Geschäftsausblick Q4 2020 Q1 2021

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.11.20 11:51
eröffnet am: 13.11.20 11:51 von: Verhandlung. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 13.11.20 11:51 von: Verhandlung. Leser gesamt: 1704
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.11.20 11:51

3 Postings, 347 Tage Verhandlung zu St.Geschäftsausblick Q4 2020 Q1 2021

Ich rechne mit einem umsatzstarken Dezember, da Corona uns wohl noch bis ins neue Jahr begleiten wird. Ich gehe stark davon aus, dass die Regierung einen Massenansturm, wie man es kennt auf die Einkaufszentren verhindert wird. Regelungen, dass nur eine begrenzte Kundenzahl ins Geschäft darf, bestärkt meine Einschätzung. Der Einzelhandel wird im Weihnachtsgeschäft stark darunter leiden. Online-Einkäufe werden weiter zunehmen. Ich rechne daher mit atypisch hohen Gewinnen im Logistikbereich im Dezember durch noch mehr Packete als sonst durch den Sondereffekt Corona bis ins erste Quartal 2021, da auch dieser Zuwachs der Pakete wiederum zurückgeschickt werden. Wäre wird umgetauscht. Ich bleibe mindestens bis Q2 mit einem höheren Betrag investiert, weil das Unternehmen wirtschaftlich robust ist, Potential hat und gute Dividenden zählt. Die Aktie ist zudem nicht stark volatil. Das von vielen Analysten (JP Morgan usw) gesetzte Kursziel von 45 Euro sehe ich in nächster Zeit sehr realistisch an. Die Aktie ist somit mit sogar einer Steigerung bis 42 Euro fair bewertet. Der Aktuelle Kurs ist günstig  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln