Forsys - Produktionsbeginn

Seite 10 von 379
neuester Beitrag: 03.11.21 17:33
eröffnet am: 13.02.08 14:20 von: No_Cash Anzahl Beiträge: 9457
neuester Beitrag: 03.11.21 17:33 von: TheNextRev. Leser gesamt: 1578639
davon Heute: 53
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 379   

25.02.08 16:07
1

4618 Postings, 5388 Tage chinaloverDanke an alle

die in diesem neuen forsys thread sehr gute und informative postings einstellen.
Bin gerade von meinen 4 wochen langen urlaub zurück gekommen und musste sofort feststellen das dieser thread einfach viel besser ist als der von mokscha verseuchter hauptthread.
macht bitte weiter so,werde mich in nächster zeit auch ab und zu wiedermal melden wenn ich etwas neues über uran und forsys gefunden oder gehört habe.

keep up the good work guys.....  

25.02.08 16:10

926 Postings, 5050 Tage albaynein in frankfurt

es wurde in teilverkäufen schon durchgeführet . alles gut überstanden. in can sind wir wieder bei 3,33.http://www.rt-kurse.de.vu/  

25.02.08 16:10

105 Postings, 5118 Tage sammler666jetzt

geht es ohne umsätze nach oben.......................
vieleicht kriegen wir ja heut noch news.......  

25.02.08 16:11
1

5132 Postings, 5589 Tage enis21tja paar stopps abgegriffen !

nicht mehr und nicht weniger
relaxt bleiben ! ... ;-)  

25.02.08 16:12

926 Postings, 5050 Tage albayherzlich wilkommen chinalover

25.02.08 16:16
1

105 Postings, 5118 Tage sammler666ha ha

da waren ja nervöse finger in germany........  

25.02.08 18:32
7

5132 Postings, 5589 Tage enis21news

Forsys Receives Water Permits
Monday February 25, 12:26 pm ET

TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Feb. 25, 2008) - Forsys Metals Corp. (the "Company") (TSX:FSY - News) is pleased to announce that the Company has received permits for the abstraction of local ground water for the Valencia Uranium Mine ("Valencia") from the Namibian Ministry of Agriculture Water and Forestry - Department of Water Affairs.

The permits allow the Company to abstract up to 1,000 cubic meters of water per day, a sufficient quantity to continue with the development of Valencia. The Company is also continuing to work with the Namibia Water Corporation Limited, the Namibia bulk water supplier, in refining the terms and conditions for the long term supply of desalinated water to Valencia.

Duane Parnham, the Company's President and CEO commented: "The water permits represent an important step in bringing Valencia into production within our scheduled timeframe. We appreciate the ongoing support of the project from the Government of Namibia."

On Behalf of the Board of Directors of Forsys Metals Corp.

Duane Parnham, President and CEO

Sedar Profile #00008536

Shares Outstanding: 76,838,998
 

25.02.08 18:32
4

509 Postings, 5042 Tage BearpawWasser Genehmigung ERTEILT !

February 25, 2008  
Forsys Receives Water Permits  
TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Feb. 25, 2008) - Forsys Metals Corp. (the "Company") (TSX:FSY) is pleased to announce that the Company has received permits for the abstraction of local ground water for the Valencia Uranium Mine ("Valencia") from the Namibian Ministry of Agriculture Water and Forestry - Department of Water Affairs.

The permits allow the Company to abstract up to 1,000 cubic meters of water per day, a sufficient quantity to continue with the development of Valencia. The Company is also continuing to work with the Namibia Water Corporation Limited, the Namibia bulk water supplier, in refining the terms and conditions for the long term supply of desalinated water to Valencia.

Duane Parnham, the Company's President and CEO commented: "The water permits represent an important step in bringing Valencia into production within our scheduled timeframe. We appreciate the ongoing support of the project from the Government of Namibia."

On Behalf of the Board of Directors of Forsys Metals Corp.

Duane Parnham, President and CEO

Sedar Profile #00008536

Shares Outstanding: 76,838,998

(08-05)


The Toronto Stock Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release.  
 

25.02.08 18:36

509 Postings, 5042 Tage Bearpawsorry enis

die 2 grünen für mein obiges posting gehören Dir ! ;0)  

25.02.08 18:38
4

509 Postings, 5042 Tage Bearpawein grosser Schritt näher

zum TITEL dieses Threads: FORSYS Produktionsbeginn.

Jetzt steigen langsam mehr und mehr grössere Jungs ein, die sich nicht mehr so leicht abschütteln lassen.  

25.02.08 18:42
3

5132 Postings, 5589 Tage enis21kein problem bearpaw

wir sind hier nicht um sterne zu sammeln sonder um performance zu machen und der news-flow geht weiter !!! der satz gefällt mir besonders !
The water permits represent an important step in bringing Valencia into production within our scheduled timeframe.



 

25.02.08 18:52
8
wirds bald Schlag auf Schlag gehen, weil warum kauft der CEO kurz zuvor nochmal selbst nach??? Naja er hält an seinem Unternehmen fest, und wird mit diesen Shares mit Sicherheit GEWINNE erwarten. Der Uranpreis tut das seinige dazu!

Step by Step hab ich heut von FSY per Email erhalten, die Formulierung - in der Ruhe liegt die Kraft wir arbeiten mit Hochdruck, und News kommen in Kürze, aber Geduld sie kommen mit Sicherheit in den nächsten Wochen schreibt FSY per Mail wie geschrieben.

Also schlafen gibts nicht, so siehts zumindest aus!

Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir im Sommer wieder die 6 Euro sehen!!!  

25.02.08 19:17
2

926 Postings, 5050 Tage albayhomepage

jetzt steht es auch in der homepage von forsys .http://www.forsysmetals.com/news/Feb2508.pdf  

25.02.08 20:50
5

350 Postings, 5105 Tage No_CashDa kommt man nach Hause

und sieht, dass wieder ein Puzzlestück ins Gesamtbild eingefügt wurde. So langsam erkennt man das Bild. Der Newsflow bei Forsys stimmt, in regelmäßigen Abständen treffen positive News ein. Ich denke es wird ein schöner Frühling werden und ein heißer Sommer.

No-Cash
-----------
Pecunia non olet

26.02.08 01:34
3

33 Postings, 5035 Tage Fred Clüver2 Euro ?

Na hoffentlich gehts noch mal unter 2 Euro - dann gehe ich mal mit ein paar Stücken rein ....   

26.02.08 09:41
3

5132 Postings, 5589 Tage enis21Übersetzung der news

Forsys Metals Corp. hat vom Namibischen Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Forstwirtschaft, die Genehmigung zur Entnahme von lokal vorhandenem Grundwasser für die Uranmine auf Valencia erhalten.

Die Genehmigungen erlauben der Gesellschaft die Entnahme von bis zu 1.000 Kubikmeter Wasser pro Tag, eine ausreichende Menge, um mit der Erschließung von Vanlencia fortzufahren. Die Gesellschaft führt auch die Arbeiten mit der Namibia Water Corp. Ltd. fort, den namibischen Großlieferanten für Wasser, um die Fristen und Bedingungen für die langfristige Lieferung von entsalzenen Wasser für Valencia zu präzisieren.

Duane Parnham, Präsident und Geschäftsführer der Gesellschaft, sagte: "Die Wasser-Genehmigungen repräsentieren einen wichtigen Schritt dabei, um Valencia innnerhalb des gesetzten Zeitrahmens in Produktion zu bringen. Wir schätzen die ständige Unterstützung für das Projekt durch die Regierung von Namibia."
 

26.02.08 09:44
8

5132 Postings, 5589 Tage enis21zur info

Die "Global Metals & Mining Conference" von BMO Capital Markets, welche in
diesem Jahr in Miami stattfindet, ist erneut das Non Plus Ultra in Sachen
Qualität bezüglich des Zusammentreffens von Investoren und Gesellschaften.
Uran-Podiumsdiskussion: Cameco, Denison, Paladin und Areva sind
sich einig: Spotpreis bei Uran-Verträgen völlig unrelevant. Abnehmer
(Atomkraftwerke) interessiert nur Liefersicherheit, Preis zweitrangig!
Allerdings wollte kein Einziger CEO verraten, zu welchen Preisen man denn
sein Uran an die Endabnehmer derzeit mit langfristigen Kontrakten verkauft.
Alle sind sich jedoch einig: Das Auf und Ab bei Uranaktien wegen
Spotpreis-Schwankungen sei "völlig hirnlos" und geht an der Realität des
Uranbusiness komplett vorbei (O-Ton-Paladin CEO).
 

26.02.08 11:14
1

619 Postings, 5043 Tage oljun80Kurs über EMA 38&50..

26.02.08 11:16
3

350 Postings, 5105 Tage No_CashInfo

NRW-CDU: Ohne die Kernenergie geht es nicht Stahl: Lebensstil steht auf dem Prüfstand

Schmallenberg. Die nordrhein-westfälische CDU lehnt den geplanten Ausstieg aus der Atomenergie entschieden ab. "Wir müssen das Tabu Kernenergie aufbrechen", sagte CDU-Fraktionschef Helmut Stahl in einem Interview mit der WESTFALENPOST. ...

... Wenn Energie in Zukunft bezahlbar und die Versorgung nicht gefährdet sein soll, gehe es auf lange Sicht nicht ohne Kernkraft. "Die Menschen müssen begreifen, dass unser Lebensstil auf dem Prüfstand steht."

Auf einem zweitägigen Studientag in Schmallenberg will die CDU-Landtagsfraktion von heute an ihren Kurs in der Energiepolitik diskutieren. "Die NRW-CDU hält es für unmöglich, die CO2-Minderungsziele zu erreichen und gleichzeitig aus der Kernenergie auszusteigen", sagte Stahl. Überall in Europa habe ein Umdenken hin zur Atomkraft eingesetzt. "Wir müssen aufpassen, dass der Industriestandort Deutschland nicht das letzte germanische Dorf in Europa wird, das sich der Vernunft widersetzt", mahnte der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion.

Stahl erwartet, dass beim Festhalten an der Atomkraft keine "La-Ola-Wellen der Begeisterung über die NRW-CDU hereinbrechen". Es sei aber Aufgabe der Politik, Irrationalität durch Rationalität zu ersetzen. "Man kann nicht Kohle und Kernkraft ablehnen und gleichzeitig sicheren und bezahlbaren Strom wollen", sagte Stahl.

link:
http://www.derwesten.de/nachrichten/nachrichten/...907619/detail.html

No-Cash
-----------
Pecunia non olet

26.02.08 11:32
2

509 Postings, 5042 Tage BearpawNo_Cash

so sieht die traurige Realität leider aus. Ich verfolge daher die ganze Diskussion in Deutschland um die Kernernergie gar nicht mehr wirklich.

Die Kernenergie wird ein fulminantes comeback feiern, ob es uns hier in Deutschland gefällt oder nicht. Wenn Deutschland diesbezüglich "stur" bleiben sollte, dann wird D in einigen Jahren eben teuren Atomstrom zu kaufen müssen.

Das gute am (derzeitigen) kategorischen NEIN Deutschlands zur Kernernergie ist, dass dies UMSO stärker Investments in alternative Energien fördert, was ich sehr positive finde, letztlich aber nicht genug sein wird, um den derzeitigen Lebensstandard zu halten.

 

26.02.08 13:32
3

15323 Postings, 5438 Tage noideaIst zwar schon sehr alt, aber trotzdem interessant

Es zeigt, dass Herr Parnham hält was er verspricht.
Ansehen lohnt sich.

http://www.executivetv.biz/duaneparnham/  

26.02.08 14:57
5

128 Postings, 5147 Tage Juuur...23...Aufwachen...Ganz Rasch aus dem Dornröschenschlaf

Hallo zusammen

Solche Typen zB. wie Herr Stahl ( Politischer Leihe )sind eine Schande für Deutschland, mit Ihm Tausende ja sogar Millionen die zum Niedergang Deutschlands beitragen. Warum ? Nun seit Jahrzehnte Verfügen wir über Frei Energie in Deutschland für Deutschland, und selbstredend auch für die Ganze Welt. Beweise ?! (Eine winzige Einführung).

http://www.secret.tv/category/Technologie_1269.html  

Die Atomkraft, das Öl , Kohle und und und sind Naive & Höchst fatale ja sogar Primitive
Forderungen von heute .Die alternative ( altes und naives )Energien mit eingeschlossen.
So kann es und darf es nicht mehr weiter gehen , wollen wir dem Leben gerecht werden.

Tun wir das nicht, Schlägt und Greift die Natur zu die nächsten Jahre wird ein jeder dies mitbekommen bzw. zu spüren haben. Ebenfalls Bewiesen ( Studieren Sie mal die Echte Geschichte ).

Der Gigantische Spuk in allen diesen Wichtigen Bereichen muss endlich aufhören, die Arroganz & weitgehende Ignoranz von Naiven Spiessern hat denn Kern der heutigen Grossen Probleme mitgelegt bzw. mitausgelöst.

Die Charaktervollen und Echte Experten von heute sagen unter anderem...

Wir wissen nicht, wie lange wir noch warnen können. Allerdings Tausende unserer E-Mails, davor viele Reden und Filme zB über die größte Geheimorganisation der Welt haben wir schon ab 1979 durch den Äther geschickt, dazu ungezählte Artikel über die grossen Medien.  Wir legten die Lösungen zu den Billionen-Einsparungen in den Staatshaushalten,  die Lösungen auch in der Weltklimafrage vor, wir verwiesen auf die von den Lobbys und Logen geheim gehaltenen Supertechnologien, die jedes Atomkraftwerk in die Lächerlichkeit degradieren. Das alles aber hat eine Industriegesellschaft nicht gestoppt. Ja es gelang uns nicht einmal, eine kluge Gegenbewegung im Ansatz auszulösen.

Jeder der sich heute nicht für die Echten Kardinalen Kern Lösungen für Deutschland (und der Welt) Aktiv einsetzt ist maßgeblich und Tief greifend Mitschuld an dem heutigen zustand und wird sich eines tags für seine Passivität, Feigheit bzw. Mutlosigkeit vor sich selbst, vor seinen Kindern ( Familie ) und der Welt rechtfertigen mussen .

Grüsse
Juuur...23

"Wissen Bildet, Unwissenheit Bildet Ein "!  

26.02.08 15:17
4

350 Postings, 5105 Tage No_Cashjuur...23

Deiner Rechtschreibung zu beurteilen bist du ein ganz kleiner, naiver Junge. Man sollte nicht alles glauben, was man erzählt bekommt.

No-Cash
-----------
Pecunia non olet

26.02.08 15:25
1

128 Postings, 5147 Tage Juuur...23...Ihr kleine Naive Spiesser ...

Seid Ihr so Gehirn los wie eure Sterne Vergebungen?!

Ich habe euch hiermit ( unter andrem ) geprüft . Und Ihr habt Gnadenlos Versagt, wie man es sieht.

Ihr gehört ohne zweifel? zu denn Tiefen Spiesser die Beweisbar zum Niedergang Deutschland beitragen.

Schöne Grüsse
Juuur...23

Die Dokumente werden Archiviert für eine Spätere Publikation ( für die Nachwelt ).  

26.02.08 15:40
4

4618 Postings, 5388 Tage chinaloverJuuuuuuuuuuur23

Was sollen den diese niveulosen Posting hier??
Wenn du Unterhaltung brauchst dann gehe bitte in den Talk Thread,dafür ist er da.
Hier bitte nur sachliche Postings über Forsys und Uran posten.
Bitte sei so nett und halte dich an die Bordregeln.

Gruß  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 379   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln