finanzen.net

Der Islam! Thread!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 07.11.14 15:30
eröffnet am: 03.11.14 13:00 von: Tim Buktu Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 07.11.14 15:30 von: Mr.Esram Leser gesamt: 3596
davon Heute: 1
bewertet mit 19 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

03.11.14 13:00
19

3362 Postings, 3003 Tage Tim BuktuDer Islam! Thread!

"Seit mehr als 500 Jahren haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs (Mohammed) und die abstrusen Auslegungen von Generationen von schmutzigen und unwissenden Pfaffen in der Türkei sämtliche Zivil- und Strafgesetze festgelegt. Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten eines Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken. Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Die Bevölkerung der türkischen Republik, die Anspruch darauf erhebt, zivilisiert zu sein, muss ihre Zivilisation beweisen, durch ihre Ideen, ihre Mentalität, durch ihr Familienlebenund ihre Lebensweise.?

Mustafa Kemal Atatürk  

03.11.14 13:19
10

15491 Postings, 7322 Tage preisDen mag der Esrom nicht so wie den Erdogan oder ?

03.11.14 13:26
6

2410 Postings, 6551 Tage komatsu#1 Deinen gotteslästernden Thread

werden Dir die islamhörigen Moderatoren in Bälde sperren, wetten?  

03.11.14 13:26
11

33419 Postings, 6957 Tage DarkKnightDas wirklich interessante an der Entwicklung

des Islam, der ja ca. 700 Jahre nach dem Christentum entstand, wäre ein Vergleich mit dem Christentum vor ca. 700 Jahren, also um ca. 1300 herum:

damals gab es die Tempelritter, die geglaubt haben, dass man direkt ins Paradies kommt, wenn man auf dem Schlachtfeld für die Religion stirbt

damals wurden Andersgläubige verfolgt und niedergemetzelt

damals wurden Frauen zunehmend erniedrigt bis hin zur "Hexenverfolgung"

damals konnte keiner Kaiser werden ohne den Segen des Papstes

Wenn man es so betrachtet, ist der Islam auf einer zivilisatorischen Entwicklungsstufe angekommen, die man offenbar als Religion durchmachen muss. Als nächstes erwarte ich mir eine Spaltung des Islam in "Protestanten" und "Traditionelle".

Dann müssen sie zugeben, dass die Erde rund ist (fall bereits geschehen, dann halt was anderes) und dann müssen sie noch die Kinderschänder aus den eigenen Reihen entfernen.

 

03.11.14 13:33
3

15491 Postings, 7322 Tage preisAus Sicht des Mittelalters entwickelt sich der

Islam aber in vielen Regionen " voll Retro " .  

03.11.14 13:40
6

4839 Postings, 4010 Tage TiefstaplerWährend der Reconquista

vor über 500 Jahren stand das Christentum für Barbarei, die in der Vertreibung der Juden aus Spanien gipfelte. Dass sich Spanien als Weltmacht etablierte lag auch an der barbarischen Auslegung des Christentums, die in der Vernichtung und Enteignung mittelamerikanischer Zivilisationen endete. Islamisten und Islamophobe sind für mich zwei Seiten einer Medaille: Alles Leute, die Religion für Politik missbrauchen. Keine Macht für Imame, Pfaffen und Rabbiner!
 

03.11.14 13:41

4839 Postings, 4010 Tage TiefstaplerDas mit der Weltmacht

hat sich inzwischen wieder erledigt, nachdem die Goldquelle geschröpft wurde.  

03.11.14 13:43

129861 Postings, 5783 Tage kiiwiiwo ist das ganze Geld ?

03.11.14 13:45
14

29411 Postings, 4584 Tage 14051948KibbuzimDie Welt

ist aber nicht mehr die vor 500 oder 700 Jahren, nirgendwo wo es menschliche Zivilisation gibt.
Diese ganzen Vergleiche sind Kokolores.

Wenn sich eine Religion wie der Islam in diesem Ausmaße mittelalterlich und schlimmer präsentiert, dann stimmt mit dieser Religion und einer viel zu großen Anzahl ihrer Anhänger grundsätzlich was nicht.  

03.11.14 13:46
4

38753 Postings, 6727 Tage Dr.UdoBroemmeEndlich packt mal jemand dieses heiße Eisen an

Sonst traut sich hier ja niemand etwas über den Islam zu schreiben.

Danke dafür!
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

03.11.14 13:47
1

4839 Postings, 4010 Tage TiefstaplerDas Geld

haben die Europäer unter sich aufgeteilt. Geh mal durch London und schau Dir St. Pauls etc. an.  

03.11.14 13:48

4839 Postings, 4010 Tage TiefstaplerAch Kibbuz

nicht diese Tour, sonst sind gleich wieder die Honks hier, die meinen, Israels Verbrechen hätten was mit dem Judentum zu tun...  

03.11.14 13:49
1

129861 Postings, 5783 Tage kiiwiija, ok, die Engländer ham das den Spaniern geklaut

und das alles, weil die olle Elisabeth (I.) keinen Mann abbekam...
...die Elli, der alte Strumpf...  

03.11.14 13:51

4839 Postings, 4010 Tage TiefstaplerEin paar goldene Altäre

sind den Spaniern schon geblieben.  

03.11.14 13:52
3

21410 Postings, 2233 Tage potzzzblitzWer hat den höchsten Bodycount?

Die Menschheit ist überall bösartig, egal ob im Islam, im Christentum oder ohne Religion.  

03.11.14 13:53

129861 Postings, 5783 Tage kiiwiider olle Mao

03.11.14 13:55
1

35764 Postings, 5844 Tage TaliskerIm Internet steht ja so viel,

und dennoch begegnet einem das ein oder andere immer wieder:
http://www.ariva.de/forum/...ess-fuehren-kann-506611?page=2#jumppos55
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

03.11.14 14:04
1

1081 Postings, 3672 Tage ninive- 18 - Richtig, immer wieder!

Im verlinkten Thread wurde Dir nachgewiesen, daß, wenn der Veröffentlicher tatsächlich ein Nazi gewesen sein sollte, dies ein Indikator für die Richtigkeit des Zitates ist.

Nazis und islamische Würdenträger standen sich überaus nahe - leicht zu ergoogeln. Und dieser Nazi (?!) zitiert Atatürk sehr islamkritisch! Würde man von einem Nazi wohl eher nicht erwarten, oder?

Es sei denn, es stimmt zu 120%........

Junge Junge, den Zusammenhang von Islam und Verbrechen zu leugnen oder zu nivellieren, dazu gehört schon wirklich was.........  

03.11.14 14:09
5

4839 Postings, 4010 Tage Tiefstaplerauch wenn das Zitat keines ist

Fest steht, dass Atatürk die Imame auf Normalmaß zurecht gestutzt hat. Nun macht der Gröfaz die Rolle rückwärts.  

03.11.14 14:17

9245 Postings, 6227 Tage Mr.Esram#1 Mustafa Kemal Atatürk Ist ein Freimaurer


Einige Türken sagen, dass er der größte Daddschal ist und wenig auch mit dem Islam zu tun hatte.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/..._und_Angenommenen_Maurer_der_Türkei

Gruß
 

03.11.14 14:18
1

176118 Postings, 6560 Tage GrinchUiuiui... wenn Esram das nächste mal

in die Türkei kommt, wirds Ärger geben... den Chef darf man da nicht verunglimpfen!  

03.11.14 14:20

9245 Postings, 6227 Tage Mr.Esram#22 ?

03.11.14 14:30
6

3362 Postings, 3003 Tage Tim BuktuEs gibt auch berühmte Fans des Islam

"Auch das Regime der Araber in Spanien war etwas unendlich Vornehmes: die größten Wissenschaftler, Denker, Astronomen, Mathematiker, einer der menschlichsten Zeiträume, eine kolossale Ritterlichkeit zugleich. Als dann später das Christentum dahin kam, da kann man nur sagen: die Barbaren. Die Ritterlichkeit, welche die Kastilier haben, ist in Wirklichkeit arabisches Erbe. Hätte bei Poitiers nicht Karl Martell gesiegt: Haben wir schon die jüdische Welt auf uns genommen ? das Christentum ist so etwas Fades ?, so hätten wir viel eher noch den Mohammedanismus übernommen, diese Lehre der Belohnung des Heldentums: Der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel! Die Germanen hätten die Welt damit erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden."

Hitler, Adolf ; Heim, Heinrich ; Jochmann, Werner ¬[Hrsg.]: Monologe im Führerhauptquartier, S. 370  

03.11.14 15:35
1

399 Postings, 2069 Tage WUStFriede statt Islam

Hat hier noch kein Moderator gewustet ?
Oder kippt die Stimmung ?

Endlich mal was vernünftiges von dir Kibbuz. Daaaanke  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Infineon AG623100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001