finanzen.net

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1566 von 1589
neuester Beitrag: 23.10.19 18:47
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 39710
neuester Beitrag: 23.10.19 18:47 von: Infomatec Leser gesamt: 5099205
davon Heute: 4637
bewertet mit 158 Sternen

Seite: 1 | ... | 1564 | 1565 |
| 1567 | 1568 | ... | 1589   

18.09.19 11:35

753 Postings, 2171 Tage nadranLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 20.09.19 14:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück.

 

 

18.09.19 11:47
2

688 Postings, 987 Tage AlexBoerseweg mit dir

@nadran
genau, wenn man selbst nichts positives mehr über NC sagen kann, dann werden Unterstellungen getätigt.

Geh mal rüber ins andere Forum. Hier blamierst du dich nur und gehörst hier nicht hiN!  

18.09.19 15:12
8

2834 Postings, 496 Tage PhönixxNetCents stärkt Einkaufspotenzial mit 40. Partnerv

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - 18. September 2019) - NetCents Technology Inc. (CSE: NC) (FSE: 26N) (OTCQB: NTTCF) ("NetCents" oder das "Unternehmen"). NetCents hat sein Tempo bei der Markteinführung und Integration beschleunigt und seine 40. Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet.

Nach der Bekanntgabe der 20. Partner von NetCents im Februar freut sich NetCents, die Unterzeichnung seines 40. Partnerschaftsvertrages bekannt zu geben. Eine Verdoppelung der Partner in so kurzer Zeit spiegelt die aggressive Ausrichtung des Unternehmens wider, das Partnerwachstum zu beschleunigen und mit der Einführung von Kryptowährungen durch den Händler Schritt zu halten. Dieses Wachstum zeigt die gestiegene Bereitschaft der Händler, ihren Kunden Alternativen zu traditionellen Zahlungsmethoden anzubieten, indem sie die Kryptowährungslösung NetCents online, im Geschäft und in ihre POS-Systeme integrieren.

"Dieses beschleunigte Partnerwachstum bestätigt weiterhin unser Geschäftsmodell und die Zukunft des Unternehmens", sagte Clayton Moore, Gründer und CEO von NetCents Technology. "Während wir 2018 und Anfang 2019 unsere Partner aktiv an die Vorteile von NetCents verkaufen mussten, haben wir nun wichtige Akteure im Zahlungsverkehrsbereich, die uns aktiv suchen, um ihnen zu ermöglichen, Kryptowährung anzubieten, indem sie unser Merchant Gateway in ihre Technologie einbetten, Händlern eine nahtlose Erfahrung bieten und ihnen einen Onboarding-Prozess für Kryptowährungszahlungen bieten".

Durch diese Partner, darunter Merchant Gateways, Zahlungsabwickler, ISO's, Terminalhersteller, ISO's und ISV's, hat das Unternehmen seine Kryptowährungs-Handelsgateway-Technologie in alle wichtigen traditionellen Zahlungssektoren integriert. Diese Integration verschafft dem Unternehmen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil, da es der Standardanbieter für Kryptowährungszahlungen für Händler ist.

Die Partner des Unternehmens ermöglichen NetCents den Zugriff auf Millionen von Händlern, Hunderte von neuen Partnern, Millionen von Benutzern und eine Vertriebsmannschaft von Tausenden von Agenten, die das NetCents Kryptowährungs-Händlerportal täglich aktiv an ihre bestehende Händlerbasis verkaufen.

"Wir sehen bereits, dass der frühe Erfolg unserer Partnerstrategie Früchte trägt", fügte Herr Moore hinzu. "Das Unternehmen verzeichnet seit Mai einen durchschnittlichen monatlichen Anstieg der Händleranmeldungen um 95% sowie seit Februar einen durchschnittlichen Anstieg des Verarbeitungsvolumens um 39% pro Monat."

Um das Partnerschaftsprogramm des Unternehmens zu ergänzen, hat das Unternehmen seinen Merchant Acquisition Plan (M.A.P.) gestartet. Das Unternehmen hat branchenführende Veteranen für die Entwicklung, Einführung und Verwaltung von M.A.P. gewonnen. Das Ziel von M.A.P. ist es, 15 Enterprise-Händler hinzuzuziehen, die jährlich über 20 Millionen US-Dollar Umsatz mit einer monatlichen Basis von 100.000 US-Dollar an Kryptowährungstransaktionen verarbeiten.

Das Team, das M.A.P. vorantreibt, analysiert Zehntausende von Unternehmen in Nordamerika, Europa und Australien, die sie in einem Bewertungssystem einstufen, ihre Outreach-Botschaft nach Unternehmen oder Branchen personalisieren und ein Programm für Bildungsinhalte zu ihren jeweiligen Markttrends und den Produkten und Programmen von NetCents starten.

Während das Programm vor weniger als einer Woche gestartet wurde, wurden 287 Händler, die den Auswahlkriterien entsprechen, mit einer anfänglichen Engagement-Rate von 26% erreicht. Die Kampagne wird bis März 2020 andauern, wobei wöchentlich weitere 100 - 300 Händler in die Outreach-Queue aufgenommen werden.

Durch die weitere Förderung des Mainstream-Interesses und der Akzeptanz über einen mehrstufigen Ansatz bei gleichzeitiger Erhöhung des Markt- und Händleranteils ist die Kryptowährung als praktikable Zahlungsoption in Reichweite.
 

18.09.19 15:34
4

61 Postings, 1929 Tage lunalleonIch

kenne mich in der Kryptobranche  null aus. Was netcents so macht, ich denke ich hab es so ungefähr verstanden. Aber egal die Aktie steigt oder fällt  unabhängig davon, ob ich mich auskenne oder nicht. Werde auch nie jammern, wenn mein investiertes Geld weg ist. Der obige Artikel klingt für mich sehr positiv und die Zukunft scheint Umsatz und Wachstum  zu bringen. Genau auf das warten wir alle. Für mich nur eine Frage der Zeit. LG an Alle und Dank an die, welche sachliche Infos bringen!!!!  

18.09.19 15:41
2

1363 Postings, 833 Tage Bullish_HopePhönixx

Aus deinem eingestellten Bericht:

"Wir sehen bereits, dass der frühe Erfolg unserer Partnerstrategie Früchte trägt", fügte Herr Moore hinzu. "Das Unternehmen verzeichnet seit Mai einen durchschnittlichen monatlichen Anstieg der Händleranmeldungen um 95% sowie seit Februar einen durchschnittlichen Anstieg des Verarbeitungsvolumens um 39% pro Monat."

Wenn ich mich recht erinnere war zuletzt von ca 40% p.M. Anstieg die Rede-würde passen.


"Durch die weitere Förderung des Mainstream-Interesses und der Akzeptanz über einen mehrstufigen Ansatz bei gleichzeitiger Erhöhung des Markt- und Händleranteils ist die Kryptowährung als praktikable Zahlungsoption in Reichweite."

Die Schlusspassage gibt wieder rum zu denken......"Kryptos als praktikable Zahlungsoption in Reichweite." Heisst doch für mich"übersetzt" das bisher kaum oder wenig an Umsatz läuft. Wie passt das mit den 39% Umsatzsteigerung p.M zusammen? Ok-wenn man von einem niedrigen Basiswert ausgeht (den ich nicht kenne) sind 39% wenig.Prozentual für sich hören sich 39% erst mal nach guten Steigerungen an.Es heisst also weiter gedulden bis zu den offiziellen Zahlen und das NC den Umsatz signifikant steigern kann.

 

18.09.19 15:52
2

2834 Postings, 496 Tage PhönixxBullish

39% sind Verarbeitungsvolumenerhöhung...
Wieviel davon in den Umsatz fliesst...schaunmermal..
Ich denke, wenn mal zB 80% Umsatzplus käme würde das stolz kommuniziert werden.
Ich würde nicht von Mörderzahlen ausgehen in diesem Quartal..kommt erst später..
Die Moore´sche Zahlensprache muss erst erlernt werden..
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen..
 

18.09.19 16:10
1

241 Postings, 370 Tage BanzaiNetCents !

       .... it's go, go, go....

Quelle: Q&A with Clayton Moore von Ende 2017
https://www.youtube.com/watch?v=fE9tn3oGyio

Sie machen alles richtig, wenn sie möglichst viele Kunden akquirieren. Denn dann kommt irgendwann jemand dem genau eine solche Firma noch in seiner Group fehlt.  
Und dann wird eingesackt.  
Nur meine Meinung .


 

18.09.19 16:10
1

1363 Postings, 833 Tage Bullish_HopePhönixx

Danke für deine Interpretation zum Thema %-tentuale Steigerungen.
Ich hatte in der Schule bei Mathe gut aufgepasst ;-) - habe /-hatte beruflich viel mit Zahlen zu tun.
Die Netcent'schen Zahlenwerke (Transaktionsvolumen; Verarbeitungsvolumenerhöhung, Umsatzprognosen auf welcher Basis ? etc) bleiben für mich trotzdem /bzw teilweise böhmische Dörfer.

Sorry.....ggf. sollte ich bei CM / NC eine Lehrgang zum Verständnis derer kommunizierten Zahlen belegen ;-)  

18.09.19 16:23
3

2834 Postings, 496 Tage PhönixxEndlich wird das geklärt..!

 
Angehängte Grafik:
zeitung_388165292581.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
zeitung_388165292581.jpg

18.09.19 17:32
1

215542 Postings, 3285 Tage ermlitzgeklärt ?

es wird mehr ???..
__doPostBack('ctl00$WebPartManager$wp1597137417$wp45466993$Portfo­lioItems$Control$Footer$News$News$Control','DPA.1752013')

NetCents steigert das Kaufpotenzial mit 40. abgeschlossener Partnervereinbarung

DGAP-News: NetCents Technology Inc. / Schlagwort(e): Miscellaneous
NetCents steigert das Kaufpotenzial mit 40. abgeschlossener
Partnervereinbarung

18.09.2019 / 17:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - September 18, 2019) -
NetCents Technology Inc. (CSE: NC) (FSE: 26N) (OTCQB: NTTCF) ("NetCents"
oder das "Unternehmen"). NetCents treibt seine Markteinführung und
Integration immer schneller voran. Soeben hat das Unternehmen seine 40.
Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet.

Erst im Februar gab NetCents seinen 20. Partner bekannt. Nun freut sich
NetCents schon, die Unterzeichnung seiner 40. Partnerschaftsvereinbarung
bekannt zu geben. Dass das Unternehmen die Anzahl seiner Partner in so
kurzer Zeit verdoppeln konnte, reflektiert seine aggressive
Wachstumsstrategie, um mit der steigenden Händlerakzeptanz von
Kryptowährungen Schritt zu halten. Dieses Wachstum beweist die gestiegene
Bereitschaft der Händler, ihren Kunden Alternativen zu traditionellen
Zahlungsmethoden anzubieten, indem sie die Kryptowährungslösung von NetCents
online, in ihren Läden und in ihre POS-Systeme integrieren.


"Dieser beschleunigte Zuwachs an neuen Partnern bestätigt weiterhin unser
Geschäftsmodell und die Zukunft des Unternehmens", so Clayton Moore, Gründer
und CEO von NetCents Technology. "Während wir 2018 und Anfang 2019 unseren
Partnern aktiv die Vorteile von NetCents vermitteln mussten, kommen nun
wichtige Akteure im Zahlungsverkehrsbereich von sich aus auf uns zu, um
unser Händlerportal in ihre Technologie einzubetten und so durch uns
Kryptowährungen anzubieten. Wir bieten Händlern eine nahtlose Erfahrung und
einen reibungslosen Onboarding-Prozess für Kryptowährungszahlungen."

Durch diese Partner, darunter Händlerportale, Zahlungsabwickler, ISOs,
Terminalhersteller, ISOs und ISVs hat das Unternehmen seine Technologie für
Kryptowährungs-Handelsportale in alle wichtigen traditionellen
Zahlungssektoren integriert. Diese Integration verschafft dem Unternehmen
den entscheidenden Wettbewerbsvorteil, für Händler der Standardanbieter für
Kryptowährungszahlungen zu sein.

Ã?ber seine Partner hat NetCents Zugriff auf Millionen von Händlern, Hundert  

18.09.19 18:22
3

35 Postings, 261 Tage HerrSchlauPartnership

Ich frage mich immer, was genau unter diesem Agreement verstanden wird. Ich hoffe, dass es wirklich umsatzgenerierende Partner sind und nicht der 20. Mobilfunkvertrag für Mitarbeiter XY.  

18.09.19 22:07

66 Postings, 57 Tage NoCentsPerfekter Rücksetzer

auf CAD 0,50.

Gute Nacht.  

18.09.19 22:10

2966 Postings, 1370 Tage aktienpowerNoCents ..

Warum Perfekt?  

18.09.19 22:15
1

2966 Postings, 1370 Tage aktienpowerNoCents

..der nächste Sprung müsste demnach viel höher sein...oder ?  

19.09.19 15:32
2

2966 Postings, 1370 Tage aktienpowerHallo?

Hab ich alle verschreckt?
Keiner mehr da?
 

19.09.19 16:01

215542 Postings, 3285 Tage ermlitzHallo

der Kurs ist auch da ??...  

19.09.19 18:39
6

742 Postings, 650 Tage GurrrNC

Dank der bezahlten Werbung in den Staaten wächst wohl auch das Volumen.
Immerhin 44k bisher (nach 3 Stunden Handel): https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=nttcf:us

Sogar Kanada hat heute mal mehr als in Deutschland gehandelt, größtenteils ein Buyer von der National Bank.

Die Deutschen sind wohl heute alle wo anders unterwegs, gefällt mir! ;-)  

20.09.19 06:23
2

528 Postings, 599 Tage Stampede1975@ Bullish_Hope

Bei der ING hab ich gerade einen Artikel gelesen,mit anschliessender Umfrage.Die Frage war,wer in Krypto investiert,momentan war der Stand so.....

37%  = Nein, das ist mir viel zu riskant.

40% = Ein bisschen vielleicht, aber nicht im großen Stil, das wäre mir zu unsicher.

17% = Klar, mache ich schon lange.

6% = Nein, ich würde aber auch nicht in Aktien investieren.


Ich finde es kommt auch immer darauf an,in welcher Zielgruppe Umfragen gestellt werden.  

20.09.19 06:30
2

528 Postings, 599 Tage Stampede1975Weil auch immer wieder mal nach der Besteuerung

von Kryptos gefragt wird....




https://www.ing.de/ueber-uns/wissenswert/...-1909-ww-knd-info-m-0457.

Trotz unberechenbarer und teils heftiger Kursausschläge bei Bitcoin & Co. findet das digitale Geld Käufer. Doch wie müssen etwaige Gewinne versteuert werden? Die gute Nachricht: Veräußerungsgewinne bei Kryptowährungen können sogar komplett steuerfrei sein.

Die Digitalisierung macht auch vor Währungen nicht halt. Nach Bitcoin, Ethereum oder Litecoin will beispielsweise Facebook 2020 mit Libra auf den Markt gehen. Schon heute können Anleger weltweit an unterschiedlichen Handelsplätzen Kryptowährungen handeln. Doch wie bei allen Investitionen stellt sich die Frage, wie die Steuerpflicht für Gewinne oder Verluste ausfällt.
Auch das Bezahlen mit Bitcoin kann steuerpflichtig sein

Eines vorweg: Liegt zwischen Kauf und Verkauf von Kryptogeld mehr als ein Jahr, sind die Gewinne gänzlich steuerfrei. Für alles andere gilt: ?Das Bundesfinanzministerium stuft Bitcoin & Co. genau wie Edelmetalle als 'sonstige Wirtschaftsgüter' ein. Deshalb führt ein Verkauf innerhalb der Spekulationsfrist von einem Jahr zu einem privaten Veräußerungsgewinn oder -verlust?, sagt Udo Reuß, Steuerexperte des Portals Finanztip.de. Anders als bei Gewinnen aus Aktiengeschäften, auf die eine Abgeltungssteuer in Höhe von 25% fällig wird, werden Spekulationsgewinne bei Bitcoin und Co. mit dem persönlichen Steuersatz belastet ? zumindest, wenn der Anleger Inhaber der Kryptowährung ist. Reuß: ?Es ist dabei egal, ob Anleger einen Gewinn durch den Umtausch in eine andere Währung wie Euro, durch den Verkauf an der Börse erzielen, oder weil er damit Waren oder Dienstleistungen bezahlt.? Setzt ein Privatanleger eine Kryptowährung als Zahlungsmittel ein, gilt dies als Veräußerung. Der Preis der gekauften Ware oder bezahlten Dienstleistung bestimmt den Wert der Veräußerung.


600 Euro Freibetrag für Spekulationsgewinne

Für Gewinne aus dem Verkauf von Kryptogeld gibt es einen Freibetrag. ?Ist das Plus aus dem Geschäft mit der digitalen Währung niedriger als 600 Euro im Jahr, bleibt der Gewinn steuerfrei. Liegt er nur einen Euro höher, muss der gesamte Gewinn versteuert werden?, betont Reuß. Fallen in einem Jahr nicht nur Gewinne von digitalem Geld an, sondern beispielsweise auch von einer wertvollen Antiquität, gilt der Freibetrag von 600 Euro für alle sogenannten Veräußerungsgewinne insgesamt.
Der Kaufkurs berechnet sich, indem man zum Beispiel Werbungskosten wie Handelsgebühren vom Verkaufspreis abzieht. Was übrig bleibt, ist der Gewinn oder Verlust. ?Letzterer darf nur mit Gewinnen aus anderen Spekulationsgeschäften im selben Jahr verrechnet werden?, erklärt Reuß. Eine weiter Einschränkung: Verluste lassen sich nur mit Gewinnen aus privaten Veräußerungsgewinnen verrechnen. Reuß: ?Die eigene Lohnsteuer kann dies nicht senken.?
Fifo-Verfahren für die Steuerberechnung

Um dem Finanzamt aufzeigen zu können, wie Veräußerungsgewinne oder -verluste entstanden sind, müssen Investoren alle An- und Verkäufe detailliert belegen können: ?Jeder Zeitpunkt und auch der jeweilige Kurs jeder Transaktion muss dokumentiert werden?, sagt Reuß. Dies könne viel Arbeit bedeuten, wenn eine digitale Währung in mehreren Raten erworben worden ist. Diese Buchhaltung ist aber auch die Grundlage, um die Steuerbelastung oder -entlastung bei Verlusten richtig zu berechnen. ?Anleger können die 'First-in-first-out-Methode', abgekürzt Fifo, verwenden?, sagt Reuß. Dabei wird angenommen, dass Anleger die zuerst gekauften digitalen Münzen auch als erstes wieder abstoßen. ?Im Fall eines Gewinns ist die Fifo-Methode günstiger?, sagt der Finanztip-Experte. Alternative Methoden der Gewinnermittlung seien das ?Last-in-first-out?, das genau umgekehrt funktioniere, oder eine Durchschnittsbewertung der Gewinne innerhalb eines Jahres.
Mining kann Gewerbesteuerpflicht auslösen

Wer selbst eine Kryptowährung mittels des sogenannten Minings herstellt, ?ist aus steuerlicher Sicht grundsätzlich gewerblich tätig?, erläutert Reuß. Dazu schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage: ?Werden Kryptowährungen im Rahmen einer gewerblichen Ta?tigkeit mit Gewinnerzielungsabsicht angeschafft oder hergestellt, sind Gewinne aus der Vera?ußerung oder dem Tausch (...) im Rahmen der Einkünfte aus Gewerbebetrieb zu erfassen. Die Kosten fu?r das Mining (...) sind als Betriebsausgaben abzugsfähig.?
Eine Ausnahme gibt es nur beim Mining im geringen Umfang. Einnahmen bis 256 Euro können steuerfrei bleiben. ?Doch auch das ist nur eine Freigrenze. Schon ein Euro mehr führt zur vollen Steuerpflicht?, warnt Reuß. Und dann kann der Fiskus neben der Einkommensteuer auch noch Gewerbesteuer fordern.

 

20.09.19 09:20
3

742 Postings, 650 Tage GurrrNC

Ergänzung zu #39144:

Gestern stieg das Volumen in den USA noch auf 58.656 $ (!), nicht Stücke.
Das heißt also, dass etwas unter 150.000 Stücke gehandelt wurden.

Es scheint, dass das Interesse und die Awareness steigt, auch bei den Amis. Wie wir wissen gibt es erfahrungsgemäß nicht viele Aktien im Freefloat, also kann es bei NC immer schnell starke Schwankungen nach oben oder unten geben.

Alles nur meine Meinung :-)  

Seite: 1 | ... | 1564 | 1565 |
| 1567 | 1568 | ... | 1589   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
BayerBAY001