BEATE UHSE - The Real Hot Stock!!

Seite 1 von 248
neuester Beitrag: 17.04.21 08:22
eröffnet am: 26.04.12 13:50 von: Happy End Anzahl Beiträge: 6191
neuester Beitrag: 17.04.21 08:22 von: Schackelster. Leser gesamt: 886225
davon Heute: 18
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 | 248   

26.04.12 13:50
29

95441 Postings, 7406 Tage Happy EndBEATE UHSE - The Real Hot Stock!!


Wider Willen ist der Sparkassenverband in Schleswig-Holstein zum neuen Ankeraktionär der Erotikkette Beate Uhse aufgestiegen. Neben der Consipio Holding ist man mit einem Anteil von knapp 13 Prozent nun der zweitgrößte Aktionär. Steht die Aktie von Beate Uhse vor einem Comeback?

Quelle: http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...rtfolio-17582549.htm

ariva.de
Moderation
Zeitpunkt: 25.06.12 10:02
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 | 248   
6165 Postings ausgeblendet.

28.03.21 18:41

689 Postings, 1149 Tage FlipsoMeyer

alias Demokrator, alias tbhomy....hier kann dir keiner helfen....geh zum Doc!  

28.03.21 18:44

689 Postings, 1149 Tage FlipsoMeyer

die Sparkasse verkauft......hahahaha....seit 2018......herrlich  

06.04.21 09:09

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerIst diese Inso-AG eine der Nächsten ?

Eine der Nächsten, die vorzeitig von der Börse genommen werden ? Mir scheint, da versuchen einige, den Kurs nach oben zu beeinflussen. Trotz des hohen Verkaufsvolumens.

Hier kommt aber nur noch die Abwicklung, die Löschung und das Delisting und darauf kann man schlecht spekulieren. Das steht, sogar mit Beiweisen, vielfach hier im Thread. Hätte jeder lesen können. Selbst im Firmennamen steht nach der Umfirmierung die Abwicklung: Erotik Abwicklungsgesellschaft AG.

Jeder mit ein wenig Grips, der sich informiert hat, weiss das auch. Man kann das also entweder nur a) vorsätzlich ignorieren oder b) als Anfänger nicht verstehen.

Da wird die Wahl aber eng. Oder ?  

06.04.21 09:13

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerDa werden Erinnerungen wach

An die insolvente Abwicklungsgesellschaft Rösch AG. Das nahm ein bitteres Ende für die, die nicht rechtzeitig verkauft hatten. Kann man hier auch nachlesen:

https://www.ariva.de/forum/...naechste-knaller-hohe-umsaetze-8-215588

Mehr kann man nicht tun für die Depotinhaber der Erotik Abwicklungsgesellschaft AG-Aktie.



 

06.04.21 10:47

3 Postings, 12 Tage SteinigradNachricht von Pantheton

Post aus Panama vom 01.04.21. Machen die sich etwa einen Aprilscherz aus dem, laut und wiederholt im Forum, verkündetem "...bitteren Ende"!?
Mail kam übrigens genau so in Deutsch (habe ich nicht durch deepl geschickt!).

Sehr geehrte XXX,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Uns wurden im Angebotszeitraum diverse Verkaufspreise eingereicht. Da diese teilweise stark voneinander abweichen, haben wir uns entschlossen Ihnen ein Gegenangebot zu vorzuschlagen, das für alle rechtzeitig eingegangenen Angebote identisch ist. Je eingereichter Aktie bieten wir eine Gegenleistung in Cash in Höhe von 0,0375 Euro an.
Wir sehen, dass dieses teilweise deutlich von eingereichten Preisvorstellungen abweicht. Aufgrund der angestrebten Anzahl an Aktien ist jedoch ein höherer Kaufpreis für uns nicht wirtschaftlich. Wir hoffen, sofern Sie eine andere Preisvorstellung hatten, Sie dennoch mit unserem Gegenangebot fortfahren.
Sofern Sie das Gegenangebot annehmen möchten, teilen Sie uns dies zusammen mit der Anzahl der Aktien, die Sie einreichen möchten, bis zum 8. April mit. Anschließend erhalten Sie von uns ein vorausgefülltes Formular, welches Sie dann unterschrieben an Ihre depotführende Bank weiterleiten. Die Zahlung erfolgt vor Lieferung: Ihre Bank wird den entsprechenden Betrag vor Übertragung der Aktien an uns erhalten.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen,
XXX
Corporate Action ? Backoffice

d PANTHETON CAPITAL MANAGEMENT

PH Panama Business Hub Calle 50 Piso 14

Panama City

+507 655 5132 9

Pantheton@mail.com

__________________________________________________

CONFIDENTIAL: This E-Mail has been sent to you by Pantheton Capital Management IV S.A. This E-Mail, including its attachments are confidential. It is intended solely for the recipient. Access to this E-Mail by anyone else is unauthorised. If you are not the intended recipient, any disclosure, copying, distribution or any action taken or omitted to be taken in reliance on it, is prohibited and may be unlawful.

Quelle: Mein eigener Mail-Account.

...mal sehen wie es hier weitergeht. Bin mir auch nicht ganz schlüssig darüber, ob ich den "Aprilscherz" (zumindest teilweise) annehmen werde, oder nicht doch lieber im "Neuen" BU-Erotikshop online "Spielzeug" einkaufe!?
Wie auch immer, dass ist keinerlei Handlungs- bzw. Kaufempfehlung zu Irgendwas! N.m.M.
Beste Grüße    

06.04.21 11:35

689 Postings, 1149 Tage FlipsoMeyer

bester Forentroll ever!!  

06.04.21 16:04

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerMeyer

Der Troll, der stets die Fakten kennt und beim Namen nennt. Lieber so als unseriös oder respektlos. Das lernten bereits meine Kinder.  

06.04.21 16:04

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerHab mal die Aufsicht nach Pantheton befragt.

Nu bin ich mal gespannt...  

06.04.21 16:09

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerSteinigrad

Wer verbürgt sich für das Angebot der Bude aus Panama ? Eine deutsche Bank ? Falls ja, welche ?

Ich sehe jetzt eher Felle davon schwimmen...  

06.04.21 17:19

3 Postings, 12 Tage SteinigradHonest Meyer

Sie stellen diverse Fragen. Beantworten (und bestenfalls teilen) Sie doch zunächst Ihre ?Befragungs-Ermittlung? an die Aufsicht. Da bin ich ebenfalls mal gespannt...
Müßig, trete hier nicht in klein-klein Diskussionen um irgendeine Aktie ein! Vertrauen habe ich eh nur in die Lehman-Bank... bürgen die eigentlich noch!?
Das ?Pantheon? (bei noeenough), oder ?Pantheton? (bei mir), oder wie auch immer geschrieben, nicht gerade ein Seriösitäts-Zertifikat darstellt, kann man/frau sich auch denken.
Gehe jetzt online bei ..... .... shoppen.
Schönen Abend und Beste Grüße @all  

06.04.21 19:30

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerSteinigrad

Die Bafin eröffnet keine Informationen zu ihrer Arbeit. Das wird jedem Anfragenden mitgeteilt. Entweder es passiert in absehbarer Zeit etwas. Oder erst später nach Abschluss. Oder auch nicht.

Hier besteht eh das Risiko des Totalverlustes. so wie bei allen Insolvenzaktien in Liquidation, zu denen bereits die Löschung der AG angekündigt wurde.

"Aus dem Verkaufserlös für die Werte der Beate Uhse AG und Forderungen gegen verbundene Unternehmen sollen die Verfahrenskosten, weitere Masseverbindlichkeiten und eine Insolvenzdividende für die Gläubiger bezahlt werden. Danach werde die Beate Uhse AG liquidiert und die Anteilsrechte der Aktionäre gehen unter."
https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/...-wie-leer-aus/21048314.html  

06.04.21 19:33

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerMan sollte kein vorzeitiges Delisting provozieren

bin ich der Meinung. Siehe Beitrag Nr. 6170. Das ging bei einer Abwicklungs-AG mindestens schon einmal schief.  

06.04.21 22:14

689 Postings, 1149 Tage FlipsoMeyer

bleibt bei der BAFIN regelmäßig bereits im Spamfilter stecken. Den nimmt im Forum keiner ernst und erst recht nicht im realen Leben!  

07.04.21 10:17

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerFlipso, nicht ein Beitrag zur Sache ?

Du willst User diskreditieren, die im Gegensatz zu dir mit allen Fakten aufwarten und dabei auch noch freundlich bleiben ? Was stimmt nicht mit dir ?

Übrigens: Ich rate allen Börsenanfängern generell von Insolvenz-Aktien ab. Vor Allem aber wie hier, falls bereits im gerichtlich bestätigten Insolvenzplan von Abwicklung die Rede ist. Siehe u.a. Beitrag Nr. 6177.  Da ist das Ende der Aktie quasi vorprogrammiert.

Und da kann man jeden Juristen nach befragen, die Antwort dürfte stets die Gleiche sein.  

07.04.21 10:42

689 Postings, 1149 Tage FlipsoMeyer

deine Beiträge sind ein stiller Hilfeschrei nach Aufmerksamkeit die dir im normalem Leben verwehrt bleibt. Bist schon arm dran....  

07.04.21 11:31

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerMeyer

Wirklich zum Lachen und gleichzeitig zum Tränen vergießen dieses Forum hier. Ich brauche nicht um Hilfe schreien, ich schreibe einfach auf, was ich erlebe. Mit Beispielen. So einfach kann das Leben sein, während man in lebendige Aktien investiert.

Und tote Gäule wie diesen hier meidet.  

13.04.21 16:51

1006 Postings, 5644 Tage FactsOlnyBafin betreffend

ist spätestens durch den Wirecard-Skandal Befremdliches  bekannt geworden und es kommt immer mehr ans Licht, was da für Spezialisten am Werk sind.
Welchen Anteil ihrer Arbeitszeit die Beschäftigten auf die Bearbeitung ihrer Aufgabenstellung verwenden, ist undeutlich.
Bevor nicht einschneidende Veränderungen Platz gegriffen  haben, scheint es wenig zielführend, wegen eines (vermuteten) Missstands im Aktienhandel mit dieser Behörde zu kommunizieren.  

13.04.21 22:00

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerFactsolny

Du weisst aber schon, dass die Bafin auch gute Arbeit abliefert, oder hast du dich am Ende gar nicht darüber informiert ?

Bist du derjenige, der "einschneidende Veränderungen" definiert ? Ich fürchte nicht. Denn der Versuch kann bereits strafbar sein. Oder mindestens eine Ordnungswidrigkeit darstellen.

Aber es soll jeder selbst entscheiden, wo er die rote Linie sieht. Hauptsache man hat sie nicht bereits im Rücken...umkehren und zurück huschen könnte bereits verwehrt sein.  ;-)

Fakt ist hier, dass die AG liquidiert und dann gelöscht wird, nebst Delisting der Aktie. Kann man überall nachlesen, z.B. hier in Beitrag Nr. 6177

"Danach werde die Beate Uhse AG liquidiert und die Anteilsrechte der Aktionäre gehen unter."

oder auch in Beitrag Nr. 6166 + Nr.6169.

"Die Beate Uhse AG wird nach Umsetzung der Regelungen dieses Insolvenzplanes als Gesellschaft liquidiert. Damit einher geht ein Verlust der Börsenzulassung und ein vollständiges Untergehen der Anteilsrechte der Aktionäre durch die Liquidation der Schuldnerin."

Das steht inzwischen auch in vielen anderen Börsenforen, wie ich gelesen habe. Kaum zu übersehen...

ICH ignoriere das lieber nicht, da ich die Abläufe von Verwaltungsverfahren i.S. Aktiengesetz und Börsengesetz gut kenne. Wer die Meldungen und Informationen zur Liquidation der AG in diesem Forum ignoriert, handelt in eigenem Ermessen. Da sind wir uns doch einig, oder etwa nicht?

Und jeder, der lesen und eine Suchmaschine bedienen kann, kann das nicht ignorieren. Unwissenheit und Versehen greifen da schwerlich. Mir wurde einmal gesagt, dass sich jemand, der aktiv an der Börse handelt, unmöglich dumm stellen kann. Das sei ein Widerspruch in sich. Und ich glaube demjenigen.  

13.04.21 22:03

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerGeben wir den restlichen Aktionären

noch die Zeit bis zur Löschung der AG, um ihre Aktien zu verkaufen. Beeinflussung des Kurses könnte diese Absicht ggfls. unterminieren. Das wäre nicht fair. Oder ?  

14.04.21 09:44

689 Postings, 1149 Tage FlipsoMeyer

alias tbhomy.....alias Demokrator....na meldet sich wieder dein krankes ich???? lol  

15.04.21 15:59

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerSo lange noch gehandelt werden kann...

Nur weiß niemand, wie lange das ist. Tage ? Wochen ? Monate ? Wann kommt der Delisting-Antrag ?

Aktienanzahl lt. Ariva = 78,1 Mio. (Stand: 03.03.21)

Über 70 Mio. Aktien gesamt. Da werde so einige noch vor dem Delisting der Aktie verkaufen wollen, nehme ich an.  

15.04.21 16:14
1

689 Postings, 1149 Tage Flipsolol

Was ein Horst....  

16.04.21 13:58

894 Postings, 254 Tage HonestMeyerlol

Lieber ein Horst, der es ehrlich meint als ein Pöbler, der keinen Rücken hat und seinen Frust öffentlich an Andere ablädt.  

16.04.21 20:35
1

689 Postings, 1149 Tage FlipsoQuelle Meyer

Wie ein Loser seine Zeit verbringt.....



   Wertung   BetreffDiskussionBeitragszeit§
Cashback..das Q2 hat bereits begonnen. Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 16.04.21 16:00
Und hier Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 16.04.21 15:20
Cashback..gerne Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 16.04.21 15:14
Frag einen IV mal nach der Praxis Nanogate AG 16.04.21 14:39
Nochmals: Emittenten-Leitfaden Nanogate AG 16.04.21 14:36
lol BEATE UHSE - The Real Hot Stock!! 16.04.21 13:58
Wissen da einige mehr und verkaufen nun ? Der nächste MEGAZOCK!! 16.04.21 13:48
Hoffentlich kein schnelles Delisting der Aktie! Der nächste MEGAZOCK!! 16.04.21 13:48
Wo bleibt das Erste von 100 Demo-Panels ? Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 16.04.21 13:40
Funktioniert das Prototyp-Panel Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 16.04.21 13:38
Lvati Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 16.04.21 13:36
Die Ignoranz Einiger hier ist bemerkenswert Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain 16.04.21 13:31
So lange noch gehandelt werden kann... BEATE UHSE - The Real Hot Stock!! 15.04.21 15:59
Und dabei liegt es auf der Hand. Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain 15.04.21 15:53
Immer die Gleichen hier. Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain 15.04.21 15:51
Wann kommt endlich 100:1 ? Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain 15.04.21 15:50
RT-graph OTC HYSR Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 15.04.21 15:49
Verunsicherung Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 15.04.21 15:46
Das dachte ich mir. Deutsche Cannabis AG 15.04.21 10:23
Metin, dein Satz 2 in 303 ist keine Frage. Fritz Nols AG 15.04.21 08:30
Reecco, Report Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 15.04.21 08:17
Umsatz ist nicht gleich Ertrag Global Cannabis 15.04.21 08:10
Cashback Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014 14.04.21 21:18
1148 Nanogate AG 14.04.21 15:12
2381 GLOBAL PVQ 14.04.21 11:11
Seite:
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... Weiter
 

17.04.21 08:22

1584 Postings, 361 Tage SchackelsternFlipso, daß ist ja eine halbe Doktorarbeit, super

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 | 248   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln