finanzen.net

Alles auf neu mit Auden AG (ehem. Kilian Kerner)

Seite 1 von 22
neuester Beitrag: 13.10.17 20:17
eröffnet am: 18.03.16 16:42 von: Hexer 10 Anzahl Beiträge: 533
neuester Beitrag: 13.10.17 20:17 von: Speed-Star Leser gesamt: 157410
davon Heute: 5
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   

18.03.16 16:42
5

45 Postings, 2641 Tage Hexer 10Alles auf neu mit Auden AG (ehem. Kilian Kerner)

Es wird Zeit für ein neues Forum zur Auden AG (ehem. Kilian Kerner). Wer schon länger diese Aktie beobachtet, der weiß, dass die Aktie sehr stark bis auf ca. 60 Cent gefallen war. Mit der Änderung des Geschäftsmodell auf eine Beteiligungsgesellschaft ist die Aktie auf über jetzt 2,00 ? innerhalb von ein paar Monaten gestiegen. In 2017 soll sich die Marktkapitalisierung auf deutlich über 50 Millionen entwickeln. Dazu werden sicherlich noch einige neue Aktien zur Finanzierung ausgegeben, aber trotz allem hat die Aktie noch viel Potenzial. Bei etwa 10 Millionen Aktien sollten dann doch ein Kurs von 5,00 ? durchaus realistisch sein. Des Weiteren wird sich der Mehrheitseigentümer noch um weitere 25% auf dann etwas 75% am Unternehmen beteiligen. In der Hoffnung dass die zukünftigen neuen Beteiligungen erfolgreich sind und die Geschäfte sich positiv entwickeln. Nur meine Meinung und......  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   
507 Postings ausgeblendet.

28.09.17 22:14

98645 Postings, 7386 Tage Katjuschana ja, RIB läuft weiterhon operativ eher schlecht

Dass die Märkte derzeit jeden Scheiß hochzocken, kann ja keiner ahnen.

Das hindert mich nicht daran, meine Meinung zu sagen.

Das Aixtron auch mal steigen kann, liegt in der Natur der Sache bei so einem volatilen Geschäftsmodell. Trotzdem ist mir dort das CRV immer zu ungünstig gewesen. Aber natürlich hindert das niemanden daran, Gewinne mit der Aktie zu machen. Es gab aber auch genug Leute, die mit Aixtron horrende Verluste einstecken mussten.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.09.17 08:53
1

724 Postings, 1590 Tage Speed-Star@ Katjuscha / in die Aktie drängen???


auden ist momentan ein sehr risikoreiches Investment, weil aktuell auch nicht komplett geklärt ist,
was Sache ist. Das update zum "Status Quo" steht nun seit längerem aus.

Ich würde momentan meinem besten Freund nicht empfehlen zu kaufen,
denn der ist ein vorsichtiger Anleger.

Für Zocker und gut informierte Anleger KANN Auden eine Chance sein,
weil sich die Aktie wieder relativ schnell auf ein Niveau von cirka 1? erholen KANN.

Wenn bei dem update herauskommt dass alle Beteiligungen der AG gehören,
und es keine Probleme mehr  mit der Liquidität gibt, kann es spannend werden.

Momentan aber eher ein stochern im Nebel.

(w.o hat mich wegen Doppel-ID gesperrt, die gibt es aber nicht, wie
auch hier)

 

02.10.17 13:36

5245 Postings, 3175 Tage Der_Heldheute mal wieder Käufe aus dem Ask

da wird der Status Quo wohl bald veröffentlicht?!  

02.10.17 13:44

98645 Postings, 7386 Tage Katjuschada wird einfach nur das Monatsultimo ausgenutzt

Srich, weil die ganzen Odrders mit monatsultimo Ende September aus dem Orderbuch rausgefallen sind, reichten jetzt schon 12T ?, um den Kurs fast 20% anzuschieben.

Fakt ist, auch der Termin Ende September zur Veröffentlichung der Finanzberichte wurde wieder nicht eingehalten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.10.17 13:51

5245 Postings, 3175 Tage Der_HeldWelcher Termin?

Hast du da 'ne Quelle, dass bis Ende September veröffentlicht werden muss?

(beim Finanzamt hat man auch bis Jahresende Zeit, Ausnahme USt-Voranmeldungen)  

02.10.17 13:59

5245 Postings, 3175 Tage Der_Heldim Übrigen

die Argumentation mit "gelöschtem" Orderbuch haut so auch nicht hin ... es standen bzw. stehen noch 5-stellige "Blöcke" im Ask ... da wurde ganz einfach gekauft.  

02.10.17 14:07
1

360 Postings, 2777 Tage RobertTheBruce§ 37w WpHG

Auweia, hier sind Helden unterwegs... Und sowas investiert dann in Auden - Herzlichen Glückwunsch...  

02.10.17 14:41

98645 Postings, 7386 Tage Katjuscha@Der-Held

Es geht um die Aussagen der Vorstände, die ihre eigenen Vorgaben nicht einhalten, die sich sich immer wieder setzen und dann nicht einhalten. Erst wars Ende August, dann Ende September, vorher schon die üblichen Termine, zu denen Geschäftsberichte eigentlich veröffentlicht werden. Ende Juni war ja auch schon mal im Gespräch. Da gab es genug Interviews und Mailkontakte, wo man meinte, man wolle zu den genannten Terminen soweit sein. Es ist nie was draus geworden. Auch jetzt wieder nicht.


Was die 5stelligen Blöcke angeht .... Hab ich was anderes behauptet?
Fakt ist, es gab auf Xetra nur einen 12T ? Umsatz, der für 20% Kursanstieg gereicht hat. Das hab ich geschrieben und auch so gemeint.
Wenn du dir das Orderbuch letzte Woche angeschaut hast, hätten 12k nicht für 20% Anstieg gereicht. Dann wärst du nicht mal zur 0,50 ? Marke gekommen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.10.17 14:49

98645 Postings, 7386 Tage Katjuschaim übrigen sollte es doch wohl selbstverständlich

sein, dass 9-10 Monate nach Geschäftsjahresende endlich mal ein Finanzbericht vorliegt. Der letzte verfügbare Bericht vom Halbjahr 2016 ist auch noch nicht mal testiert. Es liegt als bisher kein testierter Bericht seit Ende 2015 vor. Eigentlich skandalös.

Da muss man noch nicht mal mit Gesetzen kommen. Ich frag mich nur als Anleger, wie man als Kleinanleger einem Management auch nur minimal Vertrauen entgegenbringen kann, das es nicht schafft Finanzberichte vorzulegen, geschweige testiert.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.10.17 14:51

98645 Postings, 7386 Tage Katjuschabei dem primitiven Geschäftsmodell von Auden,wäre

es ein Leichtes gewesen, zumindest einen nicht testierten Geschäftsbericht 2016 bis März/April 2017 vorzulegen.

Wieso das nicht passiert ist, kann man sich im Nachhinein ja denken. Dann wäre zu früh rausgekommen, was bei der Kapitalerhöhung und den angeblichen Beteiligungskäufen alles gelogen wurde, dass sich die Balken biegen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.10.17 14:57

5245 Postings, 3175 Tage Der_Held...

@ "Fristenexperte" : Gilt das auch für Unternehmen im Freiverkehr? Bei Wikipedia finde ich (fürs Basic Board) eine 10-Monatsfrist!? https://de.wikipedia.org/wiki/Basic_Board

@Katjuscha: Bekanntlich ist vom alten Management nur noch Frenko involviert! Ansonsten ist's hier scheinbar nicht so einfach, zu überblicken, welche Beteiligungen wann, bei wem und in welcher Höhe zu aktivieren sind. Hier dem neuen Management nach 4 Wochen die Pistole auf die Brust zu setzen, finde ich unangemessen.  

02.10.17 16:13

5245 Postings, 3175 Tage Der_Held@Robert #515

Würde mich wirklich interessieren, ob die Publizitätspflichten gem. P. 37w WpHG auch für Freiverkehrswerte gelten.  

02.10.17 21:33
1

1 Posting, 997 Tage xllaus37w WpHG

gilt nur für "Inlandsemittenten", also nur geregelter/organisierter Markt. Gilt nicht nach meinem Verständnis nicht für "MTF-Emittenten", wozu der Freiverkehr gehört.  

03.10.17 14:58

5245 Postings, 3175 Tage Der_Heldtreiben "Sharedeals-Zocker" das Teil nach oben?

Entsprechende Postings auf w:o legen nahe, dass Auden nun auch (noch) von SD angepriesen wurde. Könnte also sein, dass man demnächst (wieder) entsprechende Kursbewegungen/Volatilität  in der Aktie sieht ... SD-typisch halt. ;-)

Ansonsten teile ich die Ansicht mancher "Pseudo-Experten" auf dem w:o-Board, die z. T. für den Wert vor nicht allzulanger Zeit noch die Werbetrommel gerührt haben und nun bspw. den Wendehals bei GSG spielen - Gruß an den Straßenwuffwuff :-) - ausdrücklich nicht, dass hier nur (noch) Zocker in der Aktie drin sind. Beispielsweise glaube ich nicht, dass der nun im Aufsichtsrat sitzende "Investor" Volker Glaser sich von Radic über den Tisch ziehen lassen wird. Im Zweifel wird man hier also mit Rechtsstreiten gegen den ehemaligen Vorstand rechnen müssen. Das gar nichts (zum Verwerten) da ist bzw. dass hier, wie von manchen "spekulativ, in häufiger Häufigkeit laut vermutet" - Gruß an den "Pseudo-Experten" Artinvestor - eine Insolvenz ansteht, glaube ich ebenfalls nicht.

Mal schauen, wie das hier weiter-/ausgeht...  

03.10.17 15:07

5245 Postings, 3175 Tage Der_Heldbtw

w:o ... die ganzen neuen - in meinen Augen -  "Pusher-IDs" schaffen nun in etwa ein gesundes Gleichgewicht zu den bereits seit einiger Zeit agierenden "Basher-Kollegen" (allen voran Smilie-Spammer RamonaRyder und Amphibie). Jedenfalls sehr amüsant, den Thread dort zu verfolgen...  

03.10.17 15:44

298 Postings, 2825 Tage orpheus27@Der_Held: das Ganze sehe ich ähnlich

Mir kommt es ein wenig seltsam vor, dass Leute, die behaupten, nicht in Auden investiert zu sein, so viel Zeit damit verbringen, auf die Gefahren mit dieser Aktie hinzuweisen. Altruismus schön und gut, aber gerade in diesem Metier ist diese Eigenschaft nun einmal nicht unbegrenzt vorzufinden....  

03.10.17 17:26
1

98645 Postings, 7386 Tage Katjuschawas soll daran merkwürdig sein?

Auden ist ja keine x beliebige Aktie, wo es mich auch wundern würde, wenn man bei solchen "normalen Aktien" alle 2-3 Tage ein Posting absetzen würde.

Aber bei Auden wurde unter Radic unfassbar dummgepusht und gelogen, dass sich die Balken biegen. Auch Der_Held war davon betroffen und müsste daher den Kritikern eigentlich beiseite stehen, denn was hier abgelaufen ist, ist schlichtweg unseriös, und das ist noch freundlich ausgedrückt.
Und wenn es dann in verschiedenen Foren weiterhin Dummpusher gibt (vielleicht sogar aus dem Auden-Umfeld selbst), dann halte ich es für mehr als notwendig, dagegen zu argumentieren.
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.10.17 17:45

5245 Postings, 3175 Tage Der_Heldna Moment mal

Ich habe nie behauptet, dass ich das, was (und wie) es hier gelaufen ist, für gut heiße bzw. gar toll finde! Und deine Intention hier ist auch klar - du bist dem Beschiss in der "Vorgängerfirma" (Kilian Kerner) aufgesessen. Und dort nenne ich es wirklich einen bis zum Schluss durchgezogenen Beschiss - gerade die Kooperation und Konsolidierung mit/von Schweighöfers Pantaleon (jetzt Pantaflix). Dort hättest du mal Anzeige erstatten sollen...

Der Radic hat zwar bei Auden gepusht und blumige Meldungen rausgebracht - aber das machen die ja letztendlich alle in dem Bereich ... da steht Auden 'ner CliqDigital, Staramba, Pantaflix, mic, StartupsGroup (und wie sie sonst noch so alle heißen) in nix nach. Dass dann die - aufgrund blumiger  Meldungen - beabsichtigte KE zu 7 ? nicht mehr umgesetzt werden konnte und wie man dann kommuniziert hat, ja, das ist in der Tat grenzwertig und wird aufzuklären sein. Deswegen war/ist das aber (für mich) immer noch lange kein Grund, an der vorletzten KE zu 1,50 ? oder bspw. der 10%-Beteiligung an Optiopay zu zweifeln und hier meinen Verlust panisch zu realisieren (und den Smilie-Spammern in die Hände zu spielen).

Und das ist auch meine Kritik ... deine warnenden Postings haben/hatten beispielsweise teilweise auch "Empfehlungscharakter" ("würde jetzt noch bei 35 Cent verklaufen...") und verstärken somit natürlich eine Panik. Wenig hilfreich! Wie es anders geht, hat zum Beispiel der User "Betrugsvorstand" bei w:o gezeigt ... der hat nicht nur spekulativ negativ argumentiert, sondern auch Belege gebracht.

 

03.10.17 21:18

724 Postings, 1590 Tage Speed-Star@ Der Held...

aber sharedeals ist doch eher bekannt dafür negative Berichte zu Auden in die Welt zu setzen?
Der letzte vom 25.07.17.

Und nun soll SD die Aktie anpreisen?
Kann ich mir (fast) nicht vorstellen???  

04.10.17 20:29

724 Postings, 1590 Tage Speed-StarBetrugsvorstand...

hat wirklich interessante Dokumente veröffentlicht, diese aber falsch interpretiert...
Das hat weitere Anleger verunsichert,
der eine oder andere gut informierte Aktionär wird kurzfristig profitieren!  

04.10.17 20:32

5245 Postings, 3175 Tage Der_Held?

Inwiefern falsch interpretiert? Eigentlich besteht den beiden (aufgedeckten) Fällen wenig Interpretationsspielraum.  

04.10.17 20:33

5245 Postings, 3175 Tage Der_Heldda fehlt ein "in"

04.10.17 21:20

724 Postings, 1590 Tage Speed-StarAlle Beteiligungen gehören...

zu 100 % der AG.

Betrugsvorstand wollte aufgedeckt haben, dass Beteiligungen aufgrund mangelnder Liquidität eingezogen wurden :-)

Es gibt aber noch ein paar andere Gründe für diesen technischen Vorgang.

Die müssen nicht in Liquiditätsproblemen liegen...

Ich warte auf die angekündigte news zum status quo?

Danach wird sich der Nebel verzogen haben!  

05.10.17 00:43

98645 Postings, 7386 Tage Katjuschawas sollen es für andere Gründe sein?

Auden hatte schlichtweg das Geld nicht, um die Beteiligungen einzugehen. Das liegt nach der fehlgeschlagenen KE doch auf der Hand.

Du kannst es natürlich weiter als "technischen Vorgang" bezeichnen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.10.17 20:17

724 Postings, 1590 Tage Speed-StarDie Begründung an CS besteht...

das teilt das Unternehmen Investoren mit,
ist ja auch kein Geheimnis weil es auf der Homepage steht.

Unklar ist ob die ausgefallenen knapp 5Mio aus der
KE voll einbezahlt wurden.

Ich finde es sehr interessant wie lange der neue Vorstand für seine angekündigte Info der Aktionäre braucht!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
BASFBASF11
Carnival Corp & plc paired120100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001