Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 604
neuester Beitrag: 03.12.20 18:31
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 15085
neuester Beitrag: 03.12.20 18:31 von: JeDors Leser gesamt: 2874352
davon Heute: 795
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
602 | 603 | 604 | 604   

24.10.12 13:09
19

2513 Postings, 4018 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
602 | 603 | 604 | 604   
15059 Postings ausgeblendet.

01.12.20 10:41

1614 Postings, 3641 Tage RobertControllerGanz klar...

... bis heute abend unter 10!
Was denkst Du Dir eigentlich @Jedors  ... was bezweckst Du mit Deinem Bashing!
Telekom wird mit Sicherheit nicht nach oben explodieren... es ist ein Dividendenpapier.
Nichts, aber auch gar nichts, deutet auf einen Gewinneinbruch hin!  

01.12.20 13:44

50565 Postings, 6219 Tage SAKU@lala:

China Mobile ist bei (Umrechnungskurs in ? und, bis auf die erste Zahl, ca.-Werte) 5,25 zum ersten Mal ins Depot gewandert. Bei ca. 4,7 käme die nächste und die dritte bei rund 4,1 - unter 3,5 würde ich dann ne ganz neue Due Dilligence machen müssen, weil es dann darum geht, ob nicht irgendwas versteckt ist, was ich (etwa in der Bilanz) übersehen habe.

pro: Profitabilität, Finanzielle Situation, Bewertung - Fundamentaldaten eben.
con: Charttechnik, China Unternehmen ("Wahre" Bilanz?!, KP-Abhängigkeit, Verhältnis USA-CHN)

In Summe ist der Daumen auf längere Sicht nach oben gerichtet - allerdings ist die Entwicklung des Kurses ggü. dem Markt als ganzes gerade enttäuschend, das ist nicht von der Hand zu weisen und KANN darauf hinweisen, dass andere Player mit dreifuffzich mehr als meinereiner hier gerade einen Bogen drum rum machen, weil ich irgendetwas übersehen habe oder falsch einschätze.

Ich habe aktuell noch nicht vor, dass Teil aus "unserem" Rentenfonds (mehrere Dutzend Einzelposis) raus zu nehmen.
-----------
Schlechte Rampe sollte man googeln...

01.12.20 14:51

1452 Postings, 402 Tage Michael_1980Gedanken

Kurs unter 10? knapp nicht ausgegangen  
;-) looooool

Bezüglich China Mobile, bin heute bei 5,06? Rein.
Gründe ähnlich wie bei der DTK, 5G - jegliche neuer Wirtschaftliche Aufschwung wird an 5G hängen, massiv steigende Datenmengen, Ausbau Service, Expansion, Dividende.
Bei China Mobile kommt dazu das es das 7 größte Unternehmen in Asien ist. 70% EK. Ein Chinesisches Vorzeige Unternehmen ist.
Bezüglich Kurs - unterbewertet, vermutlich kommt dies vom Trump Erlass das keine US Investoren in Chinasstaats Unternehmen investieren dürfen.  

01.12.20 15:27

1014 Postings, 4677 Tage oranje2008China Mobile? Nicht ernsthaft...

...denn die Entwicklung ist grottenschlecht, die Unternehmen werden zwar subventioniert, damit man eine gewisse technologische Führerschaft hat, aber die Lorbeeren erhalten nicht die Telcos, sondern die Unternehmen, die die Führerschaft im Ausland monetarisieren. Da gehört China Mobile NICHT dazu.  

01.12.20 16:10

13002 Postings, 7638 Tage Lalapomir

ist fast das Milchbrötchen aus der Hand gefallen als ich mir die Bilanz angeschaut habe ...kaum Schulden ...Zukunft ...Marktstellung ...Kurs ...

Hab ein paar K DTE verkauft und damit 1 zu 1 in CM gekauft ....damit einen ersten kleinen Fuß drin den ich weiter nach oben oder unten ausbauen werde...in dem asiatischen Telko- Sektor habe ich praktisch überhaupt kaum Positionen ....vom Kurs / Chartfenster her würde ich sagen nicht der schlechteste Zeitpunkt  Pos. zu eröffnen ..

Auch China Telekom schaue ich mir noch an ....und Türcell ( jemand hier schon mal sich mit  beschäfftigt ? )


 

01.12.20 16:33

1614 Postings, 3641 Tage RobertControllerDachte, das war klar...

.... der Satz " Heute abend unter 10"... war natürlich purer Sarkasmus!  

01.12.20 17:11
1

1014 Postings, 4677 Tage oranje2008@lalapo:

Dann nimm das Milchbrötchen wieder in die Hand und schau dir mal die Entwicklung an (zumindest, wenn wir über die China Mobile Limited reden):
+ Umsatz steigt
- Gross Profit fällt (weit vom Peak in 2017, zuletzt sogar unter 2015)
- EBT und Net profit rückläufig, mittlerweile unter 2015er Niveau
+ niedrige verschuldung bzw. hohe EK-Quote
- FCF ok, aber Net Cash Change nur so positiv wg. Verkäufen
- Chinesische Bilanz  

01.12.20 17:46

13002 Postings, 7638 Tage LalapoOranje2008

Hab ich ...sonst hätte ich ja nicht gekauft wenn alles in Butter wäre , aber danke das du dir so einen Kopf um mich machst .
Alles gut, passt schon  :-)  

01.12.20 18:01
1

3557 Postings, 2961 Tage telefoner1970englische-regierung hat entscheidung zu

huawei konkretisiert!

ab ende 2021 dürfen keine huawei-komponenten mehr verbaut werden und bis 2027 muss das gesamte 4g/5g-netz huawei-frei sein.
da huawei 5g technik teilweise auf der 4g-technik kostengünstig aufzusetzbar ist, ist das für die engl. provider ein schlag ins kontor!
...und wird gb bei 5g um jahre zurück werfen.

...kann in dt ebenso kommen, deshalb ist momentan der kurs-deckel drauf.

den entsprechenden artikel habe ich heute in meiner print-tagespresse gelesen, leider keinen link.

 

01.12.20 20:24

81 Postings, 70 Tage Teko61@telefoner

...schon längst bekannt und eingepreist  

01.12.20 21:22

1452 Postings, 402 Tage Michael_1980Gedanken

Schön das hier mehr über China M. Geschrieben wird, als in deren Forum.

Bezüglich, denn  Margen Einbruch ist zu erwähnen, das dies auf Politische Entscheidung fusst.
1. C.M. darf auf gewisse Serviceleistungen keine Gebühr verlangen
2. Massive 5G Aufbau.
Wenn man jetzt in Betracht zieht, das China wieder in Wachstum ist & zum Technologie führer werden will kommt man an C.M. nicht vorbei.
Weiters haben nur 55% der Chinesen ein Smartphon.
Jetzt kommt noch die Expansion ausserhalb Chinas dazu, da gibt noch Phantasien.

Bezüglich HUAWEI: Mit dem Ausschluss, schießt sich Europa selber ins Knie, da ich der Meinung bin das NOKIA, Ericsson u.ä. Technisch hinterher hinkt.

 

02.12.20 14:18

81 Postings, 70 Tage Teko61Wieder Short !!

...bin bei der Telekom wieder short. All In. Das war es. Deckel wird nicht aufgehen. Ziel mittelfristig 12,60?, dann Richtung 10?, dann auf Allzeittief ca. 8?. Zwischendurch 0,6? Dividende.  

02.12.20 14:36

1452 Postings, 402 Tage Michael_1980Gedanken

loooooooool

viel Erfolg  ;-)  

02.12.20 16:10

1014 Postings, 4677 Tage oranje2008Lieber jetzt als später...

...schmeißt man die Huawei Technik raus. Aber es stimmt: Die 4G-Technik muss dann auch (teilweise) ersetzt werden, was die Angelegenheit teuer macht. Und man muss selber endlich mal wieder etwas entwickeln bei Ericsson und Nokia.  

02.12.20 17:57

13002 Postings, 7638 Tage LalapoTelko 61

so..du warst zwischenzeitlich raus ...jetzt wieder drin ...

Ganz ehrlich ..ich drück dir den Daumen ...oder versuchs einfach mal mit Lotto ...vielleicht bleibt da wirklich mal was hängen ...

""""Gut das niemand weiß ...wie Telko61 wirklich heißt""" :-))  

02.12.20 19:09

81 Postings, 70 Tage Teko61@Lalapo

...ich hätte kein grundsätzliches Problem damit, hier zu sagen, wer ich bin. Ich könnte auch über meinen richtigen Namen hier posten. Weshalb nicht?!?  

02.12.20 19:12

3557 Postings, 2961 Tage telefoner1970@orange 5g und huawei

ich schätze deine fundametalen analysen sehr, aber deine letzte aussage zu huawei kann ich nicht teilen.

ich möchte hier nur dt u. die telekom beleuchten. die geschichte würde min. nochmal 3 mrd. oben drauf zu den  frequenzkosten bedeuten.
komme mir jetzt nicht das eine sind kosten und das ander invest!

datensicherheit hin oder her, amis oder china, die jeweiligen provider und die staaten müssen in der lage sein die daten zu schützen.ein
klingt unrealistisch wäre aber der richtige ansatz.

sap + telekom werden mit der aktuellen c-app als unfähig dargestellt, beide könnten es um vieles besser, dürfen es aber nicht!



 

02.12.20 20:12
1

65 Postings, 71 Tage JeDorsErst mal morgen unter 15

Und dann blitzartig auf 7.60  

03.12.20 11:47
4

1014 Postings, 4677 Tage oranje2008@telefoner

Ich muss zugeben: Ich verachte Trump und meine Abneigung gegenüber Huawei und chinesischer (Wirtschafts-)Politik  resultiert primär aus Geschäften mit chinesischen Unternehmen. Es ist halt leider wirklich so, dass man sich einseitig die Butter vom Brot nehmen lässt und Trump (bei aller Verachtung und allem Frohsinn darüber, dass er weg ist) hier einen der wenigen positiven Punkte in seiner Amtszeit thematisiert hat (die daraus folgenden Umsetzungen waren ja eher eine Katastrophe).

Daher sehe ich Huawei mittlerweile wirklich kritisch und gehe nach dem Motto "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende" bei dem es dann kein Zurück mehr so einfach gibt. Jetzt wird's natürlich teuer. Und - ich weiß ja nicht woher du die Zahl hast - 3 Mrd. EUR sind eine verdammt große und erstmal zu stemmende Hausnummer. Aber dafür würde ich sogar mal lieber ein Jahr auf die DIV verzichten.

Im Übrigen geht es mir bei Huawei weniger um das Thema Datensicherheit, als mehr um das Thema Wettbewerbsverzerrung, sprich staatlich geförderte Technikentwicklung, die zu einem faktischen Dumping führt, auch wenn es keiner als solches bezeichnet.  

03.12.20 12:18

43 Postings, 317 Tage Giovanni I@oranje2008 100% d`accord

03.12.20 15:45
1

65 Postings, 71 Tage JeDors15

Fallen jetzt  

03.12.20 16:34

13002 Postings, 7638 Tage LalapoBy the way

jemand sich mal mit China Telecom beschäfftigt ?  

03.12.20 16:53

3557 Postings, 2961 Tage telefoner1970@orange huaweibann in dt

...das mit den 3 mrd mehrkosten hat höttges mehrmals benannt und im gleichen kontext, dass dann das 5g-ausbauziel um ca. 5 jahre in die zukunft verschoben wird.

als telekom-aktionär interessiert mich eher weniger, wenn huawei-entwicklungen vom chin. staat gefördert werden und dadurch "gut und güstig" sind.
die eu könnte doch auch z.b. nokia und ericsson in der forschung und entwicklung fördern, tut sie aber nicht, weil denen gerade gurken für supermärkte wichtiger sind.  

03.12.20 18:31

65 Postings, 71 Tage JeDorsHuawei wird

Eingepreist....13,99 montag  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
602 | 603 | 604 | 604   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln