finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 411
neuester Beitrag: 12.11.19 22:12
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 10254
neuester Beitrag: 12.11.19 22:12 von: henri999 Leser gesamt: 1800885
davon Heute: 34
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411   

21.12.10 10:40
30

89 Postings, 3425 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411   
10228 Postings ausgeblendet.

12.11.19 15:25

1455 Postings, 2554 Tage hundekarl13,61?

Heeeerrrrlich...heute noch unter 13,xx ?
Kann man wieder reichlich Kohle verdienen...natürlich wie immer bei P 7 auf fallende Kurse...zumindest ist da auf P 7 verlass  

12.11.19 15:27

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlKann mir vorstellen

Das es nervt...da träumt man von einer Übernahme und was passiert....der Kurs fällt...glaubt wohl kein anderer dran  

12.11.19 15:28

497 Postings, 531 Tage Dat wedig nichHunde die bellen beissen nicht

12.11.19 15:36

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlGenau

12.11.19 15:40

120 Postings, 236 Tage mrdaimler44...

Wenn Dummheit weh tun würde, dann wäre uns hier einiges erspart gewesen. Ja ich weiß, morgen einstellig.. Bla bla, hundekot  

12.11.19 15:40

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlMuss das frustrierend sein....

Voller Freude die Aktie in den Himmel gelobt und nun schon wieder das böse erwachen...hättet nur lesen sollen was ich geschrieben habe....z.B. Eintagsfliege etc...
Aber egal...schön immer auf die selbsternannten Experten hier hören...lach
 

12.11.19 15:42

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlMusst nicht sauer sein

Irgendwann begreifst auch du das es hier nix wird mit P7.....es ist und bleibt ne Pommesbude...mehr nicht  

12.11.19 16:03

1455 Postings, 2554 Tage hundekarl13,55 ?

Die Klitsche fällt und fällt....sooooo gut ist das Unternehmen...sooooo viel interesse an einer Übernahme....lach lach  

12.11.19 16:33

11 Postings, 34 Tage JhonnyBHaben die lv fertig für heute?

12.11.19 16:38

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlWieder so einer...Leerverkäufe ?

Lach lach...den Schrott will keiner haben so einfach ist das  

12.11.19 16:47

285 Postings, 640 Tage Kowalski100Der arme Hundekarl...

... ist ganz offensichtlich Long und zutiefst frustriert.

Kopf hoch! Die Aktie wird schon kommen, aber jetzt muß erstmal auf den Busch geklopft werden..  

12.11.19 16:56

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlWie kommst du darauf das ich arm bin ?

Im Gegenteil....mit P7 kannst auch du ne Menge Kohle machen...musst eben nur auf fallende Kurse setzen. Das geht immer bei P 7  

12.11.19 17:13
Kowalski100: hundekarl ist hier garnichts. Er hatte mal bei über 20 Euro gekauft, siehe Historie und seine Beiträge, hat den Laden hoch gelobt, danach kam der kleine Fall der Wirtschaft weltweit, er hat mit großen Verlusten verkaufen müssen weil er eben keine Ahnung von der Börse hat und seitdem hat er einen Hass auf Pro7Sat1 und nimmt jede rote Kursschwankung um von seiner Unfähigkeit mit Aktien zu handeln und zu verwalten abzulenken. Er ist eine ganz arme Wurst der sich nicht anders zu helfen weiß, wobei eine gewisse Störung muss im Hirn auch vorhanden sein weil er an grünen Tagen auf nichts eingeht. Ist so wie ein Regenwurm, kommt raus nur bei Regen, alles andere existiert nicht. Der Pro7Sat1 Kurs geht seit Monaten nur noch nach oben, mit den obligatorischen Schwankungen, aber sein Horizont ist zu eingeschränkt um das zu erkennen. Nach ihm wäre die Aktie schon lange einstellig und er weiß natürlich alles besser, hat Kontakte zu allen Investoren, kennt alle Absichten und den Markt in und auswendig. Seine Referenzen sind unglaublich... /Ironie Ende

Das Bellen kannst du ruhig ignorieren. Sein Psychiater sollte ihm dieses Forum verbieten, aber nichtmal die Mods reagieren  auf sein Dünnschiss  

12.11.19 17:15

1482 Postings, 4461 Tage rotsWas hier abläuft ist der nächste Wirtschaftskrimi

Nach WCI, hier kauft ein italienischer Investor 15 % und der Kurs sinkt.....  

12.11.19 17:18

1482 Postings, 4461 Tage rotsHier soll man als Investor zermürbt werden

Bevor dann der Kurs ansteigt....... Aber nicht mit mir kann ich nur sagen. Erst kommt die Schmerzen und dann das Geld. Schmerzensgeld halt.....  

12.11.19 17:18

1482 Postings, 4461 Tage rotsKommen

12.11.19 17:19

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlSeit Monaten steigt der Kurs ?

Wo denn ? Wertverlust in einem Jahr über 21 %..
Man hast du ein Realitätsverlust...
 

12.11.19 17:54

7 Postings, 2 Tage Losientoarmes Deutschland

Warum wird hier auf diesen Pro7Sat1 Forum andauernd beleidigt und beschimpft?
Unterschiedliche Meinungen werden nicht akzeptiert.....Pro7Sat1 wird dennoch sein Weg machen!
 

12.11.19 18:17

1482 Postings, 4461 Tage rotsIst doch auch der einzige Sender den man schauen

Kann als Nicht-Hartzler, die haben ja bereits RTL und RTL 2 vom Niveau her.....  

12.11.19 18:22

1455 Postings, 2554 Tage hundekarlDa kann ich nur zustimmen

Das Niveau hier ist erbärmlich....so wie sich die Pusher verhalten....mit allen Mitteln versuchen Anleger in diese Aktie zu locken...  

12.11.19 18:26
1

429 Postings, 3717 Tage solartrendProSieben, RTL und Co. gegen den Quotenschwund

Die Quartalszahlen der großen Sendergruppen in Deutschland offenbarten es Anfang November. Fast unisono sprachen RTL und ProSiebenSat.1 von einem schwachen TV-Werbemarkt. Die Schwäche im Werbesegment kann natürlich viele Ursachen haben. Neben einer generellen Konjunkturschwäche, die aber nicht vorliegt, mögen dies jahreszeiten-bedingte Faktoren sein oder eben auch Reichweitenschwankungen.

https://www.chip.de/news/...n-Quotenschwund-ankaempfen_176645303.html
 

12.11.19 18:32

1370 Postings, 2217 Tage henri999Mediasat plant z. Zt. keine Übernahme ...

... schließt sie aber für die Zukunft auch nicht aus (siehe 2. Link). Eine Entscheidung ist noch gefallen.
Vermutlich wird aber weiter auf 20% aufgestockt.

Reuters also reports that a source has indicated Mediaset could further increase its stake to just below 20%. The report also says that Mediaset does not plan a takeover of ProSiebenSat.1, just that it wants to build up a closer relationship.

https://www.digitaltveurope.com/2019/11/12/...t-doesnt-plan-takeover/

https://zephyr.bvdinfo.com/version-2019821/...8&product=ZephyrNeo

Und noch ein wenig Märchenstunde für Hundekarl über die Shortseller:

Die Finanzprofis von Squarepoint Ops LLC mit Sitz in New York, USA, haben am 11.11.2019 ihre Shortposition in den ProSiebenSat.1-Aktien von 0,46% auf 0,50% erhöht.
Quelle; Aktiencheck.de

 

12.11.19 19:01
1

186 Postings, 1421 Tage ExxprofiWer behauptet denn hier, der chart. Abwärtstrend

sei überwunden? Der Kurs ist in den letzten 6 Monaten nun bereits das dritte Mal an der 14,40 hängen geblieben. Der Kurs wird weiterhin von den großen Spielern maßgeblich beeinflusst und da ist auch nicht zu erkennen, dass es nun steil nach oben geht. Also wer puscht das Ding hier im Forum.

Warten wir die ersten News ab, wie das 4. Quartal läuft.  

12.11.19 19:49

1370 Postings, 2217 Tage henri999Eine interessante Analyse, solartrend, die ....


.... eigentlich Bekanntes noch einmal sehr gut verdeutlicht hat: Wenn man sich weiterhin primär auf das klassische TV verlässt, schlagen die sinkenden Zuschauerzahlen (= sinkende Werbeeinnahmen) voll durch. Gute Quote in einem Markt mit insgesamt rückläufigen Zuschauerzahlen reichen nicht aus.    

Umso wichtiger ist es, dass P7S1 kräftig gegensteuert und den Konzern umbaut. Schon heute werden über die Hälfte des Umsatzes nicht mehr mit der klassischen TV-Werbung erzielt.

Wer bessere Ideen hat, soll doch mal bitte konkret zeigen, was er anders / besser machen würde. Täglich nur Schimpftiraden (Schrott, Pommesbude, ....) abzuladen, ist billig und primitiv.  

12.11.19 22:12

1370 Postings, 2217 Tage henri999Nachbörslich nur noch knapp unter 200-Tageslinie

Der Kurseinbruch nach den Q3-Zahlen hat naturgemäß auch den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt nach unten gedrückt.  Die gleitenden Durchschnitte für 20, 38, 50, 100 Tage wurden alle in den letzten Wochen wieder erobert. Es besteht die Chance, bald erneut auch die 200-Tageslinie zu knacken.

" hättet nur lesen sollen was ich geschrieben habe....z.B. Eintagsfliege etc..."

Ja Hundekarl, stimmt schon: Der Kurs war sogar noch viel höher als Du die Pommesbude / den Schrott / die Klitsche / die Eintagsfliege ... damals immer wieder so eindringlich zum Kauf empfohlen hast. Das waren dann wohl doch kein besonders intelligenten bzw. treffenden Ratschläge.  

ProSiebenSat.1 Aktie Trendanalyse in Euro (Quelle: Börse.de)
GD Aktuell  Abstand in %
GD 20 13,48 1,74 %
GD 38 13,14 4,32 %
GD 50 13,11 4,57 %
GD 100 12,73 7,71 %
GD 200 13,78 -0,54 %  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Post AG555200
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Allianz840400
Amazon906866
Siemens AG723610