finanzen.net

schweizer franken wohin gehts #2

Seite 25 von 28
neuester Beitrag: 05.12.13 15:44
eröffnet am: 19.10.11 12:13 von: roorback Anzahl Beiträge: 678
neuester Beitrag: 05.12.13 15:44 von: HeldDerArbe. Leser gesamt: 192766
davon Heute: 7
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28  

31.01.12 21:07
3

11 Postings, 2879 Tage mcgeigerwie gefällt euch diese überlegung:

warum sind die snb devisenreserven so stark zurück gegangen?

- die snb hat so gut wie garnichts dafür unternehmen müssen um die 1,20 abzusichern.
ist die snb vielleicht sogar selber dafür verantwortich, dass der chf jetzt wieder stärker wird,
weil sie ihre eur bestände weiter abbauen und dafür wieder "fänkli" kaufen? im fall einer euro-pleite
würden sie so nämlich verluste begrenzen.

in wirklichkeit würde der eur/chf kurs schon wieder auf 1,25 und noch höher stehen - wenn die snb nicht "intervenieren"
und ihre euro bestände abbauen würde.

 

- warum sollten hedgefunds auf eine so winzige range spekulieren, wenn die snb die 1,20 mit aller macht durchzieht.
viel viel mehr lässt sich doch verdienen wenn man auf eine abschwächung des chf spekulieren würde. die snb wird den kurs nahe
1,20 drücken / vielleicht sogar darunten, dann bekommen die hedgefunds den schwarzen peter zugeschoben und die snb wird die marke zurückerobern und eventuell sogar die untergrenze anheben - dann haben sie sich gegen den "angriff" gewehrt und doch alle auf dem falschen fuß erwischt. dann stehen sie als der große retter der wirtschaft da. außerdem haben sie dann jede menge chf in der kassen ohne, dass sie welche drucken müssen - somit entsteht auch kein infationsdruck - mit denen sie dann wieder eur kaufen um den chf weiter zu schwächen.

 

vielleicht nicht ganz unwahrscheinlich dieses szenario!! :-)

 

31.01.12 21:12
1

210 Postings, 2837 Tage floritradeanhebung wäre jetzt falsch

ich denke die SNB hat auch im Januar nicht aktiv EUR/CHF gekauft. Die Langsamkeit der Bewegungen lässt doch eher darauf schließen, dass viele daran zweifeln, dass es weiter nach oben geht. Die SNB hat so manchen sichtlich mürbe gemacht, denke ich. Der ideale Zeitpunkt für eine Anhebung wäre meiner Meinung nach der 15. Dez. gewesen.

Persönlich würde ich jede Kursanhebung sehr begrüßen, da ich gerne mal wieder meinen Einstand sehen will, der irgendwo bei 1,2260 liegen müsste :-(. Wer noch nichts gekauft hat, sollte jetzt die Chance nutzen und EUR/CHF long gehen. Das Risiko ist gering und im schlechtesten Fall dümpelt der Kurs noch weiter. 

Kurse <1,20 wird es nicht geben. Dann wären alle weiteren Interventionen der SNB von vorner herein unglaubwürdig und die SNB könnte den Kurs nicht mehr annähernd so leicht beeinflussen wie zuletzt. Die Aussage war klar und ist bis zuletzt klar gewesen: Kein Kurs unter 1,20. Wenn die 1,20 kommt, wird die SNB unbegrenzt Devisen kaufen. Ich glaube kaum, dass man in den nächsten Monaten oder Jahren Kurse von 1,19xxxx sieht.

 

 

31.01.12 21:24

1471 Postings, 3066 Tage izhevski ink.@599

ich kann dabei auch nur noch lachen. roorback hat wie wir alle wissen sein profil gelöscht, daher gibt es auch hier keine regulierung mehr.
dieser thread (also der 2.) sollte eigentlich von solchen sinnfreien zeugs (wie #600) befreit bleiben. das ist nun nicht mehr möglich. deshalb gibts ab morgen den neuen thread, der name ist auch schon gefunden.
mit begeisterung lese ich auch den ursprungsthread, wo so langsam das licht ausgeht weil das fehlende knowhow nicht länger unbemerkt blieb.

also bis später und einen guten abend  

31.01.12 21:27
2

824 Postings, 2959 Tage HeldDerArbeitWäre schön, wenn das gesamte Internet von

sinnfreiem Zeugs wie #603 befreit bleiben würde.  

31.01.12 21:40
1

1383 Postings, 3209 Tage Naddmer@Moechtegernhellsehen: Andersherum wird ein Schuh

... genäht: Die Retailer sind die, die in dem Moment ihre EURCHF-Positionen aufllösen, in dem sie hinreichend Gewinn gemacht haben und der SNB hierdurch durch den Verkauf ihrer CHF in die Seite grätschen weil sie ein zusätzliches CHF-Angebot im Markt schaffen und damit den Preis drücken.

Die Aktion letztes Jahr hatte auch nur deshalb so formidabel funktioniert, weil alle Welt EURCHF short war und sich im SL eindecken musste oder eben innerhalb von zehn Minuten gute 1000 Pips vom Konto geräumt bekam. Dieses Eindecken im Short-Squeeze gab noch zusätzliche Nachfrage am Markt, so wie ein Lospreschen der SNB jetzt ein zusätzliches Angebot erzeugen würde.

Das ist ja gerade das Dilemma der SNB - macht sie, wie sie es ankündigt, dann verschafft sie den Retailern einen nicht ganz unumstrittenen Zugewinn. Macht sie nichts, verpielt sie ihr Vertrauen.

Charttechnisch wird gerade der S1 zum zweiten Mal getestet.  Der dritte Test könnte dann der Durchbruch sein.

Wenn das jedoch so einträte, wie Du schreibst, dann würde ein Buy-Stop bei 1,21 mit SL 1,203 und TP 1,245 wohl recht lukrativ sein können. CRV wäre 240/70 - also rund 3,5... Nicht so überragend aber auch nicht wirklich schlecht.

 

31.01.12 21:44

196 Postings, 2985 Tage Charlie911erizhe

bin mal auf den neuen Threadnamen gespannt ...
Guts Nächtle aus dem Schwabenland an Alle (wirklich Alle) - war lustig heute ...
Cheers
Charlie  

31.01.12 21:53
ja war lustig, aber auch sehr informativ.

gute nacht :)  

31.01.12 21:58
1

53 Postings, 2973 Tage MoechtegernhellseNaddmer

Ich denke, dass es der SNB voellig egal ist ob Trader Gewinne oder Verluste einfahren. Sobald die SNB eine Erhoehung des pegs ankuendigt wird die Nachfrage trotz der bereits eingenommenen long positions uebergross sein was zwangsweise zum Kursanstieg fuerhen wird. Mit dem Markt ist immer leichter als gegen den Markt.

Ich frage mich allerdings warum der Kurs im Moment sinkt, trotz der ueberwaeltigen Annahme einer kurz/mittelfritigen Kurssteigerung seitens der Marktteilnehmer. Eigentlich duerfte der Kurs nicht mehr sinken sondern muesste steigen.

 

31.01.12 22:01
2

823 Postings, 3051 Tage trader999Sie

müssen berücksichtigen, dass viele Milliarden Kredite in Franken aufgenommen wurden. Am Monatsende müssen die Franken kaufen und Euro verkaufen - zu jedem Preis - weil sie tilgen müssen.

 

31.01.12 22:07

53 Postings, 2973 Tage MoechtegernhellseKredite

 Interessant. Aber sind das wirklich so grosse Summen? Solltest Du recht haben, muesste es morgen nach oben gehen. Bin gespannt was als naechstes passiert.

 

31.01.12 22:14

1245 Postings, 2827 Tage LASSITER 1Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 01.02.12 12:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg

 

 

31.01.12 22:14
1

53 Postings, 2973 Tage MoechtegernhellseRisiken zu gross

Dass die SNB intervenieren wird ist klar, Kurse unter 1,20 wird es nicht geben. Wenn die SNB morgen oder uerbermorgen allerdings keine starken Schritte einleitet und sie nur die 1,20 haelt, besteht die Gefahr, dass der Markt wieder kippt. Und dann wird es richtig teuer. Mein Tip daher: Wir sehen morgen ein starkes Abprallen an der 1,2020 und die SNB wird den peg aum 15 Uhr auf 1,25 anheben. Begruendung: Nach wie vor Deflationsgefahr.

 

31.01.12 22:33

710 Postings, 3539 Tage frischiDein Wort

in Gottes Ohr!  

31.01.12 22:37

1471 Postings, 3066 Tage izhevski ink.neuer thread ab 1.2.2012

ich lade nochmals alle user hier herzlich ein den neuen thread zu besuchen und zu nutzen, um zum thema weiter ungestört anknüpfen zu können.

bis später  

31.01.12 22:41
1

163 Postings, 2851 Tage Wolfgang K.der neue Thread

Welche Schmuddelkinder dürfen denn dann im funkelnagelneuen Thread dann mitspielen?  

31.01.12 22:42

824 Postings, 2959 Tage HeldDerArbeit#614

schliesst Du dich dann selbst aus, um das Ziel der ungestörten Kommunikation zu ermöglichen?  

31.01.12 22:42

163 Postings, 2851 Tage Wolfgang K.-dann

31.01.12 22:44

1471 Postings, 3066 Tage izhevski ink.hallo wolfgang

die frage ist wer darf NICHT mitwirken. natürlich so wenig wie möglich.
wer denn spielen will kann ja weiterhin die bekannten spielwiesen nutzen :))  

31.01.12 22:47

163 Postings, 2851 Tage Wolfgang K.also "try &error"?

31.01.12 22:51

1471 Postings, 3066 Tage izhevski ink.wolle

sei mal etwas optimistischer.:))  

31.01.12 22:51

1245 Postings, 2827 Tage LASSITER 1Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 01.02.12 12:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Pöbelei

 

 

31.01.12 22:55
1

824 Postings, 2959 Tage HeldDerArbeitWir stimmen am besten ein kleines

Abschiedslied um 23:59 an, schlage ein altes Seemanslied vor, geht glaub ich ....
"Junge, komm bald wieder, ...."
http://www.youtube.com/watch?v=kSYblBKZ75Y  

31.01.12 23:32
1

1245 Postings, 2827 Tage LASSITER 1Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 01.02.12 11:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Pöbelei bitte einstellen

 

 

31.01.12 23:39

824 Postings, 2959 Tage HeldDerArbeit#623 usw. Meldungen des Lassiter durch I

@itze, schön dass du wieder meldest, kleine Rechtschreibkorrektur am Rande (das Wort brauchst du noch oft): "Pöbelei" heisst es richtig, nicht "Pöpelei", hat nichts mit "Popeln in der Nase" zu tun!  

31.01.12 23:40
3

196 Postings, 2985 Tage Charlie911erHDA und Lassiter

nicht theatralisch werden Männer. HDA, Du hast ja noch Deinen Wortkettenthread zum Sternchensammeln und eben den Lassiter - Ihr zwei gebt Euch ja echt nichts ...   :-))
Mannomannomann habt Ihr ein Glück, dass Ihr bei dem Gesabbere keine Schmerzen bekommt - gönne ich Euch aber auch nicht ...    :-))
Ich komme jedoch ab und zu wie gewohnt zum Streiten vorbei - und Dir HDA, um ein Sternchen zu verpassen.
Ach ja - Lassiter - L1 ist ganz gut als Abkürzung - dann schreibst Du Deinen Namen nicht wieder versehentlich mit "e" ...   :-)))
So, nun aber wirklich ins Bett.
Gute Nacht
Cheers
Charlie  

Seite: 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750