Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 10549 von 11123
neuester Beitrag: 28.11.20 08:57
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 278063
neuester Beitrag: 28.11.20 08:57 von: walter.eucke. Leser gesamt: 37747360
davon Heute: 4112
bewertet mit 263 Sternen

Seite: 1 | ... | 10547 | 10548 |
| 10550 | 10551 | ... | 11123   

17.08.20 09:17
2

791 Postings, 217 Tage SquideyeWettbewerb für Pepkor

Game kehrt auf den hart umkämpften Markt für billige Kleidung zurück.
Es ist offiziell: Die Game-Stores werden bei der Einführung des Stylessentials-Sortiments am Freitag Lebensmittel gegen Kleidung eintauschen.

Game wird am Freitag, den 14. August, in 22 Geschäften im ganzen Land eine Bekleidungsserie namens Stylessentials auf den Markt bringen.
Das Sortiment wird bis Juli 2021 in allen 122 Geschäften in ganz Südafrika erhältlich sein.

Nachdem Massmart (Walmart hält ±52%, PIC ±20%) gerade seine Pläne bekannt gegeben hatte, seine Marke DionWired zu schließen, sagte Massmart, dass Game das wenig leistungsfähige Angebot an frischen Lebensmitteln aufgeben und stattdessen billige Kleidung zurückbringen wird.  

Am Donnerstag sagte Game, dass es am Freitag, dem 14. August, in 22 Geschäften im ganzen Land eine "Stylessentials"-Kleidungsserie auf den Markt bringen wird. Die Einzelhandelsmarke sagte, die Kategorie billige Kleidung sei sinnvoll, da die Kunden in wirtschaftlich turbulenten Zeiten aktiv nach preiswerten Alternativen für wichtige Artikel wie Kleidung suchen.

"Wir haben eine Lücke im Markt für saisonal relevante Freizeitbekleidung identifiziert, die mit Blick auf den südafrikanischen Verbraucher entworfen wurde - und haben dabei Kundenfeedback und Markttrends berücksichtigt", sagte Andrew Stein, Vizepräsident von Game.

Stein fügte hinzu, dass die neue Bekleidungslinie alle Größen abdecken und sich auf den Tragekomfort konzentrieren wird. Sie wird Casualwear-Basics und Sportkleidung umfassen, während die Kinderbekleidung unter anderem Kleidung für Film- und Zeichentrickfiguren umfassen wird. Der Übergang von Spielen zu Komfort und Sportfreizeit kommt zur rechten Zeit, da Analysten voraussagen, dass Bekleidungshändler mit einem starken Fokus auf dieses Segment als Gewinner hervorgehen werden in einer Welt, in der bei der Arbeit von zu Hause aus immer mehr Menschen ihre Anzüge und Wintermäntel gegen Jogginghosen und Kapuzenpullis eintauschen.

Aber es geht nicht nur um die Vorliebe für Freizeitkleidung. Pepkor-CEO Leon Lourens sagte Fin24 nach der Veröffentlichung der Zwischenergebnisse des Unternehmens auch, dass die Discount- und Wertbekleidungssegmente in der Ära des Covid-19 noch defensiver werden, da die bargeldlosen Verbraucher die Erschwinglichkeit der Preise jetzt mehr in Betracht ziehen werden. Aus diesem Grund geht Pepkor davon aus, dass es mit seinen Marken Ackermans und Pep Marktanteile von anderen Akteuren übernehmen wird. "Diese Value-Marken sind für dieses neue Umfeld oder die neue Wirtschaft perfekt geeignet", sagte er damals.

Game sagte am Donnerstag, dass der Consumer Insights-Bericht von Deloitte vor und während des Lockdown-Berichtes auch festgestellt habe, dass die Kunden im aktuellen Umfeld preisbewusster seien.

Andere Einzelhändler sind sich dessen ebenfalls sehr wohl bewusst. Game betritt also einen Bereich, in dem die Wettbewerbsanstrengungen der Einzelhändler, die dieses Segment bedienen, zunehmen.

Auch Pick n Pay Clothing hat sein Angebot in diesem Segment intensiviert und Anfang des Monats einen Online-Shop eröffnet. Der Einzelhändler führte daraufhin ein brieftaschenbewusstes Designer-Sortiment mit Kleidungsstücken ein, die nicht mehr als R400 kosten. Der CEO der Foschini-Gruppe, Anthony Thunström, sagte bei der Präsentation der Jahresergebnisse der Gruppe im Juni auch, dass der Einzelhändler seiner Freizeitbekleidungsmarke The Fix mehr Aufmerksamkeit schenken werde.

Der Einzelhändler sagte, dass The Stylessentials das Angebot an frischen und tiefgekühlten Lebensmitteln von Game ersetzen wird und bis Juli 2021 in allen 122 Geschäften in ganz Südafrika erhältlich sein wird. Derzeit ist es nur im Laden erhältlich, aber Game prüft die Möglichkeit, das Sortiment zu erweitern, um künftig Teil seines Online-Angebots zu sein.

Laut Game werden 90% des Bekleidungssortiments von lokalen Lieferanten bezogen, wobei etwa 25% des Sortiments lokal hergestellt werden, um sicherzustellen, dass es für südafrikanische Verbraucher attraktiv ist.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.news24.com/fin24/companies/retail/...hing-market-20200814  

17.08.20 09:22

1886 Postings, 1430 Tage Wolle185man ist doch klar

die Sammler wollen euch mürbe machen um die letzten noch raus zu spülen.
Einfach mal ein paar Wochen nicht auf den Kurs schauen und gut ist's.
Wer glaubt, das SH in 1-2 Jahren wieder im Fahrwasser ist, der kann ja nachkaufen
so mache ich es zur Zeit.
Immer dran denken nichts ist sicher an der Börse , man kann alles verlieren , aber auch viel
gewinnen.
Deshalb nur Geld einsetzen , auf das man nicht angewiesen ist.
Allen SH Shareholder eine gute Woche-Monat  

17.08.20 09:26
3

3863 Postings, 938 Tage walter.euckenpoker

steinhoff hält quartalsbericht zurück. der poker mit den klägern läuft ja noch, die sollen keinen einblick in die zahlen erhalten vor der zustimmung zum angebotenen vergleich.

poker ist nur was für leute mit guten nerven. wer keine hat ist hier am falschen ort.  

17.08.20 09:34

3863 Postings, 938 Tage walter.euckenalles der reihe nach, kantine

der plan ist offen kommuniziert von steinhoff:

punkt 2 ist der klagevergleich.
punkt 3 die umschuldung.  

17.08.20 09:36
1

473 Postings, 445 Tage KrankerTypLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.20 13:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.08.20 09:37
2

791 Postings, 217 Tage Squideye@Zilzezue: SHFF - Keine Panik

"Notierung der Wertpapiere des Unternehmens bleiben daher ausgesetzt"

Dort gibt es bereits seit dem 28. Februar 2018 keinen Handel mehr...

Quote page intraday trading overview including chart for SHFINV-PREF | SHFF | Steinhoff Investment Holdings Ltd.
 

17.08.20 09:39

3646 Postings, 1074 Tage Manro123Die lassen sich nicht in die Karten

Schauen, wär eigentlich zu erwarten.  

17.08.20 09:42
7

118 Postings, 234 Tage EquityOneVergebene Mühen

Dass sich hier einige immer noch an irgendwelchen operativen Entwicklungen bei den Töchtern abarbeiten zeigt einfach einmal wieder, dass der Case nicht verstanden wurde, und das nach mehr als 2 Jahren! Beachtlich!

Es geht einzig um allein darum, ob Step 2 erfolgreich abgeschlossen werden und damit abgehakt werden kann. Step 3 ist nochmal eine andere Hausnummer und Refinanzierung bedeutet übrigens NICHT, dass das Unternehmen sich schön zum angeblich ?marktüblichen? Satz von 1% bedienen können wird. Das ist absolut ausgeschlossen, weil das voraussetzen würde, dass man kein Premium auf das Risiko nimmt. Schwachsinn. Schaut Euch doch bitte einfach mal die Finanzierungskosten anderer Unternehmen an, die aber gleichzeitig nicht skandalgebeutelt sind. Die zahlen trotzdem locker das Vierfache des angeblich marktüblichen Satzes.
Die 10% werden zwar gesenkt werden müssen, aber nur damit das Unternehmen beim CF überlebensfähig bleibt und die Gläubiger weiterhin kassieren können.
Trotzdem dürfte dieses Szenario meiner Meinung nach zu einer deutlich höheren Bewertung führen. Ich sehe ich zumindest etwas im Bereich von 10-3 Cent.

Wie gesagt, auf die operative Entwicklung braucht niemand zu schauen. Schwachsinnig.  

17.08.20 09:55

692 Postings, 1053 Tage Wald111Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.20 12:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

17.08.20 10:03
1

423 Postings, 245 Tage eintausendprozent&EquityOne,

meinst Du wirklich den Bereich von 10 bis 3 Cent? Oder hast Du hinter der 3 nur die Null vergessen?

