Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte - Teil 2

Seite 7 von 15
neuester Beitrag: 15.09.21 09:40
eröffnet am: 26.11.20 12:43 von: Connorml Anzahl Beiträge: 371
neuester Beitrag: 15.09.21 09:40 von: Blitss Leser gesamt: 144743
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 15   

31.01.21 21:05

545 Postings, 588 Tage david007bondXiaomi ist

Auf vollem Wachstumdkurs, daher sollte sich das im Laufe des Jahres im Aktienkurs widerspiegeln. Ich bin long dabei.  

01.02.21 15:01

155 Postings, 509 Tage 229286748Aheute morgen

gehebelt rein, sieht so aus als wäre das vom Chart ein guter Einsteigspunkt. Bollinger Band. Kaufen im unteren Bollinger war bei Xiaomi meistens ne gute idee.  

02.02.21 19:03

73 Postings, 426 Tage ConnormlBlockade der Google Apps auf Xiaomi Geräten

Da bin ich mal gespannt auf den morgigen Kurs.
Darum sicher auch der Kurssturz heute morgen in HK.

https://www.smartdroid.de/...pps-auf-china-modellen-wirft-fragen-auf/  

02.02.21 19:07

73 Postings, 426 Tage ConnormlXiaomi in Zukunft ohne Google Mobile Dienste

Als ob die Sanktionen nicht reichen würden.  Hoffentlich geschieht das unter Kontrolle von Xiaomi und nicht von Google aus. Wäre ja eine Absicherung für Xiaomi, das die Chinageräte nicht bei uns zu günstigerem Kurs importiert werden.

https://www.go2android.de/xiaomi-in-zukunft-ohne-google-mobile-dienste  

02.02.21 19:38
1

1646 Postings, 4318 Tage Thebat-FanHmm

Lies den Text mal richtig und verbreite hier keine Unwahrheiten.  

02.02.21 19:49
1

130 Postings, 813 Tage decanor@Thebat-Fan

Tja, der Text in dem Link ist ja wirklich nicht lang aber scheinbar sind einige Leute schon damit komplett überfordert.
Aber groß an der Börse mitspielen wollen - da fehlen einem echt die Worte  

02.02.21 20:40

2557 Postings, 3359 Tage hundekarlDem Kurs ist es aber egal

Ob mit oder ohne Google Mobile Dienste  

03.02.21 14:20
3

1781 Postings, 582 Tage slim_nesbitUpdate Ausschau

Heute mal mit deutschem Chart. Zeigt aber ein vergleichbares Bild. Der Wert baut Dynamik ab, das sieht man daran, dass er mehr an supply points als an den resistent points rumeiert.
Übersetzt heißt das: Um neue Dynamik aufzubauen, sollte der Kurs noch (mind.) einmal kräftig auf dem Boden des Konsolidierungsdreiecks auftitschen, also Kurse um 2,90?, um von dort Volatilität aufzubauen oder zu starten.
Wenn er das nicht macht sondern sich zögerlich ein paarmal dem Boden nähert ggf. aus dem waagerechten einen aufsteigenden formt, könnte das ein Bluff für den Laien sein, denn das wären Indizien dafür, dass er die Fortsetzung eine Aufwärtstrends mit weniger Dynamik fortsetzen möchte. Schwankungen sind in diesem Stadium als gut zu bewerten.

Hier mal, was ich meine:

 
Angehängte Grafik:
xiaomi-03.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
xiaomi-03.png

03.02.21 17:16

182 Postings, 488 Tage phinoDie Spezialisten

aus Washington sollen mal klar machen, dass Xiaomi von dieser sch**ß Liste verschwindet.
Könnte heulen wenn ich daran denke, wo der Kurs ohne diese beknackte Aktion von Schwachkopf Trump sein könnte.  

03.02.21 23:28

46 Postings, 476 Tage Cux99Handelsbeschränkungen

Was meint Ihr, sind ggf. Handelsbeschränkungen auch mit der Aktie A2JNY1, die in HK gehandelt wird, zu befürchten oder nur die ADR/Nasdaq? Danke für Meinung.  

04.02.21 06:13

4 Postings, 2190 Tage GermanskiHongkong -6%

In Hongkong ist der Kurs heute 6% runter auf 27,20 HKD gefallen. Weiß jemand was hier Auslöser war? Kann in Nachrichten nichts finden. Muss entscheiden ob nachkaufen oder verkaufen  

04.02.21 06:21

78 Postings, 494 Tage Nelson M.cux99@

nach meinem stand sind nur ADR betroffen die Aktie die mit KYGbeginnt sind weiter handelbar


#Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit  

04.02.21 06:27

78 Postings, 494 Tage Nelson M.Germanski@

ich finde leider auch momentan nix .ich vermute mal vielleicht das die gross investoren langsam ihre anteile verkaufen...

zur ergenzung für dich cux99 @

https://www.youtube.com/watch?v=u1jsuOzxfzM&t=201s


#Es gibt tausend Möglichkeiten, Geld loszuwerden, aber nur zwei, es zu erwerben: Entweder wir arbeiten für Geld ? oder das Geld arbeitet für uns.

Bernard Mannes Baruch  

04.02.21 06:36
1

78 Postings, 494 Tage Nelson M.Xiaomi in Turkei

Xiaomi baut eine fabrik in der Türkei mit bis zu 2000 mitarbeitern.Das erinnert mich drann mal nach zu schauen wie weit X ist mit seiner smart Factory in china ,wenn ich was finde teile ich das hier .

https://www.invest.gov.tr/en/news/...-giant-xiaomi-invest-turkey.aspx


#Wer nichts waget, der darf nichts hoffen.

Friedrich Schiller  

04.02.21 07:42

160 Postings, 4031 Tage FrischluftSchade

Das wars wohl mit dem vier Euro-Kurs dieses Jahr.
Werde schauen, dass falls die Aktie bald nochmal über 3€ geht, ich meine Gewinne mitnehme.  

04.02.21 08:06

130 Postings, 813 Tage decanor@Frischluft

Dir ist aber schon klar, dass wir jetzt gerade mal Anfang Februar haben?!
Ich hab vor ziemlich genau vor einem Jahr für 1,18? gekauft und wo steht sie jetzt?

Aber der Hang zum Untergang liegt wohl bei vielen in der DNA  

04.02.21 08:22
3

160 Postings, 4031 Tage Frischluft

liegt nicht in der DNA, sondern in den Argumenten.

Bin seit 2€ dabei und mein erstes Smartphone war vor Jahren das Redmi note 3 - also kenne die Marke schon länger. Und ich bleibe auch von den Produkten überzeugt.

Als Trader sollte man das ganze aber differenzierter sehen:
- USA-Problem: Wenn die derzeitige Klage von Xiaomi in den USA abgewiesen wird, wird sich der Kurs nicht so schnell davon erholen. Dann bleiben wir bis auf weiteres unter 3€. Falls Xiaomi von der Liste kommt sieht es anders aus.

- Indien: Einer der größten Märkte für Xiaomi. Die Inder werden alles tun, um es chinesischen Produkten in Zukunft schwer zu machen - siehe das Sperren von Apps, die auch Xiaomi betreffen. Ebenfalls nicht gut für die Kursentwicklung. (Von den Privacy-Problemen chinesischer Apps mal abgesehen)

- Mi11: Der Snapdragon ist wie so oft keine gute Wahl, der Chip wird zu heiß (scheint ein häufigeres Problem mit den Premium Chips von Qualcomm zu sein). Mittlerweile sollte Xiaomi nachdenken auf Mediatek umzusteigen oder ihre eigene Surge-Chip-Linie wiederzubeleben. Das Mi11 wird sich gut verkaufen, keine Frage - aber die Konkurrenz ist stark in diesem Jahr und ich glaube die Verkaufszahlen werden im unteren Segment der Erwartungen bleiben.

- Kein starker Fortschritt bei den Digital Services: Dieses Thema hat dem Kurs bei den letzten Quartalszahlen schon einen Dämpfer verpasst. Xiaomi schafft es derzeit nicht, einen attraktiven Online-Dienst zu etablieren, der Cash reinbringt. Das wird sich auch in diesem Jahr so schnell nicht ändern.

Was für die Kursentwicklung spricht:
- Xiaomi scheint mittlerweile auch in Mi Homes zu investieren, also Smart Homes auf Basis von Xiaomi Produkten. Gute Idee.
- Stabiler Markt von Low Budget und Medium Budget Phones. Xiaomi ist hier nach wie vor P/L-Sieger und wird es auch erstmal bleiben
- Ausweitung des Handels nach Europa (sehe ich aber noch kritisch mit den derzeitigen Handelsspannungen)
- Bau weiterer Smartfactorys und Koops mit interessanten Unternehmen wie Xpeng

Meiner Meinung nach ist der obere 3€-Bereich das beste, was wir in diesem Jahr sehen. Es gibt derzeit zu viele Hemmnisse für das Wachstum und ich sehe hier keine Kursverdopplung wie im vergangenen Jahr. Kann auch alles anders kommen, aber das ist meine derzeitige Einschätzung.
 

04.02.21 08:31

1207 Postings, 2805 Tage BratworschtDer Kurs spiegelt

so langsam nicht mehr die Innovationskraft und Zukunftsmöglichkeiten ab. Ich vermute, dass hier verstärkt US-Investoren aussteigen (Blacklist). Mal schauen, ob aus anderen Regionen nachgekauft wird. Hauptsache die fundamentalen Daten bei Xiaomi passen. Sollen die Amis ruhig weiter Tesla kaufen. Die Bewertungen ist jetzt schon utopisch. Irgendwann kommt der Tag der Abrechnung.  

04.02.21 08:49

130 Postings, 813 Tage decanor@Frischluft

Ok, ich kann Deiner Argumentation zum momentanen Stand zustimmen.
Die Punkte, die Du aufgeführt hast, sollte man im Auge behalten und nicht auf die leichte Schulter nehmen. An eine Verdoppelung dieses Jahr glaube ich auch nicht.

Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich zum Zeitpunkt meines Kaufs niemals gedachte hätte, dass die Aktie ende 2020 bei ca.3? stehen könnte.

Aber ich hoffe, wir liegen beide falsch und Xiaomi schließt das Jahr mit 5,50 ab:-)  

04.02.21 09:02

3556 Postings, 809 Tage Aktiensammler12Bratworscht,

die Bewertung bei Xiaomi ist mit rund 60 Milliarden auch nicht mehr billig.

Risiken mit Indien und den USA spielen vielleicht auch eine Rolle...  

04.02.21 09:05

2557 Postings, 3359 Tage hundekarlUnd die Bewertung von

Der Apfelfirma ist viel höher....also einfach ruhig bleiben und abwarten.  

04.02.21 09:15
1

160 Postings, 4031 Tage FrischluftDie Apfelfirma

ist aber das Kernstück der amerikanischen Technik-Branche und nicht gerade wie Xiaomi in einen Hundehaufen getreten.  

04.02.21 09:18

2557 Postings, 3359 Tage hundekarlWas nicht ist kann ja noch werden..

Für mich sind ALLE amerikanischen Produkte total veraltet, von schlechter Qualität und total überteuert. Das sehen immer mehr Menschen so  

04.02.21 10:27
1

1781 Postings, 582 Tage slim_nesbitInformationen richtig werten


Zugegeben ? es demoralisiert schon, wenn man vorher ansagt, was der Kurs vorauss. macht und wie es einzuordnen ist.
?. ?
Das habe ich für Xiaomi regelmäßig, anfangs mit etwas mehr Vorlauf getan und dann habe ich das Posten der Chartbilder an die Aufmerksamkeitsspanne angepasst.
Kürzer geht jetzt nicht mehr; dann muss man eben den Aktionär lesen, der behauptet immer anschließend, dass er richtig lag.

Die Margin der Cellphones liegt bei < 3%, verdient wird an den Onlinediensten. Also was ist an der Kursbewegung und an der Info schlecht?
Ich habe hier vor 7 Monaten daraufhingewiesen, dass man sich um Andoidderivate kümmert. Also Xiaomi ist also vorbereitet und weiß auch wie man das zu Geld macht.

Ich habe gestern was zu den 2,90 ? geschrieben.

 

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln