finanzen.net

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 5713
neuester Beitrag: 08.04.20 12:03
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 142802
neuester Beitrag: 08.04.20 12:03 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 16370744
davon Heute: 3086
bewertet mit 453 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5711 | 5712 | 5713 | 5713   

20.02.07 18:45
453

60989 Postings, 5816 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5711 | 5712 | 5713 | 5713   
142776 Postings ausgeblendet.

08.04.20 08:07
3

1800 Postings, 1379 Tage MyDAX@walter.e

"allerdings gabs von anfang an mediziner, welche andere meinung vertraten.beispielsweise gabs immer wieder mediziner, welche von einem übermässigen einsatz von sauersatoff via beatmungsgeräten warnten, weil dies dummerweise auch die virenvermehrung im kÑorper anregen könnte. die unterschiedlichen sterberaten könnten womöglich teilweise auch von unterscheidlichen behandlungsarten beeinflusst worden sein. fazit: die aerzte haben hier noch viel aufarbeitung vor sich.

eine fachdiskussion ist überfällig. das dies die politiker überfordert ist leider tragisch, sie stützen sich aber auch zu stark auf virologen - und virologen sind jetzt halt schon die ausgeprägten nerds aus dem elfenbeinturm."

Es gibt auf nahezu  allen Wissenschaftsgebieten Menschen, die andere Meinungen vertreten. Das ist keine Spezialität der Mediziner. Das ist aber auch gut so, denn nur auf Fragen folgen Prüfungen und letztendlich auch Ergebnisse, die die Fragen beantworten und die Wissenschaft weiter bringen.
In der Intensivmedizin gibt es eine große Erfahrung was Beatmung anbetrifft. Da muss nicht jeden Tag das Rad neu erfunden werden. Ob  übermäßig viel Sauerstoff gegeben wird? Kann man alles ausprobieren. Aber was man weiß ist, dass zu wenig Sauerstoff dem Menschen und insbesondere seinem Gehirn nicht gerade förderlich ist.
Dass Politiker keine Fachkompetenzen aufweisen und "überfordert" sind, das ist nicht "tragisch", sondern Normalität. Im übrigen sind es keineswegs Virologen, auf die man sich verlassen muss, sondern auch andere Spezialisten, wie etwa Epidemiologen. Ob die alle in einemElfenbeinturm sitzen, das wäre zu belegen. Bis dato hatten letztere absolut richtig gelegen, was die Entwicklung der Fallzahlen anbetrifft.
Fachdiskussionen sind auch keineswegs "überfällig", sondern die wurden und werden laufend  geführt.
Man darf getrost annehmen, dass sich daraus auch ein weiterer Erkenntnisgewinn ergibt, der die Wissenschaft weiter bringt und uns allen zugute kommt.

 

08.04.20 09:50
3

14189 Postings, 2602 Tage NikeJoeDAX überwindet 38,2% Fib. Retrac.

Nach unten wären im Bärenmarkt bereits mehr als 50% des Bullenmarkt-Aufsschwungs seit 2009 abgearbeitet.

In dieser Bärenmarkt-Rallye wäre IMO noch Potenzial bis ~11k vorhanden.
Viele glauben vermutlich jetzt an die V-Erholung wie Anfang 2019! ... aber das ist eher das bekannte FOMO.

Ein Bärenmarkt läuft deutlich länger und wird erst dadurch so richtig schmerzhaft. Bisher ist nicht viel passiert, weil praktisch alle kleinen Anleger denken, dass sich das rasch wieder erholt.

