Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1457 von 1561
neuester Beitrag: 02.12.21 22:17
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 39012
neuester Beitrag: 02.12.21 22:17 von: Fr777 Leser gesamt: 6089567
davon Heute: 2589
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | ... | 1455 | 1456 |
| 1458 | 1459 | ... | 1561   

19.09.21 11:17

2270 Postings, 509 Tage grafikkunst3.

 
Angehängte Grafik:
img_2262.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
img_2262.jpg

19.09.21 13:24

13300 Postings, 7945 Tage Timchen#36400

schön wenn man in der Statistik lineare Kurven mit exponentiellen Kurvenverläufen
vergleicht und dann noch Schlüsse daraus zieht. Das zeugt von hoher Kompetenz.
Ist das Bildle nicht von Marc Friedrich?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

19.09.21 15:27
1

2270 Postings, 509 Tage grafikkunstTimchen:

steht doch gut lesbar auf den Bildchen!  

19.09.21 19:06

2270 Postings, 509 Tage grafikkunstRare Earth Preise steigen und die Chip-Preise folg

en

https://www.techspot.com/amp/news/...explode-may-lead-increased.html?

der Everything Bubble aufgedröselt. Es dauert nicht mehr lange, bis er uns überall packen wird.  

19.09.21 19:19

7247 Postings, 5757 Tage BozkaschiGwen Preston zu Uran


Sehr gutes Video um sich einen Überblick über den Markt zu verschaffen.
Informationen über die aktuelle Marktsituation das aktuelle Defizit und warum der Bullenmarkt gerade erst begonnen hat.
Von ihren käufen die sie gerade erst getätigt hat , halte ich:
Denison Mines , Fission Uranium und Valore Metals (die historisch noch garnicht gestartet sind).

-----------
Silversqueeze

19.09.21 19:38

1270 Postings, 503 Tage Jacky ColaUran 50,80 USD

Am Freitag ist Uran ja > 50 USD gestiegen
https://de.investing.com/commodities/uranium-futures

Überraschend, dass meine beiden Explorer am Freitag so stark abverkauft wurden.
Gewinnmitnahmen ? Vorboten ?  

19.09.21 20:04

649 Postings, 582 Tage Silversurfer76@Boz

Wie hoch bist du prozentual in Uran drinnen? Was haste verkauft, Goldminen?  

19.09.21 20:21

649 Postings, 582 Tage Silversurfer76COT Daten

Die COT Daten würden sich auch nicht bereinigt haben, wenn wir nochmals Gold unter 1500$ kriegen. Da tut sich nicht viel nach den letzten Abverkäufen, keine Ahnung?
Zu allen Zweifeln was weitere Anstiege und Gold und Silber angeht, auch hier im Forum, muss ich sagen, es ist mir lieber so als wenn alle und jeder euphorisch bullisch ist?
Jetzt müssen die Minen mal was liefern. Der GDX ist wieder auf 30$ aufgeschlagen. Wenn die Minen jetzt wieder nach oben laufen, auch wenn die EM gleich bleiben, dann passt das schon. Die nächsten Wochen werden entscheidend?  

20.09.21 00:46
3

7247 Postings, 5757 Tage Bozkaschi@Silversurfer

Die COT Daten haben sich nicht mehr bereinigt weil Gold noch kein Verkaufssignal geliefert hat. Falls wir die 1680$ nach unten durchbrechen , dann werden die Specs ihre Longkontrakte auflösen und die Commercials ihre Short Kontrakte glattstellen können.Danach wird der Markt bereinigt , wahrscheinlich im Zuge von einem Tief im Raum um 1500$.Noch ist es nicht soweit aber das würde definitiv eine Kapitulation der Specs nach sich ziehen, sodass es irgendwie wahrscheinlich auf mich wirkt.Die permanente schwäche der großen Goldproduzenten passt dafür als Vorläufer perfekt ins Bild.
Wie gesagt ich hoffe es nicht, habe mich aber mit diesem Szenario befasst und erachte sie wahrscheinlicher als vor ein paar Monaten.
Ich habe erstmal dankend in eine Alternative, den Uranmarkt geschwenkt (das Szenario ist verständlich der Squeeze Real und das Defizit+SPUT der perfekte Sturm.Der Markt ist verdammt klein, sodass es hier schwer wird kein Geld zu verdienen.Die Ruhepause am Freitag war überfällig, aber der Kaufdruck nimmt wahrscheinlich nächste Woche wieder zu, sobald Käufe des SPUT's zu weiteren Spotpreis-erhöhungen führen.Das war nur eine Verschnaufpause, die Stimmen auf Twitter wünschen sich schon die Konso herbei , aber ich denke das wird parabolisch weitergehen mit kurzen Gewinnmitnahmen.

