finanzen.net

SIXT (723132/723133) - ewiges Wachstum?

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 13.07.19 10:54
eröffnet am: 12.05.06 10:13 von: biergott Anzahl Beiträge: 1343
neuester Beitrag: 13.07.19 10:54 von: HamBurch Leser gesamt: 340879
davon Heute: 107
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   

12.05.06 10:13
20

39774 Postings, 4865 Tage biergottSIXT (723132/723133) - ewiges Wachstum?

so, nach gut 100 postings hat "Sixt- was meint ihr dazu?" ausgedient. Deshalb der neue Thread mit der Frage nach ewigem Wachstum.
Sixt ist die letzten Jahre unglaublich dynamisch gewachsen. Nichtzuletzt haben die Quartalszahlen von vor paar Tagen diesen Trend mehr als bestätigt. Deshalb wähle ich diese Meldung als Startposting und habe meine nachfolgenden postings aus dem anderen Thread nochmal mit rangehangen. Ich hoffe, das sich noch paar Investierte/Interessierte mit beteiligen!




   88. HAMMER diese Zahlen!   biergott   04.05.06 16:35  

Sixt-Konzern kann EBT im ersten Quartal 2006 mehr als verdreifachen

Sixt Aktiengesellschaft / Vorläufiges Ergebnis

Anzeige:


04.05.2006

Ad-hoc-Meldung nach 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 4. Mai 2006 - Die Geschäftsentwicklung des Sixt-Konzerns hat im

ersten Quartal 2006 nach ersten, vorläufigen Berechnungen erheblich über

den Erwartungen des Vorstands gelegen. Trotz des sehr strengen Winters

konnte in den ersten drei Monaten, die im üblichen saisonalen Verlauf ein

schwächeres Quartal sind, das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) von rund 9

Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf ca. 33 Mio. Euro mehr als

verdreifacht werden. Zu dem Ergebnissprung trug insbesondere ein anhaltend

starkes Inlandsgeschäft im Geschäftsbereich Autovermietung bei.

Der operative Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasinggeschäften erhöhte sich

im ersten Quartal 2006 von 238 Mio. Euro um ca. 19 % auf rund 283 Mio.

Euro. Der gesamte Konzernumsatz, der zusätzlich die Erlöse aus dem Verkauf

gebrauchter Leasingfahrzeuge umfasst, stieg von 307 Mio. Euro um knapp 24 %

auf rund 379 Mio. Euro.



Der endgültige Quartalsabschluss wird wie angekündigt am 18. Mai 2006

veröffentlicht.

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 04.05.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: Sixt Aktiengesellschaft

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach Deutschland

Telefon: +49 - (0)5404 9192-0

Fax: +49 - (0)5404 9192-29

Email: office@elsner-kommunikation.de

WWW: www.elsner-kommunikation.de

ISIN: DE0007231326

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


   89. schon +3% seit der meldung! o. T.   biergott   04.05.06 17:31  




   90. vz auf 6-jahres-hoch!   biergott   05.05.06 09:32  

weitere 3% im plus bei 30,69! Wenn nun noch bissl umsatz kommt...!!!!  :)    


   91. is euch sixt zu langweilig??   biergott   05.05.06 10:36  

glaub das gegenteil ist eher der fall!

guggt sie euch doch einfach mal an...
Werd am WE die zahlen mal genauer analysieren und die prognosen anpassen.

die vz´s aktuell: 31,85 euro, +7,8%    


   92. vz´s +10,7% heut   biergott   05.05.06 11:57  

bei 32,79 euro.

bin im august ´05 eingestiegen bei 17,85 euro und steuer jetzt so langsam auf den verdoppler zu. hätt ich nie im leben erwartet, sollte eigentlich ne depotstabilisierung und ein divi-bringer sein. aber so hab ich natürlich nix dagegen!

 

   93. grundlegende neubewertung heut, plus 16%   biergott   05.05.06 16:45  

und das unter riesen umsätzen! echter wahnsinn!!!!




   94. echter rekordtag....   biergott   06.05.06 10:07  

bei den Stämmen. Höchstes Volumen mit über 282k Stücken und das bei nem Durchschnittspreis von vielleicht 45 Euro. Echt krass. Und eine 1a-bullische Kerze hingelegt. 17% plus. Komm gar net drüber weg.

Charti´s: Wie sind die beiden Gap´s bei 27 und 33 Euro zu werten? Ausbruchsgaps gehen doch in Ordnung, oder? Zumal Sixt bei diesen Fundamentals kaum mehr in diesen Bereich zurückfallen kann.

So nun noch der Chart zum Träumen...




   95. analyse   biergott   07.05.06 20:29  

so, nun ne kleine Zahlenanalyse.
(Umsatz bezieht sich auf Leasing und Vermietgeschäft)

      Q1 2004   2004 gesamt  Q1 2005    2005 gesamt     Q1 2006   2006??          

Umsatz   209,4       927,4      239,5         1080          283     1250??
EBT       2,1         42,6        7,0          91            33      180??
Erg/Akt                1,07                    2,47                 4,80??

denke recht optimistisch, aber das kann man nach diesem Wahnsinnsquartal auch sein! Diese Dynamik ist so überragend. Vorallem das starke anziehen des Inlandsgeschäfts ist super positiv! Selbst wenn das Ergebnis/Aktie "nur" auf 4 Euro steigt, liegt das 2006er KGV der Stämme im Moment bei 12 und der Vorzüge bei knapp 9!!!

Kursziel Stämme auf 6 Monate: 65 Euro
Kursziel Vorzüge auf 6 Monate: 47 Euro

Desweiteren gehe ich stark von ner ordentlichen Dividenerhöhung für 2006 aus. Ich rechne mit 1,50 Euro. Anfang Juni gibts ja erstmal die 2005er ausgezahlt. Mit 0,62 für die Stämme und 0,82 für die Vorzüge. Von der Rendite nun schon net mehr so der Bringer, aber nach dem Kursanstieg geht das voll in Ordnung!!!  :)
 
   96. super,   biergott   07.05.06 20:49  

hats ja meine tabelle toll verschoben. noch ein versuch:



   97. erste analystenstimmen nach Q1!   biergott   09.05.06 15:22  

was mir schleierhaft is: erst schreibt er, sixt kann ergebnisseitig zum umsatz deutschlich überproportional wachsen, denkt aber, das es in zukunft nicht mehr so sein wird... sehr komisch! :)


Der Analyst von M.M. Warburg & CO, Marc-René Tonn, stuft die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) unverändert mit "kaufen" ein.

Sixt habe in Q1 2006 den operativen Vermiet- und Leasingumsatz trotz widriger Wetterbedingungen (strenger Winter) ggü. dem Vorjahresquartal um 19% auf 283 Mio. Euro gesteigert. Das Vorsteuerergebnis habe von 9 auf 33 Mio. Euro mehr als verdreifacht werden können. Während das Q1 saisonal typischerweise das schwächste Quartal im Jahresverlauf markiere, habe der Konzern damit bereits ein Drittel der bisherigen Prognose der Analysten für das EBT in 2006 (101 Mio. Euro) erreicht. Zwar dürfte das Ergebnis durch positive Effekte aus der Marktbewertung von Zinsderivaten gestützt worden sein (besseres Finanzergebnis), Sixt habe jedoch eine deutliche Verbesserung des EBIT als wesentlichen Treiber angegeben.

Anzeige:


Ausgehend von dem sehr starken Geschäftsverlauf in Q1 würden die Wertpapierexperten ihre Prognose für das Vorsteuerergebnis im laufenden Jahr von 101 Mio. Euro auf 124 Mio. Euro erhöhen. Ihre EPS-Schätzungen hätten sie entsprechend angehoben. Details zu den Q1-Zahlen werde der Konzern am 18. Mai veröffentlichen. Nach Meinung der Analysten sei das Q1 dennoch ein Indiz dafür, dass der Konzern das operative Wachstum in deutlich überproportional steigende Erträge umwandeln könne. Profitiert haben dürfte Sixt dabei von Preiserhöhungen im Vermietgeschäft, denen nur unterdurchschnittliche Kostenerhöhungen (Fuhrpark) gegenübergestanden hätten. Für die kommenden Jahre unterstelle man weiterhin, dass Sixt das Ergebnis nur noch im Rahmen des Umsatzwachstums ausweiten könne.

Die Analysten von M.M. Warburg & CO bestätigen ihre Kaufempfehlung für die Sixt-Aktie und passen ihr Kursziel von 42 auf 52 Euro an.      

   98. KE! wer kann das beurteilen?   biergott   10.05.06 09:07  

Sixt erhöht Grundkapital durch Ausgabe von Vorzugsaktien

Sixt Aktiengesellschaft / Kapitalerhöhung

Anzeige:


10.05.2006

Ad-hoc-Meldung nach 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 10. Mai 2006 - Der Vorstand der Sixt AG hat mit Zustimmung des

Aufsichtsrats heute morgen beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des

genehmigten Kapitals das Grundkapital der Gesellschaft zu erhöhen.

Vorgesehen ist die Ausgabe gegen Bareinlage von bis zu 2.238.250 neuen, auf

den Inhaber lautenden Vorzugsaktien ohne Nennbetrag mit einem anteiligen

Betrag am Grundkapital von 2,56 Euro je Aktie und mit voller

Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2005. Die Sixt AG nutzt für die

Kapitalmaßnahme eine entsprechende Ermächtigung der ordentlichen

Hauptversammlung vom 13. August 2003.

Die Aktien werden heute von der Commerzbank AG im Rahmen einer

internationalen Privatplatzierung institutionellen Anlegern in Deutschland

und in anderen europäischen Ländern zu einem Preis nahe am Börsenkurs

angeboten. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen. Die neuen

Vorzugsaktien sollen zum Amtlichen Markt der Börsen Frankfurt am Main und

Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


München zugelassen werden. Die Einbeziehung in die bestehende

Preisfeststellung ist für den 16. Mai 2006 vorgesehen.

Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich durch die Transaktion von

57.816.320 Euro um bis zu 5.729.920 Euro auf bis zu 63.546.240 Euro (max.

9,9 %), eingeteilt in dann 16.472.200 Stammaktien (Stückaktien) und bis zu

8.350.550 auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien

(Stückaktien). Durch die Kapitalmaßnahme erhöht sich die Anzahl der

Vorzugsaktien um maximal 36,6 %.

Mit der Kapitalerhöhung nutzt die Sixt AG das allgemein positive Umfeld an

den Aktienmärkten und das gestiegene Interesse gerade von internationalen

Investoren an Mobilitätswerten. Mit Blick auf das geplante internationale

Wachstum des Konzerns soll das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt

werden.

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 10.05.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: Sixt Aktiengesellschaft

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach Deutschland

Telefon: +49 - (0)5404 9192-0

Fax: +49 - (0)5404 9192-29

Email: office@elsner-kommunikation.de

WWW: www.elsner-kommunikation.de

ISIN: DE0007231326

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service



   99. und schwupps mal schnell   biergott   10.05.06 13:38  

ne kapitalerhöhung platziert. ohne das der kurs, außer kurz zu beginn des tages, darunter gelitten hat. echt krass.... denke das sixt nun bald den nächsten anlauf richtung einer übernahme geht!



Ad-hoc-Meldung nach 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 10. Mai 2006 - Die heute von der Sixt AG angekündigte

Kapitalerhöhung wurde innerhalb weniger Stunden vollständig platziert.

Insgesamt wurden 2.238.250 Stück neue, auf den Inhaber lautende

Vorzugsaktien (Stückaktien) zum Ausgabebetrag von 33,50 Euro je Aktie unter

Ausschluss des Bezugrechtes erfolgreich bei institutionellen Investoren

platziert.

Der Gesellschaft flossen brutto insgesamt 74.981.375 Mio. Euro zu. Das

Grundkapital der Gesellschaft wird nach Eintragung der Kapitalerhöhung im

Handelsregister 63.546.240 Euro betragen und ist dann eingeteilt in

16.472.200 (66,4 %) Stammaktien (Stückaktien) und 8.350.550 (33,6 %) auf

den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien (Stückaktien).

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 10.05.2006





   100. internationales wachstum   biergott   10.05.06 14:54  

angestrebt... also wie erwartet.


MÜNCHEN (dpa-AFX) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt  hat die Vorzugsaktien aus einer Kapitalerhöhung am Mittwoch binnen weniger Stunden platziert. Insgesamt hätten rund 2,24 Millionen Papiere zum Stückpreis von 33,50 Euro den Besitzer gewechselt, teilte das Unternehmen mit. Den Bruttoerlös bezifferte Sixt mit 74,98 Millionen Euro. Käufer seien institutionelle Investoren gewesen.

Mit Blick auf das geplante internationale Wachstum des Konzerns solle mit dem Geld das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt werden, hieß es weiter. Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich mit dem Schritt auf rund 63,55 Millionen Euro und ist eingeteilt in 16.472.200 (66,4 Prozent) Stammaktien (Stückaktien) und 8.350.550 (33,6 Prozent) auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien (Stückaktien).

Der Autovermieter hat im ersten Quartal das Konzernergebnis vor Steuern auf 33 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Der operative Umsatz aus dem Vermiet- und Leasinggeschäft wuchs um 19 Prozent auf 238 Millionen Euro./jb/fn      


   101. 100 postings!!   biergott   10.05.06 15:15  

ich danke allen mitwirkenden!!!!!!!!  

weiter so!!!!!!!!   :)

PROST PROST!    


   102. OB   biergott   11.05.06 15:06  

wird besser, verkaufsdruck läßt nach! oben keine großen posis mehr zu sehen bei den vz´s!

        35,50       70  
          35,35       130  
          35,30       75  
          35,16       350  
          35,05       500  
          34,99       500  
          34,95       500  
          34,91       300  
          34,90       161  
          34,70       150  

Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SIX3.aspx[/URL]  

236        34,50    
100        34,43    
125        34,42    
500        34,30    
500        34,05    
Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


1.000        34,04    
500        34,00    
500        33,76    
500        33,75    
500        33,55    

Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
4.461                   1:0,61          2.736



nur bei den stämmen wartet bei 48 ein ganz schöner klopper.


         48,00       5.290  
          47,70       560  
          47,68       500  
          47,55       317  
          47,54       100  
          47,53       95  
          47,50       1.711  
          47,48       220  
          47,44       203  
          47,43       325  

Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SIX2.aspx[/URL]  

334        47,18    
612        47,16    
350        47,15    
20        47,14    
300        46,90    
500        46,86    
500        46,81    
500        46,76    
675        46,50    
500        46,12    

Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
4.291                   1:2,17          9.321


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   
1317 Postings ausgeblendet.

09.05.19 15:03

16 Postings, 124 Tage Pleitegeier 99Q1 Zahlen 2019

https://about.sixt.com/websites/sixt_cc/German/...html?newsID=1775603

Der Start ins neue Jahr verlief wohl wie erwartet. Ich denke die Wachstumsstrategie ist genau der richtige Weg, auch wenn es mal ein Jahr auf die Profitabilität drückt, Sixt kann es ja verkraften.

Schade dass es noch keine Zahlen zum Carsharing Geschäft gibt aber da ist wohl noch zu früh.  

09.05.19 22:19
1

27 Postings, 3021 Tage OhneGrenzenVerrückt...

Das total verrückte heute ist, dass das Handelsvolumen geringer ist als an Tagen mit Meldungen. Das ergibt aus meiner Sicht gar keinen Sinn. Aber vielleicht ändert sich das morgen und alle mussten die Zahlen erst einmal analysieren. Gab ja auch schon die ersten bemerkenswerten Hochstufungen am Abend.

Ein Unverständnis muss ich hier aber mal loswerden, gerichtet an die Marketingabteilung von Sixt: da gewinnt das Unternehmen zwei absolut bemerkenswerte Ausschreibungen an den Flughäfen von Orlando und San Francisco und das ganze wird nur in einem Nebensatz beim Quartalsbericht erwähnt. Das verstehe ich einfach nicht, wäre absolut eine eigene Pressemitteilung Wert gewesen, bei der man auf die erfolgreiche Expansion in den USA hinweisen hätte können. Ein paar news mehr würde dem Unternehmen wirklich gut tun, also für die Investorenseite...  

11.05.19 09:50

6 Postings, 90 Tage dev_Marketingabteilung

Die Marketingabteilung macht einen sehr guten Job, was du meinst ist die Investor-Relations-Abteilung. ;-)

Orlando und weitere Orte wurden schon im GB2018 Seite 36 genannt.

Ich finde die zurückhaltende Informationspolitik angenehm. Mir wären es zu viele Informationstermine, wenn jede kleine Änderung kommuniziert würde. Das stresst nur und sorgt für noch mehr Berg & Talfahrt des Kurses.
 

11.05.19 13:34

27 Postings, 3021 Tage OhneGrenzenEin bisschen mehr könnte es schon sein

Ja klar, die Marketing-Truppe der Investor-Relations-Abteilung ;)

 

12.05.19 10:45

6 Postings, 90 Tage dev_Marketing-Truppe der Investor-Relations-Abteilung

Nee, mir ist wichtiger das der Gewinn über die nächsten Jahrzehnte stetig steigt - was interessiert mich da der Kurs? ( Sixt-Aktionär seit 98, letzter Kauf 2000 )  

14.05.19 04:46

35 Postings, 386 Tage MikeWazOrlando, San Francisco und die Langzeit

Da bei Sixt nach gut 100 Jahren Firmengeschichte (seit 1912?) immernoch Familienmitglieder mitsteuern, kann man davon ausgehen, dass der Konzern auf lange Sicht ausgelegt ist, sonst hätten sie ihre Anteile schon vor Jahrzehnten verkauft.
Ich verfolge das noch nicht lange, weiß also nicht, ob Sixt weniger als die Durchschnitts-Firma neue Ereignisse betont. Wenn eine Firma sich kein Geld am Kapitalmarkt beschaffen müsste,  dann wäre es nicht all zu wichtig, dass der Aktien-Preis stets an der oberen Grenze der Vernunft gehandelt wird. Aber Sixt ist in einem kapitalintensivem Geschäft, da muss Geld geliehen werden und Banken orientieren sich auch am Kurs. Zinsen sind wohl etwas geringer, wenn die Firma vom Markt hoch bewertet wird.
Außerdem kann man Angestellte mit Aktien/Optionen belohnen und diese wollen natürlich, dass der Preis nach oben geht. Also ist es klar auch im Interesse der Firma, dass wenn sie 2 Millionstel Anteil der Firma an einen Angestellten gibt, dieser Anteil zur Zeit VIEL Geld wert ist, damit weniger sonstige finanzielle Belohnung nötig ist, um die Leute bei Laune zu halten!

Dass Sixt die Ausschreibung für Orlando und San Francisco Flughäfen gewonnen hat, das 'kann' gut sein, könnte aber auch bedeuten, dass man zu viel geboten hat! Ist für Außenstehende nicht leicht (oder gar nicht) zu beurteilen.

 

23.05.19 08:00

6 Postings, 90 Tage dev_Sixt share jetzt in 11 Städten

Aachen
Berlin
Bochum
Dresden
Dortmund
Duisburg
Hamburg
Köln
Leipzig
München
Nürnberg ?  

25.05.19 13:16

258 Postings, 289 Tage difigianomobility


sixt share ist mir noch zu teuer. denke die firmenkunden haben hier extreme rabatte. in 2 jahren werden wir wohl ein anderes preisgefüge haben.

der deal mit audi. erst verkauft er seinen drive now anteil an bmw/mercedes um sich dann 1 jahr später mit audi ins bett zu legen.

ein schlawiner der alte sixt :).   ich möchte nicht wissen wie heiss der alte sixt den bram schot gemacht hat und welchen deal er für sixt eingestrichen hat.

 

26.05.19 13:23

1648 Postings, 2400 Tage Kasa.dammAudi plant Zusammenarbeit

19.06.19 13:19
2

27 Postings, 3021 Tage OhneGrenzenNichts mehr los hier...

Hallo in die Runde. Ich schreibe einfach mal, damit dieses Forum hier nicht abgeschaltet wird ;)

Nein, im Ernst. Ist ruhig geworden um Sixt. Was mich wundert ist, dass es keine Analystenempfehlungen mehr gibt bzw. keine Aktualisierungen. Lyft und Uber steigen kontinuierlich, Sixt stagniert.  

20.06.19 11:19
1

2401 Postings, 133 Tage Gonzodererstedas ist ja lustig

genau die Frage habe ich mir auch gestellt, was ist los im Hause Sixt, der Kurs dümpelt dahin, die 2 % heute sind am Abend wieder verraucht  

27.06.19 15:25

2401 Postings, 133 Tage Gonzoderersteheute geht

ein bisschen was, warum auch immer, irgendwie machen die sich in der Öffentlichkeit rar......es braucht mal wieder ein paar Hammermeldungen damit der Kurs sich endlich mal bewegt  

29.06.19 14:08

6 Postings, 90 Tage dev_Dauert doch nicht mehr lange

13.08. Ergebnis Halbjahr
Dann gibt es belastbare Zahlen.  

29.06.19 14:42

2401 Postings, 133 Tage Gonzoderersteund wie sind die Aussichten

ich glaube da wurde viel investiert oder?  

29.06.19 15:12

2401 Postings, 133 Tage Gonzodererstehat Sixt auch

01.07.19 08:53

3117 Postings, 6917 Tage BiomediDie beste deutsche Aktie

01.07.19 08:58

2401 Postings, 133 Tage GonzoderersteNee Lieber Biomedi

leider nicht, sehr volatil, Dividende könnte besser sein, große Perspektive, grosse Konkurrenz, aber für mich wichtig ein Familienunternehmen.......

2 Deutsche Aktien die ich besser finde sind  leider beides Versicherungen....  

04.07.19 13:34

27 Postings, 3021 Tage OhneGrenzenEndlich...

Na endlich bewegt sich mal etwas, obwohl ich keine News finden konnte. Habt ihr eine Idee, weshalb es heute an einem eher ruhigen Tag plötzlich 2,60 Euro nach oben geht?  

05.07.19 15:59

891 Postings, 3264 Tage excellentbuyWarum so ruhig?

...kann mich nur anschließen: Komisch, dass man so wenig hört.
Andererseits klauen vielleicht diverse Wasserstoff- und E-Mobilität-Aktien hier die Show.
Allein der E-Mobilität-Wasserstoff-Index ist in 10 Tagen um 10% gestiegen. Ist natürlich verlockender als Sixt!

Zumal der Gewinn stabil bleiben soll und erstmal nur der Umsatz steigen soll... Für kurzfristige Investments klingt das erstmal nicht so überzeugend. Auf lange Sicht kann man hier meiner Meinung nach aber nicht viel falsch machen.

Bin hier auch mal dabei... sowohl mit Aktien als auch mit einem kleinen Turbo Scheinchen :-)  

05.07.19 16:02

891 Postings, 3264 Tage excellentbuyApropos Wasserstoff...

...Ballard heute mit über 4% intraday!  

12.07.19 09:59

2401 Postings, 133 Tage Gonzoderersteist die Presseabteilung

komplett gefeuert worden oder hat Redeverbot? Nichts neues aus Pullach, ich bin enttäuscht, der Aktienkurs dümpelt dahin, höchste Zeit für einen Zwischenstandsbericht  

12.07.19 12:49
1

27 Postings, 3021 Tage OhneGrenzenJa, absolut...

Genau, bin da ganz deiner Meinung. Was wirklich dringend mal notwendig wäre, das sind erste Zahlen zur Nutzung, Einnahmen usw. der neuen App. Der nächste Quartalsbericht ist für dem 13.8. angekündigt. In der Regel veröffentlicht Sixt die wichtigsten Zahlen ziemlich genau 4 Wochen vorher, oder? Ich rechne für Montag damit.  

13.07.19 10:54
1

1380 Postings, 785 Tage HamBurchKeine Panik...

das ist die Ruhe vor dem Sturm Richtung Norden...sollten die Gesamtmärkte jetzt nicht einknicken, bei der Nullzinspolitik und dem Vorglühen auf Trumps Widerwahl, eher unwahrscheinlich...werden wir das Allzeithoch in der 2ten JH wiedersehen...
Nur die Frage ob´s danach wieder 20% konsolidiert oder ähnlich wie Adidas sich endlich auf diesem "höheren"Level erstmal einpendeln kann...im Vergleich zu UBER hat Sixt noch Megapotenzial in der Tüte...
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel, Eineaktie

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400