finanzen.net

Gold Fields: Eine der besten Goldminen der Welt

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 27.01.20 09:14
eröffnet am: 30.05.06 19:07 von: PANGÄA Anzahl Beiträge: 330
neuester Beitrag: 27.01.20 09:14 von: Sagg Chatoo Leser gesamt: 116691
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   

30.05.06 19:07
6

3092 Postings, 5108 Tage PANGÄAGold Fields: Eine der besten Goldminen der Welt

 


Gold Fields: Eine der besten Goldminen der Welt

Die Strategie von Gold Fields ist es, ein ohne Hedging, regional diversifizierter, qualitativ hochwertiger Edelmetallproduzent zu sein. In vielen Bereichen hat Gold Fields dies bereits erreicht. Die Gruppe verfügt über eine hohe Liquidität von 239 Millionen Dollar, hat eine überschaubare Anzahl großer Vorhaben und weiß jede Schwäche im Rand und jede Stärke im US-Dollar auszunutzen. Die Nettoverschuldung liegt bei Null. Gold Fields mit Sitz im südafrikanischen Johannesburg wurde im Jahr 1887 gegründet und war im Jahr 1898 das größte Unternehmen der Erde.

Heute produziert die Gesellschaft jährlich 4,5 Millionen Unzen Gold aus sieben Minen, drei in Südafrika, zwei in Ghana und zwei in Australien. Dabei schüttet Gold Fields die Hälfte seines Sechsmonatsgewinns an seine Aktionäre aus. Zuletzt machte der Vorstandsvorsitzende Chris Thompson in Verbindung mit dem ersten börsennotierten Indexfonds für den Goldpreis in den USA auf sich aufmerksam. Er war die treibende Kraft hinter der Einführung des ETFs, der die Golfnachfrage innerhalb eines Jahres immens steigerte. Die Nachfrage nach dem ETF, der an der New York Stock Exchange unter dem Symbol ?GLD? gehandelt wird, war in kurzer Zeit so stark, dass der ETF heute der zehntgrößte Goldbesitzer weltweit ist.

Hier haben wir also eine Gesellschaft, die im Unterschied zu vielen anderen Goldminen eine wirkliche Meinung zur weiteren Entwicklung des Goldpreises besitzt, was man von den abgesicherten großen Gesellschaften wohl nicht behaupten kann. Denn im Unterschied zur weltweit größten Min Barrick Gold besitzt Gold Fields kein ?tief im Wasser? liegendes Absicherungsbuch. Barrick und AngloGold müssen hohe Summen an den Terminbörsen hinterlegen, da sie bereits bei einem Goldpreis von unter 500 Dollar ganze Jahresproduktionen auf Termin verkauft haben. Diese stark in der Verlustzone liegenden Verkaufspositionen zähren nun an der Liqudität der Gesellschaften, die bei den Terminbörsen ständig neue Liquidität oder andere Sicherheiten hinterlegen müssen. Zwar stand zum Zeitpunkt des Absicherungsverkaufs für die Gesellschaften die Gewinnmarge fest. Wenig erfreut dürften aber die Aktionäre von Barrick und anderen gehedgten Goldminen sein, die gerade jetzt, wo der Goldpreis auf das höchste Niveau seit 1980 gestiegen ist, satte Gewinne erwarten. Diese Aktionäre dürften bei Gold Fields besser bedient sein: Sie profitiert an den hohen Goldpreisen, da sie keine Absicherungsverkäufe tätigt. Das Management von Gold Fields sieht noch für die nächsten zwei Jahre eine positive Entwicklung des Goldpreises.

Auf der anderen Seite muss auch angemerkt werden, dass die Gesellschaft durch fehlende Absicherungsverkäufe einem Abwärtsrisiko im Goldpreis gegenübersteht, wenngleich Gold Fields mit durchschnittlichen Produktionskosten pro Feinunze Gold von 372 Dollar gut nach unten abgesichert ist. Das Kursrisiko der Gold Fields-Aktie ist im Vergleich zu den abgesicherten Goldminenaktien jedoch höher. Analysten von JP Morgan errechneten aus der Regressionsanalyse einen Faktor von 1,79 für die Gold Fields-Aktie im Vergleich zum Goldpreis. Wenn der Goldpreis um 10% fiele, würde die Aktie von Gold Fields statistisch betrachtet um 17,9% fallen. Stiege der Goldpreis um 10%, würde der Aktienkurs entsprechend um 17,9% steigen. Dieser Hebeleffekt, der - in unterschiedlicher Höhe - eine wesentliche Eigenschaft aller Goldminenaktien ist, sei laut JP Morgan nur noch bei Harmony Gold stärker. Jene Goldminen, die ?schwere? Absicherungsbücher halten, partizipieren schwächer an Preissteigerungen bei Gold. Ein Vergleich zur Verdeutlichung dieses Zusammenhangs: Seit Anfang März, als die starke Aufwärtsbewegung bei Gold um seither rund 30% begann, gewann Barrick um 47%, während Gold Fields um satte 150% aufwertete.

Die Gold Fields hat ihre größten Minen in Südafrika. 69% der Reserven der Gesellschaft lagern dort. Zusammen mit den Tarkwa- und Damang-Minen in Ghana trägt Afrika zu 86% zu Gold Fields? weltweiten Reserven bei. Um die hohe Abhängigkeit vom südafrikanischen Rand zu verringern, gelang es der Gesellschaft frühzeitig, durch internationale Beteiligungen und Übernahmen ein weiteres Standbein aufzubauen. Sie kann so jede Schwankung im US-Dollar oder im Rand für ihren Vorteil nutzen. Die Expansion hält an. Die hohen Einnahmen der etablierten Minen werden genutzt, um opportunistisch neue Projekte anzugehen. Gold Fields findet dabei bisher den goldenen Mittelweg, da die neuen Projekte immer gerade so groß sind, um die Liquidität nicht übermäßig zu belasten. Mit dieser Strategie kann die Gesellschaft ihre Risiken diversifizieren und es auch einmal wagen, in geographisch risikoreichere Regionen zu expandieren. Damit werden die Verlustrisiken im Falle eines Misserfolgs eines Explorationsprojekts gestreut. Im Erfolgsfall zahlen sich die Explorationsprojekte dafür umso mehr aus.

So produzierte die erst vor kurzem durch Gold Fields erworbene ?Chocco 10?-Mine in Venezuela im März 5000 Unzen Gold, die Reserven der Mine werden auf 1,3 Millionen Unzen geschätzt. Mit der peruanischen Cerro Corona-Mine expandiert die Gesellschaft außerdem in die Exploration von Kupfer, der Schwerpunkt liegt aber auch hier auf der Goldproduktion. Gute Nachrichten hinsichtlich des Fortgangs der Erschließung von Cerro Corona können in den nächsten Monaten immer zu positiven Kursreaktionen führen. Die Produktion bei Cerro Corona soll im Geschäftsjahr 2008 aufgenommen werden. Sorgenkind der Gesellschaft ist die Kloof-Mine in Südafrika. In den ersten drei Monaten des Jahres 2006 brach die Goldproduktion dort um 18% ein, da es neben Streiks Probleme bei der Erschließung tiefliegender Erzadern gegeben habe. Die Frage ist nun, ob die Mine das Jahresziel für 2006 von 1,1 Millionen Unzen Gold (24% Anteil) erreichen wird.

Doch ungeachtet dessen ist die Ertragskraft der Gesellschaft stark. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005, das von Juli 2004 bis Ende Juni 2005 reichte, einen Gewinn von 452 Millionen südafrikanischen Rand. Im laufenden Geschäftsjahr, das noch bis Ende Juni reichen wird, soll der Gewinn auf 1,6 Milliarden Rand ansteigen. Im Geschäftsjahr 2007 wird wegen der Produktionsausweitung in neuen Minen bei einem anhaltend hohen Goldpreis ein erneuter Gewinnanstieg auf dann 5,4 Milliarden Rand und in 2008 auf 6,9 Milliarden Rand erwartet.

Zusammenfassung

Gold Fields ist nicht gehedgt, hat also im Gegensatz zu anderen Minen seine Produktion nicht zu ?Schleuderpreisen? verkauft. Sie profitiert nun an den gestiegenen Goldpreisen in vollem Umfang. Außerdem wird die Gruppe ihre Produktion in Südamerika in den kommenden Jahren deutlich ausweiten können. Das Management hat in den letzten Jahren einen vernünftigen Expansionskurs verfolgt, der auf den Erfolg zukünftiger Projekte hoffen lässt.

Diese Analyse ist Teil des Rohstoff-Report. Der Rohstoff-Report von BörseGo / Godmode-Trader. 30.05.2006 - 08:36

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   
304 Postings ausgeblendet.

22.01.19 17:11
1

4711 Postings, 960 Tage VassagoGFI 3,72$ (+4%)

Gerüchten zufolge ist Gold Fields an einem Zusammenschluss mit Anglogold Ashanti interessiert

https://www.bloombergquint.com/business/...ival-anglogold#gs.3DZKtMDK

 

16.02.19 14:01
1

4711 Postings, 960 Tage VassagoGFI 3,91$

Gold Fields meldet Zahlen für 2018

  • Produktion 2,04 Moz
  • AISC 981$/oz
    • South Deep 157 koz @ AISC 1903$/oz
    • Tarkwa 525 koz @ AISC 951$/oz
    • Damang 181 koz @ AISC 813$/oz
    • Asanko JV 99 koz @ 1069$/oz
      • Cerro Corona 150 koz @ AISC 699$/oz
      • St. Ives 367 koz @ AISC 902$/oz
      • Agnew 239 koz  @ AISC 1026 $/oz
      • Granny Smith 280 koz @ AISC 925$/oz

http://www.miningweekly.com/article/...-fields-fy18-profit-2019-02-15


 

16.02.19 15:35

1351 Postings, 1205 Tage KatzenpiratSibanye sollte sich

gut überlegen, ob sie South Deep übernehmen wollen...  

19.02.19 18:35
1

939 Postings, 4822 Tage giogenSehr stark heute

leider laufen jetzt schon die erste Widerstandszone an. Sollte die überwunden werden, könnten wir demnächst 5 - 5,5 Euro sehen.  

23.02.19 00:22

7428 Postings, 4414 Tage videomartMerger mit AngloGold Ashanti ?

...
"The next deal to surface could be nearly as large. It?s now rumored that South African producers Gold Fields Ltd. (GFI) and AngloGold Ashanti (AU) are interested in merging. Although the rumor has not yet been confirmed, Gold Fields CEO Nick Holland said in an interview this month that, ?If you are going to survive in the long term, you are going to have to look at consolidation.?

With combined output of 6 million ounces in 2017, a Gold Fields-AngloGold merger would create the world?s third largest producer. The South African company, which we own in the Gold and Precious Metals Fund, has now risen a remarkable 78 percent from its 52-week low in September."

https://www.moneyshow.com/articles/...sam-zell-and-the-case-for-gold/  

25.10.19 09:28

874 Postings, 666 Tage Sagg ChatooBullentrend weiter intakt!

05.11.19 10:20

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatoowird Zeit für neue Hochs...

05.11.19 14:24

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatooandernfalls drohen unter 4,90 Euro

weitere Abgaben.  

27.11.19 18:15

2572 Postings, 2046 Tage BrennstoffzellenfanGold nach 11 Jahren BörsenHausse

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - wird am Montag, 2. Dezember 2019 vor(!) Börseneröffnung über den Ausblick des Jahres 2020 informieren - mit anschliessendem Conference-Call:

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/...43-4e18-828b-a72db7df2ed3

Die US-Märkte sind am Donnerstag, 27. Dezember 2019 wegen Feiertag (Thanksgiving) geschlossen und am Freitag, 28. Dezember 2019 nur verkürzt geöffnet (09:30h-13:00h US-Zeit). Diese Zeitfenster mit dünnem Handel waren schon öfters der Zeitpunkt für "major events" (positive und negative) mit grossen Kurs-Ausschlägen.....

Gold und die grossen Minen-Unternehmen (mit Hebel auf den Goldpreis) dürften in naher Zukunft - nach unzähligen Jahren Börsen-Hausse sowie diversen politischen und ökonomischen Grossbaustellen weltweit - für Absicherung sorgen und viel Freude bereiten.... Bringt eure Schäfchen rechtzeitig ins Trockene und sorgt für Sicherheit und Stabilität in euren Portfolios.....

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/
 

28.11.19 08:40

2572 Postings, 2046 Tage BrennstoffzellenfanGoldi mit Guidance 2020

Korrektur: Natürlich sind die US-Märkte am Donnerstag, 28. November 2019 wegen Feiertag (Thanksgiving) geschlossen und am Freitag, 29. November 2019 nur verkürzt geöffnet (09:30h-13:00h US-Ostküstenzeit). Die übrigen Angaben sind korrekt....

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - wird am Montag, 2. Dezember 2019 vor(!) Börseneröffnung über den Ausblick des Jahres 2020 informieren - mit anschliessendem Conference-Call:

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/...43-4e18-828b-a72db7df2ed3

Gold und die grossen Minen-Unternehmen (mit Hebel auf den Goldpreis) dürften in naher Zukunft - nach unzähligen Jahren Börsen-Hausse sowie diversen politischen und ökonomischen Grossbaustellen weltweit - für Absicherung sorgen und viel Freude bereiten.... Bringt eure Schäfchen rechtzeitig ins Trockene und sorgt für Sicherheit und Stabilität in euren Portfolios.....

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/
 

28.11.19 10:32

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatooes tut sich was im Goldsektor

Kirkland übernimmt Detour Gold.

https://www.finanznachrichten.de/...r-mega-deal-im-goldsektor-463.htm

Charttechnisch sollte Gold Fields jetzt mal wieder druck nach oben machen.
Konsolidierung dauert nun schon 6 Monate an.
Andernfalls könnte es nochmal deutliche Rücksetzer geben?  

29.11.19 17:15

2572 Postings, 2046 Tage BrennstoffzellenfanGoldie BUY,Ausblick am 02.12.19+Dividenden

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - profitiert von einer Kaufempfehlung aus dem Hause Canaccord Genuity => BUY mit Kursziel $57:

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._besser_Aktienanalyse-10632669

Spannend wird zudem der Conference-Call von Newmont Goldcorp (NEM) am kommenden Montag, 2. Dezember 2019 (vor Börseneröffnung!) mit Ausblick auf das Jahr 2020:

https://investors.newmontgoldcorp.com/...uidance-Webcast/default.aspx

Ausserdem lohnt es sich nächste Woche für die nächste quartalsweise Dividende spätestens am Mittwoch mit dabei zu sein!

Ich denke die Zeit für sichere Anlagen und Assets wie Gold und Goldminen-Aktien (mit einem Hebel auf den Goldpreis) ist gekommen...
 

03.12.19 11:12

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatooüber 4,90 Euro zündet die Rakete

auf neue Höhen.  

06.12.19 08:35

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatoo5,60 Euro Widerstand

Schlusskurs darueber macht den Weg azf 7 Euro frei.
Moeglicherweise nochmal Konsolidierung am Widerstandsbereich.
Viel Erfolg.  

06.12.19 08:39

17521 Postings, 2249 Tage GalearisGf schon lange keine beste Goldminen der Welt mehr

das war mal vor langer langer Zeit.  

13.12.19 10:23

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatooes wird immer noch unterhalb des Widerstandes

genagt.
Kommt der Durchbruch über 5,60 ist Luft bis 7 Euro.
Unter 5 muss erneut mit dem Test der 4,20 gerechnet werden.  

19.12.19 09:38

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatoowann springt der Deckel?

der Druck wird größer!  

24.12.19 11:07

874 Postings, 666 Tage Sagg ChatooDer Goldpreis verlässt den Bullkeil in Richtung

1500 Dollar.
Das sollte den Minenwerten neuen Auftrieb verleihen.
Der Deckel bei Gold Fields wird gezündet.  

31.12.19 11:50

874 Postings, 666 Tage Sagg ChatooGold 1522

Der Ausbruch über den Widerstand bei 5,60 Euro sollte nun an Fahrt aufnehmen und deutlich Kurse über 6 Euro verwirklichen.  

17.01.20 11:39

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatoodie nächste Welle in Richtung 6 Euro

sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen!  

27.01.20 09:14

874 Postings, 666 Tage Sagg Chatooneuer Anlauf

die 6 Euro Marke nun nachhaltig zu knacken!
Mal sehen ob es gelingt, Kursziel in Falle dessen 7,30 Euro.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
thyssenkrupp AG750000