finanzen.net

Gesammelte Depotleichen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.06.03 13:18
eröffnet am: 28.06.03 16:48 von: glotz Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 29.06.03 13:18 von: glotz Leser gesamt: 4952
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

28.06.03 16:48

222 Postings, 5900 Tage glotz Gesammelte Depotleichen

Hallo nachdem ich einige Zeit hier gelesen habe, habe ich mich nun angemeldet. Ich hätte eine Frage an euch und zwar, wie ihr Werte einschätzt, die sich bei mir im Laufe der letzten drei Jahre angesammelt haben bzw. die auf meiner Watchlist stehen, etwa:

ABB Ltd.
Bayer
Dt. Telekom
Honeywell
IBM
Infor
ING Groep
MedImmune
Red Hat
Singulus
Sun Micro
Vodafone

Bei welchen Aktien geht was bis zum Jahresende 2003 bzw. 04? Bin euch dankbar für eure Einschätzung!!
 

28.06.03 17:18

20520 Postings, 6847 Tage Stox Dudeich wuerde Dir empfehlen

sich mit dem Jesse Livermore des Boardes in Verbindung zu setzen!

newtrader2000 alias Muenchhausen2000

Bei evtl. Freundschaften, nimmt er Dich bei Kanonenkugelreiten und aehnl. Ausfluegen
mit


Stox Dude

 

28.06.03 17:31

7885 Postings, 7184 Tage Reinyboy@glotz

Vodafone, Medimmune,D.Telekom und Bayer.

Find ich die besten Werte aus deinen Depotleichen, bzw. watchlist.

Generell würde ich langfristig keine US- Werte kaufen oder halten, denke der Dollarcrash ist unvermeidlich.




Grüße       Reiny  

28.06.03 17:32

222 Postings, 5900 Tage glotz Ja dass ihr Beiden euch nicht leiden könnt,

habe ich schon mitgekriegt. Aber soweit ich sehen konnte, geht deine Put-Strategie bisher auch nicht auf, also was solls. Kannst Du mir nichts zu den genannten Werten sagen? Hin und wieder zucken tun sie ja fast alle...  

28.06.03 17:38

222 Postings, 5900 Tage glotz@Reinyboy

Danke für die Antwort! Bei Medimmune bin ich noch skeptisch die pendeln immer so zwischen 30 und 34, kein anstieg. Bayer ist klar, die werden noch gut steigen. Was ist mir Red Hat die haben in den letzten Wochen kräftig zugelegt. München wird mit seiner Verwaltung ganz auf Linux umsteigen, das wird nicht ohne Folgen bleiben für die europäischen Kommunen. Da wird es eine Menge weiterer Umsteiger geben denke ich.
Welche der genannten Aktien sind deiner Meinung nach ein klarer Verkauf??

Schönen Gruss
glotz

 

28.06.03 17:51

7885 Postings, 7184 Tage Reinyboy@

Red Hat mit Gewinnwarnung am Freitag nach Boersenschluss, wennste langfristig an Red Hat glaubst, möglicherweise ne gute Kaufgelegenheit in den nächsten Tagen oder Wochen.

Honeywell und IBM sind für mich mittelfristig und wohl auch langfristig ein klarer Verkauf, auch wenn z.B.IBM noch das GAP bei ca. 97 $ schließen könnte, obwohl sich z.Z. eindeutig Ermüdungserscheinungen im Chartbild breit machen.



Grüße       Reiny  

28.06.03 17:53
1

3393 Postings, 6897 Tage Boxenbauer@glotz:

Tausch Medimmune gegen BB Biotech. Da hast du einen großen Anteil 14% von Medimmune zu knapp 20% günstiger im Depot, da BB Biotech zur Zeit knapp 20% unter dem inneren Wert liegt. Das Währungsrisiko ist auch geringer.
Außerdem ist es quatsch nur eine Bioaktie im Depot zu haben. BB Biotech ist besser und günstiger als ein Biofond.

Hier sind die aktuellen Beteiligungen von BB Biotech.

Kernbeteilungen:




Beste Grüße

Boxenbauer  

28.06.03 18:02

20520 Postings, 6847 Tage Stox Dudeglotz:mein tipp ist

hoere auf keine Tipps, egal von wem sie kommen.
Reinyboy koennte total falsch liegen mit seine Dollar Theorie!

Einen Hinweis kann ich Dir geben.
Wenn Du kein Spekulator bist und langfristig Geld anlegen moechtest,
kaufst Du monatlich Deine Werte nach. Es sei denn, es haette sich um NEMAX Werte
gehandelt bzw Zockeraktien.

Wer auf 10 Jahre jeden Monat einen Bruchteil seines Gehaltes an der Boerse
anlegt (konservative large caps mit Dividende), verliert kein Geld.

Stox Dude

 

28.06.03 18:15

7885 Postings, 7184 Tage Reinyboy@Stox

Klar kann ich falsch liegen mit dem Dollar, aber Anzeichen eines bevorstehenden Dollarcrashs sind unübersehbar. (private Verschuldung, Haushaltsdefizit und Immobilienblase in USA)

Oder siehst du ne andere Möglichkeit ausser einem Dollarcrash diese Schieflage in USA zu bereinigen, wenn die Wirtschaft weiter so wurstelt wie in den letzten Jahren, sprich keine Wirtschaftserholung stattfindet obwohl die Zinsen mit 1% im Keller sind.

Wat is denn wenns nix mehr zu senken gibt und der US-Motor weiter stottert??? Dann geht er nämlich aus, wie ein Automotor ohne Benzin = Dollarcrash.

Möglicherweise sehen wir gerade das letzte Aufbäumen des Dollars. Oder es dauert halt noch etwas ( Jahre??)







Grüße       Reiny  

28.06.03 18:29

20520 Postings, 6847 Tage Stox DudeReiny

Jeder hat seine Theorie, ich sag ja nicht das sie falsch ist!
Ich sagte der ID glotz, er sollte keinen TIPPS folgen.

Stox Dude

 

28.06.03 18:47
1

7885 Postings, 7184 Tage Reinyboy@stox

und ich sag nicht, daß sie richtig ist.

Aber wenn nicht schleunigst der koruppte Bushsumpf die Plätze räumt stehts schlecht um die USA. Freiheit, das einstmals vielen anderen Staaten als großes Vorbild diente, wird doch nur noch mit Füßen getreten. Repressalien gegen alle nicht regierungskonformen Meinungen, sind an die Stelle des großen Postulats getreten. Läßt da schon Adolf grüßen??
Was mich jedoch für die USA hoffen läßt, sind die Amerikaner, die sich für ihre Regierung schämen.



Grüße Reiny  

29.06.03 13:18

222 Postings, 5900 Tage glotz Danke euch

für eure Tipps. Werde versuchen das Beste draus zu machen!!

Schöne Grüße
glotz  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
thyssenkrupp AG750000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100