Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1 von 1553
neuester Beitrag: 12.04.21 16:29
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 38818
neuester Beitrag: 12.04.21 16:29 von: klaus2005 Leser gesamt: 5067818
davon Heute: 819
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1551 | 1552 | 1553 | 1553   

04.02.13 21:03
44

11580 Postings, 2994 Tage XL___Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Bei einem Kurs von ca. 1060 USD ist Apple 1 Billion USD wert. Ich denke das kann Apple innerhalb der nächsten 3 Jahre schaffen. Das Wachstum ist intakt.


Marktkapitalisierung : 416 Milliarden USD
Cash  :ca. 137 Milliarden

Ohne Cash ist das Unternehmen also in etwa so hoch bewertet wie Google. Apple macht aber etwas soviel Gewinn wie Google Umsatz.

m.E. eine krasse Unterbewertung.

Mein Kursziel für Ende 2013 : 750 USD , die 1060 knacken wir m.M.n. innerhalb der nächsten 36 Monate  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1551 | 1552 | 1553 | 1553   
38792 Postings ausgeblendet.

08.03.21 22:13
1

20248 Postings, 6452 Tage harry74nrwRoecki

Habe auf dem Weg zum 200
heute mit dem Sammeln begonnen
gegen diese Shortseller Power ist kein Kraut gewachsen  

09.03.21 08:44
1

5 Postings, 89 Tage AktienTokiJetzt einsteigen?

Hallo ich bin neu hier und beim Handel mit Aktien. Würdet ihr jetzt einsteigen oder geht ihr davon aus das der Kurs noch deutlich fällt? Vor einem Jahr waren wir ja bei 60 ??

Bin über jede Meinung sehr dankbar.

Könnt ihr ggfs. Podcasts, Youtuber, Bücher zum Thema Aktien empfehlen?

Vielen Dank!!!  

09.03.21 13:36
4

810 Postings, 1616 Tage Starlord@aktientoki

Mein Tip, falls du überlegst, hier einzusteigen:
Bevor du auf andere YouTuber,
Autoren, Podcaster, hörst
mache Dich über dieses eine Unternehmen kundig. Bewerte für Dich das Produktportfolio und die Zukunftsaussichten- dann kaufe oder lass es. Alles andere ist unterhaltsames Beiwerk wie auch dieses Forum.
Kleines Geld und große Verluste kommen vom Zocken und ?followen? der Marktschreier, grösseres Geld vom längerfristigen Investieren. Viel Erfolg und Geduld an der Börse!
Starlord  

10.03.21 00:27

1554 Postings, 3302 Tage cromwellesehr Interessante News

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...13-1-tb-speicher-9878339

Von Apple wie immer kein Kommentar :-((

Die lassen ja nie was raus.  

10.03.21 13:01

1554 Postings, 3302 Tage cromwelleauch ein schöner

Artikel.
Aktie Reagiert zwar nicht aber trotzdem Positiv.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...and-kraeftig-aus-9898018  

10.03.21 18:41
1

13520 Postings, 4487 Tage RoeckiHeute wieder laggy ...

... nach dem fulminanten Rebound von gestern.


10-jährige Anleihen könnten bis auf 2% steigen in den nächsten 3 Monaten. Gift für Big-Tech.

Link



Und pfui ...


iPhone-Bestellung um 20% gekürzt ...

 

11.03.21 08:53

155 Postings, 617 Tage tomwe1Quelle der Aktionär

Laut einem Medienbericht will Apple im ersten Halbjahr 2021 deutlich weniger iPhones bei den Zulieferern bestellen als bisher gedacht. Die Rede ist von einer Kürzung um rund 20 Prozent, wobei ein Modell besonders betroffen sein soll. Anleger können aber dennoch aufatmen: An der Absatzprognose für das Gesamtjahr soll sich nichts ändern.

Apple hat die Bestellungen für iPhones und deren Komponenten für das erste Halbjahr um rund 20 Prozent gekürzt, berichtet die japanische Zeitung Nikkei am Mittwoch unter Berufung auf informierte Personen. Der Abschlag beziehe sich auf Vorgaben, die der Tech-Konzern den Zulieferern im Dezember gemacht hatte. Dabei habe Apple die Unternehmen angewiesen, Bauteile für bis zu 96 Millionen Geräte der Serien iPhone 12, iPhone 11 und iPhone SE zu beschaffen.

Aktuell strebe Apple zwischen Januar und Juni ?nur? noch die Produktion von 75 Millionen Geräten an, heißt es in dem Nikkei-Bericht. Damit lägen die Auslieferungen nur knapp über dem Wert des Vorjahreszeitraums. Für das laufende Gesamtjahr habe Apple gegenüber den Zulieferern aber die Zielsetzung von 230 Millionen iPhones bestätigt. Dies entspräche einem Anstieg um 11,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2020.

iPhone 12 Mini bleibt Ladenhüter ? Apple reagiert
Besonders stark von den Kürzungen betroffen sei das iPhone 12 Mini, wo die Produktion im ersten Halbjahr mangels Nachfrage um mehr als 70 Prozent gekürzt werden soll. Einzelne Zulieferer seien laut Nikkei sogar aufgefordert worden, die Produktion von spezifischen Bauteilen für dieses Modells vorübergehend ganz einzustellen.

Das neue, kleine iPhone der aktuellen Serie hatte von Beginn an einen schweren Stand: Viele Smartphone-Kunden greifen entweder zum älteren, aber günstigeren iPhone 11 oder gleich zum regulären iPhone 12, das es bereits ab 100 Euro beziehungsweise Dollar mehr gibt. Ende 2020 seien lediglich zehn bis 15 Prozent aller iPhone-12-Verkäufe auf die Mini-Modelle entfallen.

Die Nachfrage nach dem iPhone 12 sowie den Premium-Modellen iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max sei nach wie vor robust und die Kürzungen der entsprechenden Bestellungen vergleichsweise gering, berichten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Hinzu kommt: Aus Angst vor Lieferengpässen bei einzelnen Chips und Bauteilen habe Apple zudem von vorne herein lieber etwas mehr bestellt, sagte ein Insider. Dies werde durch die Bestell-Kürzungen nun ebenfalls korrigiert, um Überkapazitäten zu vermeiden.


Apple (WKN: 865985)
Da die Nachfrage nach den höherpreisigen iPhones robust ist und die Jahresprognose von rund 230 Millionen verkauften Geräten Gültigkeit behält, sieht DER AKTIONÄR in den aktuellen Bestell-Kürzungen keinen Grund zur Sorge. An der Börse kommt die Meldung dennoch eher schlecht an: Nach dem mehr als vierprozentigen Kurssprung am Vortag fällt die Apple-Aktie am Mittwoch um rund ein Prozent zurück. Mittel- und langfristig ist hier aber noch Luft nach oben.  

11.03.21 09:40

48 Postings, 124 Tage Barti67iPhone 12 Mini

grad egal, es läuft trotzdem spitze  

23.03.21 16:32

1125 Postings, 798 Tage Hitman2Gerichtsstreit wegen defekter Tastaturen

24.03.21 11:14
1

1554 Postings, 3302 Tage cromwelleich glaube das

Apple die nächste Gamestop werden wird.

Es sind über 27 % im Short unterwegs.

Mein Bauchgefühl sagt mir das da was im Busch ist.

Bei dem momentanen Kurs dürfte das dann ganz schnell durch die Decke gehen.  

24.03.21 15:30

14 Postings, 642 Tage businessasusualShort...

...durch die Decke oder den Boden?  

24.03.21 15:54

2336 Postings, 1524 Tage AktienvogelBoden :-)

...Haben sich schon so viele gewünscht. Geklappt hat es nie :-)  

24.03.21 16:36

14 Postings, 642 Tage businessasusual... am Besten noch...

...ein paar Ziegel vom Dach nehmen damit die Sonne scheint ;-) oder drauflegen um Löcher zu stopfen ...

..wollten da etwa welche gar in den Süden fliegen?  

24.03.21 21:09
1

1554 Postings, 3302 Tage cromwelleist ja

irgendwie nur so ein Bauchgefühl.
Kann es nicht begründen, aber wenn dann durchs Dach :-))  

29.03.21 23:33

3192 Postings, 4372 Tage KeyKeyGeldquelle für Apple

Habe nun seit einigen Tagen die ersten Erfahrungen mit ApplePay gemacht und muss sagen dass es großartig funktioniert. Jeder Apple-Aktionär sollte das Unternehmen auch damit unterstützen, denn ein Teil der Transaktionssumme fließt Apple zu und man tut dem Unternehmen somit etwas gutes :-)
 

30.03.21 21:05
2

13520 Postings, 4487 Tage Roecki!

 
Angehängte Grafik:
f062045c-e96b-4f66-9197-d66fc46010dc.png (verkleinert auf 99%) vergrößern
f062045c-e96b-4f66-9197-d66fc46010dc.png

05.04.21 16:45

1125 Postings, 798 Tage Hitman2Apple in Indien auf dem Weg nach oben

06.04.21 05:40

35 Postings, 2176 Tage woerglerTim Cook zum Icar

Apple und die Auto-Gerüchte ? jetzt spricht Tim Cook persönlich

https://tiny.li/9pof  

08.04.21 21:31

17 Postings, 6 Tage CasualAbwarten

Am Ende kommt es doch anders und Apple wartet mit einer Überraschung auf, die so nicht erwartet wurde.  

09.04.21 11:18

17 Postings, 6 Tage CasualLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.04.21 11:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

10.04.21 06:18

1825 Postings, 1303 Tage TheAnalyst51Apple Auto?

Ja, das Ende der Verbrenner naht und was eine Grüne Bundesregierung für Schaden anrichten wird... mag ich mir gar nicht vorstellen. Dann lieber investiere ich in Apple und verdiene mit an dem ganzen Wahnsinn, den ich selbst nicht brauche :-)  

12.04.21 16:29

13 Postings, 711 Tage klaus2005@Casual

wenn ich mir deine fast Deckungsgleichen  Beiträge in 5 weiteren Foren ansehe, muss ich fast zu dem Schluss kommen, dass der Trader der das ?Digital Pearl? Wikifolio betreibt, nicht wirklich vertrauenswürdig ist ;)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1551 | 1552 | 1553 | 1553   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln