finanzen.net

Geely Automble Hldgs.

Seite 1 von 203
neuester Beitrag: 19.10.18 10:14
eröffnet am: 08.12.06 21:57 von: Limitless Anzahl Beiträge: 5071
neuester Beitrag: 19.10.18 10:14 von: cheld Leser gesamt: 1092850
davon Heute: 222
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203   

08.12.06 21:57
41

3126 Postings, 4514 Tage LimitlessGeely Automble Hldgs.

www.geely.com

Das auto sieht gar nicht mal so übel aus....

Bei WO schreiben sie schon länge über diese aktie drum dachte ich, wollen wir da auch nicht nachstehen!

lg. limi

* PS: Ich hoffe, das wkn oben rechts beim listenfilter von ariva erscheint ... mit dem steh ich ja ewig auf kriegsfuss. Ansonsten wenns interessiert - mal durchgoogeln da steht eine menge!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203   
5045 Postings ausgeblendet.

22.08.18 09:15

2915 Postings, 6649 Tage BiomediUnd 93 Mio Stücke bisher in China

22.08.18 09:15

1067 Postings, 530 Tage Finanzm3344WSJ

ich hörte mein gestriger Artikel
https://www.wsj.com/articles/...r-chinas-slowing-car-sales-1533813954
lässt sich nicht öffnen


dann hier noch auch noch der Originaltext

The world’s largest car market is deflating. China’s homegrown auto makers will likely move into the slow lane, too.
China’s car sales fell 5.5% year-over-year in July, the second consecutive month of decline, according to China Passenger Car Association. In the first five months of the year sales grew 5.3%.
The CPCA data don’t have a spotless reputation, but the slowdown is also in evidence elsewhere. The number of insurance policies sold for new cars—a proxy for end-user demand—dropped 10.5% year-over-year in June, according to Bernstein. And individual car makers have reported weak sales: Great Wall Motor , GWLLY 7.17%
for example, said this week that its unit sales last month were 21% lower than in the previous July.
Despite all the talk of China’s trade spat with the U.S., the culprit likely comes from home: Beijing’s crackdown on shadow banking. Tighter financial conditions are bad for auto makers as more and more Chinese consumers rely on credit to purchase their cars. Local brands targeting the low- to mid-end markets will suffer in particular, as less wealthy car buyers rely more on unconventional financing channels that Beijing wants to restrict. The recent meltdown in peer-to-peer lending has probably hurt car sales in smaller cities. Luxury brands such as BMW and Mercedes will do better, as affluent buyers can obtain loans from car makers’ captive finance companies or banks.

Lynk SUVs will soon face heavy competition from well-regarded foreign brands.
Chinese car stocks have already priced in gloomy days ahead. Great Wall Motor and Guangzhou Automobile have seen their stock prices almost halve this year. Geely Automobile, the fastest-growing local brand, has dropped 37%, but is still trading at around twice the valuations of its peers. A premium is justified: The company’s unit sales in July were up 32%.
But even Geely is slowing. In the first six months unit sales grew 44%. And much of the growth came from sport-utility vehicles under the Lynk brand launched late last year and made by a joint venture with Volvo Cars. These Lynk SUVs, which are sold at higher prices than Geely’s own, will soon face heavy competition from well-regarded foreign brands, a number of which are due to launch SUV models at similar or even cheaper prices from their own Chinese joint ventures. Moreover, the Lynk JV may not contribute much to profit yet, given Geely has to share profits as well as royalties with its partners.
Excluding Lynk, Geely’s unit sales growth in July was only 18.5%, the slowest since 2016. It sold 11% fewer Boyue models, the highest-priced SUV in the Geely stable. So the volume growth came from cheaper cars, which may not bring in much profit. Even Geely isn’t immune to the industry slowdown.
Write to Jacky Wong at JACKY.WONG@wsj.com






 
Angehängte Grafik:
wsj.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
wsj.jpg

22.08.18 09:17

2915 Postings, 6649 Tage BiomediS. "aastocks geely auto"

22.08.18 09:18

1067 Postings, 530 Tage Finanzm3344WSJ

man achte bitte auf den unteren Teil, welche deutlich macht... welcher deutlich macht, dass die Umsätze in den ersten 6 Monaten schlechter sind seit 2016 - rechnet man Lynk raus, was man machen muss... weil er sich nicht halten wird (Begründung ebenfalls zu lesen im Artikel)

 

22.08.18 09:20

2915 Postings, 6649 Tage BiomediMarge ca. 11-12 %...ist o.k.

22.08.18 09:51

32 Postings, 1776 Tage Sir.SmithRichtig

Würde ich auch sagen, allerdings irritiert mich, dass der Wert aktuell dahindümpelt, wo doch grade bekannt gemacht wurde, dass der Umsatz um über 50% gestiegen ist.  

22.08.18 10:23

1067 Postings, 530 Tage Finanzm3344Umsatz gesunken

Sorry, aber kann es sein... dass Sie nicht lesen können? Wie informieren Sie sich dann über die Aktie? Der Umsatz ist gestiegen ausschließlich allein über Lynk (siehe oben den Link) und der restlichen Autos von Geely diese Aktie betreffend sind im Umsatz gesunken auf den Stand von 2016

Und der Umsatz von Lynk wackelt für die Zukunft, bitte lesen Sie den Artikel oben einmal durch, bevor Sie weiterhin über TOP Umsätze schreiben.... UNGLAUBLICH  

22.08.18 10:33
1

32 Postings, 1776 Tage Sir.Smith....

Bevor Sie Schnappatmung kriegen, ich beziehe mich auf diese Aussage von Yahoo Finance:

China's Geely Automobile Holdings Ltd beat analyst forecasts with a 54 percent rise in net profit on Wednesday and said it expected to surpass its 2018 sales forecast despite slowing auto demand and China-U.S. trade frictions.

Von TOP-Umsätzen habe ich nicht gesprochen, ich diskutier nur die Zahl, die im Raum steht. Wenn Sie das überfordert, evtl nochmal einen Kaffee nachschütten, tief Luft holen und dann wieder hierher zurückkehren.  

22.08.18 12:35
1

283 Postings, 4193 Tage 1.FCNEin paar Berichte für unsern Finanz.

vom Handelsblatt und vom Aktionär:
HANDELSBLATT
Daimler-Großaktionär Geely schafft Gewinnsprung dank SUV-Boom
In China ist die Nachfrage nach SUVs weiterhin hoch ? das treibt auch Volvo-Eigner Geely zu Absatzrekorden. Die Chinesen formulieren große Ziele.
22.08.2018 - 11:12 Uhr Kommentieren   Jetzt teilen
Spätestens 2020 will Geely mindestens zwei Millionen Pkw losschlagen Quelle: dpa
Geely
Spätestens 2020 will Geely mindestens zwei Millionen Pkw losschlagen

(Foto: dpa)


PekingDaimlers Großaktionär Geely hat im ersten Halbjahr die schon hohe Gewinnerwartung an der Börse dank starker Nachfrage nach seinen Geländewagen noch übertroffen. Der Volvo-Eigner verdiente von Januar bis Juni umgerechnet 840 Millionen Euro, ein Plus von 54 Prozent und zehn Millionen Euro mehr als Analysten im Schnitt kalkuliert hatten. Der Umsatz stieg um gut ein Drittel auf rund 6,8 Milliarden Euro.

Trotz des langsameren Wachstums am gesamten Pkw-Markt in China schraubte der Autobauer sein Absatzziel für 2018 nach oben. Das Management sei sehr zuversichtlich, die Marke von 1,58 Millionen verkaufte Fahrzeuge zu erreichen und sie wahrscheinlich zu übertreffen, teilte das chinesische Unternehmen am Mittwoch mit.
Spätestens 2020 will Geely mindestens zwei Millionen Pkw losschlagen. Im ersten Halbjahr verkaufte der Autobauer mit gut 766.000 Wagen 44 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Fast 60 Prozent der Verkäufe entfallen auf SUVs wie das Modell Boyue. Nach Einschätzung von Analysten dürften im zweiten Halbjahr die neuen Elektroautos der Marke Lynk den Absatz weiter ankurbeln. Geely-Eigner Li Shufu ist mit einem Anteil von knapp zehn Prozent seit dem Frühjahr größter Anteilseigner von Daimler.
AKTIONÄR:
Geely: Sehr gutes Zahlenwerk ? reicht das für die Trendwende?
Der chinesische Autobauer Geely schlägt mit den Zahlen für das erste Halbjahr die Schätzungen der Analysten. Der Umsatz in den ersten sechs Monaten betrug 53,70 Milliarden Yuan (6,78 Milliarden Euro). Die Analysten gingen von 53,67 Milliarden Yuan aus. Geely-Chef Li Shu Fu sprach von einem herausfordernden ersten Halbjahr, bestätigte aber das Absatzziel von 1,58 Millionen Autos im Gesamtjahr. Darüber hinaus will Geely die Marke von 2,00 Millionen verkauften Autos schon vor dem Jahr 2020 erreichen.
Li Shu Fu geht davon aus, dass vor allem in China der Trend weg vom Verbrennungsmotor, hin zu umweltfreundlichen Autos schneller als in anderen Ländern stattfinden wird.

Potenzial nach oben
Zuletzt hat Benjamin Lo von Nomura seine Kaufempfehlung für Geely mit einem Kursziel von umgerechnet 4,35 Euro erneuert. Morgan Stanley zeigt sich etwas zurückhaltender als noch vor einem halben Jahr. Analyst Jack Yeung hält die Aktie bei 2,53 Euro für fair bewertet.

Chance auf Comeback

Die Aktie ist in den letzten Monaten stark unter die Räder gekommen. Der Handelsstreit zwischen den USA und China setzte dem Aktienmarkt gehörig zu. Der Handelskrieg könnte zur Zurückhaltung bei Investitionen führen, was wiederum auf Sicht zu einer Abschwächung des Wachstums in China führen würde. Ohnehin ist China, was das Wachstum betrifft, mit über sechs Prozent im Schnitt in den letzten Jahren sehr verwöhnt. Viele Investoren zogen in der Folge des Handelsstreits ihre Gelder ab.
Die Geely-Aktie traf bei umgerechnet 1,75 Euro auf eine Unterstützung. Die Aussichten bleiben intakt. Geely ist hervorragend positioniert, der Technologie-Transfer der Marken aus der Holding wie Volvo, Lotus oder The London Taxi funktioniert. Mit Lynk & Co wurde eine neue Marke vor rund sechs Monaten erfolgreich am Markt positioniert. Die Aktie ist auf dem aktuellen Niveau zu günstig. Gibt es Entwarnung im Handelsstreit zwischen den USA und China, wird die Geely-Aktie schnell wieder Boden gut machen.





 

22.08.18 15:29
3

19 Postings, 73 Tage fundivefundive1Egal,

wie Sie auch interpretieren, Herr Minister. und wieviel Mühe Sie sich dabei geben.

Fakt ist: knapp 500 % Kurswachstum in 3 Jahren.

Ich erwarte Anfang des nächsten Jahres wieder die 3,- Euro Marke und mehr.
Spätestens wenn der China/US Konflikt beigelegt und /oder Trump durch sein Amtsenthebungsverfahren Geschichte sein wird.

Alles nur meine unmaßgebliche Meinung.....  

22.08.18 15:43

1067 Postings, 530 Tage Finanzm3344Lesen schützt vor Risiko

Also die von dir erwähnten 500% (???) bezieht sich nicht auf 3 Jahre, sondern allenfalls auf das Jahr 2017, vielleicht noch ein Stück in 2016 begonnen...  und in 2017 war ja ohnehin der Hype in Sachen E-Autos........ ABER und dies dürfte dir sicher aufgefallen sein, ist Geely seit 2018 nur abgerutscht und hat heute den Kurs wieder zurück von Mitte 2017

Umsatzstechnisch würde ich auch nicht viel erwarten, wenn denn in den letzten 6 Monaten (Verweise auf den Link von WSJ) dieser ausschließlich vom Lynk resultiert, die restlichen Geely-Autos (diese Aktie betreffend) sind seit 2016 die Schlechtesten

Und Lynk bekommt nun in 2018, spätestens 2019 massive Konkurrenz (ebenfalls Verweis auf WSJ)

Volvo und sämtliche andere Autos betreffen nicht diese Aktie  

22.08.18 16:18

3126 Postings, 4514 Tage Limitlessna geht doch

Glückwunsch, finanzm3344 hat nun seinen eigenen thread -
hoffe, er nutzt diesen ausschliesslich ....
limi  

22.08.18 17:20
1

86 Postings, 448 Tage dreamer89Sieht Top aus.

2020 ist das Jahr der Elektromobilität
In den Planungen der deutschen Autobauer ist dieses Jahr ganz groß und rot angestrichen. Spätestens dann soll eine Vielzahl von Elektroflitzern auf dem Markt sein, die der Konkurrenz das Wasser abgraben. Auch bei Tesla wird dieses Datum immer als Knackpunkt angeführt, da hier die Vielzahl der Konkurrenz in die Massenproduktion einsteigt. Welche Modelle das dann schaffen sollen, ist allerdings noch nicht wirklich klar.

Ist der Vorsprung wirklich so einfach aufzuholen?
Der chinesische Autobauer Geely hat heute seine Zahlen veröffentlicht. Im ersten Halbjahr hat der Daimler-Großaktionär die schon hohe Gewinnerwartung an der Börse dank starker Nachfrage nach seinen Geländewagen noch übertroffen.

Geely verdiente von Januar bis Juni umgerechnet 840 Millionen Euro, ein Plus von 54 Prozent und zehn Millionen Euro mehr als Analysten im Schnitt kalkuliert hatten. Der Umsatz stieg um gut ein Drittel auf rund 6,8 Milliarden Euro. Trotz des langsameren Wachstums am gesamten Pkw-Markt in China schraubte der Autobauer sein Absatzziel für 2018 nach oben. Das Management sei sehr zuversichtlich, die Marke von 1,58 Millionen verkauften Fahrzeugen zu erreichen und sie wahrscheinlich zu übertreffen, teilte das chinesische Unternehmen am Mittwoch mit.

Spätestens 2020 will Geely mindestens zwei Millionen Pkw losschlagen. Im ersten Halbjahr verkaufte der Autobauer mit gut 766.000 Wagen 44 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Fast 60 Prozent der Verkäufe entfallen auf SUVs wie das Modell Boyue. Nach Einschätzung von Analysten dürften im zweiten Halbjahr die neuen Elektroautos der Marke Lynk den Absatz weiter ankurbeln.

China ist der Markt Nummer 1
Im Reich der Mitte ist der größte Markt für Elektrofahrzeuge und wie das Beispiel Geely heute zeigt, dürfte es schwer werden auf dem chinesischen Markt deutlich zu punkten, da heimischen Produzenten sich schon gut positioniert haben. In Europa wird es sich sicherlich anders verhalten. Allerdings ist die große Frage wie Elektroflitzer bei den europäischen Autofahrern ankommen.  

22.08.18 17:22
1

86 Postings, 448 Tage dreamer89@Finanzm

Nach Einschätzung von Analysten dürften im zweiten Halbjahr die neuen Elektroautos der Marke Lynk den Absatz weiter ankurbeln.

Die Konkurrenz will ich erstmal sehen, die das Auto mit dem Design und der Preis/Leistung schlägt. Der Lynk wird eher anderen Marken den Absatz kannibalisieren, wenn die Stückzahlen mal noch weiter hochfahren.  

22.08.18 19:06
1

216 Postings, 3981 Tage Gekko1975Lasst Euch vom Finanzm nicht aufziehen...

...der Typ, Bot oder Troll hat hier mehrere Accounts und schreibt immer nur vom Feinsten, was er oder wie er einen Artikel interpretiert. Das Schlechte wird rausgefiltert und dann in komischen Sätzen dargestellt....daher ist das für mich irgendein Bot-Account aus irgendeiner Schmiede.
Ich habe Ihn schon auf so einige Sachen hingewiesen, Fragen gestellt etc. NIE kam eine richtige Antwort oder eine Reaktion....Lasst Ihn links liegen und dann wird er wieder ruhiger. Vielleicht machen wir einen neuen Finanzm.-Freien Thread auf?  

22.08.18 20:11
1

19 Postings, 73 Tage fundivefundive1Rechnen Sie

doch minimalsten Einstieg und maximalen Austieg der letzten Jahre zusammen, Herr Minister, dann kommen Sie auf meine Zahlen. Der Rest Ihrer Antwort war wieder nur kaugummiartige Belehrung.
..  

22.08.18 20:52
1

1795 Postings, 825 Tage SackfalterBin jedenfalls

vorgestern bei 1,695 eingestiegen, habe heute bei 1,81 20 % nachgekauft und beabsichtige, monatlich weitere 20 % zuzukaufen bis max 2,10 Euro bis Ende des Jahres. Und dann: liegen lassen, mindestens 5 Jahre, eher 10 Jahre.
(Gleiches kürzlich mit JD.com begonnen)  

23.08.18 06:45
1

465 Postings, 209 Tage neymargeely

CFO von "Geely" Daniel Li im Interview vom 23. August 2018

https://aktien-boersen.blogspot.com/2018/08/...l-li-im-interview.html  

26.08.18 20:33
1

112 Postings, 446 Tage PatoxHallo, bin neu hier bei Geely!

https://finance.sina.cn/2018-08-26/...ihifuvpf8095624.d.html?from=wap

Google Übersetzung:

Nach der kontinuierlichen Expansion wurde die Kapitalkette in Frage gestellt und Geely CFO antwortete: "Das Konto ist 54 Milliarden in bar".

?
Geely, die den ganzen Weg gekauft und gekauft hat, wurde von der Außenwelt tief in Frage gestellt. Seit der Übernahme von Volvo im Jahr 2010 hat Geely (00175.HK) die Londoner Taxi Company, die Malaysian Proton, die British Lotus Motors und die American Taili Flying Car erworben und ist in diesem Jahr in die Volvo Group und Daimler eingestiegen. Gruppe. Zu diesem Zeitpunkt hat Geely eine Reihe von Pkw-Marken wie Geely, Volvo, Lectra, London Taxi, Flying Car, Proton und Lotus, sowie Nutzfahrzeugmarken wie Remote-Autos.

Jahre der Expansion haben Geelys allgemeine Stärke anscheinend erhöht. 2018 ?Fortune? Global 500-Liste, Zhejiang Geely Holding Group (im Folgenden als ?Geely Holding? genannt) für $ 41,2 Mrd. auf Platz 267, im Vergleich zum Vorjahr 76 zu verbessern, das bereits aufeinander folgenden Jahre seiner 7 ist die Liste. 2017 abgeschlossen Geely 1.250.000 Verkaufsjahr Steigerung von 63%, als Chinas erstes autonomes Fahrzeug in der ersten Hälfte dieses Jahres kommt es 760.000 Umsatzziel Abschlussquote von fast 50% erreicht hat. Der Umsatz ist gestiegen, die Gewinne sind gestiegen und der Umfang hat sich weiter ausgedehnt ... Geely wurde ebenfalls befragt, während er einen Applaus gewann.

Einer der größten Zweifel sind die finanziellen Probleme hinter Geely's fortgesetzter Expansion. Nach Jahren großer Akquisitionen, dem Aufbau mehrerer Produktionsstätten in China und dem kontinuierlichen Ausbau der Geschäftsfelder, woher kommen diese Mittel? Der Economic Observer berichtete, dass die internen und externen Investitionen von Geely im Jahr 2017 nahezu 100 Milliarden Yuan betragen. Auf der anderen Seite steigen auch die Aktiva und Passiva von Geely: Ende 2014 beliefen sich die Gesamtverbindlichkeiten von Geely auf 97,47 Milliarden Yuan und stiegen bis zum ersten Quartal dieses Jahres auf 184,26 Milliarden Yuan. In etwa drei Jahren hat sich Geelys Schulden fast verdoppelt. Geely, der ein extrem großes "Autoimperium" betreibt, ist immer noch am Bild des Erwerbs beteiligt, seine Finanzierungsquelle, die Sicherheit der Kapitalkette, lässt noch viele Zweifel aufkommen.

Diese Frage ist Präzedenzfall. Bereits 2009, nach dem Volvo, die Finanzkrise Fraktur Zusammenbruch war mit Blick auf, wenn sie nicht gut gemacht Volvo und ein Bühne Revival, Schicksal und Zhejiang Geely das gleiche junge Auto zu erreichen sein kann. Offensichtlich fühlte Geely auch den Verdacht der Außenwelt. Kürzlich tauschte Li Donghui, CFO der Zhejiang Geely Holding Group, mit Geely über neue Akquisitionen und Finanzierungsfragen aus.

Li Donghui für Economic Observer-Reporter, sagte: ?Geely jetzt Finanzdaten sind alle Aspekte der Gesundheit. 2017 bar auf unser Buch 54 Milliarden ist, weniger als 50 Milliarden Nettoverschuldung viel niedriger als die höchste aller Anlagerisiko-Indikator Li Donghui glaubt, dass dies im Einklang mit "internationalen Standards" steht. Abgesehen von Finanzierungsproblemen hat die Außenwelt Zweifel an Geelys Maßnahmen nach dem Erwerb vieler Marken. Zum Beispiel, wie man es eins nach dem anderen arbeiten lässt? Besteht hier ein Risiko?

Li Donghui, die aktuelle Situation mit der Öffentlichkeit Geely Gruppe Analogie: ?Geely entspricht Volkswagen, Audi, Volvo gleichwertig, Ruths entspricht Porsche, Proton zu Skoda entspricht? Seiner Ansicht Geely Übersee-Expansion beinhaltet zwei Logik Ebene, die Marktlücke das zunehmende Geely Marke Echelon oder füllen, nach dem Erwerb von mehr als eine Marke, die aus dieser Überlegung ist, der zweite ist die Zukunft des gesamten ökologischen Kette Autos zu bauen und strategische Vorbereitungen im Voraus, wie der Erwerb eines fliegendes Auto, Sheng machen Bao Bank, kooperieren mit High-Speed-W-LAN und so weiter.

Finanzstatus ist "zu gesund"?

Woher kommen diese Mittel bei den großen Akquisitionen in Übersee? Zum Beispiel hat Geely stark in die 9 Milliarden Dollar von Daimler investiert. In der schnellen Expansion des Landes können diese Fonds nur auf Geely angewiesen sein, um zu spielen? Laut dem Economic Observer früherer Statistiken berichtete, derzeit Geely einen entwickeln mußte üben ?neuer Energie Fahrzeugabsatz im Jahr 2020 einen Anteil von 90%, also 1,8 Millionen?, das große Ziel des Land zu sein, eine neue Runde von Bauplänen aufrechnen.

Tatsächlich hat Geely in den vergangenen zwei Jahrzehnten nicht weniger als 20 Fahrzeugfabriken gebaut, die alle Teile des Landes von Nord nach Süd abdecken, einschließlich Ersatzteilfabriken wie Motoren und Getriebe. Die Zahl hat das Layout von multinationalen Automobilunternehmen wie Volkswagen in China bei weitem übertroffen. Darüber hinaus erfordern die Einsparung von Baoteng, Fuxing Lotus und London in den Übersee-Märkten eine Menge Investitionen. Geely ist wirklich kein schlechtes Geld?

Als Reaktion auf die Investition von 9,69% der Daimler-Aktien als größter Aktionär wird Geely offiziell alle ausländischen Gelder verwenden, was bedeutet, dass diese Investition keine finanziellen Probleme von Geely mit sich bringt. Li Donghui sagte, dass Geely in das "Equity-Collar" -Modell in Daimler investiert habe (Anmerkung: Der Erwerber wird einen Teil der Aktien des erworbenen Unternehmens gegen Geld an eine Bank verleihen). Diese Operation hat drei Gründe: Daimler-Aktien sind verstreut, zweitens hat das Unternehmen eine gute Rentabilität, eine hohe Ausschüttungsquote und jährliche Bardividenden von mehr als 5% des Aktienwerts, drittens ist die Liquidität von Daimler mit Ausnahme von Aktien und Derivaten sehr gut. Auch sehr aktiv. Er gab auch bekannt, dass der Plan zur Übernahme von Daimler bereits vor drei Jahren geplant war.

In der Tat wurde Geely seit der Übernahme von Volvo immer mit dem Risiko einer "hohen Schuldenquote" konfrontiert, aber nach Li Donghuis Ansicht ist Geelys finanzielle Situation "sehr gesund". Ab dem ersten Quartal 2018 eine Bilanzsumme von 277,3 Mrd. Yuan Geely Holding, Verbindlichkeiten von insgesamt 184,2 Milliarden Yuan, Asset-Liability-Verhältnis von etwa 66,4%. Bei den inländischen Autoherstellern ist diese Schuldenquote nicht niedrig. 2017 A-Anteil Unternehmen des Automobils, SAIC Gearing betrug 62%, 66%, Great Wall Motor, BYD war 55%, niedriger als Geely Holding.

Li Donghui glaubt jedoch, dass es nicht korrekt ist, die Daten von inländischen börsennotierten Unternehmen zu vergleichen. ?Weil die heimische Auto aufgeführten Unternehmen in der Regel nicht als Ganze aufgeführt ist, ist oft Teil einer separaten Auflistung soll den Weltstandard 500, um zu beurteilen, um die Schuldenquote von Fortune 500-Unternehmen sind in der Regel mehr als 70%, deutlich mehr als 80%, wie BMW, Mercedes-Benz nutzen , Volkswagen, ihre Aktiv-Passiv-Quote liegt über 78%, sodass Geely die Kriterien der Top 500 voll erfüllt. "Sagte Li Donghui.

Die Daten zeigen, dass der Asset-Liability-Verhältnis Geely Holding stetige Rückgang in der letzten Jahren 2014 74,90% in 2015 bis 74,41%, bis zu 70% im Jahr 2016 war, 69,7% im Jahr 2017 war 67,3 Prozent, Gesamtoptimierung in dem Staat. ?Wir sind in erster Linie durch ihre eigenen Einnahmen, kombiniert mit anderen Möglichkeiten, am Ende 2016 5000000000 Einführung von strategischen Investoren, unter der Leitung 5 Millionen Aktienfinanzierung durch eigene Anstrengungen, um die Schuldenquote, wie Volvo zu reduzieren, sondern auch durch eine Reihe von Kapitalmarktregelungen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Aktiv-Passiv-Verhältnis ist gesund und gesund ", sagte Li Donghui.

Darüber hinaus hat er auch gezeigt, dass Geely laufender Cash Flow sehr reichlich vorhanden ist: ?das 2017 Buch 54 Milliarden Bargeld, während Geely und Volvo Gesamtbankdarlehen, die Ausgabe aller Schulden, insgesamt 59 Milliarden Rechnung, so dass weniger als 50 Milliarden im Netz Verbindlichkeiten, wir EBITDA (vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen Gewinn) von fast 50 Milliarden Euro deutlich unter dem ranghöchste jeden Anlagerisikoindikatoren Wenn Geely Automobil aus der Perspektive einer börsennotierten Gesellschaft, unsere Bankschulden viel größer als der Bond-Markt ist, Zusätzlich zu den 54 Milliarden in bar von der Geely Holding Group gibt es weitere 24 Milliarden Akzeptanzrechnungen. "

Kann Geelys "Massentraum" verwirklicht werden?

Neben Finanzierungsproblemen, Geely Jahre der Expansion und Akquisitionen führten auch die Industrie Frage der günstigen Entwicklungsziele, was den Zweck des Erwerbs von mehreren Marken von was? Welche Art von Logik steckt dahinter? Wie funktioniert Geely mit diesem riesigen System mit viel Investition und einem ziemlich verstreuten Layout?

Kürzlich gab es Berichte über die bevorstehenden Börsengänge von Volvo Cars und die Nachricht, dass Volvo auf 30 Milliarden Dollar geschätzt wird. Aus diesem Grund kaufte Geely vor acht Jahren Volvo für 1,8 Milliarden Dollar von Ford. Jetzt, da es bei 30 Milliarden Dollar gelistet ist, hat Geelys Investition im vergangenen Jahr in acht Jahren rund 16 Mal verdient, was ein gutes Geschäft ist. ".

In der Tat hat Volvo in den letzten Jahren unter dem Betrieb von Geely, der die Grundlage für seinen bevorstehenden Börsengang geworden ist, weiterhin neue Einnahmen und Gewinne erzielt. Li Donghui enthüllte, dass es tatsächlich eine große Anzahl von Investmentbanken gibt, die zum Management von Volvo kommen, um Geely zu finden und zu empfehlen, dass Volvo gelistet wird. ?Aber egal, von Volvo Sicht oder aus der Perspektive von Geely, habe nicht gesagt, der Grund ist nicht nicht angegeben werden kann, und profitieren Sie von alle Aspekte des operativen Cash-Flow sind nicht auf die Dringlichkeit aufgelistet. Und Geely hat auch nicht die Einführung unserer Strategie an Dritte Die Investoren verpflichten sich, an die Börse zu gehen. "

Li Donghui sagte, dass Geely Chinas "Volkswagen" sein sollte. Gegenwärtig hat Geely einen entsprechenden Plan für die zukünftige Entwicklung jeder Marke. Im Jahr der Übernahme von Proton Auto hat Geely bereits das Modell Geely Bo Yue nach Baoteng importiert und ist in den südostasiatischen Markt eingestiegen. Kürzlich hat Geely mit Proton eine neue Joint-Venture-Vereinbarung unterzeichnet, die plant, ein neues Energie-Joint-Venture im Umfang von 50: 50 zu gründen und die Elektrofahrzeuge von Proton nach China zu bringen. Im Hinblick auf Lotus plant Geely, es in eine mit Porsche vergleichbare Sportwagenmarke zu bauen.

