Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 543 von 568
neuester Beitrag: 20.04.21 18:15
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 14188
neuester Beitrag: 20.04.21 18:15 von: thomybe Leser gesamt: 2853896
davon Heute: 2192
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 541 | 542 |
| 544 | 545 | ... | 568   

01.03.21 18:29

242 Postings, 84 Tage Leo02#knuth

Bloss nicht mit Verlust verkaufen!!! Halt durch..mach ich auch! Weiss zwar nicht wo du eingestiegen bist, aber bis mindestens 70 sollten wir irgendwann ziehen, wenn der btc sich wieder fängt und performt..  

01.03.21 18:32

242 Postings, 84 Tage Leo02Denke auch

das wir im Sog des Coinbase-Börsengangs automatisch mit hochgespült werden..  

01.03.21 18:53

325 Postings, 173 Tage KnuthRettung Coinbase

Das scheint ja der Strohhalm jetzt zu sein.

Danke für die Aufmunterung, Leo.

Ja, weiter hoffen, dass etwas passiert. Es muss ja irgendwann.  

01.03.21 18:55

552 Postings, 1134 Tage ArturoBigalso

Möchte auch sehr ungern hier mit minus rausgehen...
Denke Leo hat recht, hoffe das jetzt endlich Boden erreicht ist und irgendwann muss doch hier auch was passieren....  

01.03.21 19:06
1

552 Postings, 1134 Tage ArturoBigaus

Eigener Erfahrung, wie oft es mir schon ergangen ist...
Sobald ich verkaufe, dann läufts komischerweise nach oben, da kommt man sich voll verarscht vor, echt
Bei bilfinger, deutsche euroschop, varta, biontech bin damals noch vor der corona rein zu 30 Euro, bei 28 raus, paar Wochen später waren die bis 100 hoch, war meine schlimmste Erfahrung.. Und keine Ahnung wieviele noch davon, bin vor kurzem  bei gazprom  bei 5, 1 auch raus, mit gutem Plus, denke aber da geht noch einiges
Aus dem Grund schon, hier verkaufen mit minus und wenn hier dann doch was passiert und Kurs geht hoch, das wird mir langsam doch zu viel...  

01.03.21 19:09

552 Postings, 1134 Tage ArturoBig@knuth

Du hast mir doch selbst hier geschrieben, nur die nerven bewahren...
Jeder muss natürlich für sich selbst wissen, was das beste für ihn ist...
Hoffe du triffst richtige Entscheidung...  

01.03.21 19:17

242 Postings, 84 Tage Leo02Also..

Wir verkaufen nicht mit Verlust! Ging mir genau wie arturo 2 x bisher.  Verkauft und dann stieg das Teil! Hab mich totgeärgert! Mach ich nicht mehr, wenn die Fundamentaldaten stimmen. Die stimmen hier, also aussitzen!... nervt..aber is so..  

01.03.21 19:36
1

188 Postings, 347 Tage Starduster.

Es ist halt leider manchmal so, dass Aktien nicht aus dem Sessel kommen und man weiss nicht weshalb nicht und plötzlich steigen sie und steigen und steigen und man weiss wieder nicht weshalb ausgerechnet jetzt.

Ich für mich persönlich kann sagen meistens kommt es so wie ich denke. Natürlich nicht immer und ich habe in meiner "Karriere" über die Jahre bestimmt schon 1.000 Fehler gemacht (ich handle viel, deshalb ist das weniger schlimm als sich anhört...) und oft war ich zu früh und oft leider auch zu spät, exaktes Timing ist eine schwierige Kunst. Jeder muss selber wissen was er macht. Ich werde dabei bleiben bis zumindest alle möglichen positiven Trigger abgeschossen wurden (Coinbase, Zahlen, neues Handelssystem). Kann sein, dass der Kurs trotzdem nicht in die Gänge kommt. Dann wäre ich falschgelegen, das wäre bedauerlich, aber dann wäre es eben so. Bin hier gehebelt unterwegs und entweder ich mache die Kohle oder lasse mich ausknocken. Oder die Trigger kommen und passiert nichts, dann werde ich wahrscheinlich folden. Vorher verkaufen werde ich nicht.  

01.03.21 19:44

325 Postings, 173 Tage KnuthJa, ja,

ihr habt ja recht. Dann leide ich hier noch etwas (wahrscheinlich Monate, vielleicht auch Jahre, wenn der BTC crashed).

Hatte heute per email gefragt, wann Umsatzzahlen veröffentlich werden.

Antwort: Direkt nach der IFRS-Aufstellung werden die mitgeteilt.

Weiß jemand wann das sein könnte?  

01.03.21 19:44
Könnte ja sein, dass die Group immer etwas mehr Zeit braucht als der Bitcoin. Ich meine, bei irgendeinem Beitrag mal gehört zu haben, dass schon früher der Bitcoin-Preis anstieg und bei der Group sich erst einmal gar nichts tat, bevor sie dann nachzog.

Vielleicht ist hier ja jemand schon länger investiert und könnte das bestätigen?  

01.03.21 19:46

325 Postings, 173 Tage KnuthCoinbase, Zahlen, neues Handelssystem

Ja, das sollten wir alle abwarten.

Und hoffen, dass der BTC sich hält..  

01.03.21 19:59

285 Postings, 86 Tage Comeback_2021@Finanzplanung2020

Angehängte Grafik:
img_20210301_195730.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
img_20210301_195730.jpg

01.03.21 20:04
2

285 Postings, 86 Tage Comeback_2021Realistische Kurseinschätzung

Bei einem BTC @$49-50k müsste der Kurs zwischen 100-140? stehen.  

01.03.21 20:06

96 Postings, 103 Tage p229307967IFRS-Aufstellung

da kann man auch gleich sagen, wenn der Geschäftsbericht veröffentlicht wird.

Wahrscheinlich Ende Mai.

schau dir mal die alten Geschäftsberichte an, welches Datum am Ende drinnen steht.  

01.03.21 20:09

96 Postings, 103 Tage p229307967Hebelprodukte

Ich denke auch, für den ein oder anderen könnten Hebelprodukte interessant sein, gerade bei den "Sprüngen" die der Aktienkurs im Cent Bereich zu Zeit macht.
 

01.03.21 20:18

285 Postings, 86 Tage Comeback_2021https://www.bitcoin.de/en/chart

Angehängte Grafik:
img_20210301_201823.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
img_20210301_201823.jpg

01.03.21 22:10

285 Postings, 86 Tage Comeback_2021Auffällig

Ab 21:00 Uhr gab's noch richtig Action und man hat es geschafft,  über 52,00? zu schließen.
Zufällig gibt's  auch ein Put mit Strike @52,00?. Wollte man den ausknocken? Als nächstes  dann bitte dann noch den Put @ 56,00? killen :-)
https://www.ls-tc.de/de/aktie/451698
 

01.03.21 23:01

72 Postings, 1293 Tage haetteichdochArturoBig : aus

Hallo ArturoBig,

ja, das kenne ich auch, leider.

Manchmal glaubte ich, dass hier von der "Börse-Gemeinde" eine versteckte Kamera installiert wurde und alle, wirklich alle darauf warteten, was ich mache.

Verkaufe ich, klettert der Kurs, kaufe ich, fällt er sofort runter.

Ja! Kenne ich zur Genüge :-)


Aber so stimmt das Gesamtbild nicht!

Die gelungenen, guten und erfolgreichen Aktionen behält man nicht so sehr im Gedächtnis. Woran wir uns eher erinnern, sind die negativen Aktionen.

Also, Kopf hoch - Krone richten - weitermachen!  

01.03.21 23:06

612 Postings, 2736 Tage migi1000Plötzlich

Springen wir nachbörslich auf 52 Euro.ich liebe den Vorgeschmack der nachbörsliche Sprunge.Hofe morgen auf 10-15 %: es riecht danach.das währe ideale Einstieg in Rebound.wer weiß, vielleicht sehen wir morgen die Zahlen.
Daumen drucken  

02.03.21 09:16
1

188 Postings, 347 Tage Starduster.

Entweder das Gap bei 50,30 EUR wird geschlossen, wovon ich ausgehe, dann kaufe ich nach.
Oder es wird nicht geschlossen, dann für mich auch ok.

News wirds geben, wenns etwas Berichtenswertes gibt. Das nächste könnte das Übertreffen des Gesamtjahres 2020 beim Handelsvolumen sein oder Abschluss Q1.  

02.03.21 09:31
1

444 Postings, 1240 Tage 123euroErhebliches Potenzial vorhannden / Pessestimme ...

02.03.21 10:09

552 Postings, 1134 Tage ArturoBigklingt

Vielversprechend, danke für den link.... Habe da ein Satz rauskopiert, der Hoffnung gibt..
Auch die im Eigenbestand gehaltenen Cryptos erhöhten ihren Wert seit Ende 2019 um über 500% auf 170 Millionen Euro. Diese Underperformance sollte bald aufgeholt werden und Anleger unbedingt investiert bleiben.

 

02.03.21 10:14

552 Postings, 1134 Tage ArturoBigalso

Das unbedingt im zweiten Satz , sollte hier schon viele(einschließlich mich) wieder aufbauen...  

02.03.21 10:16

285 Postings, 86 Tage Comeback_2021Meldung zu Ende gelesen?

?Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können.?

Inhaltlich hat die Meldung keinen Mehrwert für mich.  

Seite: 1 | ... | 541 | 542 |
| 544 | 545 | ... | 568   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln