Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4991
neuester Beitrag: 21.09.21 12:36
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 124765
neuester Beitrag: 21.09.21 12:36 von: minicooper Leser gesamt: 20498243
davon Heute: 6024
bewertet mit 184 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4989 | 4990 | 4991 | 4991   

23.06.11 21:37
184

24654 Postings, 7443 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4989 | 4990 | 4991 | 4991   
124739 Postings ausgeblendet.

21.09.21 09:45

13999 Postings, 4647 Tage Roecki@carizonachris

Ruhig Blut!

Deinem Avatar nach zu urteilen, mußt Du es wie Chuck Norris handhaben ...

Chuck Norris bezahlt sogar mit Bitcoin, wenn auf der ganzen Welt kein Strom mehr verfügbar ist!
 

21.09.21 09:48

4473 Postings, 934 Tage KornblumeLieber Vmax

Fùr dich erläutert:

Bitcoin ist kein Geld

Zitat

VC sind dagegen kein gesetzliches Zahlungsmittel und daher weder Devisen noch Sorten. Sie sind auch kein E-Geld im Sinne des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG), da es keinen Emittenten gibt, der sie, unter Begründung einer Forderung gegen sich, ausgibt.



 

21.09.21 09:48

4401 Postings, 4646 Tage melbacherDie 44000 hatten nicht gehalten

Angehängte Grafik:
bit.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
bit.jpg

21.09.21 09:48

1079 Postings, 5095 Tage CarizonachrisDanke Roecki

und der war nicht schlecht :-) . Ich hab schon viel durch am "normalen" Aktienmarkt - denke an die krassen Ausschläge muss ich mich gewöhnen. Ätzend halt - sowas passiert immer dann, wenn ich denke yeah ich hab einen guten Einstiegskurs bekommen... und zack rast es runter als gibt es keinen Halt mehr.

Habe jetzt sowieso keine Kohle gerade über im nachzufüttern daher muss ich warten. Und das nervt schon manchmal.  

21.09.21 09:52
1

13999 Postings, 4647 Tage Roecki@Carizonachris

Ich glaube Du mußt noch viel mehr runterkommen und das Gebot der Stunde heißt immer ... weiteres Pulver trocken halten.

Falls der Kurs dann nach oben ausbricht, dann kauf halt in steigende Märkte nach, das machen auch Viele, aber auf jeden Fall nie alles Pulver verschießen. Wirst Du auch noch irgendwann schnallen, daß das Sinn macht. Ist Erfahrungssache.

Jetzt lehn Dich zurück und ignoriere einen weiteren Dipp, tun wir Alle, die nicht short sind.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten.  

21.09.21 09:54

13999 Postings, 4647 Tage RoeckiZur Beruhigung des ...

... Ein oder Anderen :P

 
Angehängte Grafik:
onthatpath.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
onthatpath.png

21.09.21 09:57

13999 Postings, 4647 Tage RoeckiUnd was soll man ...

... sagen? Nüscht ...

 
Angehängte Grafik:
btc.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
btc.png

21.09.21 10:00

13999 Postings, 4647 Tage RoeckiSo wird es ...

gemacht :p

 
Angehängte Grafik:
onlybtcandfuckdollareuroyen.jpg
onlybtcandfuckdollareuroyen.jpg

21.09.21 10:14

13999 Postings, 4647 Tage Roecki@Carizonachris

Und wenn Du mal wieder runtergekommen bist und wissen möchtest, wer hinter PlanB steckt, dann schaue Dir Folgendes an und nimm Dir eine Stunde Zeit! In der Zeit mußt Du dann auch nicht ständig auf den Kurs schauen :P

 

21.09.21 10:19

1079 Postings, 5095 Tage CarizonachrisAh ok

zieh ich mir nachher rein. Besten Dank!  

21.09.21 10:21
2

13999 Postings, 4647 Tage RoeckiAls die Meisten ...

... noch schliefen :P

Kurzer Absturz und dann kamen die Bullen zurück! Muuuuuuuuuuh!

 
Angehängte Grafik:
btc-price-drop.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
btc-price-drop.png

21.09.21 10:46
4

733 Postings, 278 Tage mtsonline...

@chris willkommen ;-) an den rauhen Ton hier gewöhnst du dich schon noch :-D Man darf nicht alles zu ernst nehmen, dann kanns echt ganz lustig sein. so mancher hat auch viel humor, tut aber ganz ernst ;-)

Wenn du langfristig investieren willst ist übrigens immer der richtige Zeitpunkt zum Kaufen, da es sowieso immer runter geht, nachdem man gekauft hat. Also kein Grund sich darüber zu ärgern, daran kannst du dich schon mal gewöhnen.  :-D
Aber der Tipp mit nie alles auf einmal ist meist gold wert :-)
Natürlich kann sein, dass man dadurch etwas weniger Gewinn macht, aber es kann auch viel Gewinn bringen. Letztlich ist aber ohnehin in ein paar Jahren alles ein guter Einstieg gewesen. :-D

Viel Freude und Erfolg hier und im Bitcoin :-)  

21.09.21 11:19
2

1899 Postings, 1415 Tage gebrauchsspurKeep cool

Geduld ist das wichtigste. Oberflächlich gesehen ist Bitcoin eine Achterbahnfahrt.
Tatsächlich steigt Bitcoin aber ständig im Wert. Daher muss man nur dabeibleiben und das stetige Wachstum des gesamten Netzwerks genießen. Für diese kurzzeitigen Kurseinbrüche (wie auch z.B: März 2020) sind tatsächlich stets die Wallets verantwortlich, die Bitcoin erst seit wenigen Wochen bis Monaten halten. Das haben bisher sämtliche Onchain-Daten gezeigt. Die starken Hände zucken nicht mal mit den Fingern.
#Hodl  

21.09.21 11:23

4473 Postings, 934 Tage KornblumeLieber mts

Zitat:

Letztlich ist aber ohnehin in ein paar Jahren alles ein guter Einstieg gewesen. :-D

Zitat Ende

Was macht dich da so sicher?

Bauchgefühl?

Weil es bisher immer so war?

Weil es Plan A, B, C, D etc. gibt?

Wessen Pläne sind denn das?

Wer kennt die Zukunft so genau?  

21.09.21 11:24

1079 Postings, 5095 Tage CarizonachrisDanke @mtsonline

Grunsätzlich gehe ich auch nicht mit meinem kompletten Kapital rein... hab auf dem Weg von 41500 auch immer nachgekauft aber die letzten großen Abstürze... naja die habe ich dann doch nicht abpassen können. Irgendwie passiert das oft bei mir - hoffe ich mal das es wieder wird und nicht zig Jahre dauert. Denke nicht - bin da ganz zuversichtlich aber nervig ist es dennoch... wobei ich hier jeden verstehen kann diese Dips gut auszunutzen  

21.09.21 11:25
2

2477 Postings, 7909 Tage Vmax#124742 Kornblume

ja und-  habe ich gelesen. Daraus folgt...NICHTS

Sowohl steuerlich als auch ökonomisch ist es völlig schnuppe ob man BTC als Geld oder sonstwas bezeichnet.  

21.09.21 11:25
2

4473 Postings, 934 Tage KornblumeLiebe Freunde

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei!  

21.09.21 11:34

201 Postings, 258 Tage McTecBlume vs Bitcoin

Sie können alle Blumen abschneiden, den Frühling aber können sie nicht aufhalten.    Che Guevara  

21.09.21 11:36
1

733 Postings, 278 Tage mtsonline...

@Blümchen ja genau ;-) Was macht dich so sicher, dass die Sonne morgen wieder aufgeht? Warum glaubst du, das du morgen mit deinem Geld noch etwas kaufen kannst? Und warum bist du so sicher, dass du morgen tatsächlich wieder die gleiche Schwerkraft vorfindest und dich normal fortbewegen kannst?
Nur weil das in der Vergangenheit auch so war?  

21.09.21 11:42
1

13999 Postings, 4647 Tage Roecki@Carizonachris

Dann hast Du doch nen super Einstieg! Kannst Dich glücklich schätzen. Ende des Jahres kommt vielleicht die Erlösung!
 

21.09.21 12:06
1

4473 Postings, 934 Tage KornblumeGenau

Zitat

Kannst Dich glücklich schätzen. Ende des Jahres kommt vielleicht die Erlösung!

Zitat Ende

Ist dann der "jüngste Tag"' und der 'Erlöser" erscheint auf unserer Erde?

Was für eine Sekte!  

21.09.21 12:15

3386 Postings, 1274 Tage neymarWie Bitcoin den Chipmangel verschärft

21.09.21 12:28

1899 Postings, 1415 Tage gebrauchsspurBitcoin: Der Untergang der Menschheit

Wie Bitcoin den Untergang der Menschheit auslöst, verstärkt und verschuldet
Lesen Sie mehr über das Antigeld der Kriminellen und Geldwäscher und erfahren Sie, wie sie die Welt retten können, indem Sie sich von Bitcoin fernhalten.
www.moralische-heuchler-zeitung.de/bitcoin
 

21.09.21 12:36

Clubmitglied, 28721 Postings, 5657 Tage minicooperBullen unbeeindruckt vom downer

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4989 | 4990 | 4991 | 4991   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln