abwarten und beobachten das über mehrere Quartale Geld verdient wird, zusätzlich muss das Unternehmen einiges transparenter werden. Jede kleine Mini-AG hat eine bessere IR Seite.

 

 

23.05.11 11:55

50 Postings, 3326 Tage -DNS-Danke! Denn das wusste ich nicht...

...ich dachte das Jersey‎ Glencore PLC auch 100% der Anteile der Glencore AG CH hält.  

24.05.11 11:36
2

933 Postings, 4346 Tage surdobin eingestiegen

für mich ist es ein klarer kauf, und Experten wie Morningstar-Analyst Rohr halten einen Zusammenschluss von Glencore mit der Tochter Xstrata für eine denkbare Option in der näheren Zukunft. Das würde wohl der Glencore-Strategie entsprechen, wie sie im Börsenprospekt beschrieben ist: "Maximale Gewinne durch eine optimale Ausbeutung der Verwertungskette
-----------
Eine Lüge reist einmal um die Erde,
während sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

24.05.11 17:50

9 Postings, 3283 Tage NeutrogenaEinstieg

BIn ebenfalls heute Eingestiegen. Finde Glencore hat mächtig potential.

 

25.05.11 01:38
1

9 Postings, 3283 Tage NeutrogenaKGV?

Helmut wie kommst du auf einen KGV von 13? Ich komme auf einen KGV von 2,3 also entweder wir haben andere Daten oder du hast dich verrechnet könntest du mal deinen Link mit genauerem Posten bitte? Und abgesehen das Glencores Umsatz von 2009 auf 2010 um 50% gestiegen ist und sich der Jahresüberschuss mehr als verdoppelt hat und in einem guten wirtschaftlichen umwelt, sektor gut positioniert ist halte ich glencore für perfekt.

 

25.05.11 13:40
1

81 Postings, 4299 Tage digithaliQuellensteuer

Weiss jemand wie die schweizerische jersey plc bzgl. Quellensteuer gehandhabt wird, britische oder schweizerische Quellensteuer?

 

30.05.11 19:49
1

933 Postings, 4346 Tage surdomehr infos..

Der im steuerbegünstigten Schweizer Kanton Zug ansässige Konzern ist gemessen an seinem Umsatz von rund 100 Milliarden Euro das größte Unternehmen der Schweiz und zählt 60.000 Mitarbeiter. Er wurde 1974 von dem Rohstoffhändler Marc Rich gegründet und wird bislang von 500 Partnern kontrolliert, die nach dem Börsengang bis zu fünf Jahre lang keine Aktien verkaufen dürfen. Das Unternehmen besitzt auf der ganzen Welt Bergwerke, Raffinerien, Eisenhütten und Weizensilos. Die Zahl seiner Schiffe übersteigt die der Königlichen Kriegsflotte Großbritanniens....mehr unterhttp://www.investment-on.com/component/content/...tigen-empfang.html.
-----------
Eine Lüge reist einmal um die Erde,
während sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

13.06.11 20:44

933 Postings, 4346 Tage surdoNews!!

Der Rohstoffgigant Glencore zieht einem Zeitungsbericht zufolge einen 12 Milliarden Pfund schweren Zukauf in Erwägung. Objekt der Begierde ist die in London gelistete Eurasian Natural Resources Corp plc (ENRC), wie die ?Sunday Times? unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen berichtet. Glencore-CEO Ivan Glasenberg soll in den vergangenen Wochen bereits Gespräche mit den Milliardären Alexander Mashkevitch, Patokh Chodiev und Alijan Ibragimov geführt haben, die gemeinsam rund 45 Prozent an ENRC halten. Weitere 12 Prozent an dem kasachischen Minenkonzern werden von der Regierung Kasachstans gehalten, bei der Glasenberg ebenfalls schon vorgefühlt haben soll. Die Resonanz war laut Zeitung positiv. Weder Glencore noch ENRC waren für eine Stellungnahme zu erreichen. Das Börsendebüt von Glencore im Mai dieses Jahres war der bislang größte Börsengang in London. (Dow Jones Newswires)
-----------
Eine Lüge reist einmal um die Erde,
während sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

14.06.11 15:55

933 Postings, 4346 Tage surdoverdreifacht Gewinn

DJ TOP EU: Glencore verdreifacht Gewinn und weist Zukaufspekulationen zurück



LONDON ((Dow Jones)--Der schweizerische Börsenneuling Glencore hat seinen Gewinn im ersten Quartal dank des Rohstoffbooms auf über 1 Mrd USD mehr als verdreifacht. Der Konzerngewinn kletterte auf 1,09 Mrd USD von 295 Mio USD im Vorjahr, wie die Glencore International plc am Dienstag berichtete. Bereinigt lag das Plus bei 47% auf 1,3 Mrd USD; mit 44,23 Mrd USD setzte der Konzern 39% mehr um. Spekulationen über ein Interesse an dem kasachischen Bergbauunternehmen Eurasian Natural Resources wies Glencore zurück. Man befasse sich nicht aktiv mit einer möglichen Übernahme, hieß es.

An der Börse sorgten die guten Ergebnisse dennoch für leichte Enttäuschung. Zwar gab es für die ersten Quartalszahlen nach dem Börsengang in London und Hongkong im Mai noch keine Konsensschätzungen. Der bereinigte Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) blieb mit einem Zuwachs von 45% auf 1,76 Mrd USD jedoch deutlich hinter der Schätzung von Analysten der Deutschen Bank zurück - sie hatten ein EBIT von 1,94 Mrd USD erwartet. Die Glencore-Aktie verlor im frühen Handel in London 1,9% auf 514 Pence.

Am Wochenende war in einem Pressebericht über ein mögliches Gebot des Rohstoffgiganten für Eurasian Natural Resources spekuliert worden. Glencore-CEO Ivan Glasenberg erklärte in einer Telefonkonferenz, der Konzern erwäge nicht aktiv eine Offerte für das Unternehmen.
-----------
Eine Lüge reist einmal um die Erde,
während sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

14.06.11 16:16

13 Postings, 3184 Tage katzengold1980Übernahme wird dementiert

die ganzen Gerüchte wurden heute schon von glencore dementiert, die werden kurz nach dem Börsengang keinen Großeinkauf machen. Das ist unwahrscheinlich. Eine ganz gute Zusammenfassung gibt es hier: http://rohstoffblogger.wordpress.com/2011/06/14/...fen-kaufen-halten/

das kätzchen  

14.06.11 17:15

26242 Postings, 4439 Tage brunnetaMögliche Konsolidierung im Rohstoffsektor stützt

Ein Bericht zu Übernahmeabsichten von Glencore stützte den Rohstoffsektor. Der erst vor kurzem an die Börse gekommene Rohstoffgigant zieht einem Zeitungsbericht zufolge einen 12 Mrd GBP schweren Zukauf in Erwägung. Objekt des Interesses ist die in London gelistete Eurasian Natural Resources (ENRC), wie die "Sunday Times" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen berichtete. "Die nötigen Mittel dazu hätte Glencore ja", merkte der Händler an. Damit schritte die Konsolidierung in der Rohstoffbranche weiter voran. Glencore stiegen um 2,7%, Eurasian Natural Resources legten um 4,6% zu.

http://www.dowjones.de/site/2011/06/...feiertagshandel-leicht-zu.html
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
?Es hört doch nur jeder, was er versteht.?

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000