RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 824 von 838
neuester Beitrag: 21.01.21 18:32
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 20945
neuester Beitrag: 21.01.21 18:32 von: Mineon Leser gesamt: 3700298
davon Heute: 1312
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 822 | 823 |
| 825 | 826 | ... | 838   

25.11.20 11:02

38 Postings, 1394 Tage FloHH88Wieder Aktiv bei Eon

Moin,

bin jetzt auch wieder bei Eon aktiv und sehe noch potenzial bis mindestens 10Euro plus Dividende, da war der Einstieg bei 9,08 sehr gut.

 

25.11.20 13:41

724 Postings, 230 Tage Dannell@FloHH88

Moin,

Ist schoen und allzu selten EON an der Spitze und besser als RWE zu sehen. Ich wuensche allen viele solche Tage.
Ich bin der Meinung, dass wenn EON 10 EUR + Divi erreicht das RWE bei 45+Divi ist.
Und wenn es so wird, dann ist es ein dickeres Outperformance.  

25.11.20 17:15

724 Postings, 230 Tage DannellRWE Expands to Taiwan

Habt ihr das gewusst. Ich nicht...

https://www.evwind.es/2020/10/14/rwe-expands
-its-wind-energy-business-to-taiwan/77730

Weiter so!  

26.11.20 10:13

724 Postings, 230 Tage DannellDer Markt ist Irre...

... und es ist nur Frage der Zeit wann er sich dessen Bewusst wird.

Seit der "Entdeckung" der Impfstoffe vor etwa ein Duzend Tage... sind alle "Looser" nach oben auch 20% geschnellt.
RWE dagegen, als ob dadurch Schaden erleidet, wurde nach unten etwa 7% bestraft.
BAyer, MTU, Chemie, Autos, Banken... fast alles schoss hoch.

Hat da jemand gedacht dass ein Imfstoff etwa nie fertig gemacht wird?
Nach dieser Logik hatte MTU kein grund zu fallen... wenn es sowieso wieder hoch wird... weil ein Impstoff sowieso entdeckt wird. Eigentlich, nach dieser Irrenlogik,  sollte es gleich 1000 EUR Wert sein, weil es Irgendwann da auch sein wird. Vermeintlich.

Wird es auch?

Ja, der Irrenmarkt, kauft eigentlich nur nach Geometrie... und hat Wahnvorstellungen jeglicher Art.

Dabei profitiert RWE unmittelbar schneller von einer Wirtschaftsbelebung. Die Anderen muessen erst Strom verbrauchen, Produkte und Leistungen verkaufen und sehen was uebrig bleibt.

Trotzdem, der Markt hat RWE bestraft nur weil es nicht so viel im Preis abgegeben hat. Es war halt gut fuer einen kurfristigen oder schlimmer noch, nicht so kurzfristigen Swap.

Die Realitaet weicht aber enorm von Wahnvorstellungen.

Was wir real haben ist ein, oder besser der WELT-Technologiefuehrer in der gruenen Stromproduktion und mehr dazu der Pioneer in H2 Produktion und Aplikationseinfuehrung/Implementation.

Dazu kommt auch noch, dass es in einem Wachsendem Markt ist (wo gibt es noch einen sicheren Markt geschweige denn einen wachsenden?), nicht nur was die Mengen der Einenproduktion angeht, sondern im Knowhow und Expertise das immer mehr gesucht wird. (Wir sehen ja, RWE kann super verkaufen oder als Beteiligung einbringen alles was die angefasst haben oder anfassen... und das ist noch schneller und profitabler).

Dazu macht es das ueberwiegend mit eigenen Mitteln ohne sich zu ueberstrecken.

Und das bewertet der Markt am Ende 2020 mit 34.6 EUR als normal?

Wir sind eigentlich wie Amazon oder Tesla vor 10 Jahren. (dessen Gewinne waren noch micrig)
Ich kann keine bessere Parallele ziehen auf die schnelle.

 

26.11.20 10:58

724 Postings, 230 Tage DannellDie Aktie des Tages: RWE - Erik Möbus

https://www.finanztrends.info/die-aktie-des
-tages-rwe-nutzen-sie-die-chance/

Endlich jemand gleicher Meinung wie ich.
Erik du hast viel zu meiner geistigen Auffasung beigetragen.
Ich dachte ich spinne schon! :)

"...der RWE Konzern war vermutlich bei den meisten Anlegern nicht auf dem Kaufzettel."

Da hast du insbesondere Recht.
Warte mal bis Silvester ab. Dann wird alle Welt von RWE hoeren. Du wirst es sehen.

MfG.  

26.11.20 15:15

724 Postings, 230 Tage DannellRWE Insiderkauf

https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/
kauf-mag-kircher-monika/?newsID=1410561

https://www.dgap.de/dgap/News/cms/korrektur-der-
veroeffentlichung-vom-uhr-cetcest-rwe-
aktiengesellschaft-veroeffentlichung-einer-
kapitalmarktinformation/?newsID=1410518

Ist der Markt blind oder einfach nur Dumm?  

26.11.20 18:02

9990 Postings, 2926 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.11.20 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.11.20 18:06

9990 Postings, 2926 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.11.20 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.11.20 18:34

40 Postings, 56 Tage windeiwo liegt denn der faire kurs

 

26.11.20 20:02
2

5083 Postings, 1648 Tage Kautschuk40 Euro

Wäre fair. Aber was ist fair wenn ich mir Plug anschaue oder Tesla oder....  

27.11.20 09:23

724 Postings, 230 Tage DannellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.11.20 10:06
1

692 Postings, 86 Tage LionellE.ON

Da wären mehrere Marktschreier nötig
für diese lahme Zeitlupen Ente  

27.11.20 10:06

724 Postings, 230 Tage DannellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.11.20 10:47

724 Postings, 230 Tage Dannell@Lionell : E.ON

Schau die bitte was Erik Moebus (mein Post gestern) zu EON meint.
Der denkt genau so wie ich. Wir sind aber keine Hellseher wohlbemerkt.

Eon ist gut, keine Frage. Je mehr wir uns dem Sommer naehern wird es auch mehr Potential haben.
Aber vielleicht kann man bis dahin 4-4,5 EON Aktien fuer RWE bekomment wenn man gutes Timing hat.

Ich habe auch Eon... jede Menge und freue mich wenn es waechst.
Aber die oben beschriebene Mathe gibt mir zu denken.

Die Monika gibt mir dabei mehr Selbstueberzeugung.
Es kostet meistens Ueberwindung, wenn ein Aufsichstrat Aktien des Unternehmen, fuer das man taetig is, zu kaufen.
Man kann Kritik ernten.
Trotzdem kauft sie, weill ihr Geld ihres Wissens da am besten Aufgehoben ist. Mir riecht es auch mehr nach Erwarten ausserordenlichen Gewinne.
Wenn keiner meckert, aus meiner Erfarhrung, wird irgendwann auch intensiver nachgegossen.  

27.11.20 13:04

724 Postings, 230 Tage DannellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 13:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.11.20 14:51

9990 Postings, 2926 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.11.20 11:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.11.20 15:54

724 Postings, 230 Tage Dannell@BÜRSCHEN

Man woher weiss ich ob du hoerst oder liest was ich schreibe, wenn du dich nicht meldest. :)
Jetzt weiss ich es endlich.
Hauptsache du bist da und bringst Glueck.
Wenn du gekauft hast, umso besser, dann freuen wir uns gemeinsam bis... die naechsten 10-20 Jahre.

Pass auf, die Umsaetze bei fallenden und stagnierenden Kursen waren schwach.
Die Verkaufsbereitschaft ist eher schwach. Kommt einegermassen durschnitlicher Kauf (von Ueberdurschnitt nicht zu reden) werden wir durchgeruettelt.

Bleib hier noch moeglichst lange und pass auf.
Ich uebergebe dir die Fahne.

;)  

30.11.20 07:44

8982 Postings, 5727 Tage pacorubioMoin

Sieht bescheiden aus der rwe Kurs
Langer Atem und Geduld sind angesagt  

30.11.20 08:59

724 Postings, 230 Tage DannellMoin Paco

Wieso meinst du das?
Ist da was, dass ich nicht weiss?

Meiner meinung nach hat RWE wie letztens beschrieben sehr gutes kurzfistiges Potential. Bis zu 40 am Silvester.
Das ist doch sehr gut, oder?

Aber die Aktie wie du sagst ist eine Holder Aktie. Bietet Sicherheit bei ununterbrochen wachsenden Quartalszahlen fuer konkurenzlos lange Zeitstrecke.

Sowas muss man suchen und finden koennen.  

30.11.20 09:22

724 Postings, 230 Tage DannellRWE - Ein neuer Grossbauloewe und Grundbesitzer?

http://www.tagesschau.de/regional/
nordrheinwestfalen/wdr-story-37517.html
"...Die zehn Betriebsstandorte der RWE sind untereinander mit einem Werksnetz verbunden. Das gibt es in ganz Europa nicht. ..."

Ich verstehe... die wollen neue Staedte oder Satelliten/Vororte etc. bauen!?  

30.11.20 09:46

724 Postings, 230 Tage DannellCollared monopile is designed on an RWE patent

https://www.oedigital.com/news/483551-industry-s-first
-collared-monopiles-for-rwe-s-kaskasi-offshore-wind-farm

Schnellerer und kostenguenstiger Ausbau.
Weiter so!  

30.11.20 14:15

724 Postings, 230 Tage DannellRWE noch schuechtern

Obwohl es wenig Verkaufswille gibt, die Nachfrage ist nur gering besser.
Habe erwartet, dass wir heute 35 selbstsicher ueberqueren.
Bin etwas entteuscht, wie mit der ganzen verganenen Woche.
Ich denke es ist der Volltreffer bis Silvester, aber der Anlauf ist noch nicht da.  

30.11.20 18:11

40 Postings, 56 Tage windeiim dezember wird das nix

ich könnte mir das gut vorstellen. die jungs wollen doch so viele aktien wie möglich zu einem günstigen kurs zurückkaufen und haben dazu gute freunde in der bankenlandschaft.
ist so nur meine subjektive befürchtung.  

30.11.20 19:13

724 Postings, 230 Tage Dannellwindei : im dezember wird das nix

Was ist ein moegliches Szenario eines "guenstigen" Rueckkaufs?
Abgesprochene Pakete zu bestimmtem Preis?

Alles ist moeglich, aber ich denke 20 Mio Eur sind wahrlich Peanuts fuer RWE.
Stell dir for dann wie insbesondere Peanuts 1 Mio EUR fur 500.000 Stk (fuer 2 EUR Preisdifferenz zu jetzt) sind.
Die wollen sich mit Peanuts nicht beschaeftigen, insbesondere wenn das zu Folge Marktmanipulation hat.

In einem heutigem Post habe ich das Gelaende erwaehnt (ich weiss nicht um wieviel Land es geht, aber es sind riesige Ha Stuecke, dazu mit Schienennetz verbunden) das voellig neu in Buechern als Bauland bewertet werden muessen. Irgendwann, aber das sind dann astronomische Ziffern die sich RWE natuerlich nicht unausgenutzt da stehen lassen wollen).

Damit habe ich uebrhaupt nicht gerechnet und jetzt hat RWE fuer mich noch einen unschaetzbaren Wert dazu.
Bauprojekte. Wie verrueckt. :)

Obwohl es nicht um 5 000 000 Stck beim Rueckkauf geht, der Verkaufswille ist klein. An 3 Tagen kann es schon 1-2 Eur extra Kosten.
Aber ich denke bis dahin wird der Preis sowieso ueber 37 EUR.
Die Aktie ist sowas von abgestraft worden in der selben Zeit als andere "Looser" wegen des Vakzins 10-20% gewonnen haben. Sowas von unlogisch.

Die RWE Aktie hat ihren Kurs genommen und das haelt sie. Langsam aber sicher.
Das Unternehmen ist im Ausland bei Anlaegern kaum bekannt und wenn dann immer noch als Top Umwelverschmutzer. Pauschal gesagt.
Dabei muss es noch als Assistenz anderen Verschmutzer zu sauberen Unternehmen besonderes Ansehen und Wertung verdienen.

Auch als Wachstumswert ist es noch nicht erkannt.
Als sichere Anlage schon gar nicht. Es hat ein ausgezeichnetes Management.

Also unter 37.5 EUR beim Rueckkauf kann ich mir nicht vorstellen. Mehr schon.
Fuer mich trotzdem kein Grund dann zu verkaufen. Man muss doch die Aktie besonders Ende 2021, 2022, 2023 haben...
Und dann kommen auch die gruenen Wasserstofmengen und Aplikationen.
Die groessten in der Welt.

Wie soll ich wissen wann die Aktie starke Anstiege erfaehrt?
in welcher sicheren Aktie soll ich mit meinem Geld in Lauerstellung verweilen? (Im Cash sicherlich nicht)
Ich habe die lieber sicherheitshalber die ganze Zeit im Depot.
Verlieren kann ich nicht und das ist zumindest beruhigend.

Das Los ist gekauft. Die Zeit darf ruhig gewinnbringend oder volatil verstreichen. Auch moegliches Crashen drum herum macht mich nicht verrueckt.
Meine Aktien kriegt die Bankenlandschaft und wer auch immer nicht billig.

;)
 

30.11.20 19:31

40 Postings, 56 Tage windeiich glaube nicht, dass bigplayer

weltweit nicht wissen wer RWE ist ;)
es ist vieles halt noch zukunftsvision was alles geschehen soll. grundstücke ohne aktuellen ertrag bringen aktuell keinen mehrwert.
wünschen wir uns, dass deine vision zügig realität wird und die überwiegende anzahl an analysten richtig mit ihren kurszielenliegen.  

Seite: 1 | ... | 822 | 823 |
| 825 | 826 | ... | 838   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln