finanzen.net

Software-Perle mit enormem Wachstum

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 26.01.20 16:16
eröffnet am: 19.12.16 12:57 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 358
neuester Beitrag: 26.01.20 16:16 von: 95Prozent_T. Leser gesamt: 95590
davon Heute: 47
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   

19.12.16 12:57
3

3222 Postings, 1387 Tage BaerenstarkSoftware-Perle mit enormem Wachstum

Das Wachstum ist sehr beeindruckend welches Adesso in den letzten Quartalen und Jahren um Umsatz hinlegt.

Aber seit diesem Jahr ist es nicht nur der Umsatz der ungeheuer stark wächst sonder auch das EBITDA und Ergebnis kommt richtig in Schwung.

Die 9-Monatszahlen beeindrucken und man hebte zum 2ten mal in diesem Jahr die Jahresprognose stark an.

Man setzte den Umsatz ca.10% rauf und das EBITDA sogar fast 20%.

Die Geschäfte laufen und die Übernahmen wurden schneller integriert als geplant.

Hier die 9.Monatszahlen:

* Q3 mit neuen Höchstwerten beim Umsatz (69,6 Mio. EUR) und EBITDA (7,7
Mio. EUR)
* Umsatz nach neun Monaten: +34 % auf 188,4 Mio. EUR
* EBITDA nach neun Monaten: +73 % auf 16,6 Mio. EUR
* Ergebnis je Aktie nach neun Monaten: 1,34 EUR (Vorjahr: 0,64 EUR)
* Gesamtjahresprognosen für Umsatz und EBITDA wurden angehoben

http://www.ariva.de/news/...s-drittes-quartal-2016-fuehrt-die-5966979

Hier die Jahresprognose:

Die gute Auslastung des dritten Quartals hält auch im vierten Quartal an.
Die unterjährig akquisitionsbedingt erhöhte Prognose für das Gesamtjahr
2016 wurde auf 252 bis 262 Mio. EUR Umsatz (vorher: 231 bis 243 Mio. EUR)
und beim EBITDA auf 20 bis 24 Mio. EUR (vorher: 17,0 bis 19,5 Mio. EUR)
angehoben.
Diese und weitere Kennzahlen des 3. Quartals sowie der ersten neun Monate
2016 werden im Investor Relations-Bereich der adesso-Website unter
http://www.adesso-group.de/de/investorrelations/ tabellarisch zur Verfügung
gestellt.


Letzte Woche führte Adesso eine KE unter Ausschluss der Bezugsrechte zu 42,70 Euro durch.

http://www.ariva.de/news/...e-barkapitalerhoehung-erfolgreich-5981555

Ich gehe davon aus das Adesso ein glänzendes Q4 hinlegen wird und am Ende ein EPS für 2016 von ca. 1,75-1,85 Euro hinlegen dürfte....

In 2017 dürfte sich die Wachstumsdynamik fortsetzen meiner Meinung nach bei einer weiteren Ergebnissverbsserung und vor allem starken Margensteigerung. Letzteres sehe ich absolut als Kurstreiber was man dieses Jahr in den ersten Anfängen schon gesehen hat.

Bei der Aktionärsstruktur die momentan herrscht könnte meines Erachtens nach eine Übernahme von einem so stark wachsenden Unternehmen nicht ausgeschlossen werden.

Ich rechne mit Kursen um die 70 Euro in 2017 für Adesso auch ohne das eintreffen des letzten genannten Punktes.

Bei diesem Wachstum gehe ich von einem EPS jenseits der 3 Euro in 2018 aus und billige der Aktie bei diesen Wachstumsraten ein KGV von 23-25 zu. So komme ich für 2017 mit Bezug auf die meine Schätzungen für 2018 auf ein Kursziel von 70 Euro.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
332 Postings ausgeblendet.

30.08.19 22:47
1

531 Postings, 1295 Tage GaaryAdesso

In meinen Augen Wahnsinnszahlen!

+19% organisch beim Umsatz. 24% bei der Wirtschaftslage in DE. mobile und insure laufen wie geschnitten Brot. Die Guidance wird wohl mal wieder sehr deutlich übertroffen werden.

+24 beim Personalaufbau könnten die EBITDA Guidance natürlich ins Wanken bringen. Denke aber, dass die höhere Anzahl an Mantagen und Lizenzabschlüssen in H2 für das Erreichen der Prognose sorgen werden. Wenn der Umsatz allerdings dermaßen rennt, wird das mit der 9% EBITDA Marge allerdings nichts ;-)  

02.09.19 09:31

1653 Postings, 6717 Tage staycoolZahlen sind ziemlich okay ja.

nach ifrs allerdings nun auch nicht mehr so dolle...

Aber schauen wir mal was die naechsten 3 Monate so bringen.  

01.10.19 17:42

1653 Postings, 6717 Tage staycooluhh etwas Nachfrage... schmeissen schmeissen

hier wollen immernoch so viele ihre Teile loswerden. nimmt einfach kein Ende.  

30.10.19 19:22

1653 Postings, 6717 Tage staycoolUnd Zack wieder im

Downtrend.

Ganz ehrlich das Managment unternimmt aber wirklich gar nichts um einen Aktionaersmehrwert zu schaffen.

Glaube bald mache ich es wie die Meisten hier und veranschiede mich auch davon.  

31.10.19 17:00

158 Postings, 2157 Tage SmylTrendwende

der Kurs ist leider schon sehr nervig, da jetzt so gut wie 3 Jahre nichts passiert,
aber wenn die Firma weiterhin so gute Zahlen abliefert, sollte spätestens Anfang 2020
der Kurs auf die dann günstigeren Kennzahlen reagieren  

07.11.19 22:21
1

497 Postings, 1261 Tage Herr K.Chart

Also meiner Meinung nach wird hier auf großer Zeitebene grad viel Luft geholt für den nächsten Anstieg...  

13.11.19 07:47

1653 Postings, 6717 Tage staycoolDie Zahlen sind mal richtig

schlecht... kein Wunder dass der Chart so aussieht.  

13.11.19 08:43

288 Postings, 1607 Tage A28887004Was stört dich an den Zahlen?

Umsatz und EBITDA sind überproportional stark gestiegen zu H1 und zu 2018.  

13.11.19 08:48

1653 Postings, 6717 Tage staycool-20% ebitda zum Vorjahr nicht ifrs 16

13.11.19 08:55

288 Postings, 1607 Tage A28887004...

Das war aber zu H1 schon bekannt. Das EBITDA ist auch ohne IFRS um 8 Mio gestiegen in Q3 wenn ich das richtig sehe von ~12 auf 20 Mio. Was ein gutes Quartal für Adesso ist.  

13.11.19 11:40

1653 Postings, 6717 Tage staycoolja sicher, da hast du recht... hatte nicht damit

gerechnet dass es so schlimm ist... 20% ist eine menge Holz.  

13.11.19 19:02

531 Postings, 1295 Tage GaaryAdesso

Beliebte Frage bei Adesso: Sind wir mit der Talsohle ergebnisseitig durch?

Über die Umsatzentwicklung braucht man ja nicht zu reden. Ich hoffe, dass es in Q4 noch zu den beschriebenen Lizenzdeals kommt und man die EBITDA Prognose erreicht. Auch für 2020 und folgende muss man dann auch zeigen, dass man Ergebnisseitig mindestens mit dem Umsatz mitwachsen kann, sprich hohe Auslastung und Abschlüsse erreicht. Ansonsten müsste man konstatieren, dass der ganze Personalaufbau zwar schön und gut für die Top Line war, aber nichts hängen bleibt. Ich denke, dass ist auch der Hauptgrund warum Adesso so vor sich herdümpelt. Gewinnwachstum > EBITDA Wachstum > Umsatzwachstum ist der Hebel, den die Börse sehen will. Hoffentlich ab 2020 ;-)  

14.11.19 07:55

169 Postings, 412 Tage Kronos01also ich sehe es entspannt, denn:

Wachstum und vor allem Mitarbeiteraufbau kostet im ersten Moment Geld. Schaut euch einfach mal an, wie viele MA da neu eingestellt worden sind, das ist prozentual eine enorme Menge.

Da sind erst mal Die Kosten für das Recruting und Schulungen zu bezahlen, Einarbeitungshase, etc. und erst mit einem Versatz von 2-3 Quartalen schlägt das dann auf der Haben Seite durch, dafür dann aber umso heftiger.

Von daher sehe ich alles im grünen Bereich.

Lg  

19.11.19 14:55
1

531 Postings, 1295 Tage GaaryAdesso

Update von SMC Research:
https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/...-Update-adesso.pdf

Nochmal einige Dinge des Calls herausgestellt:
- Porsche und BMW mit größeren Projekten (interessant, da speziell der Sektor ja eher schwächelt. Adesso aber jetzt hier wohl erst richtig reinkommt)
- Personalwachstum im Inland geht leicht zurück (teure MA + starke Indizien für die in 2020 stark anziehende Profitabilität
- Steuernachzahlung, Hauptsitzumzug, IRFS16 drücken (sollte alles einmalig sein)

Eigentlich könnte 2020 das Jahr von Adesso werden...  

21.11.19 10:53

1653 Postings, 6717 Tage staycoolIn der Regel ist es doch so dass Groessen

wie VAG und BMW gerade in solchen Phasen Zeit fuer solche Projekte haben.
und nicht in den Boomzeiten...

na schauen mer mal. Irgendjemand macht einem immer einen Strich durch die Rechnung.  

07.01.20 13:46

1653 Postings, 6717 Tage staycoolheute wieder eine Kaufbestaetigung...

Frage mich warum Adesso nicht agressiver auf dem Kapitmalmarkt fuer sich wirbt.
Allem Anschein nach ist ja alles im Lot momentan und es koennte tatsaechlich 2020 wieder aufwaerts gehen...

manche von euch sind ja sehr positiv gestimm bei All for One.
Wundert mich ein wenig dass hier nicht wirklich jemand zu finden ist von den Protagonisten.  

07.01.20 19:39
1

158 Postings, 2157 Tage SmylStay cool

Chart sieht doch super aus. Dann noch diese himmlische ruhe im chat und sich verbessernde Kennzahlen.    

09.01.20 14:04
1

169 Postings, 412 Tage Kronos01@Staycool:

Doch, ich bin auch in beiden Werten (A4One und Adesso) vertreten und mit der Entwicklung bei beiden sehr zufrieden.

Bei beiden steht nicht nur das kurzfristige Quartals bzw. Jahresdenken im Vordergrund sondern man hat gute Produkte und investiert auch entsprechend stark in Wachstum, was den langfristigen Erfolg sicherstellen sollte.

Ich denke beide Firmen dafür in 2020 bzw 20201 die Früchte ernten werden und indirekt wir als Anleger natürlich auch.

Lg  

10.01.20 10:46

158 Postings, 2157 Tage Smylläuft

schätze mal wir sehen dieses Jahr noch neue Hochs,
die Konsolidierung war so lange, dass der ausbruch nachhaltig sein sollte  

10.01.20 11:01

1653 Postings, 6717 Tage staycoolNeue Hochs? Welche? :)

Die nicht so alten sind ja fast schon erreicht. Die DotCom Hochs meinst du sicher.  

10.01.20 11:18

158 Postings, 2157 Tage SmylNeue Hochs? Welche? :)

ne, mit dem Bruch der 67 euro bin ich erstmal zufrieden ;-)  

10.01.20 12:32

1544 Postings, 2450 Tage hzengerAdesso

Geht ganz schön schnell dieser Tage. Nicht ganz klar warum? Könnte ggfs. sein, dass das SMC Research auf Basis eines Gesprächs mit dem Management erfolgte, in dem ab 2020 Margensteigerung in Aussicht gestellt wurde (?). Jedefalls ist jemand in Kauflaune und saugt seit Tagen alles weg.  

10.01.20 13:10
1

1653 Postings, 6717 Tage staycoolglaube das liegt an der Oddo Konferenz in Lyon...

Adesso hat dort meiner meinung nach geglaenzt... und es scheinen da wie z.B die Margensteigerung steigt Details zur Jahresprognose duchrzusickern...
Das stimmt wohl einige besser Informierten/Insider zu kaufen.  

26.01.20 14:45

1 Posting, 332 Tage HelmutGirndthgirndt@gmail.com

26.01.20 16:16

19 Postings, 457 Tage 95Prozent_TraderDanke Helmut ...

ok, den Usernamen haben wir notiert. Jetzt bitte noch das Passwort! laugthing

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gamsbichler, GegenAnlegerBetrug, Korrektor, telev1, Robin

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
AlibabaA117ME
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1