?Ruths wir ein neues Produkt lancieren, ob es mehr High-End-Statuswert von technologischem Fortschritt oder ein Produkt sein wird, ist, und wir haben weitere elektrische und intelligente Integration insbesondere Volvo und Geely-Technologie in verschiedenen Bereichen zeichnen Vorteil. "Sagte Li Donghui. Es wird berichtet, dass Technologien wie die SPA-Plattform von Volvo und das intelligente Betriebssystem von Geely für das Auto-Netzwerk in die zukünftige Produktentwicklung von Lotus eingeführt werden. Für Lotus wird es mehr auf die Entwicklung von SUV achten.

Derzeit sind Geely Holding Operationen von fünf operativen Tochtergesellschaften zusammen, die für Geely Geely Automobile Group, das führende Gramm verantwortlich ist, Proton und Ruths Marke Volvo Car Group verantwortlich für Volvo und Polestar, Geely Group, verantwortlich für kommerzielle Projekte wie kommerzielle Fern Geely Group ist verantwortlich für neue Geschäfte wie Cao Cao Spezialauto und fliegendes Auto.Die Mingtai Group ist in den Bereichen Bildung und Sport tätig.

?Geely zusätzlich zu den traditionellen Automobilgeschäft, einschließlich der Kapazitätszuweisung in Bezug auf nationale Märkte haben das Glück, einige der vorherigen leer zu machen, denke ich Volvo Trucks und Daimler Kurs auf die Entwicklung von Nutzfahrzeugen ist auch ein günstiger machen. Auf dieser Grundlage Wir werden uns auch auf die Gestaltung von gemeinsamem Reisen, eigener Finanzierung, Online-Technologie und anderen Bereichen konzentrieren und uns auf die gesamte ökologische Kette der Zukunft des Autos konzentrieren.
"Li Donghui erläuterte Geely's aktuelle Investitionslogik.
 

05.10.18 08:07

2915 Postings, 6649 Tage BiomediBald kommen die Sept.zahlen

05.10.18 11:13

1795 Postings, 825 Tage SackfalterIch bin weiterhin investiert...

wenn man allerdings die detaillierten Ausführungen der höchst sachkundigen ID Finanzm3344 zu Rate zieht, dürften hier noch Kurse von deutlich unter 1,00 Euro zu erwarten sein...

 

16.10.18 18:44

1718 Postings, 5311 Tage reliablyGeely KZ von 30 HKD=3,30?

hört sich ja nicht verkehrt an,
da sim mer dabei,dat is pri hi ma !

Link:
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...egschance_Aktienanalyse-9089207
 

19.10.18 06:47
1

1232 Postings, 398 Tage TheAnalyst51Kursphantasie raus

sieht schlecht aus für die Automobilindustrie... weltweit sinken die Absatzzahlen... und E Auto ist eh ein Flop  

19.10.18 10:14

180 Postings, 3063 Tage cheld@TheAnalyst51

oha , ein Frustschreiber... Bitte nicht die Medien nachäffen, die schreiben nur die Gegenwart.  Eine Rezession in der Automobilbranche ist sowieso fällig. Wir sind längst über die Sinuskurve von 7 Jahren drüber hinaus. Glaube im 12. Jahr sind wir ohne Einbruch in dieser Branche.
Und das E-Auto ist kein Flop. Es steckt noch in den Kinderschuhen und das Thema Batterie und regenerative Stromerzeugung sowie die Infrastruktur hinkt hinterher.  Wasserstoff mit den gleichen Themen ist noch viel zu teuer. Die Verbrenner werden uns noch Jahre erhalten bleiben.  Und Geely... naja wir werden uns wundern was da noch passiert und ich bin mir sicher, das das positiv ausgehen wird. Ist eine Frage der Zeit.  

Bitte noch eins für alle Schreiberlinge in diesem Forum Geely:   Ich bitte euch alle keinerlei Kommentare oder Berichte beim Finanzm3344 abzugeben. Er ist hier gesperrt aber in seinem Thread kann er schreiben und leider ist es nur Mist. Totaler Mist, Riesenquatsch.

Schönes We euch allen

Cheld  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Finanzm3344

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Sonstiges
18:15 Uhr
Wir schenken Ihnen 75 Euro*
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Amazon906866
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400