 
Angehängte Grafik:
200408-dax.gif (verkleinert auf 38%) vergrößern
200408-dax.gif

08.04.20 10:16
1

61430 Postings, 7468 Tage KickyEnde des Lockdowns in Wuhan 65000 hauen ab

"Nach der Aufhebung eines mehr als zwei Monate andauernden Ausreiseverbots wegen der Corona-Pandemie haben sich Tausende Menschen auf den Weg aus der zentralchinesischen Millionenstadt Wuhan gemacht. Innerhalb weniger Stunden verließen am Mittwochmorgen rund 65.000 Menschen die Metropole allein per Flugzeug oder Zug, wie örtliche Medien berichteten. Tausende weitere reisten in Autos oder Bussen über die wieder geöffneten Autobahnen ab.....Nicht nur am Bahnhof, sondern auch am Flughafen bildeten sich Schlangen. Viele wollten nun zu ihren Arbeitsplätzen anderswo zurückkehren. ..."

https://www.welt.de/politik/ausland/...-Ende-des-Ausreiseverbots.html

jetzt muss man abwarten, ob eine zweite Welle kommt wie von  Wissenschaftlern befürchtet
https://www.nature.com/articles/d41586-020-00938-0
https://www.nature.com/articles/d41586-020-00822-x
ach Analysten hatten gewarnt  

08.04.20 10:24
2

61430 Postings, 7468 Tage KickyEine App zur Überwachung ist Pflicht in China

s.Link #780
in Deutschland geht das nur mit Zustimmung wegen des europäischen Datenschutzes
s.Wieler gestern zur App, die natürlich in Deutschland entwickelt werden musste

in Grossbritannienist sie schon da ,das Gericht hat entschieden, dass die Gesundheit vorrangig sei gegenüber Datenschutz
https://www.wired.co.uk/article/...symptom-tracker-app-coronavirus-uk
" The Covid Symptom Tracker. The app went live on Tuesday, both for Android and iOS phones. By Wednesday, Britons had downloaded it over a million times.
The app is extremely simple. Users are asked to create an account, and provide information, including age, sex at birth, height, weight, postcode of residence, pre-existing health conditions, and habits such as smoking. Then, they?re asked daily to report any symptom that could be associated with Covid-19. The list currently includes fever, persistent cough, fatigue, shortness of breath, loss of smell or taste, hoarseness, chest pain, abdominal pain, diarrhoea, drowsiness and confusion, and lack of appetite. Hadjigeorgiou says that as more symptoms get flagged by the international research community as potentially relevant to Covid-19 detection, they will be added to the app...."  

08.04.20 10:31

61430 Postings, 7468 Tage Kickymindestens 9 Monate Pain sagt Chambers

ehemaliger CEO von Cisco  3 bis 4 Quartale und kein Uptick vor Spätherbst... viele Firmen werden ihren Umsatz halbiert sehen. Es sei aber auch eine Chance für Mutige....

"Silicon Valley sage John Chambers is usually a sunny sort. But COVID-19 has him expecting the worst over the next nine months to year.
The legendary tech executive-turned-venture capitalist predicts the health and economic crisis will take three to five quarters to run its course, and any economic uptick won?t occur until at least late fall. A full recovery would likely happen until early 2021, Chambers warned.
?Companies are running out of cash,? Chambers told MarketWatch in a phone interview Tuesday. ?The next quarter is going to be ugly.? He cautions many companies will see revenue decline by half and, ?only the strongest startups will survive.?

https://www.marketwatch.com/story/...ic-pain-2020-04-07?mod=home-page  

08.04.20 10:37
2

61430 Postings, 7468 Tage KickyPresident Lukaschenko hat eigene Methoden

der Bekämpfung, er empfiehlt Wodka zu trinken und in die Sauna zu gehen, er nennt Corona eine Psychose
"The president of Belarus, a landlocked country bordering Russia, has encouraged people to drink vodka and regularly visit saunas to beat the coronavirus-borne disease COVID-19. Alexander Lukashenko, a former collective-farm boss who has led the country since the demise of the Soviet Union, has even prescribed the driving of tractors to fend off the virus, calling fear of the coronavirus a ?psychosis.?
https://www.marketwatch.com/story/...us-2020-04-07?mod=article_inline

dann sollte der Wodka aber 60% haben, denn da sterben die Viren
ich nehme ab und zu einen Schluck Ouzo Plomari und bilde mir ein, das hilft auch dagegen  

08.04.20 10:40

5841 Postings, 1132 Tage USBDriver@MyDAX Verschwörungstheorie oder Pharmalobbykiller

Was den nun bitte. Achja, da hat man in Australien ein Mittel für Wurmkuren erfolgreich verwendet. Binnen 2 Tagen, fanden dort 2 Unis heraus würde ein Wurmkurmittel Corona killen.

Ja auch das hat man uns Tagelang vorenthalten.

Bitte stören sie nicht die Pandemie und die Einnahmen der Pharmalobby. Glauben Sie nur was in der Blöd steht und bitte Abo immer gleich mit bezahlen. Die Meinungsfreiheit soll frei jeder Meinung sein oder was???

Also bitte keine Propaganda @MyDax.

Ich kann mich noch gut an Worte von SPD Kanzler Helmut Schmidt erinnern, die damals legitim waren und heute angeblich rechtsradikal sein sollen. Kommt immer darauf an, wem was nützt.

Gestern hast mir noch erklärt, dass du mit deinem Hauschemiekasten selber auf die Idee kommen könntest, wie der Landarzt aus NewYork und Zink usw. zusammen mixen kannst. Die Welt wartet auf dein Heilmittel, aber bitte erst nachdem nur die Pharma riesen Mengen Geld damit verdienen kann oder doch nicht?

Ich sage nur Magnetmotor. Angeblich geht es nicht und viele bauen den privat.  

08.04.20 10:45
1

61430 Postings, 7468 Tage KickyUS-Marine-Staatssekretär Modly tritt zurück

nachdem er sich bei Kapitän Brett Crozier entschuldigt hatte
https://www.welt.de/politik/ausland/...tssekretaer-tritt-zurueck.html  

08.04.20 10:55
1

5841 Postings, 1132 Tage USBDriverUKE und RKI streiten sich auch wegen Zählweise

der Toten. Was beim RKI 14 Tote sind wegen Corona, sind beim UKE der Stadt Hamburg nach Nachuntersuchungen nur 1 Person.
UK steht für Universitätskrankenhaus und das E für die Ortschaft Eppendorf.

Coronaviren sind Erkältungsviren. Wir haben überwiegend zu dieser Jahreszeit einen bestimmten Anteil an Coronaviren im Mund. Olala, steht auf Schmidts Chemiebaukasten für Verschwörungstheoretiker.

Kennt ihr noch die Filme Outbrake. Gibt es zwei von den einen Dustin Hoffmann und Rene Russo.

Den anderen unbekannteren haben ich mal unten als Trailer angefügt. Guckt euch das Intro mit den Hinweise zu Krebs mal an. Ist aber alles nur Verschwörungstheorie.





 

08.04.20 10:56
1

5841 Postings, 1132 Tage USBDriverWie kamen die Macher von Simpsons darauf

Eine Verschwörungstheorie zu publizieren?


 

08.04.20 11:02

5841 Postings, 1132 Tage USBDriverDie RKI APP für alle willigen Helfer

08.04.20 11:09
2

1800 Postings, 1379 Tage MyDAX??

"Bitte stören sie nicht die Pandemie und die Einnahmen der Pharmalobby. Glauben Sie nur was in der Blöd steht und bitte Abo immer gleich mit bezahlen. Die Meinungsfreiheit soll frei jeder Meinung sein oder was???

Also bitte keine Propaganda @MyDax."

Die Pandemie kann ich nicht stören und von der Pharmalobby habe ich keinen Buchstaben geschrieben.
Bild gehört nicht zu meinen bevorzugten Informationsmedien. Meinungsfreiheit darf und muss Meinungen enthalten. Falsche Informationen aber nicht.
Propaganda betreibt der Prof. Trump für ein Malariamittel, das nach Studienlage eine nicht belegbare Wirkung haben soll. Dass er damit zur Fachwelt in Person des Herrn Fauci völlig in Widerspruch steht, geschenkt.
 

08.04.20 11:11
3

61430 Postings, 7468 Tage KickyWie China seine Wirtschaft wieder hochfährt

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...gedArticle=true#pageIndex_2

"Die Temperatur wird zweimal am Tag gemessen, in der Kantine gibt es Einzeltische ? so schützen sich Betriebe in China. Doch die größte Gefahr lauert woanders.
....460?000 Unternehmen im Land haben im ersten Quartal ihren Betrieb dauerhaft eingestellt, die meisten davon waren vor nicht mehr als drei Jahren erst gegründet worden. Obwohl seine beiden Werke in China wieder liefen, seien ihm doch seit der Krise reihenweise kleinere chinesische Zulieferer abhandengekommen, sagt Nokia-China-Chef Hao Juntao. Unternehmenseignerin Zhu Zhen darf sich also glücklich schätzen. Sie kann mit 45 Mitarbeitern in der Handelsstadt Yixing, gelegen in der Provinz Jiangsu 200 Autobahnkilometer von Schanghai entfernt, wieder Kabelspulen aus Holz herstellen.

Am 17. Februar liefen im Werk die Maschinen wieder, doch es dauerte noch über eine Woche, bis alle Arbeiter wieder aus ihren Heimatprovinzen zurück an den Arbeitsplatz hatten zurückkehren können. Nach Yixing zurück ließ die Polizei ohnehin nur jene, deren ?Gesundheitscode? auf ihrem Smartphone die Farbe Grün zeigte. Bei Gelb (ab in die Heimquarantäne) oder gar Rot (sofortige Einweisung ins Krankenhaus) war an Arbeit nicht zu denken.

....Dass auch in anderen Unternehmen in China kaum ein Mitarbeiter ins Krankenhaus muss, könnte natürlich auch mit den Messgeräten zu tun haben, deren Qualität jeder einsehen kann, der in Festlandchina und Hongkong ein Restaurant oder ein Hotel betritt: Ungerührt notieren dort die Wächter am Eingang Körpertemperaturen der Gäste in Höhe von 33 oder auch mal 32 Grad, die ansonsten nur bei Obdachlosen kurz vor dem Kältetod festgestellt werden...."

 

08.04.20 11:13
1

5841 Postings, 1132 Tage USBDriverForscher haben herausgefunden

Danach sind sie wieder hinein gegangen.

Andere Forscher haben dagegen herausgefunden, dass auch dieser Mittwoch wieder ein Mittwoch ist.

Irgendwann entdecken die aktuellen Aktienkäufer, dass wir noch Wochen bis Ende des Monats haben.  

08.04.20 11:16
2

60989 Postings, 5816 Tage Anti LemmingZweite Corona-Welle in China

Wuhan ist frei vom Lockdown, zigtauschende Menschen fliehen (# 780). Doch in der Provinz Jia (600.000 Einwohner) steigt die Zahl der Fälle weiter. Jia bleibt  weiterhin abgeriegelt.

https://www.zerohedge.com/geopolitical/...ousands-are-about-flee-city

Last week we reported that even as the world's attention had shifted to the new global coronavirus outbreak epicenters of New York, Italy, Spain and other western nations, China - which rushed to restart its economy at any cost - had put a major county on lockdown after a new cluster of coronavirus infection had emerged. To wit, last Wednesday we learned that in post on its social media account, Jia county - which has a population of about 600,000 - said that no one can travel out of Jia county without proper authorization after one person tested positive.

This new cluster emerged just days after China once again revised its virus reporting methodology to also include asymptomatic carriers of the disease, which naturally begged the question why China wasn't reported his subset of infections previously.

We got the answer yesterday when Mainland China reported 39 new coronavirus cases as of Sunday, up from 30 a day earlier, and the number of asymptomatic cases also surged, as Beijing continued to struggle to extinguish the outbreak despite drastic containment efforts. China's National Health Commission said in a statement on Monday that 78 new asymptomatic cases had been identified as of the end of the day on Sunday, compared with 47 the day before. Of the new cases showing symptoms, 38 were people who had entered China from abroad, compared with 25 a day earlier, although how China keeps track of this on an instantaneous basis is unclear. Also it's odd to blame "imports" as China also closed off its borders to foreigners, though according to Beijing most imported cases involve Chinese nationals returning from overseas.

Worse, an update posted late on Tuesday showed that the number of most asymptomatic cases has nearly doubled since Sunday's peak:
 
Angehängte Grafik:
asymptomatic_cases.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
asymptomatic_cases.jpg

08.04.20 11:17
2

61430 Postings, 7468 Tage KickyFrankreichs Wirtschaftsleistung bricht um 6% ein

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...6-prozent-ein-16716994.html

und völliges Versagen bei Beschaffung von Masken
Die Internetzeitung ?Mediapart? enthüllte, wie wenig die Bürokraten in der französischen Gesundheitsbehörde den Herausforderungen gewachsen sind, sich bei Bestellungen in China durchzusetzen.
Fast einen Monat lang brauchte die Behörde, um ihre langwierigen Bestellprozeduren zu überarbeiten. Regierungschef Edouard Philippe berief eine eigene Task Force für Schutzausrüstung ein, doch auch dieser wurde nicht gestattet, Hilfsangebote französischer Geschäftsleute in China zu akzeptieren. Mehrere in China ansässige Franzosen berichteten enttäuscht, sie hätten Lieferungen organisieren können, doch keine oder nur ausweichende Antworten aus Paris erhalten. Die Regionalratspräsidenten organisierten sich angesichts des Versagens auf zentralstaatlicher Ebene selbst. Mehrere ließen sich dabei filmen, wie sie am Flughafen Maskenlieferungen aus China in Empfang nahmen oder diese an Altenpflegeheime und Krankenhäuser verteilten. ..."
alle Parks sind geschlossen und die Bürger dürfen sich nur 1km von ihrer Wohnung entfernen!
 

08.04.20 11:28
2

61430 Postings, 7468 Tage KickyUS cuts oil production forecast through 2021

"The US's oil production will slow to an average of 11.8 million barrels per day in 2020 and 11 million barrels per day in 2021, the Energy Information Administration announced Tuesday.
The production cuts aim to prop up demand for the battered commodity market and arrive days before OPEC, Russia, and other producers meet to negotiate collective pumping reductions.
President Trump recently threatened to impose "very substantial tariffs" on Russia and Saudi Arabia if the two nations don't de-escalate their oil-price war and keep the market from sliding even further....
The agency sees the price of Brent crude - oil's international benchmark - averaging out to $33 per barrel through 2020, its lowest level in four years and roughly half of its 2019 average. The average price will recover to $46 per barrel in 2021, the EIA added."

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...-2020-4-1029073308
 

08.04.20 11:29

5841 Postings, 1132 Tage USBDriverDas ich nicht lache MyDax

Wenn du selber alles aus der Tagesschau weißt, dann ist ja auch klar, dass du ohne Beweise das behauptet:
,,Propaganda betreibt der Prof. Trump für ein Malariamittel, das nach Studienlage eine nicht belegbare Wirkung haben soll. Dass er damit zur Fachwelt in Person des Herrn Fauci völlig in Widerspruch steht, geschenkt."

Bei unseren Medien ist Trump immer schlecht gemacht.
Es ist völlig egal was der macht. Aber mit 1 Million japanischer Pillen dieses Wundermittels will Herr Spahn über 80 Millionen Bürger retten. 8 Millionen Mundschutzmasken Made in China werden die Bevölkerung auch schon retten. Merkst du noch was?

Kinder sollen als erste bald raus dürfen. Also die sich kaum an Hygiene halten. Die sich nach dem anfassen in das Gesicht Unbekümmertheit fassen. Die sich kaum die Hände waschen.

Was geht nur in den Köpfen vor?

Wenn man die schnelle Ausbreitung einer Pandemie haben will, dann wäre dies ein guter Schritt, aber nun ist die Herde Immunität das Thema. Werdet alle einmal Corona ohne Gegenmittel, dann brauchen wir kein Gegenmittel mehr. Vorher hieß es, vermeidet Kontakt, weil Kontakt gleich Übertragung und Tod bedeuten kann. Ja, wie schnell die hier ohne denken ins gleiche Horn geblasen wird.

Sorry. Die ganzen Totenzahlen sind für eine Epedemie oder Pandemie viel zu klein. Da braucht auch Keiner vom milden Verlauf zu reden.  

08.04.20 11:39

5841 Postings, 1132 Tage USBDriverWie weit wirft Corona Afrika zurück?

COVID-19 will interrupt the African Century in the short term. Lockdown enforcement may cause social unrest. Already, there have been protests and near-riots in Nairobi, Johannesburg, and elsewhere.


https://www.zerohedge.com/geopolitical/...d-19-derail-african-century  

08.04.20 11:43

5841 Postings, 1132 Tage USBDriverVermieter in GB haben jetzt das Mietmoratorium

08.04.20 11:55
1

14189 Postings, 2602 Tage NikeJoeDie totale Überwachung über die App kommt

Das war ja das eigentliche Ziel  der Virusangst-Verbreitung.
Jetzt endet JEDER Bürger in der Matrix. Diese App dürfte erst die erste von vielen weiteren sein. Es wird IMMER ganz plausible Gründe geben (Terrorangst, Klimaangst, Virusangst und ähnliches).


Genießt noch die letzten Tage der Freiheit, ... hmmm, die ist ja schon weg ??





 

08.04.20 11:58
1

61430 Postings, 7468 Tage KickyGoldman Einbruch GDP von 34% im Quartal erwartet

so Goldman in einer Studie
          §https://www.ft.com/content/2513a2e0-73ee-11ea-95fe-fcd274e920ca
....Federal Reserve officials have accepted that the US economy is probably already in recession, with new weekly activity estimates by the New York Fed showing a drop in GDP that is as deep, and much more rapid, than in 2008/09.

The latest US forecasts from Goldman Sachs show the trough of recession being reached in the second quarter of 2020, with GDP likely to be 11-12 per cent below the pre-virus reading. This would involve a dramatic decline at an annualised rate of 34 per cent in that quarter. 

GDP is then projected to rise very gradually, not reaching its pre-virus path before the end of 2021. This pattern, implying almost two ?wasted? years in the US, has been common in recent economic forecasts. A similar picture is expected in the eurozone, which is experiencing a collapse in manufacturing output more precipitous than in the 2012 euro crisis...
The central expectation of mainstream economic forecasters is of a strong global recovery in the third quarter..."
 

08.04.20 12:00
2

18342 Postings, 2319 Tage GalearisSchmarrn, keine App kommt

wer sie nicht will braucht sich nicht zu kümmern Oder alte Handys verwenden. Da gengan keine Äbbs
deshalb ebbs und  nichts.  

08.04.20 12:03

60989 Postings, 5816 Tage Anti LemmingDen Streit über medizinische Aspekte von Corona

bitte ich im Ökonomenthread auszutragen.

Hier im Thread es vor allem um die wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona gehen.  

08.04.20 12:03

60989 Postings, 5816 Tage Anti Lemmingsoll es

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5711 | 5712 | 5713 | 5713   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Afila, afila10, Bill Ackman, Ergebnis, MM41, Romeo237, Shenandoah, SzeneAlternativ, Vanille65, WALDY_RETURN

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Amazon906866
TUITUAG00
Daimler AG710000
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100