Meine Gewichtung 45% Uran , 7% Goldminenexplorer , 33% Silberexplorer , 15% Gas,PGE,Kupfer

Ich bin immer noch stark in Gold und Silber drin teilweise weil ich immer noch die Hoffnung habe das sich das Blatt bald wendet.Der Bereich ist jederzeit für einen Ausbruch gut.Ich halte aber nur noch die Explorer und ein paar Produzenten.
-----------
Silversqueeze

20.09.21 02:47
3

2270 Postings, 509 Tage grafikkunstNova Minerals Handelsaussetzung

Extensive Polymetallic Vein System Discovered at Estelle

Stoney Prospect delivers high grade Au, Ag, and Cu results in rock samples along an
extensive outcropping mineralized zone within the Estelle Gold District
High-grade reconnaissance rock chip samples from the Polymetallic Stoney Prospect
include values up to:  

48.4g/t Au, 2720g/t Ag, 2.4% Cu  

Exploration mapping and sampling campaign defines massive polymetallic mineralized vein
at Stoney Prospect observed along ~4km of strike length, up to 10 meters wide, and
>300m of vertical extent. Several stacked parallel vein structures and/or splays were
also observed and sampled in the surrounding area, eg Rainy Day Vein (Figures 1,2,3).

Follow up geophysics and drill program planning underway for Stoney Prospect and
surrounds to commence in 2022

RPM remains on track for a Maiden Resource in late 2021 advancing the prospect through
the development pipeline

Korbel Main remains on track for resource upgrade in Q4 with maiden scoping study to
follow

Assay results pending for over 10,000m of drilling from both Korbel Main and RPM

Update on Snow Lake Resources due shortly  
NVA CEO, Mr. Christopher Gerteisen commented:  ?The success of  the 2021 reconnaissance
exploration program further confirms the depth and scale of the Estelle Gold Project. These rock
chip  sample  results,  which  include  high  grade  silver,  copper,  as  well  as  gold,  open  up  another
dimension for Estelle with the discovery of an extensive polymetallic vein system. The Stoney vein
was  mapped along  almost  4km of  mineralized strike  (Figures  1,2,3)  which  represents  more  than
300m  of  vertical  extent.  The  vein  is  exposed  and  outcropping  along  significant  portions  of  this
distance with widths of 10-15m observed in places. The geologists also mapped numerous parallel
stacked veins and splays, such as the Rainy Day Vein, which returned high grade results and is part
of  the  same  mineralized  system.  The  Stoney  prospect  discovery  highlights  further  potential  of
another large-scale mineralized system within the Estelle Gold Project, now with silver and copper
upside as well.
The Stoney Prospect is situated between the current 4.7Moz Korbel deposit and the RPM deposit
to the south as outlined in Figure 4.

https://hotcopper.com.au/threads/...-at-estelle.6295244/?source=email  

20.09.21 08:42

1208 Postings, 2395 Tage steve2007Die Bankster

Überall dabei Edelmatpreise manipulieren, Geldwäsche und Schrottimobilien. Für die Banken ist es echt ein "Segen" das Preismanilution eine sichere Einnahmequelle ist. Die würden ansonsten aufgrund ihrer nicht vorhandenen Expertise längst Pleite sein. Wahrscheinlich kann ubsb55 seine Bank bald für einen symbolischen Euro kaufen.
https://insideparadeplatz.ch/2021/09/20/ubs-house-of-cards/

Ansonsten bin ich gespannt was eine evergrande Pleite bewirkt. Eigentlich gar nichts, wir hatten vor Jahren Royal Imtech freilich kleiner aber Auswirkung nicht messbar. Die Kreditklemme die bei der Lehmann Krise das Problem war kann heute nicht mehr passieren. Die Zentralbanken finanzieren direkt, überall money for nothing.
Es braucht also eine neue Erklärung sie werden wenn nötig eine finden.  

20.09.21 08:51
1

649 Postings, 582 Tage Silversurfer76@Boz

In der Vergangenheit markierte so eine Nacht und Nebel Aktion im dünnen asia Handel wie es der flash crash vor einigen Wochen war, mit mega Abverkauf und sofortigen Käufen,  eigentlich das Tief der Korrektur. Dass man den Kurs in den folgenden Wochen nochmals oder nahe an dieses Tief ranlaufen lässt ist auch normal, das wird eh größtenteils von den Spekulanten gemacht, da braucht nicht viel manipuliert werden.
Sollte Gold dieses Tief um 1680 reißen, dann geht es laut Hopf und EW noch etwas tiefer aber nicht auf 1500. Möglich ist in der heutigen Zeit alles und irgendwelche Skrupel wegen Manipulationen gibt es schon gar nicht mehr. Ein weiterer Abverkauf unter 1680 > 100 Dollar müßte mMn eigentlich wieder mit so einer 4 Mrd. Sofortverkaufsaktion eingeleitet werden, um den Willen der Specs zu brechen und sie nach und nach rauszudrängen. Noch glaube ich nicht daran, jetzt kommt die starke Saison und die Minen müssen jetzt mal was zeigen und die Umsätze müssen sich erhöhen...das wäre mal ein gutes Zeichen!
Starke Märkte muss man reiten, das ist klar. Und der Uran Markt sendet wirklich viele Zeichen, dass der Uran Preis sich ver3fachen kann, mindestens. Allerdings hatte ich das so eigentlich nie vor. Ich dachte in Zeiten wie diesen reicht es, breit in Gold und Silber investiert zu sein und einfach nur zu warten. Unterm Strich hat sich das aber bis jetzt nicht wirklich ausgezahlt, die Minen im EM Bereich werden einfach ignoriert wie es mir scheint. Jetzt den Großteil meiner Goldpositionen in Uran umzuschichten werde ich aber auch nicht machen. Gerade dann kommt der return und die Aufholjagd. Mache ich halt einen Kompromiss, was an cash noch übrig war und der monatliche Überschuss geht mal in den Uransektor.
Es hilft eh nix, cool bleiben und auf die fundamentals zu vertrauen...


 

20.09.21 09:06

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Verzockt seit 7 Jahren

Es wird erstmals von führenden Politikern gegen dieSNB rebelliert die sich mit Geldern aus dem nichts vVermögenswerte in der ganzen Welt gekauft hat. Interessanter Bericht. Katze kannst Du als Schweizer was dazu sagen?

https://insideparadeplatz.ch/2018/07/05/...hoffnungslos-verrannt-hat/  

20.09.21 09:18
1

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Nova Minerals

Es scheint sich das Warten her definitiv zu lohnen. Die Ergebnisse sind weiter konsistent und werden auch zum Teil höhergradiger. Der RPM Bereich ist aktuell die High Grade Konzession bei Nova.
Aber jetzt sieht es auch das wir zusätzlich eine Multiplemineralisierung mit weiteren Rohstoffen bekommen und das über ein paar km.
Es handelt sich auch um ein neues Prospect Stoney. Der Chip sample ist einfach sehr hochgradig. Wenn sich das Ansatzweise bei Bohrungen bestätigen lassen wird geht hier schnell die Post up. Man darf nicht vergessen das der größte Teil von Estrelle weiterhin komplett unexploriert ist.
Das sind Newsdie wie derzeit beim schlechten Sentiment benötigen.
Hier nochmals die News von Graffikunst in ausführlicher Form und mit Bildern .

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4  

20.09.21 09:21

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Warum steigt der Dollar

Ein guter Artikel dazu von Herrn Hellmeyer.

Hier ist etwas, das Sie vielleicht interessieren könnte: - http://de.investing.com/analysis/...--usd-gefragt-nur-warum-200462276  

20.09.21 09:25

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Erzeugerpreise Deutschland

gehen weiter in die Höhe und übertreffen die Erwartungen der Analysten. Zuletzt in der Ölkrise Ende der 70 Jahre sind die Erzeugerpreise so schnell angestiegen.

Deutschland: Erzeugerpreise im August +1,5?%. Erwartet wurden +0,8?% nach +1,9?% im Vormonat (m/m).

Hier ist etwas, das Sie vielleicht interessieren könnte: - http://de.investing.com/economic-calendar/german-ppi-739  

20.09.21 09:48
2

2270 Postings, 509 Tage grafikkunstZu Nova Minerals:

Der CEO C. Gerteisen hat mal verlauten lassen, dass der gesamte Estrelle-District seiner Meinung nach 50 Mio oz Gold enthalten könnte.  10% davon sind inzwischen nachgewiesen ( Korbel ) an den nächsten bis zu 20% arbeitet man seit diesem Sommer mit Hochdruck. ( RPM ) Bis Ende des Jahres werden die Bohrergebnisse zu einer Ressourcen-Erweiterung geführt haben. In der nächsten Bohrkampagne geht es u.a. an den Stoney-Prospekt. - Und ein Ende ist nicht abzusehen. Zumal z.B. Korbel ja noch längst nicht bis zum Ende der Möglichkeiten ausexploriert ist. Alleine dort halte ich eine Ressourcenverdopplung für realistisch.
Bei diesen Preisen von heute ist es eine Langfristüberlegung wert, seinen Kindern 10, 20 oder 30-tausend Aktien in ein Langfristdepot zu legen. Die brauchen sich dann in 20 Jahren wenig Gedanken machen, wie sie Unabhängigkeit vom "System" behalten können.  

20.09.21 10:44
1

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Videoausblick heute interessante 15 Minuten

Evergrande fängt jetzt so langsam an immer mehr zu wackeln. Bin mal gespannt was das noch für Auswirkungen haben wird.
https://www.youtube.com/watch?v=KTfXUW9E-M0  

20.09.21 11:16

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Kommt bald die Zinswende

sehr interessanter Beitrag von gestern. Vor allem das den etabelierten Techkonzernen steigen Zinsen nichts ausmachen würden, da diese auch die Preise weiter anheben können und so steigende Zinsen und ein höhere Inflation den nichts ausmachen würde.
Desweiteren kann ich die Schlussaussage bezüglich Bargeldhortung bei einer Inflation von aktuell knapp  4 Prozent nicht nachvollziehen, vor allem weil Er davon ausgeht das die Inflation auch im Jahre 22 bleiben wird.
https://www.youtube.com/watch?v=341zouIMiMk  

20.09.21 11:39
2

3662 Postings, 6161 Tage bradetti@grafikkunst

"seinen Kindern 10, 20 oder 30-tausend Aktien in ein Langfristdepot zu legen"
Genau das habe ich gemacht ;-)  

20.09.21 13:48

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982ESG and Performance Sibayne

ein sehr gutes detailliertes Video über Sibayne. Vor allem die zukünftigen Projekte und der Solarstrom für den Goldbetrieb finde ich Klasse. Des weiteren die Diversifizierung im Bereich Batteriemetalle. Wir werden in ein paar Jahren mit sehr vielen Rohstoffen Geld verdienen  und wenn es umgesetzt ist, werden wir auch viel breiter aufgestellt sein als heute.
Wir gehen so langsam in Richtung eines breiten Rohstoffkonzerns.
Bin aktuell dabei die letzten Monate und Wochen alles durch zu Arbeiten im Bezug mein eigenes Portfolio. Da ist einiges liegen geblieben.
https://www.youtube.com/watch?v=_0oYOGADYgA  

20.09.21 14:22
1

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Sibayne hat 79 Millionen Punds Uranium

und eine sehr große Infrastaruktur für Uranium. Das sind schon große Resources die das Unternehmen da hat und geht längerfristig von einem Preis von 60 US Dollar pro Pound Uranium aus. Das heißt das bei diesen Preisen die gutes Geld verdienen werden mit Uranium.
Mir persönlich wäre es lieber SIe fangen damit erst überhaupt nicht an bzw. wenn SIe anfangen dann erst  so in 24 bis 36 Monaten, denn dann werde ich nicht mehr in diesem Unternehmen investiert sein.
https://www.youtube.com/watch?v=36omHINaEv0
 

20.09.21 14:34

1270 Postings, 503 Tage Jacky ColaUranexplorer vorbörslich

Leider unter Druck. Wundert mich, da Uranpreis > 50
USD  

20.09.21 14:38

5927 Postings, 4811 Tage Alfons1982Exploration

https://www.minenportal.de/artikel/...luding-41.73-g~t-gold-ove~.html
Einer meiner Favoriten die noch nicht habe wieder mit sehr guten hochgradigen Ergebnissen auch wenn die nicht wirklich lang sind.  Alle Ergebnisse von der bisherigen Bohrkampagne waren hochgradig.

https://www.minenportal.de/artikel/...luding-41.73-g~t-gold-ove~.html

Signature auf dem Niveau zu günstig meiner Meinung nach. Hier kann eine neue Golddiscovery entstehen. Hier muss ich auch noch reinkommen.

https://www.minenportal.de/artikel/...nal-Exploration-Activities.html

Bozkaschi werde mir von der Sibaynedividende auch eine kleine Positionen von 1000 NG Energy kaufen. Preise sind hoch und Entspannung ist noch nicht in Sicht. Denke kurzfristig kann man hier bei erfolgreichen Start mehr Geld verdienen, da ja man leider auch nicht weiß wie lange die Ergebnisse bei den jeweiligen Explorers dauern werden. Leider musste ich ja lernen das es Monate dauern kann um wenigstens ein Bohrloch zu präsentieren, obwohl es mich juckt einen Explorer zu kaufen.

Aus dem Portfolio
Northern Shield startet endlich das kleine 2000 Meter Bohrprogramm in New Foundland. Bin gespannt und erhoffe mir doch ordentliche Goldtreffer auf der Liegenschaft mit mindestens 1-2 Grammam Anfang. Liegenschaft ist noch unexploriert bis heute.

https://www.minenportal.de/artikel/...Gold-Property-Newfoundland.html
 

20.09.21 14:42

11012 Postings, 2275 Tage ubsb55Moin zusammen

Komme gerade von einem Kurzbesuch zurück, ohne PC und Internet. Stelle gerade fest, dass mich gerade überhaupt keine Charts und Einzelwerte, noch irgend welche Charts interessieren. Warum? Weil das alles Schall und Rauch ist, bevor nicht klar ist, wie das mit der Immo-Krise ich China ausgeht. Wenn die das vor die Wand fahren, geht es breitgestreut abwärts, egal wie gut oder schlecht die Bilanzen sind. Dann können wir uns darüber unterhalten, welcher Bereich am besten die Kurve kriegt, und ob man schon nach 30% Minus einsteigen soll, oder ob 50% Minus der bessere Zeitpunkt ist. Im Moment sollte man nicht über Käufe nachdenken, sondern froh sein, wenn man noch ein bischen trockenes Pulver hat.
Wie Prekär die Lage wirklich ist, erfährt man jedenfalls nicht bei den einschlägigen Sendungen bei ARD und ZDF. Bis jetzt will man noch niemanden beunruhigen.
Uran incl. Minen könnten sich evtl. etwas besser halten, G&S werden erst Recht gedrückt ( weil bei einem Anstieg sonst alle kaufen würden, besonders in Krisen darf Gold nicht steigen ), die Industrie-Rohstoffe werden erstmal panikmäßig geschlachtet, sich aber nachher gut erholen. Bei den " normalen Aktien" werden viele über die Wupper gehen, vor allem diejenigen, die eigentlich jetzt schon pleite sind, und nur noch künstlich am Leben gehalten werden. Einige " Traumbewertungen " werden wohl auch kollabieren.  

Seite: 1 | ... | 1455 | 1456 |
| 1458 | 1459 | ... | 1561   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln