finanzen.net

+Gelsenkirchen erhält ein Lenin-Denkmal

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.06.20 22:36
eröffnet am: 06.03.20 20:40 von: Max P Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 30.06.20 22:36 von: Max P Leser gesamt: 1735
davon Heute: 10
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2  

06.03.20 20:40
8

3708 Postings, 198 Tage Max P+Gelsenkirchen erhält ein Lenin-Denkmal

Meinen Glückwunsch nach Gelsenkirchen, vor allem MLPD, dem gemeinen Schalker wirds bestimmt auch freuen, das passt doch genau in die Neuzeit des lenistisch-marxistischem Denkens.Wir, der Deutsche, brauchen halt Vor- und Nachdenker.

Gericht erlaubt Lenin-Denkmal    

06.03.2020-17:22
Die Stadt Gelsenkirchen wollte verhindern, dass das Zentralkomitee der Marxistisch-Leninistischen Partei vor ihrer Zentrale ein Lenin-Denkmal aufstellt. Die erlassene Verfügung wurde nun wegen offensichtlicher Rechtswidrigkeit aufgehoben
Die linksextreme Partei MLPD will vor ihrer Zentrale in Gelsenkirchen eine Statue des russischen Revolutionsführers Lenin aufstellen. Der Versuch der Stadt, dies zu verhindern, ist vorerst gescheitert.
Statue von Lenin darf vor MLPD-Parteizentrale aufgestellt werden | Gelsenkirchen -

https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/...llt-werden-1501105.html
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/...lenin-denkmal-16667342.html

Max

 
Angehängte Grafik:
k800_lenin.jpg
k800_lenin.jpg
Seite: 1 | 2  
9 Postings ausgeblendet.

11.03.20 15:12
1

3708 Postings, 198 Tage Max Pdas ist der Satz

  ?Wir streiten für eine Demokratisierung aller Lebensbereiche, eine Vergemeinschaftung der Produktionsmittel und des erwirtschafteten Mehrwerts sowie für ein sinnerfülltes Leben ohne Existenzängste für alle.?    

(7) Berliner Jusos wollen die SPD nach links drehen: ?Den ausbeuterischen Kapitalismus überwinden? - Berlin - Tagesspiegel - https://www.tagesspiegel.de/berlin/...s-ueberwinden/25629422.html>  

11.03.20 15:12
3

2516 Postings, 6844 Tage komatsuLenin der Schlächter

Man sollte diesen Typen vom MLPD
zwangsweise einen Geschichtsunterricht über die Taten von Lenin verordnen..

Und diesen gegenüber seinen Greueln  abgestumpten Menschenhülsen aus dem Verkehr ziehen..  

04.04.20 21:49

3708 Postings, 198 Tage Max PIch werde mich

hier dezidiert schwerpunktmässig demnächst dem anstehenden Sozialismus mit seinen marxistischen und leninistischen Elementen widmen.Wie sich das gerade dato abzeichnet und sich gerade in dieser Viruskrise mit Corona überzeichnet, wird es auf einen leidigen unwiderruflichen Systemwechsel hinauslaufen, der nun wirklich unschöne Bilder sowie auch gesellschaftliche Zerrbilder, Verwerfungen, so wie wir sie in der Form nicht kannten, insbes. staatlicher willkürlicher Restriktionen, liefern. Man darf sich nicht wundern ob der Bilder.

Macht euch auf etwas gefasst.Das wird unschön werden.Weise nur der halber darauf hin.

In den Sozialismus zu verfallen hat auch damit zu tun, dass man die BRD vor die Wand fährt und eben für das abgewrackte Führungspersonal keinen Ausweg mehr gibt eben diesen einzuschlagen.Das ist alternativlos.

Max  

05.04.20 20:16

3708 Postings, 198 Tage Max PGrüne Jugend fordert 1000 Euro Grundeinkommen für

Jeden.

Das gilt natürlich auf für Leistungslose, die leistungslos den müden Tag auf der Matte verbringen.Und da gibt es einige Ver- und Vorkoster. Die anderen auf der Kehrseite wie.z.B. Ledige, die studiert haben, gebildet sind, gutes Einkommen, dafür aber überproportionale Abgaben haben, dürfen u.a.die ganze Choose bezahlen. Die anderen machen sich einen schönen "Bunten". Tolles Konzept.Sozialismus pur.

?Wir sind in einer Existenzkrise?: Grüne-Jugend-Chefin Anna Peters warnt vor den finanziellen Folgen der Corona-Pandemie.
Eine sofortige Einkommensgarantie von 1000 Euro pro Monat könnte die ärgsten Nöte abmildern, sagt sie.
Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens erlebt jetzt wieder Auftrieb.

1000 Euro Grundeinkommen von Grüne-Jugend-Chefin Anna Peters gefordert - https://www.rnd.de/politik/...fordert-3PPGVKMAYJBQPC5S6NKY6F5EAU.html  

17.04.20 11:37

3708 Postings, 198 Tage Max PSpargeldhelfer

werden ja momentan händeringend gesucht, in der vormaligen DDR kamen die meistens aus Vietnam oder den umlaufenden Ländern. Manch ein Vertragsarbeiter konnte dann doch noch Karriere machen.Vlt. ist ja jetzt auch der eine oder andere dabei hier Fuss zu fassen, um im zukünftigen Arbeit- und Bauernstaat mehr landwirtschaftlichen Esprit zu geben.

Wie ein ehemaliger DDR-Vertragsarbeiter für die CDU Politik macht | MDR.DE - https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/harz/...er-thale-100.html

Max
 

30.05.20 19:07
1

3708 Postings, 198 Tage Max PDie DIeLibke ist im Kommen, aber nicht im Gehen

Der Fall Barbara Borchardt zeigt, dass die Linke das Grundgesetz nur dann im Munde führt, wenn es ihr nützlich erscheint
In Mecklenburg-Vorpommern wurde mit Barbara Borchardt eine bekennende Linksextremistin zur Verfassungsrichterin gewählt. Auch die CDU hat im Landtag für sie gestimmt. Der Fall macht bundesweit Schlagzeilen. Wer ist die Frau, die in Zukunft im Norden Deutschlands über die Verfassung wachen soll? Eine Spurensuche.

Der Fall Barbara Borchardt wirft viele Fragen auf - https://www.nzz.ch/feuilleton/...s-ihr-nuetzlich-erscheint-ld.1558067

Ein weiter Schritt in Richtung Sozialismus !
Max
 

30.05.20 19:08

3708 Postings, 198 Tage Max Psorrx meinte

DieLINKE (ehem.SED)  

30.05.20 19:26
2

8352 Postings, 2227 Tage PankgrafHätte man die DDR in Schulen, aber auch in den

Medien gründlicher und nicht so halbherzig aufgearbeitet, wären die jungen
Menschen nicht so entsetzlich leicht verführbar für dieses gefährliche
Gedankengut.
Ostalgie ist ein Zerrbild des Sozialismus, wird aber von nicht wenigen als die
"Goldenen Jahre" an ihre Nachkommen weitergegeben...gefährliche Entwicklung : (  

30.05.20 19:41
2

3708 Postings, 198 Tage Max PPankgraf

ja du hast recht.
Durch das "Nichtaufgearbeitete" konnte man sich nie von der eigentlichen SED lösen, somit hat sich hier ein Dominoeffekt aus der Mitte Gesellschaft entwickelt. Die alten Oststrukturen sind latent weiter vorhanden, weiter greifbar und werden zunehmend ausgebaut, durch ein Implizieren von derartigen Gestalten wie in#16. Die unterwanderte Gesellschaft wird hier das Land (Ost) überziehen. Es wird kein Zurück mehr geben, dafür ist die "verseuchte" Infrastruktur in ihren Grundfesten einfach zu verfestigt (siehe Ramelow)

Der sozialistische Weg ist bereitet. Nur die wenigsten sind informiert.

Gruss

Max  

30.05.20 19:58
1

6001 Postings, 1737 Tage bigfreddy#1 Folgerichtig wäre doch ein Denkmal

für Erich Honecker, der ja  in Neunkirchen (Saar) geboren wurde.
Als langjähriger Staatschef der untergegangenen DDR hätte er solch eine Ehrung durch Neunkirchen verdient.
 

30.05.20 20:01

3708 Postings, 198 Tage Max Punter Merkel

dann ein Denkmal in Hamburg?  

30.05.20 20:04
1

8352 Postings, 2227 Tage Pankgraf...und Ehrenvorsitzener der Dachdecker-Innung

30.05.20 20:05
2

8352 Postings, 2227 Tage PankgrafDas Geburtshaus als Wallfahrtsstätte ?

Szene wäre begeistert...  

30.05.20 20:37

9559 Postings, 4457 Tage KlappmesserAm Arsch klebt ein Gazprom Schild

und darunter kleingedruckt : haste kein Geld für Klopapier, dann nimm die Fahne von Schalke 04.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

30.05.20 22:10
1

3708 Postings, 198 Tage Max PArbeite mit

plane mit und regiere mit!

Und alles wird gut. Sehr sozial.

Max
 
Angehängte Grafik:
neues_d-min.png (verkleinert auf 86%) vergrößern
neues_d-min.png

31.05.20 00:14

1828 Postings, 203 Tage qiwwiin HH gibts auch eine Ernst Thälmann-Gedenkstätte

15.06.20 13:38

3708 Postings, 198 Tage Max PFestakt zur Enthüllung der Lenin-Statue

Wer von EUCH ist Live mit dabei ?
Es darf ausgiebigst gefeiert werden .... mit MLPD

Nastrowje.....

Max

GELSENKIRCHEN
Demnächst: Festakt zur Enthüllung der Lenin-Statue
Die feierliche Enthüllung der Gelsenkirchener Lenin-Statue vor dem Dienstleistungszentrum Horster Mitte am 20. Juni durch die MLPD rückt immer näher. Zeit genug also, dafür nochmal mit dem aktuellen Flyer zu werben.

Demnächst: Festakt zur Enthüllung der Lenin-Statue ? Website - https://www.rf-news.de/2020/kw23/der-flyer-zur-statuen-enthuellung
 
Angehängte Grafik:
flyer.png (verkleinert auf 92%) vergrößern
flyer.png

15.06.20 13:42
2

43061 Postings, 2234 Tage Lucky79Ein Mann der Millionen den Tod brachte...

Unfrieden stiftete...

bekommt in Deutschland ein Denkmal..???

Langsam mach ich mir echt Sorgen, ob ich einem westlichen Land
oder einem Kommunistischen Regime lebe...!
 

15.06.20 13:44

43061 Postings, 2234 Tage Lucky79Ab nun muss man wachsam sein...

15.06.20 13:46

43061 Postings, 2234 Tage Lucky79Mei.. schod, doss der Ulbrischt dos nit mäh

erlöben dorfte...  :'-)  )  

15.06.20 13:47

43061 Postings, 2234 Tage Lucky79@Mr. Trump.... have a look to Germany...

may be we need some help...  ;-)  

15.06.20 14:00
1

3708 Postings, 198 Tage Max PMann will auf Dauer

Schlangen und man bekommt sie auch. Das Testen derselben ist gerade im Gange.

Also die Testphase wie sich Menschen in solchen "neuen" Situationen verhalten, ist überwunden. Aber man muss nun wirklich konstatieren, der Deutsche Michel (DM) steht brav bei Fuss und steht brav an..., in der Reihe, auf Abstand und hinten an. Sehr diszipliniert möchte man da meinen. Brav der Schäferhund im schlafschafenden Schafspelz. Alles gut, es läuft und man kann jetzt weitere Massnahmen in Angriff nehmen und an dem Bestehenden anknüpfen. TEST bestanden!!!!

Weiter machen mit Dienst! mal sehen wo die nächste Statue aufgestellt wird. Berlin? Gelsenkirchen hat somit eine Aufwertung bekommen, der ansonsten doch sehr benachteiligten Stadt, siehe den Solibeitrag, der gen Osten ging und blühende Landschaften produzierte, nur in Schlake nicht.

Max  

15.06.20 15:11
1

16072 Postings, 5912 Tage cumanaVon Freunden lernen heißt Siegen lernen.

 
Angehängte Grafik:
264091-3x2-article620.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
264091-3x2-article620.jpg

20.06.20 17:43

3708 Postings, 198 Tage Max P#1 ff

ohne Worte, aber man muss sich den Realitäten dennoch stellen oder besser, stellen müssen !

Max
 

30.06.20 22:36

3708 Postings, 198 Tage Max Pauf solche Verhältnisse sollte man

sich hier so langsam einstellen, das gilt nachher als "normal". Wer wird der letzte wohl sein?

Max

Warten vor der Kaufhalle. Und damals ist man auch schon auf der grünen Wellen geritten, seht ihr die Räder auf dem Ständerwerk? Leider ohne Motor. Da wir aber im Jetzt sind, sind wir hier schon ein bisschen fortschrittlicher...., aber warte ab, wenn es erst alles digitalisiert ist...., dann aber...Das Silicon V. wird garantiert Augen machen.


 
Angehängte Grafik:
kaufhalle.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
kaufhalle.jpg

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100