finanzen.net

General Electric (GE, General Electric Company)

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 22.02.19 18:46
eröffnet am: 16.09.08 08:35 von: Abenteurer Anzahl Beiträge: 2842
neuester Beitrag: 22.02.19 18:46 von: Bigbqq Leser gesamt: 579369
davon Heute: 194
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   

16.09.08 08:35
22

3981 Postings, 5647 Tage AbenteurerGeneral Electric (GE, General Electric Company)


Im Strudel der abstürzenden Finanzinstitute wurde auch General Electric abgewertet. Das Unternehmen zählt zu den 5 größten Unternehmen weltweit und hat soweit ich das sehen konnte eine stabile Basis.

Selten hat man die Möglichkeit bei einem solchen Bluechip zu derart günstigen Kursen einsteigen zu können.
Califmann3 hat mich darauf aufmerksam gemacht, ihm gebürt also die ganze Ehre!

Grüße Abenteurer


WKN: 851144
ISIN: US3696041033
Symbol: GE

http://de.wikipedia.org/wiki/General_Electric
Bild Wiki:

 
Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 17.09.08 10:14
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Angehängte Grafik:
450px-ge_building_by_david_shankbone.jpg
450px-ge_building_by_david_shankbone.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
2816 Postings ausgeblendet.

07.02.19 13:29

16 Postings, 22 Tage BigbqqDu musst

Gar nix machen, du bekommst deine Anteile entsprechend Faktor 0,0054 auf dein Depot...Zack...  

07.02.19 16:10

22 Postings, 2602 Tage Larsj1989@Bigqq

Danke für die Antwort.

An den Anteilen von GE ändert sich demzufolge nichts und diese Fusion wird auch keinen Einfluss auf den Kurs bzw. Buchwert von GE haben?  

07.02.19 17:44

16 Postings, 22 Tage BigbqqDas wird dir niemand auf der Welt versichern könne

Wie auch? Weisst du was du übermorgen, in jeder Sekunde eines Tages machst ?
Wie sollen das Unternehmen wissen, oder die Aktionäre?  

07.02.19 18:53

975 Postings, 969 Tage MyDAX@Lars

"An den Anteilen von GE ändert sich demzufolge nichts und diese Fusion wird auch keinen Einfluss auf den Kurs bzw. Buchwert von GE haben? "

Der Einfluss auf den Buchwert dürfte marginal sein. Und den Kurs beeinflussen zahlreiche andere Komponenten viel mehr.  

07.02.19 19:00

54795 Postings, 5406 Tage Anti LemmingFitch stuft Kreditausblick für GE auf "negativ"

von zuvor "stabil". Das Langzeit-Rating steht aktuell bei BBB+, also drei Stufen über "Junk". Als Grund für die Absenkung des Ausblicks führt Fitch Verschlecherungen des "Power"-Geschäfts (Turbinen etc.) im 3. Quartal an, außerdem die Erwartung niedrigeren freien Cashflows.

Wenn GE tatsächlich irgendwann auch Junk gestuft würde, wäre bei der hohen Schuldenlast eine Chapter-11-Pleite unvermeidlich.

A.L.: Mich wundert, dass nicht die aktuellen Zahlen für das 4. Quartal herangezogen wurden, in denen "Power" besser abschnitt (weil die Alstom-Abschreibung wegfiel). Allerdings waren - von der Gewinnqualität her gesehen - die Zahlen für das 4. Quartal auch nicht so berauschend. Denn ein Großteil des Gewinnzuwachses kam von GE-Capital (siehe # 816), und das ist bekanntlich eine "black box" mit großem I(Schulden-)Leichenkeller.

Bereits in der Glanzzeit von GE um und vor 2000 unter J. Welch hatte GE mit den Einnahmen/Ausgaben von GE Capital getrickst und stets überaschend 1 Cent mehr an Gewinn pro Aktie geliefert, als die Analysten erwartet hatten (teils durch Verkauf eines halben Parkplatzes an GE Capital, wie die NYT im Dez. schrieb).

https://www.marketwatch.com/story/...-at-fitch-stock-drops-2019-02-07

GE's credit outlook turns 'negative' at Fitch; stock drops

The outlook for General Electric Co.'s GE credit has been revised to negative from stable at Fitch Ratings, which cited concerns over risks to the diversified industrial company's power business, free cash flow and support for GE Capital. GE's stock dropped 3.8% in midday trade. The credit rating agency affirmed GE's long-term rating of BBB+, which is three notches above "junk" status, and its short-term rating of F2. Fitch said further deterioration in GE's power business since the third quarter and expectations for lower industrial FCF in 2019 magnify execution risks, which could outweigh positive developments that include lower leverage from planned asset sales and ongoing restructuring initiatives....

---------------------

Die GE-Aktie notiert aktuell mit 4 % im Minus. Der Chart sieht prekär aus.
 
Angehängte Grafik:
atttaa3w.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
atttaa3w.png

07.02.19 19:19

129 Postings, 1230 Tage kannseinalleine die medizinsparte und triebwerksparte von

ge sind ca 120 milliarden wert..
 

08.02.19 16:36

1291 Postings, 1453 Tage Broker2015Ob Triebwerke + Medizinsparte ca. 120 Mrd.

wert sind, darf bezweifelt werden.  GE hat sicher noch etwas in Ihren Büchern stehen, was wieder einen Einbruch/Rücksetzer verursachen wird.
Ich glaube momemtan noch nicht an die Erfolgsstory, dass der Kurs so einen Hüpfer gemacht hat. Da ist der Fall gleich immer meist wieder vorprogrammiert.
Weiter beobachten aber vor 5 Euro bleibe ich auf der Seitenlinie.  

08.02.19 20:27
1

975 Postings, 969 Tage MyDAX@Broker2015

" Ob Triebwerke + Medizinsparte ca. 120 Mrd. wert sind, darf bezweifelt werden."

Ja, richtig. Wahrscheinlich ist der Wert höher als die 120 Mrd.
Einfach den nachhaltig erzielten und erzielbaren Gewinn mit einem Multiplen versehen, wie es der Markt auch dem Wettbewerb zubilligt. 10% Sicherheitsmarge abziehen.
Dann kommt mehr raus.  

09.02.19 10:36

148 Postings, 1093 Tage Seb2207Naja

meine GE Position ist so klein, da kommt nicht einmal eine Wabtec-Aktie zusammen...kann mir nicht vorstellen, dass hier Bruchstücke eingebucht werden.
Auch gilt es zu beachten, dass das Thema Steuer beim Spin-Off wieder greift. Hatte ich auch schon beim Ebay - Paypal Spinoff....  

09.02.19 10:53

Clubmitglied, 12277 Postings, 6931 Tage TimchenDie Rechnung gilt aber erst nach dem

Outsourcing der Medizin- und Triebwerksparte.
Somit bleibt es bei der Spekulation auf das Outsourcing oder den Verkauf.  
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

09.02.19 14:25

12 Postings, 14 Tage H2_PowerSpin-Off Wabtec

Was passiert eigentlich dann mit Bruchstücken bzw. wenn man erst gar nicht auf eine ganze Wabtec-Aktie kommt, weil man nicht genug GE-Aktien hat? Werden die dann automatisch verkauft bzw. erhält man einen Bar-Ausgleich?

 

09.02.19 15:36

129 Postings, 1230 Tage kannseinmein vorschlag an H2:

kauf dir jetzt genug GE Aktien, damit das nicht passiert.
Der Zeitpunkt ist gut.  

09.02.19 15:47

975 Postings, 969 Tage MyDAX@Timchen

Der Begriff "Outsourcing" ist fehl am Platze.
Aviation wird Teil von GE bleiben. Der Spinoff, bzw. IPO von Healthcare ist keine Spekulation, sondern Teil der bereits seit längerem kommunizierten Unternehmensstrategie.  

10.02.19 01:22
1

148 Postings, 1093 Tage Seb2207@ kann sein

Um dann auf wabtec steuern zu zahlen? Versteh ich nicht  

10.02.19 10:04

12 Postings, 14 Tage H2_PowerWabtec

@ kannsein: Jetzt weitere GE-Aktien zu kaufen, um Wabtec-Aktien zu bekommen - bin da etwas hin- un hergerissen. Für eine Wabtec-Aktie braucht man rd.  185 GE-Aktien. Berücksichtigt man noch evtl. Steuern und ggf. Gebühren... Und wie wird dann der Kurs einer Wabtec-Aktie nach dem Ganzen sein? Ich weiß nicht... Wollte eigentlich noch ein wenig mit dem Kauf von weiteren GE-Aktien warten...  

10.02.19 14:06

129 Postings, 1230 Tage kannseinseb + h2: von welchen steuern schreibt ihr da?

die wabtec Aktie wird ohne gebühren einfach aufs Depot gebucht  

10.02.19 14:40

12 Postings, 14 Tage H2_Power@ kannsein

@ kannsein:

Anscheinend werden Spin-Offs oft von Seiten der Banken wie eine Ausschüttung behandelt und voll mit der Abgeltungssteuer besteuert:

https://www.fool.de/2016/03/10/...-schnell-zum-steueralbtraum-werden/

Aber da scheint es auch wieder jede Menge Besonderheiten und Unterfälle zu geben.


Und ob da jede Depotbank diese Maßnahme gebührenfrei vornimmt, ist auch fraglich.  

10.02.19 17:30
1

148 Postings, 1093 Tage Seb2207Das hätte ich gerne

verbindlich von dir, schriftlich - also wo steht, dass die wabtec Aktie ohne Gebühren einfach aufs Depot gebucht wird ;-)

Hierzu folgender Link:
https://www.fool.de/2016/03/10/...-schnell-zum-steueralbtraum-werden/

Gibt aber noch zahlreich andere Berichte und Artikel darüber, einfach Google fragen.  

12.02.19 18:03

129 Postings, 1230 Tage kannseinbei den spin offs die ich erlebt habe

war das immer einfach nur eine Einbuchung der Aktien ohne Steuern und Gebühren.

zB bei Immofinanz auf Buwog  

14.02.19 20:21

54795 Postings, 5406 Tage Anti LemmingGE ist heute meistgehandelte Aktie in USA

02:18 GE's stock is the most active on major U.S. exchanges, with trading volume of 67.3 mln shares MarketWatch

02:16 GE's stock drops 3.0%, after running up 3.9% on Wednesday MarketWatch

Der Kurs ging heute 3,1 % zurück nach dem gestrigen 3,9 %-Anstieg. Ich interpretiere diesen Volumenzuwachs als bärisch (mögliche versteckte Distribution).

Jedem anderen steht natürlich frei, diesen Volumenanstieg auch bullisch zu interpretieren. Der Haken ist nur, dass er an einem -3 % Tag stattfindet.

(Habe aktuell keine offene Position in GE.)  

14.02.19 20:29

54795 Postings, 5406 Tage Anti LemmingGE ist eine konjunktursensitive Industrieaktie

Daher sollten sich GE-Bullen diese News hier mal etwas genauer ansehen:

https://www.ariva.de/forum/...tik-aspekte-560489?page=16#jump25458600

Der Touraround bei GE via Spin-Offs ("Wertschöpfung" durch erhöhte Marktbewertung von separat notierten GE-Teilsektoren) setzt mMn voraus, dass der US-Konjunkturmotor nicht zu stottern beginnt - zumal auch neue Aktien wie GE Health zu guten Kursen im Markt platziert werden müssten. Nach Stottern sieht es zurzeit aber leider aus (siehe Link oben, und der Chart unten).

 
Angehängte Grafik:
ny-fed-recession-index.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
ny-fed-recession-index.png

20.02.19 19:32

2986 Postings, 1102 Tage poolbaydie ...

Wabtec-Geschichte soll ja angeblich bis 25.02.19 "erledit" sein!

Heißt - wir bekommen die Wabtec-Papiere also bis zum 25.02. ins Depot gebucht?  

20.02.19 21:15
1

15 Postings, 386 Tage Herr_JeBei der ING-Diba ist es so, daß wenn

"Sie am Ende des 25.02.2019 Aktien der General Electric in Ihrem Depot haben, erhalten Sie zusätzlich
dazu Aktien der Wabtec Corp. (ISIN US9297401088). Die Einbuchung der neuen Aktien erfolgt
voraussichtlich im Verhältnis 1:0,005403. Das heißt, je 185,1 Aktien der General Electric erhalten Sie
zusätzlich eine Aktie der Wabtec Corp.
Die Einbuchung der neuen Aktien erfolgt frühestens am 28.02.2019.  Wenn durch die Einbuchung Bruchteile entstehen, werden wir diese automatisch für Sie verkaufen...Der Spin-Off wird steuerpflichtig durchgeführt. Das bedeutet, dass wir die neuen Aktien Ihrem Direkt-Depot mit einem Einstandswert gutschreiben. Dieser Gegenwert unterliegt der Kapitalertragsteuer...In den USA wird der Spin-Off steuerlich als Dividende angesehen. Das bedeutet, dass zusätzlich US-Quellensteuer anfallen kann"  

21.02.19 20:28

124 Postings, 214 Tage Synoptichat jemand eine Idee

wie sich die Wabtec-Transaktion  auf den Kurs von GE kurzfristig  auswirken kann?
Der Kurs von GE ist in den letzen Tagen wie festgenagelt.
 

22.02.19 18:46

16 Postings, 22 Tage BigbqqKleines Zubrot

Ist doch super...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Siemens AG723610
TeslaA1CX3T