finanzen.net

Gewinnwarnung IM 548880!!!!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 18.09.03 14:58
eröffnet am: 15.07.03 08:20 von: Besser.verdi. Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 18.09.03 14:58 von: Prosecco Leser gesamt: 6550
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

15.07.03 08:20

2453 Postings, 6241 Tage Besser.verdienerGewinnwarnung IM 548880!!!!

wann kommt sie??

hihih
gruss
tinchen


p.s. weiterhin viel glück!!  
Seite: 1 | 2 | 3  
30 Postings ausgeblendet.

18.07.03 21:01

344 Postings, 6224 Tage opa_kosto@poste: Dar ich mal kurz anfragen,

welche sog. "Gewinnwarnung" gemeint ist? Kennen wir nicht. Haben wir da was überhört?

@ShareNewbie: Darf ich mal fragen, welche Herren von IM angeblich von dem Sensationserfolg von T3 in den USA enttäuscht sind? Bitte Fakten....

@alle anderen: Lasst euch bloß nicht verdummdeubeln!

 

18.07.03 21:22

61 Postings, 5969 Tage ShareNewbieich meine

im mom liegt er vielleicht hinter den erwartungen zurück,zumindest von den anlegern,die meisten haben doch gedacht dass er innerhalb von 2 wochen 200 mios einspielt oder???und so erfolgreich ist er ja auch nicht  

18.07.03 21:43

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Schwätzerei

Hier sollte gebashed werden - ach ja, manche meinen immer noch sie schaffen s über diverse Aktienboards - muss etwa so in den Köpfen sein, wie das Goldmachen bei den Alchimisten im Mittelalter.

Und dann entdecken sie zwar kein Gold aber irgendetwas - z.B. Porzellan - und plärren dann herum wie erfolgreich sie waren - alles nur lächerlich.

Ich glaube auch, dass die TM3-Verträge nicht so ganz optimal sind für IEM. Ich bin mir aber sicher, dass IEM einen deutlichen Gewinn mit TM3 machen wird (in USA sind sie ja schon kurz vor m break even) - ausserdem haben sie m.W. für Europa die CD- und Videoverwertungsrechte als Bonuspunkt. Der dürfte aber erst nächstes Jahr wirken. Und dann gibt es alle künftigen Filme .... da werden nicht alle floppen.


Fazit: Bevor ich Intertainment anfasse, stocke ich IEM nochmals auf - mal sehen - ich hab inzwischen eigentlich schon wieder genug von IEMs.

Mein Ziel bis zum Anlaufen in Deutschland: rund 2,1 bis 2,2 EUR. Mittelfristig auch noch mehr.

Schönen Gruss an alle Dumm-Basher  

18.07.03 22:10

5923 Postings, 6261 Tage sard.OristanerBin back und AAAAbend opa kosto

Jo waden ..... weißt du was ne Gewinnwarnung ist? In dem Sinne ist damit gemeint, dass bei der Klitsche nix provit rauskommt, halt Verlust, aber ich drehe den Spieß um. Tinchen meint wohl damit: Achtung Warnung vor Gewinn !!! ;)

s.o. bis später  

18.07.03 22:13

344 Postings, 6224 Tage opa_kostoRecht so , Idefix: Du sagst,

2,1 bis 2,2 bis zum Start in Deutschland am 31.7.03. Wäre natürlich schon eine tolle Performance der Aktie. Ich bleibe aber bei meiner Prognose: Bis zum Start von T3 in Deutschland sehen wir die 3 Euro bei IM. Also, warten wir es mal ab.

MfG
Kosto  

18.07.03 22:14

61 Postings, 5969 Tage ShareNewbieich bin alles andere

als ein dumm basher,ich bin realist und wäge ab und verfalle nicht gleich in jubeleuphorie wenns um 5% nach oben oder heule wenn es 20% nach unten geht.man muss sich die zahlen und die zukunft genau ansehen und dann selber entscheiden.und diese dumme pusherei geht mir auf den sack.nur weil welche teuer eingekauft haben.  

18.07.03 22:41

90 Postings, 5991 Tage Ninom3Geduld sollte man immer haben.!

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.  

18.07.03 23:32

5923 Postings, 6261 Tage sard.Oristaner@SN ich sach dir mal was

nid so auf die Pauke haun - bitte.
Ich sprech sehr selten über die Pos die ich habe aber ich geh ehrlich damit um.
Ich habe eine große Pos bei 1,1 eingekauft, dann bei 2 und 1,68 Nachgekauft und steh jetzt Vollelotte u.a. in IEM drin. Im Durchschnitt jetzt bei 1,40 mit 13.000?. Beim Aktuellen Kurs hab ich immer noch knapp 20% Plus.

Wenn Dir "die diese dumme pusherei geht mir auf den sack.nur weil welche teuer eingekauft haben." aufregt, warum postest du nicht woanders?

Ich muss nicht dumm rumbuschen verstehste? Es zählen Fakten.
Schau dir mal das Handelsvolumen an! Na comprendere?

Ergebnisse: 548880

Name Börse WKN/Local ID     Aktuell     Diff.    Diff. (%) Handelsvol. Kurszeit
IEM AG AKTIEN O.N. XETRA 548880  1,68 +0,13 +8,39% 820.530,70 19:59/18.07.
  Frankfurt 548880  1,72 bG +0,17 +10,97% 292.044,65 19:27/18.07.
  Stuttgart 548880  1,65 M +0,08 +5,10% 27.011,00 16:38/18.07.
  Berlin-Bremen 548880  1,68 +0,16 +10,53% 13.120,00 11:55/18.07.
  München 548880  1,70 +0,16 +10,39% 3.200,00 20:01/18.07.
  Düsseldorf 548880  1,52 G -0,06 -3,80% -- 09:07/18.07.
  Hannover 548880  1,56 G -0,03 -1,89% -- 10:35/18.07.
  Hamburg 548880  1,51 G -0,05 -3,21% -- 09:30/18.07.

            1 Woche    1 Monat   3 Monate     1 Jahr  
ø-Preis     1,67       1,43      1,08         1,04    
ø-Volumen  1,02 Mio.   1,35 Mio. 485.970,44   268.682,62    

s.o.  

18.07.03 23:53

61 Postings, 5969 Tage ShareNewbieso nun höre mir mal zu o. T.

erstens wer hat denn gesagt dass ich dich meine,wenn du dich angesprochen fühlst,dein problem,man sagt ja immer getroffene hunde bellen.;) ich finde es ja auch in ordnung wenn man sein wissen preis gibt und anderen mitteilt.ABER man muss nicht innerhalb einer stunde 50 mal posten und sagen ja iem ist es,warum seid ihr nicht drin,los rein oder sowas in der art,das hat meines erachtens nichts mit fakten zu tun,oder?naja gute nacht  

19.07.03 00:41

5923 Postings, 6261 Tage sard.Oristaner@SN wo de Recht hast, haste Recht

Ich weiß nicht wieviele Trad's schon existieren..... das ist wie die endlose Geschichte. Aber reg dich halt nid so auf ariva.de Hier schreibt ja jeder seine Meinung, und die ist nicht immer, auch von mir nicht!.... fundamental. Bei NoggerT solltest immer Voluma und Umsatz bringen, wenn ich das dort richtig gelesen habe. Vielleicht wäre das hier auch nicht schlecht. Einen ariva.de boing an mich.

Stay cooool

und ein schönes WE Gruß s.o.

 

20.07.03 12:15

867 Postings, 5956 Tage posteiem hat gar kein gewinn für q2 angekündigt??

hätten sie das getan, und es würde ein niedriger gewinn oder verlust draus werden, erst dann müsste eine gewinnwarnung folgen.

diese jedoch per mitteilung, und nicht jedem interessierten aktionär nur am telefon.

es gibt jedoch andere dinge, die sehr wohl am telefon angedeutet werden können, ohne eine pflichtmitteilung deshalb machen zu müssen.

ansonsten bin ich nur froh, wenn die t3 käufer endlich eine andere spielwiese gefunden haben. dann kommt ruhe um die aktie wieder auf und sie steigt dann wieder einfach.

mfg

poste
 

20.07.03 21:48

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Sehr treffend formuliert Poste

Allerdings werden die Heavy-Zocker mindestens noch einmal zurückkehren und zwar schon in rund 10 Tagen, wenn der Film auch in Deutschland anläuft.

zwar hat IEM - glaubt man der Flüsterpropaganda - gar nichts von einem Erfolg des Kinofilms in ganz Europa, aber das wird die wenigsten davon abhalten die Karte IEM zum x-ten Male zu spielen.

D.h. erst Mitte August wird man seine endgültigen Bestände aufstocken müssen - bis dato ist - unter Schwankungen - der Deckel drauf.  

02.08.03 11:38

2453 Postings, 6241 Tage Besser.verdienerwer nicht hören will....

04.08.03 12:57

967 Postings, 6625 Tage HAMSIJungs Jungs Jungs

was ist los mit IM? Kurs ist stark unter Druck? Ist das, weil
IM T4 finanzieren möchte und man glaubt, dass es kein Erfolg sein wird?
Oder eine Gewinnwarnung?
Ich hatte diese Aktie bei 1,62 Euro verkauft!  

04.08.03 13:24

2756 Postings, 6084 Tage rapidoNun wirds interessant,bin bei 1,32 wieder rein o. T.

04.08.03 13:33

967 Postings, 6625 Tage HAMSISehr gut! Und wieviel Stück ?

Dann könntest Du ja jetzt schon mit Gewinn verkaufen!  

04.08.03 14:10

1409 Postings, 6947 Tage ProseccoIst ev. das der Grund für den sinkflug:

GoingPublic Kolumne: Gift für den Kapitalmarkt

WOLFRATSHAUSEN (GoingPublic.de) - Deutschland beginnt, Giftpillen zu produzieren. Nein, hier ist kein neuer Zweig der Pharmaindustrie gemeint, sondern ein Mittel zur Abwehr feindlicher Übernahmeversuche, auf gut neudeutsch: "Poison Pill".

Der Vorstand der InternationalMedia AG in München ließ sich am 26.05.2003 von seiner Hauptversammlung einen außergewöhnlich großen Blankoscheck ausstellen: Nicht genug, dass der Vorstand für 18 Monate befugt ist, neue Aktien im Umfang der Hälfte des jetzigen Grundkapitals unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts an den Aktionären vorbei für Beteiligungsakquisitionen einzusetzen. Dieser Fall hat sich mittlerweile als "normal" in die deutschen Aktie-Unkultur eingeschlichen.

Nein, die Münchener Filmvertreiber (demnächst mit "Terminator 3") wollen auch im Falle eines feindlichen Übernahmeversuchs das Aktienpaket des bösen Raiders zwangsverwässern können, indem ein "weißer Ritter" mal eben 33 % der Firma (nach Kapitalerhöhung) zugeschoben bekommt. IM sieht sich angesichts des niedrigen Börsenkurses als lukratives Übernahmeobjekt, dessen Vorstand offenbar die Börse nicht vom wahren Wert der Aktie überzeugen kann.

Wollen wir einmal ausmalen, welcher Rahmen sich damit eröffnet? Nehmen wir an, die Aktie stünde irgendwann wieder bei 2,50 Euro. Eine Offshore-Briefkastenfirma, deren Verbindung zu Organmitgliedern niemand nachweisen kann, erwirbt aus befreundeter Hand ein Aktienpaket, das ein Übernahmeangebot und gleichzeitig den "Verteidigungsfall" auslöst. Der Vorstand läßt eine andere Offshore-Briefkastenfirma, deren Verbindung zu Organmitgliedern auch niemand nachweisen kann, den "Weißen Ritter" spielen und ihn 33 % der Firma zu je einem Euro übernehmen. Die Streubesitzaktionäre wundern sich nun, warum ihr Anteil zwangsverwässert wurde - nur zu ihrem Wohle, wie der Vorstand der Hauptversammlung vergewisserte.

Früher einmal überboten sich Kaufinteressenten gegenseitig und gaben der Börse dadurch einen Hinweis, wo sie den wahren Wert der Aktie sehen. Die Aktionäre freuten sich, dass sie zu einem hohen Preis verkaufen konnten oder aber gezeigt bekamen, was ihr Unternehmen wert ist. Solche zwangsverwässernden Poison Pills passen zur Zwangsenteignung von Streubesitzaktionären per Squeeze-out-Verfahren. Wenn sich auch diese "Errungenschaft" des deutschen Kapitalmarktes als rechtskonform erweisen sollte, so beginnen sich hoffentlich die Aktionäre deutscher Unternehmen ihrer Bedeutung bewusst zu werden und die Konsequenzen daraus zu ziehen.

Wen darf dann noch wundern, dass die Börse ihre Funktion als Sammelstelle für haftendes Eigenkapital so mangelhaft erfüllt?

Die GoingPublic Kolumne ist ein Service des GoingPublic Magazins, Deutschlands führendem Börsenmagazin zu Neuemissionen und dem Neuen Markt. Bezogen werden kann das Magazin unter www.goingpublic.de. GoingPublic ist allein für die Inhalte der Kolumne verantwortlich. Informationen zu einzelnen Unternehmen stellen keine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Aktien dar. Die Kolumne erscheint zweimal wöchentlich in Zusammenarbeit mit dpa-AFX.

 

04.08.03 14:20

967 Postings, 6625 Tage HAMSIUnd ? Was will man darunter verstehen können?

Das andere diese heimlich zu 1 Euro bekommen und wir dann für diese Aktie
beim freien Markt 1,3 Euro zahlen müssen?
 

05.08.03 01:14

3515 Postings, 7122 Tage baanbruchFolgendes kann man jetzt endlich verstehen:

Dass Int'l Mafia der größte Dreck ist,
den man uns in den letzten 5 Jahren angeboten hat.

Für alle Frischlinge: Hochgelobt von sämtlichen Analzysten
und ermöglich erst von Rolf Breuer und Consorten.

Mann, ich dachte immer ich wäre einer der Blödesten hier am Board.
Aber in den IM-threads der letzten Wochen schlagen mich ja
einige um Längen!

Danke, Prosecco, für's Reinstellen.
Fern der Heimat und der meisten news-Quellen hätte ich
sonst keine infos zu dieser Geldvernichtungsklitsche.

Ick wiederhole mir: Wer statt mit Hundescheisse mit Aktien
handeln will, hätte mal vor einiger Zeit paar Infineon-Chips
kaufen sollen.

 

05.08.03 06:44

230 Postings, 5978 Tage stefan2607IEM


IM Internationalmedia AG: TERMINATOR 3 startet auf Platz 1 in Europa
04.08.2003  (17:58)


IM Internationalmedia AGs in Zusammenarbeit mit IMF3 produzierter Film TERMINATOR 3: REBELLION DER MASCHINEN setzt seine starken Kinoeinspielergebnisse als Nummer 1 auch in großen europäischen Territorien fort. So eröffnete TERMINATOR 3: REBELLION DER MASCHINEN als Nummer 1 in Deutschland, England und Spanien.

In Deutschland (Verleih: Columbia TriStar Film GmbH) konnte das zweitbeste
Eröffnungswochenende in diesem Jahr verbucht werden. Insgesamt haben den
Film bis heute damit bereits über 1.000.000 Zuschauer bei einem Kinoumsatz
von 7,0 Mio. US-Dollar gesehen. Dies entspricht einem Marktanteil über das
vergangene Wochenende von ca. 60 Prozent.

Daneben konnten auch in England und Spanien historische Ergebnisse erzielt
werden. So war in Spanien mit Kinoumsätzen von ca. 5,7 Mio. US Dollar das
sechstgrößte Eröffnungswochenende in der Geschichte erzielt worden. In
England spielte der Film bereits am ersten Wochenende 9,6 Mio. US-Dollar
ein. Das weltweite Gesamtkinoeinspielergebnis liegt nach dem Wochenende bei
knapp 300 Mio. US Dollar, wobei wichtige Territorien, wie z.B. Italien und
Frankreich noch nicht eröffnet haben.

Intermedia ist die größte studio-unabhängige Filmproduktionsgesellschaft
weltweit. Intermedia entwickelt, finanziert und vertreibt Kinofilme in
Kooperation mit führenden Partnern der Filmindustrie. Zu den Filmen der
Intermedia zählen der oscarprämierte ADAPTION und der oscarnominierte DER
STILLE AMERIKANER. Projekte in Produktion sind u.a. LAWS OF ATTRACTION mit
Pierce Brosnan und Julianne Moore und Oliver Stones ALEXANDER mit Colin
Farrell und Anthony Hopkins.



 

20.08.03 21:17

5923 Postings, 6261 Tage sard.Oristanerdas ist eine echte Gewinn Warnung hihihihihihihihi

Tinchen, sei mir bitt nid böse ja? Freue dich mit uns IM'ler .... ja?

Bisd lieb - Danke.


s.o.  

20.08.03 21:26

2617 Postings, 5935 Tage StephanMUCManches muss man halt wörtlich nehmen o. T.

05.09.03 08:56
1

48 Postings, 5943 Tage Backdoor OpenKapitalerhöh. ist auch eine Form der Gewinnwarnung

Der Vorstand der InternationalMedia AG in München ließ sich am 26.05.2003 von seiner Hauptversammlung einen außergewöhnlich großen Blankoscheck ausstellen, so dass der Vorstand für 18 Monate befugt ist, neue Aktien im Umfang der Hälfte des jetzigen Grundkapitals unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts an den Aktionären vorbei auszugeben.

Und die Kleinaktionäre sind wieder mal die Dummen!  

05.09.03 09:04

2617 Postings, 5935 Tage StephanMUC26.05.2003 - das ist doch ein alter Hut

hälst Du den durchschnittlichen IEM-Anleger eigentlich für minderbemittelt?  

18.09.03 14:58

1409 Postings, 6947 Tage Prosecco@Beser.verdien. Sie ist da! o. T.

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750