Das macht schon noch einen Unterschied.  

17.08.20 10:47
1

1652 Postings, 624 Tage ShoppinguinHoppla... Diese Seite existiert nicht.

404 Fehler - Ariva hat Steinhoff jetzt rausgeworfen ?! ;)  

17.08.20 11:02
2

118 Postings, 234 Tage EquityOne@1000%

Ja natürlich. Null vergessen. 10-3 macht auch inhaltlich keinen Sinn.

Ein Selbstläufer ist das hier nicht. Solche Behauptungen sind manipulativ und suggerieren den weniger gut informierten Anlegern, es gäbe weniger Risiko. Nein, hier ist sehr viel Risiko.

Man hat ja jetzt auch bei der Kommunikation des Unternehmens bzgl. eines VORSCHLAGES zu einer Einigung gesehen, dass der Kurs jetzt danach sogar noch niedriger steht.

Noch vor Wochen wurde hier von allen Dächern gepfiffen, dass der Kurs dann eine ?Rackete? (Achtung! Absichtlich falsch geschrieben, um dem intellektuellen Niveau hier im Forum gerecht zu werden) zeigen würde. der Kurs läuft trotzdem weiterhin dem Trend nach unten hinterher.

Nur ein überraschendes Positivszenario kann den Kurs steigen lassen.

Nichts anderes und schon gar nicht irgendwas operatives.

Nochmal: Viele haben den Case nicht verstanden und wären eher bedient sich komplett aus der Verwaltung des eigenen (Klein)Geldes zurück zu ziehen.  

17.08.20 11:08
1

3624 Postings, 1808 Tage hueyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.20 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

17.08.20 11:12

14433 Postings, 2968 Tage silverfreakyWird schon werden hier....

17.08.20 11:22

791 Postings, 217 Tage Squideye@huey: SENS - schnell reagiert !?

Hast Du Dir die SENS-Meldung mal durchgelesen...?  

17.08.20 11:32

13168 Postings, 2967 Tage H731400SENS Aussage

Soll wirklich keine Beleidigung sein aber wer Huey für voll nimmt, dem kann man nicht mehr helfe n.  

17.08.20 11:34

989 Postings, 2516 Tage NeXX222Weiterhin Verkaufsdruck in Südafrika

Xetra und Tradegate mit gerade mal jeweils rund 1 m gehandelten Stücken zurzeit nicht wirklich ernst zu nehmen.  

17.08.20 11:42

1652 Postings, 624 Tage ShoppinguinKantine... Bist auch ne Leuchte

Die SHFF ist nicht in Deutschland gelistet. Nur JSE.  Erzähl keinen Unfug. -> Marktmanipulation !

Poste doch mal eine Kopie des Schreibens..  

17.08.20 11:47

473 Postings, 445 Tage KrankerTypLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.08.20 12:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

17.08.20 11:52
1

1652 Postings, 624 Tage ShoppinguinKantinenschm.: Musst noch bei der

"Leidstelle" der Feuerwehr anrufen. Die Hütte brennt ! Handel Sie jetzt ! Wichtig ! Ach ja: "Finger weg !"  

17.08.20 11:54
1

4709 Postings, 2629 Tage ForeverlongKlar ist Steinhoff in Deutschland gelistet

Waren sogar mal im MDAX.

 

17.08.20 12:01

3624 Postings, 1808 Tage hueyMoin Squideye!

Die hatten Zeit bis zum 31.07.2020. Steinhoff hat am 31.07. publiziert, dass die Zahlen ASAP kommen werden. So hat man noch einige Tage seitens der JSE gewartet.

Huey  

17.08.20 12:12

473 Postings, 445 Tage KrankerTypHeuy

as soon as possible....englisch nicht deine Stärke............schreibst selbst ASAP...........übersetzen  

17.08.20 12:19

1652 Postings, 624 Tage ShoppinguinForeverlong: Also bei mir ist die

SHFF nicht gelistet.. Link ?
 

17.08.20 12:20
1

3863 Postings, 938 Tage walter.euckenschuldzuweisungen

immer wieder zu beobachten bei anlegern:
bei anlageerfolg wird dies dem eigenen können zugeschrieben,
bei misserfolg wird nach schuldigen gesucht.

.
.
.
.
 

Seite: 1 | ... | 10547 | 10548 |
| 10550 | 10551 | ... | 11123   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln