finanzen.net

Sehen wir eine Blase am Aktienmarkt?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.05.17 13:37
eröffnet am: 01.03.17 19:22 von: Monsanto Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 26.05.17 13:37 von: Blase2.0 Leser gesamt: 15473
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

01.03.17 19:22
2

546 Postings, 1236 Tage MonsantoSehen wir eine Blase am Aktienmarkt?

Sehen wir eine Blase am Aktienmarkt?

Ja, das gibt einen furchtbaren Crash 40.62% 
Eher eine leichte Übertreibung 31.25% 
Nein, fundamental gerechtfertigt 28.12% 

01.03.17 19:32

546 Postings, 1236 Tage MonsantoHabe gerade ein Interview mit Warren Buffett

gelesen. Er ist nun groß bei Apple eingestiegen und bleibt angesichts der niedrigen Zinsen absolut bullish für den Aktienmarkt. Doch auch das Orakel aus Omaha liegt nicht immer richtig. Mit seinem Einstieg bei IBM im November 2011 verdiente er bislang keinen Cent - während der S&P 500 sich verdoppelte.

Nicht zuletzt hat es Crashprophet Robert Shiller Ende 2009 schon so treffend gesagt ... "Aktien sind die schlechteste Wahl!"  

01.03.17 19:51

546 Postings, 1236 Tage MonsantoSubjektive Wahrnehmung und objektive Performance

Habe gerade ein wenig recherchiert und dabei gesehen, dass der S&P 500 in den letzten 3 Jahren nur um 30 Prozent gestiegen ist. Die gleiche Wertsteigerung bot übrigens der deutsche Leitindex DAX obwohl hier noch Dividenden eingerechnet werden.

Die wenigsten Aktien im DAX haben ein KGV über 20 womit man sie dann als "teuer" bezeichnen könnte. Betrachtet man einige Werte genauer kann man hingegen schon skeptisch werden. Coca Cola hat in den letzten Jahren stets 5-6 Milliarden Dollar an Dividenden gezahlt. Der Börsenwert des Brausefabrikanten liegt bei 181 Milliarden. Macht also in einem guten Jahr 3 Prozent Rendite. Entspricht der Verzinsung von US-Staatsanleihen (10Y).  

01.03.17 19:52
1

6269 Postings, 2455 Tage Spekulatius1982Der Dow

Hat seit Dezember den steilsten Anstieg der  letzten 14 Jahre.

Heute die Übertreibung.
Die Luft ist verdammt dünn.  

01.03.17 19:54

3427 Postings, 5453 Tage 123456a@Spekulatius19

Mit dünner Luft, sind die Leute schon auf den Mount Everest gestiegen ;-)
Also warum sollte der DAX/DOW nicht noch weiter steigen?
Im übrigen. Hast Du das nicht schon vor Monaten geschrieben?  

01.03.17 19:56

546 Postings, 1236 Tage MonsantoTrump wird übelst gefeiert

Ich sehe da auch Risiken.  

01.03.17 20:45

6269 Postings, 2455 Tage Spekulatius1982mir fehlt

bei dax eigentlich das überschießen des ath.

aber das hat der dow perfekt gemacht.

erstmal noch bischen hin und her zocken.
aber ich mein wir sind im märz fertig.  

01.03.17 21:57

6269 Postings, 2455 Tage Spekulatius1982Jetzt

besteht genau der gleiche Druck für die Unterseite.
Ich erinnere nur an das Jahr 2015, speziel im 12000er Bereich.
Jetzt kommen aber Tops im S&P 500, Dow.... dazu.
Es wird heiß.  

01.03.17 22:04

274 Postings, 3782 Tage GratulationeSpeku

was sin Tops ?
 

01.03.17 22:14

6269 Postings, 2455 Tage Spekulatius1982Top ist

eine Spitze oder ein Hoch bzw. mehrere
Ich mein nicht das Oberteil :)  

01.03.17 22:21
1

274 Postings, 3782 Tage GratulationeSpeku

*g*

es werden wieder tiefs kommen. Immer nur kaufen wird sich nicht spielen.
Nur beim verkaufen verdient man Geld.  

01.03.17 22:37

6269 Postings, 2455 Tage Spekulatius1982@Gratulatione

So ist es.
Ich erinnere hier noch mal gern an den Dow, der von 2003-2008
ca. 100% gemacht hat um dann alles wieder abzugeben.
Mal sehen was morgen kommt.
In diesem Jahr ist die Bandbreite von einem Tag zum anderen noch gering, da sollte doch bald bischen Schwung rein kommen.

 

01.03.17 22:44

4405 Postings, 1332 Tage Reeccocash

hat es immer wieder gegeben. Der Markt will und braucht es. Gut für den der daran verdient.  

01.03.17 22:58

29518 Postings, 5399 Tage ScontovalutaGeld wird unverhältnismäßig viel neues gedruckt,

im Vergleich zum Konsum inklusive Immobilien (wohin das Geld ja fließt) sind Aktien klar unterbewertet...  

02.03.17 21:44

6269 Postings, 2455 Tage Spekulatius1982Quark

es ist eine gruppe von
goßinvestoren die die kleinen mit reinziehen und
wenn die kasse machen oder long gehen
dreht der markt durch.
kann man sich jegliche diskusion schenken.

das wäre genauso sinnlos wie über den ölpreis
sich auszulassen.  

04.03.17 08:38
1

2 Postings, 1061 Tage SantoshInvestitionsmöglichkeiten

Ich sehe durchaus noch Potential nach oben im deutschen Aktienmarkt. Wo kann das billige Geld denn sonst vernünftig investiert werden? Immobilien sind meiner Einschätzung nach überbewertet und derzeit für ein langfristiges Investment ungeeignet (zu hoher Einstiegspreis!). Edelmetalle bin ich kein Freund, da keine Dividende und man ausschließlich von der Performance des Basiswerts abhängig ist. Und sonstige Sachwerte wie Kunst oder Oldtimer sind mit hohen Kosten wie Versicherung, Stellplatz, ... verbunden. Momentan sehe ich als konservativer Anleger (Vermögensverteilung 70-20-10) die beste Möglichkeit in Dividendenstarke Wertpapiere zu investieren, wie Bayer oder Henkel. Eine gute Übersicht findet man auch hier bei finanzen.net mit den Dividenden Champions. Selbstverständlich würde ich jede neue Position beim Kauf absichern.  

04.03.17 14:17

546 Postings, 1236 Tage MonsantoKreditvergabe von Banken

Die Kreditvergabe wird momentan wirklich extrem gepusht. Flatex hat angefangen seinen Kunden einen negativen Einlagezins von -0,4% p.a. aufs Auge zu drücken.

Kaum noch ein Händler verzichtet auf 0-Prozent-Finanzierungen. Gilt auch immer mehr für große Anschaffungen. Check24 hat regelmäßig Angebote für Kleinkredite ebenfalls zinsfrei. Die Vergabekriterien der Institute wurden ohnehin teilweise deutlich aufgeweicht.

Furchteinflößend finde ich besonders die Immobilienblase in Deutschland. Wer sich heute eine Baufinanzierung mit 1,5% Sollzins leisten kann ist deshalb nicht zwangsläufig in der Lage diesen Kredit auch noch zu bedienen wenn die Anschlussfinanzierung wieder zu "normalen" Konditionen erfolgen soll.  

26.05.17 13:37

1668 Postings, 1448 Tage Blase2.0JA

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
thyssenkrupp AG750000