Amyris relaunch

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 13.04.21 20:44
eröffnet am: 02.07.12 15:53 von: Bursar Anzahl Beiträge: 593
neuester Beitrag: 13.04.21 20:44 von: Moneyplus Leser gesamt: 122950
davon Heute: 12
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   

02.07.12 15:53
7

488 Postings, 5752 Tage BursarAmyris relaunch

Diese Aktie ist risikoreich, sehr sogar. Doch es steckt Potential, meiner Meinung nach, drin.
Bin gespannt wie lange und wie weit sie steigt.
Allerdings sind die fundamental Daten Grotten schlecht.
Ich empfehle daher nicht zum Kauf, legte es aber in mein ariva musterdepot...
http://www.ariva.de/amyris-aktie  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   
567 Postings ausgeblendet.

07.04.21 14:50

13 Postings, 186 Tage Colin1904News

Amyris gab bekannt eine 5 Jahres Partnerschaft mit der bekannten US Schauspielerin Reese Witherspoon eingegangen zu sein.

Dies hat für mich schon einige Vorteile, was den Bekanntheitsgrad oder auch die Verkäufe angeht...

https://investors.amyris.com/...n-To-Accelerate-Clean-Beauty-Movement

Sehe nur ich das so?  

07.04.21 16:30

968 Postings, 6375 Tage derhexernee

das siehst nicht nur du so...

marketing ist wichtig - biossance ist das beste pferd im stall - da kann man langsam mal in größeren dimensionen denken...

 

08.04.21 08:26

35 Postings, 80 Tage sleepy01Kann mir jemand den kurssturz erklären?

08.04.21 08:52

968 Postings, 6375 Tage derhexernaja

amyris hat nachbörslich eine dilution angekündigt. sowas ist ja extrem unbeliebt.

mit im paket - DSM trennt sich im wert von 150 Mio von Aktien - ganz offenbar um den deal zu finanzieren - haben sie ja das letzte mal auch schon so gemacht.

- amyris gibt aktien im wert von 100 mio dollar aus - das ist unschön, aber auch keine katastrophe - laut meldung werden sie max. 15 Mio rausgaben - max 5% verwässerung also.

wird etwas runtergehen ... wieviel wird man sehen - langfristig nach wie vor ein kauf  

08.04.21 09:37

9 Postings, 99 Tage N808Vorläufige Info zu Q1 im Prospekt

„ We have not finalized our financial statements for the quarter ended March 31, 2021. Based on our current estimates, as of March 31, 2021, we had approximately $140 million in cash and cash equivalents and approximately $115 million aggregate principal amount of debt. Further, including the upfront payment from the DSM Transaction, we expect total revenue from the three months ended March 31, 2021 to be almost half of our previously reported full year 2021 revenue guidance of $400 million. However, these estimates are preliminary and subject to the completion of our unaudited financial statements for the three months ended March 31, 2021. The actual amounts that we report will be subject to our financial closing procedures and any final adjustments that may be made prior to the time our financial results for the quarter ended March 31, 2021 are finalized and filed with the Securities and Exchange Commission. Our independent registered public accounting firm has not audited, reviewed, compiled, or performed any procedures with respect to our cash and cash equivalents, debt and revenue estimates and, accordingly, does not express an opinion or any other form of assurance on it. These estimates should not be viewed as a substitute for financial statements prepared in accordance with accounting principles generally accepted in the United States and they are not necessarily indicative of the results to be achieved in any future period. Accordingly, you should not draw any conclusions based on the foregoing estimates and should not place undue reliance on these preliminary estimates. We assume no duty to update this preliminary estimate except as required by law.“ https://app.quotemedia.com/data/...ateFiled=2021-04-07&CK=1365916  

08.04.21 09:38

24 Postings, 868 Tage MarmaloUnschön...

Der Verkauf von DMS ist das eine, das kann man wohl nachvollziehen. Aber die zusätzliche Verwässerung durch Amyris selbst ist sehr unschön. Nicht wegen der Verwässerung selbst, sondern weil es der Story dass Amyris nun auf eigenen Beinen stehen kann Kratzer verleiht. Ich würde mir wünschen dass Melo zukünftig etwas zurückhaltender kommuniziert. Das wäre dem Kurs langfristig förderlich.  

08.04.21 11:10

5631 Postings, 4465 Tage Buntspecht53News v.07.04.

https://www.ariva.de/news/...ed-public-offering-secondary-and-9345663
bin etwas angefressen daraufhin, dachte es geht mal in ruhigeres Fahrwasser mit Amyris aber scheinbar
nutzt man die Gunst der Stunde und macht auch noch eine KE, wozu auch immer.

Bin mal gespannt wie es von den US Boys heute und Morgen bewertet wird und die Aktie in die Knie geht oder ob man schwächen im Kurs zum kaufen nutzt.



 

08.04.21 11:22

968 Postings, 6375 Tage derhexerist es so ...

dass sie ernsthaft 18,23 Dollar pro share aufrufen??

das wäre dann ja ein gutes geschäft ...

We are offering $100,000,000 of shares of our common stock and DSM International B.V., or DSM, and affiliates of Vivo Capital LLC, or Vivo, and collectively, the selling stockholders, are offering an aggregate $150,000,000 of shares of our common stock. We will not receive any proceeds from shares of common stock sold by the selling stockholders.

Our common stock is listed on The Nasdaq Global Select Market (?Nasdaq?) under the symbol ?AMRS.? On April 6, 2021, the last reported sale price of our common stock on Nasdaq was $18.23 per share. Based on an assumed public offering price of $18.23 per share, the last reported sale price of our common stock on Nasdaq on April 6, 2021, we would expect to offer approximately 5,485,463 shares hereby and the selling stockholders would expect to offer approximately 8,228,195 shares hereby.

https://app.quotemedia.com/data/...ateFiled=2021-04-07&CK=1365916
 

08.04.21 11:36

5631 Postings, 4465 Tage Buntspecht5318,23$ das entspricht derzeit

rund 15,35? pro Aktie. Sportlich - dann kann der Kurs ja gen Norden gehen wenn alles verkauft wird.  

08.04.21 11:50
4

968 Postings, 6375 Tage derhexerdie frage wird sein,

zu welchem preis die aktien wirklich angeboten werden - langweilig wird einem mit dem laden nie...
 

08.04.21 18:29
1

28 Postings, 328 Tage bubo100... bei dem Laden braucht man Nerven

..von -9% auf  +4%  zur Zeit, eigentlich nichts Neues  aber die letzten Tage sehr zermürbend!
Danke an den Hexer & Co. für die ganzen Infos!  

08.04.21 19:00

213 Postings, 2002 Tage SebbomanRuhe bewahren und

standhaft bleiben. Wir sich auszahlen!

Hexer und Co sei gedankt.

Grüße an alle und gesund bleiben!  

08.04.21 19:45
1

41 Postings, 1596 Tage asveDie Frage ist,

wofür Amyris die KE benötigt. Es wurde zuletzt ja gesagt, dass Amyris bis zum break Even durchfinanziert ist, insbesondere aufgrund der Erlöse durch die Asset-Verkäufe.Aus meiner Sicht hat sich für Amyris eine ungeplante Möglichkeit für weiteres Wachstum aufgetan, wofür nun doch Kaptal benötigt wird. Das kann sich als sehr postiv herausstellen. Ich finde es gut, dass DSM seine Anteile reduzieren möchte, denn DSM ist gleichzeitig einer die wichtigsten Kunden von Amyris und ich finde solche Verflochtenheiten problematisch. Ggf. steht der Verkauf der Anteile auch im Zusammenhang mit dem letzem DSM-Deal. Alles nur meine Spekulation.  

08.04.21 19:54
1

41 Postings, 1596 Tage asveInteressant ist auch,

dass Amyris erst am Vorabend der Cowen?s 2nd Annual Consumer Platforms for the Next Generation Summit (war am 06.04.9) angekündigt hat, dass sie daran teilnehmen. Pressemitteilung bzgl KE: "J.P. Morgan Securities LLC and COWEN and Company, LLC are acting as the joint bookrunning managers for the proposed offering." Aus meiner Sicht hat sich das alles ungeplant und spontan ergeben. Ich hoffe auf Großartiges, auch weil es sonst bedeuten würde, dass man Melo's Worten nicht voll glauben kann.Ich erwarte Erläuterungen spätestens bei der nächsten Folge der Amyris Investor Mini Series.  

09.04.21 10:55
3

9 Postings, 99 Tage N808Kapitalerhöhung

Besser eine Kapitalerhöhung machen wenn man sie nicht wirklich braucht als wenn man sie braucht und der Kurs bei 3$ rumdümpelt. Angenommen, sie kriegen 15$/Aktie, dann reichen 9,17 Millionen neue Anteile aus. Bei 263 Millionen Shares Outstanding (per Amyris Webseite) wäre das gerade man 3,5% Verwässerung. Dafür gäbe es 137 Millionen Dollar die uns Investitionsmöglichkeiten und einen einen ruhigeren Schlaf bringen.  

09.04.21 12:06
3

968 Postings, 6375 Tage derhexerJo NachtNullacht

... sogar etwas über 15 -> 15,75

https://newsfilter.io/a/943623a712ad97a478c0d88c2d121744

7,6 Millionen Stücke werden rausgehauen - jetzt bleibt zu hoffen, dass die alle schön gezeichnet werden - dann gibt es gut 120 Mio Dollar in die kassen - wunderbest... aus dem Alptraum erwacht.  

09.04.21 13:36
3

968 Postings, 6375 Tage derhexerum länger man drüber nachdenkt

.. die Zeichnungsfrist endet schon am Dienstag - also das ist ist eigentlich eine richtig gute nachricht.... die Rede war von bis 37 Mio Stücken jetzt sind es schlappe 19 Mio - und davon nicht mal 8 Mio neue. Wenn die das zeugs zu 15,75 an den man bekommen - dann ist das super.  

10.04.21 01:28
4

64 Postings, 420 Tage MortadelloBei Twitter entdeckt

Moin zusammen,

derHexer hat schon news oben zu IDRI gepostet. Bei Twitter gibt es die verlinkte Präsentation dazu:

https://twitter.com/ibioindex/status/1378979300439953408?s=20

Und dem Hinweis, dass Amyris' Squalene bei der Impfstoffentwicklung mitwirken könnte (im wahrsten Sinne des Wortes :-))

Gruß
Mortadello  

10.04.21 11:24
3

968 Postings, 6375 Tage derhexerauch bei twitter

gerade mal geguckt - amyris hat ja auch einen eigenen Kanal auf Twitter - da sind so ein paar Interviews zuammengefasst - aber auch zuletzt - also gestern eine recht mysteriöse Ankündigung für die nächste Session - man möchte über "fast fashion" quatschen...

völlig unklar, was damit gemeint ist - lässt reichlich raum für spekulationen:

https://twitter.com/Amyris/status/1380551571621171200?s=19

ich kann mir nicht vorstellen, dass amyris auch noch eine faser aus zucker gebastelt hat - wenn wäre das natürlich ein hammer ... ich bin nach wie vor gut unterhalten.  

13.04.21 16:31

9 Postings, 99 Tage N808Materialien für Textil???

Auf das hier wird in einem der Tweets referiert: https://www.mylo-unleather.com Sehr interessant, biologische Materialien für Textil als Lederersatz. So weit ich weiß (teilweise aus eigener Erfahrung) sind da die synthetischen Alternativen nicht so toll und auch nicht besonders nachhaltig. Ich glaube, das wäre ein großartiger Markt für Amyris, allerdings gibt es da mit https://boltthreads.com schon einen etablierten Player. Vielleicht Partnerschaft (für Scaling?) oder Amyris übernimmt den Laden gleich?  

13.04.21 17:48

968 Postings, 6375 Tage derhexeralles noch recht mysteriös

... man kann ja jetzt fast auch auf übernahmen spekulieren (mit der neuen Kohle auf der Bank) - melo hat da ja in die richtung etwas angedeutet. ich rechne in der zweiten hälfte der Woche wieder mit steigenden Kursen. Spannend wird sein, ob sie jetzt zeitnah Vollzug vermelden - heute ist ja Stichtag.  

13.04.21 18:15

41 Postings, 1596 Tage asveBolt Threads

Ich könnte mir vorstellen, das Amyris eine kooperation mit Bolt Threats eingeht oder z.B. die Rechte eines Produktes erwirbt. Ich denke, es geht um das B-Silk-Protein. Das würde super zum Kosmetik-Portfolio von Amyris passen. Für eine Komplettübernahme von Bolt Threads dürfte die KE nicht ausreichen.  

13.04.21 20:38

968 Postings, 6375 Tage derhexer... so ganz sauber ist das natürlich nicht...

da so über twitter herumzuraunen.... aber mir soll es egal sein.  

13.04.21 20:44

4042 Postings, 2960 Tage MoneyplusWas Trump kann

kann Amyris schon lange  :-))))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln