Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 1437
neuester Beitrag: 03.03.21 20:02
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 35921
neuester Beitrag: 03.03.21 20:02 von: Telemann Leser gesamt: 4043673
davon Heute: 39129
bewertet mit 124 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1435 | 1436 | 1437 | 1437   

12.05.20 22:50
124

5326 Postings, 2589 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1435 | 1436 | 1437 | 1437   
35895 Postings ausgeblendet.

03.03.21 19:07

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Long short

Kann man bei anderen Brokern.  

03.03.21 19:09

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Gekko

Hat soviel Geld er könnte mit 1cfd Hundertwdertemale nur long scalpen im Crash. Er würde im Mix nie verlieren, das ist der Trick  

03.03.21 19:21

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Nasdaq

Und schon bin ich 50 points plus
Mit Gekko Trade dabei  

03.03.21 19:25

44 Postings, 233 Tage McLovin.Nasdaq

Ebenfalls vorhin Nasdaq 100 Long geholt.

EK: ca. 12875  

03.03.21 19:26

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Bin seit

12810 dabei miniposi  

03.03.21 19:28

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Nasdaq

Ist der Index der am meisten von allen retraced.
Ein Rutsch um 50% und mehr, kann ich ohne Probleme verkraften und zu kaufen.  

03.03.21 19:28
1

682 Postings, 3454 Tage primärson@spekulatius

also wenn das so weitergeht mit der postfrequenz, bist du nach max der zweite, den ich auf ignore stelle. ich weiß, dass das für dich vollkommen uninteressant ist. aber vielleicht kannst du selber ja mal diese sinnlose letzte halbe stunde reflektieren ?  

03.03.21 19:29

11628 Postings, 1430 Tage SzeneAlternativLong in Dax

14070  

03.03.21 19:30

2097 Postings, 294 Tage pazilla@gekko

der tagesschlusskurs über 14060 lässt mich ab sofort zum superbulle mutieren, allerdings weiß ich auch, das sim März sehr oft Jahreshochs und Jahress
tiefs ausgebildet werden, daher bin ich superbulle mit Absicherung  

03.03.21 19:30
1

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Ein Problem gibts

Es darf nicht lang und nachhaltig fallen, da alles Kreditfinanziert ist, besonders der Aktienkauf.  

03.03.21 19:32

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Achso kann sich jemand erinnern

Wie Abba damals mit seinem Wertpapierinvest in der Ruin getrieben wurde.  

03.03.21 19:39
1

2097 Postings, 294 Tage pazillaSo siehts aus Speku

hat man perfekt Ende Januar gesehen, als die FED / EZB Sonntag auf Montag nachts dazwischen gegrätscht ist, als die große Trendlinie gebrochen war.

Allerdings gibt es große Chartmuster, die eine Korrektur und ein weiterhin bullisches Gesamtbild möglich machen.
Die Gewinne müssen auch mitgenmen werden und die Jungs müssen günstiger wieder rein. Außerdem sind die ETF Sparplanausführer auch die großen Gewinner und das darf nicht sein ;)

PS: Ein Kumpel hat mich gefragt warum man bei Sportwetten keine Steuern zahlt und bei Börsengewinnen schon. Da hab ich ihm gesagt, Börse ist seit letztem Jahr eine Longeinbahnstraße, daher is die Börse kein Casino ;)  

03.03.21 19:39

375 Postings, 359 Tage mscholz1978@pazilla

bis 143xx kann man das mitmachen - ich habe vorhin auch mal longs gekauft und bei 14300 VK Order eingestellt - dann werden Shorts in Tranchen eingekauft - so der Plan B. hat ja auch ne schöne kerze gebaut heute.  
Angehängte Grafik:
20210303_dax_t__glich.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
20210303_dax_t__glich.png

03.03.21 19:42

2097 Postings, 294 Tage pazilla@scholz

über 14131 - 14169 - 14211 führt der Weg zur 14520 Mindestziel, ja , Mindestziel.

Allerdings rechne ich für dir Hexen mit einem Kurs bei ca. 14000 zur Abrechnung.. Die letzten 2 Januar Wochen werden es sich dann in sich haben, bis wir die 15000 Ende Mai sehen  

03.03.21 19:42

23996 Postings, 2853 Tage Max84Ich werde es wohl nicht verstehen wie man in dem

Marktumfeld long gehen kann: ich bleibe bei meinen sehr kleinen Puten  

03.03.21 19:43

2097 Postings, 294 Tage pazillaErsetze

Januar mit März, sorry  

03.03.21 19:44

11628 Postings, 1430 Tage SzeneAlternativAktuell im Niemandsland

Raus Long bei Bruch unterer Support  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_4.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_4.png

03.03.21 19:52
1

2097 Postings, 294 Tage pazilla@max

der dax kam seit november nicht einmal an seinen 4fachbodenbei 13050 zurück, was demnächst auch die sma 200 sein dürfte.
das nenn ich stärke  

03.03.21 19:55

8495 Postings, 2854 Tage Spekulatius1982Nasdaq BigPlayer

Ohne Dividenden und nur per Kredite und Aktienrückkäufe getrieben. Das das extrem ungesund ist weiß jeder.

Jeder will auch gewinnen also PÄääng ganz logisch  

03.03.21 19:56

14265 Postings, 5000 Tage Romeo237Nassaq crashed

03.03.21 19:58
2

2097 Postings, 294 Tage pazillaPowell

In den USA kursieren Gerüchte, wonach Fed-Chef Jerome Powell morgen im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung des Wall Street Journal "Operation Twist" ankündigen wird. Die Fed hat in der Vergangenheit bereits zwei Mal auf dieses Werkzeug zurückgegriffen, welches den Verkauf von kurzfristigen Sicherheiten bei gleichzeitigem Kauf von Anleihen mit langjähriger Laufzeit vorsieht. Die Spekulationen haben eine gewisse Plausibilität, weil sie offenbar auf Mark Cabana, einem Anleihen-Spezialisten der Bank of America zurückzuführen sind, der bereits in der Vergangenheit die NY Fed beraten hat. Laut Caban würde "Operation Twist 3.0" drei Vögel mit einem Stein erschlagen: 1) Kurzfristige Anleihen werden angehoben, 2) langfristige Zinsen werden gesenkt, 3) der Druck auf Banken in Sachen Kapitalanforderungen nimmt ab. / Quelle: Guidants News  

03.03.21 20:01

375 Postings, 359 Tage mscholz1978@pazilla

mal schauen, die 14520 und 14700 und auch 15K sehe ich hier - mal sehen welchen weg er nehmen möchte - ich präferiere die 144xx und dann wieder zurück durch die 5... - ich entscheide immer nach Xetra Tagesschluß, wie es weitergehen könnte - nehme nur untertags häufig mal automatisch  Gewinne mit und suche dann nen neuen Einstieg.  

03.03.21 20:01
1

2097 Postings, 294 Tage pazillaGeht weiter :-)

Wie die New York Times heute berichtet, hat Pekings Präsident Xi Jinping die USA erstmals öffentlich als die größte Bedrohung Chinas bezeichnet. Die Zeit nach der Pandemie sei eine Zeit großer Gelegenheit die gezeichnet sei vom Aufstieg Chinas und dem Abstieg des Westens. / Quelle: Guidants News  

03.03.21 20:01

98 Postings, 771 Tage honigbiene99blinkt da was im Dow?

 
Angehängte Grafik:
030321.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
030321.jpg

03.03.21 20:02

2512 Postings, 230 Tage TelemannVerkauf Nasdaq short

und damit mein grösster Gewinn überhaupt.

So viel zu ?Buy the dip Jünger werden gegrillt?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1435 | 1436 | 1437 | 1437   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: potti, futureworld

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln