finanzen.net

Ist Arques zu stark gefallen?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.10.08 09:14
eröffnet am: 16.10.08 19:27 von: Superflach Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 22.10.08 09:14 von: affi3 Leser gesamt: 6107
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

16.10.08 19:27
2

1558 Postings, 5149 Tage SuperflachIst Arques zu stark gefallen?

Glaube schon und habe auf dem Nivau von 3,50 - 4,00 Euro gekauft.

Arques hat mehr als 20 Unternehmensbeteiligungen und einige interesannte sind dabei.

Es wird immer sehr viel über Actebis gesprochen teisl negativ teils positiv aber ich finde es gibt seit kurzem eine graue Perle im Portfolio von Arques die wieder leuchten könnte.

Es handelt sich um SHC also die neue Gigaset Com. die Arques von Siemens gekauft hat.Es ist ein Telefonhersteller und zwar der Marktführer in Europa.Potential sehe ich vor allem beim US Geschäft wo sich die Gigaset Com in den nächsten Monaten mehr Marktanteile sichern will.Genau dasselbe gilt für GB und Schweden wo die Gigaset in den letzten Wochen große Aufträge gemeldet hatte.

Zum allgemeinen Interesse an Arques nur soviel: Es wird größer siehe diese Meldung:

http://www.heise.de/preisvergleich/a372993.html

Schaut Euch mal das neueste Produkt in Sachen Telefon an wahnsinn sage ich nur:



 
Angehängte Grafik:
372993.jpg
372993.jpg

16.10.08 19:33
1

1558 Postings, 5149 Tage SuperflachJahresgewinn von 200 Millionen Euro

bei einer MK von ca. 100 Millionen

Natürlich sollte man Beteiligungsunternehmen immer mit Vorsicht betrachten aber eine so signifikannte Unterbewertung glaube ich ist eine Übertreibung nach unten die sich bald korregieren wird.

Wer weiß wer noch an Arques interessiert ist aber von zweien wissen wirs schon und wenn die sich streiten gewinnt der ARQUES-Aktionär denke ich.

Hier der Jahreschart:

 
Angehängte Grafik:
big.png
big.png

16.10.08 19:37

1558 Postings, 5149 Tage SuperflachFalscher Link im Eingangsposting

Zum Interesse an ARQUES war der Link im Eingangsposting falsch.

Hier der richtige zur Link:

http://www.channelpartner.de/distributionlogistik/266611/

 

16.10.08 20:16

256 Postings, 4272 Tage DH 50 Schaut Euch mal das neueste Produkt in Sachen Telefon an wahnsinn sage ich nur:

Und was ist daran so Wahnsinnig?

Sieht ziemlich unhandlich aus und ist dazu auch noch teuer.

 

16.10.08 20:30

1558 Postings, 5149 Tage SuperflachTja über Geschmack kann man ja

streiten aber ich finde es ein HIT.

Das Mobiltelefon ist teisl aus sehr wertigem Aluminium genauso wie die Ladeschale aus Edelstahl ist.Die Tastatur ist mit einer Alulegierung versehen und unterstreicht die hochwertige Verarbeitung.

Die Größe ist für ein Haustelefon genau richtig meiner Meinung nach.Wer es auf Händygröße man kann sich auch aus dem Protfolio von Gigaset bedienen denn das gibts es da auch.

Das oben gesehen Telefon hat als erstes Telefon ein TFT Display und wie schon gesagt ein Teilalugehäuse.Das wird man bei der Konkurenz nicht finden genauso wenig wie die BESTE Sprachqualität usw. die die Gigaset Telefone als selbstverständlich mitbringen.

Aber ist ja nur meine Meinung.  

17.10.08 11:21

256 Postings, 4272 Tage DH 50Ich rede nicht von der Größe

Es ist die Form, die das Ding unhandlich macht. Da ist das alte Gigaset gefälliger und telefonieren kann man damit auch.
 

17.10.08 14:42

1558 Postings, 5149 Tage Superflach@DH 50

Hast Du das Telefon schon in der Hand gehalten??

Ich schon auch schon mit telefoniert.

Frag Dich nicht wie und wann aber ich kenne die jetzige Gigaset Com sehr sehr gut und weiß wovon ich rede wenn ich sage das daraus wieder ne richtige Perle werden kann.

Schau Dir das Telefon an wenn es ab mitte-ende November im Laden zu kaufen gibt erst dann kannst Du Dir ein Urteil erlauben.Vorher kannst Du überhaupt nicht von unhandlich usw reden da Du es ja noch gar nicht kennst außer von Fotos.

Die Gigaset Com ist ne Perle für Arques das sieht man sehr schön das seit dem Arques der gute Deal gelungen ist starkes Interesse an Arques besteht und erst seitdem nicht das hier behauptet wird das Interesse gab es schon vorher.

Ich wette wir sehen bei leichter Erholung der Märkte schnell Kurse höher 8 Euro.  

21.10.08 13:06

1558 Postings, 5149 Tage SuperflachWeiter zukaufen?

ich überlege weiter zuzukaufen da ich ARQUES etwas länger halten möchte.

Denke in den nächsten 6 -12 Monaten wird sich einiges tun in Sachen Übernahme oder ähnliches von ARQUES was den kurs nach oben bringen könnte.

Rein Zahlentechnisch ist ARQUES unterbewertet aber das weiß sicherlich jeder und jede unterbewertung wird korregiert nur die Frage ist wann?

Also so long.  

22.10.08 09:14
2

86 Postings, 4447 Tage affi3Gigaset - Siemens

Ich denke das in den nächsten Quartalszahlen für Arques ein schöner Bargain Purchase in der Bilanz stehen wird. Des Weiteren möchte ich auf die großen Fortschritte bei den Beteiligungen ASM, Rohé und Carl Froh GmbH hinweisen. Arques dient oft als Retter in einer Branche, wie z.B. in der Transportbranche in Spanien. Hier hat es Arques geschafft zwei frühere Gegner zu übernehmen und dadurch ergeben sich nenneswerte Synergien (z.B. eine Buchhaltung, größere Flächenabdeckung uvm.). Bei Rohé gilt europaweit das Gleiche, und Carl Froh hat man vom finnischem Ruukki-Konzern abkoppeln können. Jetzt besitzen sie eine eigen Homepage etc., und haben unter anderen eine tolle Auslastung bis 2011 gesichert da sie den größten Auftrag 2008 sichern konnten.

Jetzt könnte man denken hier schreibt Bruckner oder?

Ganz so ist es nicht. Ich habe auch gesehen das es bei der Eurostyle-Beteiligungen (schwache Automobilbranche) zu Problemen kommt. Trotzdem schreibt hier Arques von der Eurostyle-France, also bin ich auch der Meinung das Eurostyle-Spain und Brazil keine Probleme haben. Es ist sicher nicht leicht in Frankreich zu produzieren (hohe Gehälter), und genau dort brechen die Aufträge am meisten ein. Daher wird diese Beteiligung geschlossen, wenn es nicht möglich ist sie zu restrukturieren. Das Arques-Beteiligungen eventuell untergehen ist auch logisch, die Holding hat dadurch nur geringen Schaden. Man hat es nicht geschafft Schöps zu restrukturieren und auch bei Hottinger hatte man Probleme. Ich denke aber das die meisten Arques-Beteiligungen stehen bereits sehr knapp vorm Break-even, und sehr viele sind bereits restrukturiert.

Große Hoffnungen habe ich daher in: Actebis (war immer gewinnbringend, Auszeichnungen für große Kundenzufriedenheit, von Platz 3 auf 2 in Deutschland verbessert! Meiner Meinung nach sehenswerte Erfolge), Rohé, ASM, Carl Froh - bereits genannt, Golf House bereits gewinnbringend mit Ziel auch in Österreich in den Markt einzutreten (super Leistung, Margenverbesserung!), ddp - ebenfalls gewinnbringend, Rohe Chemie bereits restrukturiert!

Gigaset gehört für mich auch dazu! (Goßes Potenzial, des weiteren wirkt hier in Zukunf Oliver Apelt mit, dem Herren ist bei Arques bereits einiges gelungen) 

Ich werde weiter Arquesaktien zu so tiefen Preisen kaufen! Hoffe Arques bekommt keine Probleme mit Geldmittelnzuflüssen, aber an Sonsten bin ich total überzeugt von dem Potenzial dieser Aktie.

 

lg Affi3

PS: natülich ist das meine Meinung und keine Kaufempfehlung 

  

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB